Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.10, 22:09   #1
webseba
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: heutehiermorgendort
Beiträge: 5
webseba befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Speyer: Ausbau Flugplatz

laut www.flugplatz-speyer-ludwigshafen.de
wird der Speyrer Flugplatz nun ausgebaut werden.

Im Strategiepapier ist die Rede von:
* Start- und Landebahn mit ca. 1400 m Gesamtlänge und 30 m Breite
* Zulässigkeit von Flugzeugen bis 20 t Abfluggewicht (MTOW)
* Abfertigungsgebäude für Passagiere, Piloten, Zoll, Sicherheit
* Tankstelle
* Ausreichende Stellflächen und Hangars für Flugzeuge
* Ausreichende Zahl an Parkplätzen für Passagiere und Crews


Jetzt wurde wohl eine Verlängerung der Bahn auf 1677m genehmigt. Weiß jemand was genaueres?
webseba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.10, 22:58   #2
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 40
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Der Ausbau ist seit etwa zehn Jahren geplant und wird primär von BASF betrieben, die von dort ihren Werkverkehr fliegen (mit Ausnahmegenehmigung, die Flugzeuge sind zu groß - und werden es auch in Zukunft sein).

Den Planfeststellungsbeschluß für den Ausbau findet man hier (368 Seiten).

Die Verlängerung der Start/Landebahn war im Raumordnungsverfahren schon länger als eine mögliche Variante vorgesehen (sogar Primärvariante), aber heftigst umstritten.

Es wird auch mit dem Ausbau in Zukunft kein IFR-Anflugverfahren in Speyer geben. Grund ist, daß die beiden Türme des Speyrer Doms in eine IFR-Anflugschneise ragen würden - und zwar gleich um 22 Meter, im Planfeststellungsbeschluß ist das falsch angegeben.
Die Zulassung von Flugzeugen über 14 t MTOW (in Speyer konkret die Falcon 2000 der BASF) ist daher auch in Zukunft nur per Ausnahmegenehmigung möglich. Allerdings werden für die im Taxiflugverkehr genutzten kleineren Flugzeuge (in Speyer etwa Cessna 525) in Zukunft dann ohne Ausnahmegenehmigung einsetzbar sein.

Allgemein zum Ausbau verweise ich mal auf:
Bürgerinitiative Pro Flugplatz Speyer
Meinung des BUND Speyer zum Ausbau
Stellungnahme im Stadtrat Speyer


Besonders lächerlich ist übrigens ein gewisses Photo, das von DDP im Zusammenhang mit dem Ausbau verbreitet wurde mit der Bildunterschrift "Ein Propellerflugzeug und ein Passagierflugzeug der Lufthansa starten auf dem Flughafen Speyer/Ludwigshafen".
Mal abgesehen davon, daß es in Speyer nur eine Start-/Landebahn gibt und von dieser garantiert keine B747-200 abhebt, steht das zu sehende "Lufthansa-Flugzeug" steht auf Stelzen im benachbarten Technikmuseum Speyer.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.10, 12:44   #3
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 40
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Der Ausbau des Speyerer Flugplatzes beginnt diese Woche. Bis zum nächsten Frühjahr soll dabei hauptsächlich die den Flugplatz umspannende Kreisstraße K3 verlegt werden, ab Anfang 2011 dann die Landebahn verlängert werden. Bereits abgeschlossen sind Ausgleichsmaßnahmen, für die u.a. rund 15.000 Bäume gepflanzt wurden.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.13, 14:16   #4
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 40
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Der Ausbau des Flugplatzes wurde 2011 abgeschlossen, die Runway dabei auf 5460 ft verlängert.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum