Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.18, 23:08   #121
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 40
Beiträge: 3.627
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Das mit der Straßenbeleuchtung ist mir auch sofort aufgefallen. Noch immer verwendet die LHM überwiegend diese absolut depressiv machenden Leuchtstoffröhren in absolut monströs altertümlichen Masten oder wirren nicht mehr zeitgemäßen Seilabspannungen. Selbst in Neubauvierteln wie in der PGA werden wieder Leuchtstoffröhre und diese Masten verbaut. Ich weiß nicht wer da Rahmenverträge aushandelt. Da wirken vermutlich verstaubt korrupte Strukturen.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.18, 23:10   #122
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.770
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Bzgl. Laternen. In Freiham sollen doch neue LED Laternen verbaut worden sein.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.18, 23:55   #123
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: CHN
Beiträge: 5.215
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Isek:

Zum Thema LED-Straßenlaternen bezog das Baureferat 2014 Stellung. Das Referat weist sinkende Energiekosten aber noch höhere Investitionskosten aus.
https://www.abendzeitung-muenchen.de...22d7da607.html

So sind in München von 120.000 Straßenlaternen 2.000 (1,7 %) mit LED-Technik ausgerüstet.

Grundsätzliches:

https://www.welt.de/wissenschaft/art...nlaternen.html

Freiham:

Der Stadtteil wird komplett mit dimmbaren LEDs ausgestattet.

Ob LEDs freundlicher als Leuchtstofflampen sind, stelle ich mal beiseite, wärmer als die Natriumdampflampen wird es sicher nicht, auch nicht mit gelben LEDs, die mancherorts verbaut werden (in Feldafing am Starnberger See wird bis Mitte Dezember auf gelbe LEDs gewechselt). Indes sind so gut wie alle 1.200 Ampelanlagen auf LED Technik umgerüstet.

___________________________________ ____


Weitere Gschichten:

Reportage "München `71: Vorbereitung auf Olympia" mit Landung in Riem, Stadtrundfahrten und Rathaus-Glockenspiel :

https://www.youtube.com/watch?v=9non-odjh3A

Herrlich: "In München kann man Dinge tun oder lassen - wie man will. Um Fremde kümmert sich der Münchner nicht. Er rechnet damit, dass sie über kurz oder lang doch Münchner werden".
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.18, 00:16   #124
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 40
Beiträge: 3.627
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Ja Freiham. In anderen Städten werden Schritt für Schritt, Straße für Straße Laternen und Leuchtmittel gewechselt. Selbst jede Großstadt in Marokko hat mittlerweile überwiegend LED Laternen.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.18, 00:27   #125
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: CHN
Beiträge: 5.215
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Geschichte des Flughafens Riem und dem Bau von "München 2". Schuldirektor par excellence ab Minute 06:50.

https://www.youtube.com/watch?v=7tJsgBGJ6Sg
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.18, 18:08   #126
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.155
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Buchtipp

Jedem, der sich für Münchens Stadtgeschichte interessiert, kann ich das Buch "München wird moderner - Stadt und Atmosphäre in den langen 1960er Jahren" von Simone Egger wärmstens empfehlen. Es ist eine hochinteressante Sammlung von Original-Dokumenten, Zeitzeugnissen und Geschichten. Ich finde, dieses Buch liefert auch einige Erklärungen, warum die Stadt heute so "tickt wie sie tickt".

https://www.transcript-verlag.de/978...-3-8376-2282-9
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.19, 22:00   #127
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.155
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Historische Sonnenstraße - Karlsplatz - Matthäuskirche

Alte Aufnahmen der Achse Sonnenstraße - Karlsplatz - Sendlinger-Tor-Platz aus dem Stadtarchiv:

1. Mir war nicht bewusst, dass der Karlsplatz früher offenbar als lang gezogene Grünanlage bis zur alten Matthäuskirche an der Kreuzung zur Schwanthalerstraße reichte - städtebaulich finde ich das sehr interessant. Hier eine Aufnahme vom sehr hohen Kirchturm der Matthäuskirche Richtung Norden über den Karlsplatz Richtung Lenbachplatz und Maximiliansplatz (rechts im Bild die ehemalige Synagoge):
https://www.deutsches-architektur-fo...EIN-0319-5.jpg

2. Blick vom Kirchturm Richtung Justizpalast:
https://www.deutsches-architektur-fo...EIN-0319-4.jpg

3. Auch im Süden, also hinter der Matthäuskirche, ging der Grünzug der Sonnenstraße weiter und ging somit direkt in den Sendlinger-Tor-Platz über (rechts am Bildrand das alte Postcheckamt, das auch heute noch neben dem Foto Sauter steht):
https://www.deutsches-architektur-fo...NL-KV-0250.jpg

4. Nochmal der Blick Richtung Süden vom Kirchturm aus:
https://www.deutsches-architektur-fo...EIN-0319-8.jpg

5. Blick auf der westlichen Seite der Sonnenstraße Richtung Norden (Justizpalast), heute ziemlich genau diese Perspektive: https://goo.gl/maps/ny1cSyGSdpa1cWtG9
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1488.jpg

6. Das hier dürfte entsprechend die der heutigen Ecke Schlosserstraße und Adolf-Kolping-Str. sein, heute in etwa diese Perspektive: https://goo.gl/maps/XMffN2NdWfGLQcNQ8
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1483.jpg

7. Ungefähr die gleiche Stelle einige Jahre später (1920er oder 1930er Jahre; inzwischen wurde das Eckhaus ersetzt):
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1490.jpg

8. Vermutlich ebenfalls die westliche Straßenseite der Sonnenstraße, Blick Richtung Süden:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1478.jpg

9. Nochmal die Ecke Schlosserstraße:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1485.jpg

10. An das Kaufhaus "Joh. Horn" erinnert sich wohl niemand mehr...
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-1489.jpg

11. Vermutlich sehr frühe Aufnahmen der Matthäuskirche, die Bäume der Parkanlage sind hier gerade frisch gepflanzt:
https://www.deutsches-architektur-fo...NL-KV-0264.jpg

12.
https://www.deutsches-architektur-fo...-WEIN-0070.jpg

13.
https://www.deutsches-architektur-fo...NL-KV-0263.jpg

14. Nur das ehemalige Postscheckamt von Bürklein steht auch heute noch als einer der letzten Altbauten in der Sonnenstraße:
https://www.deutsches-architektur-fo...NL-KV-0255.jpg

15. Das dürfte die Schwanthalerstraße gewesen sein, Blick Richtung Osten, zum Turm der Matthäuskirche:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3364.jpg

16. Vermutlich ähnlich Perspektive aus der Schwanthalerstraße:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3365.jpg

17. Hier nochmal der Karlsplatz von oben mit Blick Richtung Süden zur alten Matthäuskirche:
https://www.deutsches-architektur-fo...S-STR-3394.jpg

18. Weitere, für mich nicht nachvollziehbare Stellen in der Sonnenstraße:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3292.jpg

19.
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3287.jpg

20.
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3295.jpg

21.
Das Palais Phöbus (Phoebus-Palast) auf der Ostseite der Sonnenstraße war offenbar ein wichtiges Kino seit den 1920er Jahren:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3290.jpg

22. Ecke Herzogspitalstraße, rechts am Bildrand die alte Matthäuskirche:
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3281.jpg

23.
https://www.deutsches-architektur-fo...PETT1-3282.jpg

Quelle aller Bilder: Online-Archivkatalog des Stadtarchivs München https://stadtarchiv.muenchen.de/scop...textsuche.aspx
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.19, 19:30   #128
MartyMUC
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MartyMUC
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 1.364
MartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer Mensch
Ach, was für Fassaden das damals waren.
Danke für das Zusammenstellen der Links.
MartyMUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.19, 23:00   #129
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.155
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich glaube das hatten wir noch nicht - auf Flickr gibt es einige weitere Bilder mit Ansichten u.a. von diversen Baustellen der 1970er Jahren:

Baustelle 1. Stammstrecke, ca. 1971
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Baustelle der "Entlastungsstadt Perlach", 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Containerbahnhof Arnulfstraße (heute Arnulfpark), 1971
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Orleansplatz, 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

S-Bahnen am Ostbahnhof, 1972
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Rosenheimer Straße, Gleisbrücken Ostbahnhof, 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Effnerplatz, 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Cosimapark, Arabellapark, 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Baustelle Olympiapark, 1970
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Marienplatz mit Baustelle Kaufhof, 1971
https://www.flickr.com/photos/pacifi...ream/lightbox/

Münchner Freiheit mit Hertie-Kaufhaus, 1971
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Baustelle des Kulturzentrums Gasteig an der Rosenheimer Str. (im Hintergrund ist der Turm des Müllerschen Volksbads zu erkennen), 1979
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
(der gegenüberliegende Hotelkomplex, heute Holiday Inn, gehört offenbar zu einer Gesamtanlage, die zusammen mit dem sog. "Motorama" ursprünglich aus einem Guss war; dies zeigen diese Bilder aus den 1960er/70er Jahren:
https://cdn.shopify.com/s/files/1/02...g?v=1497286325
https://img.oldthing.net/900/3003611...Hotel-1963.jpg)

Hier nochmal die Gasteig-Baustelle:
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/

Wohnungsbauprojekte im Umfeld des Gasteig, 1979
https://www.flickr.com/photos/pacifi...1200/lightbox/
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.19, 16:30   #130
derzberb
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 514
derzberb sorgt für eine nette Atmosphärederzberb sorgt für eine nette Atmosphärederzberb sorgt für eine nette Atmosphäre
Mein Gott - der Ostbahnhof heute
derzberb ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.19, 17:31   #131
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.770
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Interessant....wann ist denn das passiert? Sehr schade, dass die Altsubstanz platt gemacht wurde. Der Brunnen vor dem Ostbahnhof wurde anscheinend auf den Weißenburger Platz verpflanzt.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.19, 21:56   #132
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.155
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Ostbahnhof war offensichtlich ursprünglich auch ein Bürklein-Gebäude:

Zitat:
Das erste Empfangsgebäude wurde 1871 nach Plänen von Friedrich Bürklein als Bahnhof Haidhausen für die beiden neuen Bahnstrecken nach Mühldorf und Rosenheim gebaut.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_M%C3%BCnchen_Ost

Ansichten:

Ostbahnhof, 1875:
https://www.deutsches-architektur-fo...-WEIN-0132.jpg
Orleansplatz, Ostbahnhof, 1910:
https://www.deutsches-architektur-fo...-STR-01686.jpg
https://www.deutsches-architektur-fo...-STB-00783.jpg
https://www.deutsches-architektur-fo...-STB-00784.jpg

Quelle der Bilder: https://stadtarchiv.muenchen.de/scop.../suchinfo.aspx

Zitat:
Bei den Luftangriffen auf München wurde der Bahnhof im April 1944 zerstört und nur teilweise wiederhergestellt. 1952 begann die Errichtung einer provisorischen Schalterhalle.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_M%C3%BCnchen_Ost

Demnach ist dies das Gebäude aus den 1950er Jahren, das 1970 noch stand und auf dem Bild zu sehen ist.

Weiter auf Wikipedia:
Zitat:
1985 wurde das heutige Empfangsgebäude eröffnet
Was mit dem Brunnen passiert ist, finde ich aber auch sehr interessant... Offensichtlich war der Brunnen aber schon vorher einmal umgezogen

Zitat:
Auf dem Orleansplatz befand sich einst der „Glaspalastbrunnen“, den 1853 August von Voit für den Glaspalast entwarf. Dieser wurde Ende des 19. Jahrhunderts an den Orleansplatz umgezogen. Als jedoch der Umbau des Ostbahnhofs anstand, wurde der Brunnen an den Weißenburger Platz verlegt und es entstand ein neuer, länglicher Brunnen.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Orleansplatz

Zur Info, der Glaspalast wiederum stand früher gegenüber des Justizpalastes im Bereich des heutigen "Park Café": https://de.wikipedia.org/wiki/Glaspalast_(M%C3%BCnchen)
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum