Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.18, 15:30   #271
Bauwort
Debütant

 
Registriert seit: 22.09.2018
Ort: Bebensee
Alter: 44
Beiträge: 3
Bauwort befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das ist nicht das Hotel am Veritaskai, das die Lorenz Gruppe bauen will, sondern ein von HC Hagemann am Kanalplatz ... Visu, nun ja: Quelle: HC Hagemann GmbH & Co. KG
Bauwort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.18, 19:42   #272
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 52
Beiträge: 827
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Oh Gott, zwei Hotels dieser Dimension. Das kann doch nicht gut gehen.
Das habe ich schon bei der Ecocity gedacht.
Zuviel für Harburg, zumal ja auch beim Neuländer Quarree ein Hotel geplant ist.
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.18, 20:51   #273
lotz86
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: München, Hamburg
Beiträge: 83
lotz86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hamburg Innovation Port

Gebaut wird das auf dem Poster links dargestellte Gebäude:





alle Fotos - Copyright by lotz86
lotz86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.19, 16:33   #274
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 52
Beiträge: 827
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Mal eine Zusammenfassung der großen Projekte im Binnenhafen.
- Hamburg Innovation Port, inklusive 18geschossigen Büroturm (>80m?), im Bau.
- Neuländer Quarree, mit Hotel und 20geschossigen Wohnhochhaus (ca. 70m).
- Hafenquartier Harburg mit 70m und 45m hohen Wohnhochhäusern.
- Sowie die beiden Hotelprojekte, HIP und Veritaskai.

Mal sehen, bei welchen Projekten sich dieses Jahr was tut. Sollten alle Projekte mal umgesetzt sein, ergibt sich eine interssante Mini-Skyline. Da fehlt dann nur noch der Anschluss an die U4 .
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.19, 15:15   #275
Bonteburg
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bonteburg
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Rosengarten bei HH
Alter: 43
Beiträge: 68
Bonteburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Neues vom Harburg Center

Moin und Frohes halb-neues Jahr!

Nach fast 7 Jahren Mitlesen/gelegentlichen Liken in den Berlin- und Hamburg-Foren hier nun mein erster Post.

Gestern war ich am Ring unterwegs und habe gesehen, dass der Abriss des Harburg Center mittlerweile ziemlich weit fortgeschritten ist.

Ich mache mir große Hoffnungen für das neue Gebäude. Die Gegend am Ring bietet ein ziemlich deprimierendes Stadterlebnis für Fußgänger. Vielleicht kommt mit dem Wohn-und Geschäftshaus ja etwas Moorstraße-Flair.



höher aufgelöst/unbearbeitet:
https://static.wixstatic.com/media/0...108_120438.jpg



Bagger machen sich über die Eingeweide des Gebäudes her:


höher aufgelöst/unbearbeitet:
https://static.wixstatic.com/media/0...108_120105.jpg



Die Graffiti erinnern auf witzige/surreale Weise daran, dass man hier mal ein Treppenhaus benutzen konnte:


höher aufgelöst/unbearbeitet:
https://static.wixstatic.com/media/0...108_120304.jpg



Vom Dach des Fußgängertunnels an der Lüneburger Straße aus gesehen:


höher aufgelöst/unbearbeitet:
https://static.wixstatic.com/media/0...108_120438.jpg


Marco

Geändert von Bonteburg (09.01.19 um 16:27 Uhr)
Bonteburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.19, 17:32   #276
Askan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Askan
 
Registriert seit: 08.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 96
Askan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Anfang April beginnen Arbeiten am Sand in Harburg, es geht um eine Aufwertung des Marktplatzes, welche mehr als 4 Millionen Euro kosten soll.

https://www.mopo.de/hamburg/harburg-...box=1550246238
Askan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.19, 21:07   #277
Bonteburg
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bonteburg
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Rosengarten bei HH
Alter: 43
Beiträge: 68
Bonteburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Städtebauliches Projekt am Harburger Bahnhof

In der Gegend um das Phoenix-Center steht in den nächsten Jahren offenbar eine große Veränderung an.

Nach dem, was ich im Abendblatt überflogen habe, soll eines der alten Fabrikgebäude neben dem Einkaufszentrum zu einem Hostel/ Loft Spaces/ Einzelhandelskomplex umgebaut, der Seevekanal „aufgewertet" und eine Gehverbindung vom Bahnhof zum Phoenixviertel (dem Gebiet jenseits von Phoenix-Center und Wilstorfer Str.) entstehen. Auch die benachbarte Sammlung Falckenberg soll mit ins Boot geholt werden und das ganze Ding einen künstlerischen/kulturellen Geschmack bekommen. Wohnungen soll es nicht geben.

Online konnte ich noch gar nichts dazu finden.

Das hört sich alles sehr aufregend an finde ich!

Marco


----
Bonteburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.19, 21:44   #278
MisterPK
Debütant

 
Registriert seit: 20.03.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 1
MisterPK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^

Hier:

https://www.abendblatt.de/hamburg/ha...mfeld-auf.html
https://www.harburg-aktuell.de/news/...efe-bauen.html
MisterPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.19, 22:50   #279
Bonteburg
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bonteburg
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Rosengarten bei HH
Alter: 43
Beiträge: 68
Bonteburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Ah – super danke und willkommen!

Jetzt weiß ich auch genau um welches Gebäude es geht.

Hoffentlich macht das Gift-Problem dem Ganzen keinen Strich durch die Rechnung. Einiges vom Gegenwind, der dem Projekt entgegenschlägt finde ich nicht ganz unberechtigt. (Stichwort Mikro-Apartments).

Die Kuben an sich finde ich allerdings eine interessante Idee.


Marco


---
Bonteburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.19, 13:49   #280
Bonteburg
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bonteburg
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Rosengarten bei HH
Alter: 43
Beiträge: 68
Bonteburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Apropos Bahnhof - weiss jemand, was an dessen Nordseite gearbeitet wird? Zur Zeit machen sich Bagger über ein beräumtes Grundstück her, bei dem ich partout nicht weiß, was dort vorher war.

Marco


----
Bonteburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.19, 21:12   #281
Askan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Askan
 
Registriert seit: 08.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 96
Askan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nicht weit entfernt von dem Bau am Harburger Ring, gibt es noch eine andere Baustelle.
In der Knoopstraße wird momentan alles vorbereitet um ein Gebäude zu errichten, welches 94 geförderte Wohnungen und Gewerbeflächen beinhalten wird.

Bild: https://abload.de/img/harburg2yikud.jpg

-----------------
Mod: In Thumb geändert. Bilder mit mehr als 1.024 Pixel Breite bitte nicht direkt einfügen, da sonst bei üblichen Bildschirmauflösungen Texte nur durch Scrollen jeder einzelnen Zeile lesbar sind. Und bitte immer den Rechteinhaber angeben.
Askan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.19, 21:39   #282
Bonteburg
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bonteburg
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Rosengarten bei HH
Alter: 43
Beiträge: 68
Bonteburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Da war ich neulich, fand Harburg nicht annähernd so düster und langweilig wie früher und habe mich gefragt was da wohl in die Baulücke kommt. Passt sehr schon in die Ecke. Freut mich zu sehen wie sich Harburg entwickelt.

Marco

-----
Bonteburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.19, 16:49   #283
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.323
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neuländer Quarree

Der Projektentwickler CG-Gruppe hat dem Harburger Stadtplanungsausschuss die Sieger eines Hochbauwettbewerbs für das neue Quartier vorgestellt. Dazu gehört ein 20-stöckiges Wohnhochhaus mit Eigentumswohnungen. Der Siegerentwurf kommt aus dem Berliner Büro Robertneun Architekten:


Bild: Robertneun Architekten / CG-Gruppe

Neben dem Hochhaus sind Wohngebäude mit drei bis vier Geschossen geplant. Beim Bauteil A1 an der Neuländer Straße mit Mietwohnungen, Gastronomie und Einzelhandel konnte sich das Büro Saota Architecture and Design aus Kapstadt durchsetzen. Das ist der Entwurf der Südafrikaner:


Bild: Saota Architecture and Design / CG-Gruppe


Nachtrag:
Mittlerweile ist eine Pressemitteilung der CG-Gruppe mit weiteren Informationen und Ansichten online.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.19, 10:30   #284
carst0rnHH
Mitglied

 
Benutzerbild von carst0rnHH
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 35
Beiträge: 170
carst0rnHH ist im DAF berühmtcarst0rnHH ist im DAF berühmt
Innovation Port


erster Bauabschnitt fast fertig. Fragt sich nur ob der 2. mit dem Hochhaus danach startet. Bild von mir
carst0rnHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.19, 22:00   #285
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 52
Beiträge: 827
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
^Dein Link zum Bild führt ins Leere carst0rnHH.

PS. Nee, nur etwas träge ...
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum