Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.09, 10:49   #31
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.034
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Erdrutschartige Veränderungen am Münchner Büroimmobilienmarkt:

- Rückgang der Umsätze um 30 Prozent von 8 Milliarden Euro (2007) auf 5,5 Milliarden Euro (2008)
- Rückgang der Grundstücksverkäufe für Bürogebäude um 71 Prozent von 24 Hektar (2007) auf 7 Hektar (2008)
- Rückgang des Flächenumsatzes bei bestehenden Büros um 50 Prozent
- Rückgang bei der Vermietung von Büroflächen um ca. 44-46 Prozent
- Rückgang der Spitzenmieten um 3 Prozent auf 31,50 Euro

http://www.merkur-online.de/lokales/...kt-158078.html
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.09, 23:29   #32
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.034
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
2009 wurden nur noch 1,7 Milliarden Euro am Münchner Immobillienmarkt umgesetzt. Wichtige Deals:
- Thüga-Areal Nymphenburger-/Blutenburg-/Pappenheimstraße, Neuhausen (ca. 100 Mio Euro)
- Atmos Hackerbrücke, Arnulfpark (ca. 100 Mio Euro)
- Lenbachgärten, Maxvorstadt (ca. 250 Mio Euro)
- Munich City Tower (Central Tower) Donnersbergerbücke, Westend (ca. 40 Mio Euro)

http://www.merkur-online.de/lokales/...ft-567638.html
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.10, 15:38   #33
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Leerstandsquote

Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
Wie kommst du darauf? Trotz hohen Fertigstellungsraten bleibt die Leerstandsquote in München in etwa gleich bei etwa 8%.

http://www.dr-luebke.com/images/uplo...t_muenchen.pdf

Das ist ein ganz gesunder Markt.
Du scheinst recht zu haben! In Dubai lag die Leerstandsquote im November bei 59 %. (Quelle: Spiegel)
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.10, 11:12   #34
bayer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 307
bayer wird schon bald berühmt werdenbayer wird schon bald berühmt werden
Vor allem wenn man bedenkt dass es dauernd Umzüge gibt, dass eine Firma die Platz für 200 Leute braucht kein Büro mit nur 20 Räumen gebrauchen kann bzw. umgekehrt. Gerade im Büromarkt geht es meist um sehr spezielle Ansprüche der Mieter damit diese effizient arbeiten können, dazu sollte es natürlich für die Kundschaft auch nach was ausschauen usw... da ist die münchner "Leerstandsquote" eigentlich fast keine. Wenn ich so in M unterwegs bin und manchen Bürokomplex seh' wunder ich mich eher dass man dafür überhaupt Mieter findet
bayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.10, 17:26   #35
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.034
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Jahresrückblick 2009:
- über 450.000 m² Büroflächen wurden neuvermietet, der Flächenumsatz lag 34% unter dem Niveau von 2008
- Investitionsvolumen in gewerbliche Immobilien: knapp 1,4 Mrd. Euro, 30 % weniger als 2008
- Leerstandsquote: 7,3 % , 0,4 %-Punkte höher als 2008
- Spitzenmiete: 30,00 €/m²/Monat, 4,8 % weniger als 2008
Ausblick:
- für 2010 wird erwartet, dass 451.300 m² neue Büroflächen fertiggestellt werden, 60 % davon ist noch nicht vermietet (spekulative Projekte)
- 2010 wird die Leerstandsquote weiter steigen, der Druck auf die Mietpreise wird sich erhöhen
- Für 2011 werden nur noch 243.000 m² an fertiggestellten Büroflächen erwartet, der spekulative Anteil (ohne Ankermieter) bleibt allerdings hoch, bei rund 59 %

http://www.propercity-muenchen.de/q4...cht-24134.html
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.10, 11:48   #36
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.034
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Momentan sind laut AZ 19,53 Mio Quadratmeter Büroflächen auf dem Markt, die Leerstandsquote beträgt nach AZ-Angaben derzeit 9,6 Prozent (1.866.300 Quadratmeter). Experten erwarten, dass der Leerstand in diesem Jahr auf über 10 Prozent ansteigen wird. Die Büromieten liegen im Durchschnitt zwischen 10 und 15 Euro pro Quadratmeter, über 25 Euro werden nur in Bestlagen in der Innenstadt gezahlt.

http://www.abendzeitung.de/muenchen/160114
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.10, 16:19   #37
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.034
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Laut einer aktuellen Umfrage von PWC wird der Münchner Büroimmobilienmarkt als momentan Attraktivster in Europa (vor London und Hamburg) bewertet:

Zitat:
München ist nicht nur der europaweit attraktivste Immobilienstandort, die Ertragsperspektiven für die Stadt haben sich gegenüber 2009 auch weiter verbessert (Note 5,61 gegenüber 5,51 im Vorjahr). Die befragten Investoren bevorzugen in München Büroobjekte. Gut jeder Dritte (33,8 Prozent) würde vor allem in diesem Segment aktiv werden.
Link zur PM: http://www.pwc.de/portal/pub/!ut/p/k...c4e4a420942bcb
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.10, 16:56   #38
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Leerstand

Derzeit stehen über eineinhalb Millionen Quadratmeter Büroflächen leer.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...a-box-1.981543
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.10, 02:33   #39
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.702
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
1,5 Millionen sind nicht so viel. Das bedeutet einen Leerstand von 7,7% aktuell, in den wichtigsten Märkten Europas ist der Durchschnitt bei etwa 10%.
In den letzten 10 Jahren hatte München eine durchschnittliche Fertigstellungsquote von ~400.000 qm neuer Bürofläche. Ergo wäre der Leerstand in etwa 3 1/2 Jahren abgebaut, wenn nichts neues auf den Markt nachkäme (mal sehr einfach pauschalisiert).
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.11, 14:01   #40
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Das Geschäft mit dem Leerstand

Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Blaplakon Beitrag anzeigen
omg. Vergleichbarer 80er-Jahre Schrott steht in München in Massen leer (vgl. ehemaliges Telekomgebäude an der Triebstraße)
Nicht ganz... Obwohl rein äußerlich Ähnlichkeiten existieren, so ist das was an Technik drinnen steckt, nicht mehr mit einem Bürohaus Baujahr 1980 vergleichbar. Anscheinend lassen sich diese Objekte in München an den Mann bringen - sonst würden sie doch nicht gebaut!
Dann hätte man schon vor fünf, wenn nicht acht Jahren das Bauen aufhören müssen. Warum man sich dennoch von quasi Null Leerstand im Jahr 2000 auf Zwei Millionen Quadratmeter Leerstand in 2011 hochgebaut hat, ist hier nachzulesen.

http://gentrificationblog.wordpress....dem-leerstand/

Sicher spielt auch eine Rolle, dass viele Bürohäuser den technischen Anforderungen nicht mehr genügten, aber derart ins Blaue bauen würde kein Investor, wenn wirklich ein kalkulatorisches Risiko damit verbunden wäre.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.11, 13:00   #41
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Sinneswandel

Ich hab zwischenzeitlich meine Einstellung zur Büroflächenflut geändert:
Leerstehende Bürogebäude verursachen weder Lärm, Stau/Abgase, auch kein Gedränge oder Infrastrukturkosten, schon gar keine Ausgaben für Soziales.

München ist eh am Limit, das funktioniert alles gerade so, sowohl im ÖPNV als auch im Individualverkehr. Schafft man immer weiter Wohnraum geht es bald zu wie in Shanghai oder Hongkong. Die Frage ist ob man das will. Die Frage ist auch, ob mehr Wohnraum auch das richtige Klientel anzieht, oder eher die sozialen Schwierigkeiten, die man auch in München nicht wegleugnen kann, verschärft. Entgegen der gängigen Pressemeldungen glaube ich auch nicht dass der Arbeitsmarkt noch im großen Stil Personalbedarf hat, und wenn dann sollte er durch die bereits hier wohnende Bevölkerung gedeckt werden. Es herrscht Trubel, Stau und Gedränge genug. Und last but not least ist München bereits jetzt die dichtestbesiedelte Großstadt Deutschlands.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.11, 14:22   #42
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 40
Beiträge: 3.583
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von Martyn Beitrag anzeigen
Schafft man immer weiter Wohnraum geht es bald zu wie in Shanghai oder Hongkong.


Was ist bald? Tausend Jahre? Vielleicht nichtmal dann wird München auch nicht nur annähernd so lebendig sein wie Hongkong oder Schanghai mit 7 bzw. fast 20 Millionen Einwohnern. Ich sehe zwischen diesen Städten und München wirklich keinerlei Zusammenhang. Deine Punkte könnten jedoch gut als Propaganda eingesetzt werden, um noch weniger Wohnraum in München zur Verfügung zu stellen.

http://upload.wikimedia.org/wikipedi...-_Dec_2007.jpg
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.11, 15:49   #43
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Doch klar, das war bierernst gemeint, Ich finds hier TOTAAL wie in den asiatischen Megacities. Ironie ist nicht so deins...

War halt übertrieben formuliert, aber an manchen neuralgischen Punkten ist das Gewusel oder der Stau definitiv too much.

München hat in den letzten zehn Jahren mehr als 150.000 Einwohner dazugewonnen. Dass es zur Olympiade auch schon 1,3 Mio. waren liegt nur daran dass man damals anders gerechnet hat.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.11, 17:40   #44
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 40
Beiträge: 3.583
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von Martyn Beitrag anzeigen
München hat in den letzten zehn Jahren mehr als 150.000 Einwohner dazugewonnen. Dass es zur Olympiade auch schon 1,3 Mio. waren liegt nur daran dass man damals anders gerechnet hat.
Ja gut, mag sein, dass es nach heutiger Zählmethode und der Zweitwohnsitzsteuer 1972 nur 1,2 Millionen gewesen sind. Dieser Bevölkerungsanstieg in der Kernstadt ist tatsächlich nur innerhalb der letzten 10 Jahre passiert. München stagnierte ja zuvor 20 Jahre lang und alles Wachstum ging ins Umland.
Doch bin ich nach wie vor überzeugt, dass man selbst in der Kernstadt 2 Millionen Menschen leben lassen kann. Sozialverträglich, ökonomisch und bezogen auf die Umwelt nachhaltig. Man muss nur entsprechende Stadtplanung betreiben. Aber die Vermieterlobby hat einfach noch zu großen Einfluss auf die Entscheidungswege in München.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.11, 15:48   #45
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 716
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Der Vollständigkeit halber auch in diesem Thread der Artikel zur geplanten Umwandlung von für Gewerbenutzung ausgewiesenen Flächen zu Wohnbauflächen:

http://www.merkur-online.de/lokales/...s-1385792.html

--
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum