Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.19, 16:50   #646
Jester
Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Dresden
Beiträge: 121
Jester befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Königsufer
Das Areal der Filmnächte wird momentan für eine neue temporäre Überdachung baulich vorbereitet. Die Treppenanlage sowie die Hänge rechts und links daneben sind großflächig abgesperrt. Eine große Plane informeirt über das Projekt. Im oberen Bereich der Treppenanlage wurden bereits Steinblöcke/-platten entfernt für den Einbau von neuen Fundamente. Wie man auf der Plane erkennen kann, werden zukünftig ein paar Stützen der neuen, größeren Überdachung im Treppenbereich sein.

Auf der Internetseite des Architekten Robert Kerbl steht, dass die bisherige Konstruktion bereits 17 Mal auf- und wieder abgebaut wurde, wobei ich nicht weiß, von wann der Eintrag ist. Also evtl. sogar noch länger schon...


Foto von mir
Jester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.19, 22:36   #647
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.825
Chris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Umbau der Ex-Brandversicherungsanstalt zu Wohnungen durch die CG-Gruppe hat begonnen. Das Gebäude wird eingerüstet.

https://www.saechsische.de/baustart-...z-5061338.html
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.19, 18:37   #648
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.825
Chris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Antonstraße 25

Das ehemalige Hotel Neustädter Hof (gegenüber Neustädter Bahnhof) ist seit dieser Woche eingerüstet.
Vermutlich ist es durch den Artikel vor ein paar Wochen in der SZ wieder in den Fokus von Investoren gerückt.
https://goo.gl/maps/tf1Sg2Fosd5aD5sg6
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.19, 23:31   #649
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.154
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
^ na das glaub ich kaum, daß paar Wochen nach einem SäZ-"Fokus" schon die Gerüste daherschweben...
Ich darf mal die heutige Kenntnisnahme beisteuern, welche als "na endlich ma..." Freude auslöste.


Eine Sanierung ist natürlich oberste Priorität hier, allerdings hoffe ich schon lange auch auf eine bessere Eckausformung bzw
eine geschlossene Baufront zum daneben liegenden Brachgrundstück mit üblicher Garagenbaracke. Ansicht Hainstrasse:
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.19, 16:20   #650
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.825
Chris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChris1988 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Super8 Hotel an der Marienbrücke

Der moderne Zwilling des Hotels am Terrassenufer wird im Moment abgerüstet.
Das Ergebnis ist, wie zu erwarten, grauenhaft.



Man kann nun nurnoch hoffen, dass das Gebäude über dem SexShop wieder aufgebaut wird und die eine Brandwand verschwindet.
Auf der Brückenseite gibt es glaube auch noch ein Grundstück welches vor der anderen Brandwand bebaut werden könnte, aber hier ist dank diesem kleinen Eingangsanbau kein direkter Anschluss an die Brandwand möglich.

In der SZ sieht man auch die Rückseite
https://www.saechsische.de/geruest-a...t-5070117.html

Geändert von Chris1988 (14.05.19 um 18:22 Uhr) Grund: Ergänzung
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.19, 23:48   #651
gacki
Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 111
gacki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Königsufer

Nur falls es jemanden interessiert: Die Grundstücke neben dem Finanzministerium sind mal wieder in der Zwangsversteigerung.
Termin ist 3. Juli.

Wie schon früher beschrieben, ist es eine "Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft".
gacki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.19, 21:55   #652
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.154
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Zufallsinfo aufgrund Vor-Ort-Gespräch:
Sanierung des Ministerialkomplexes Carolaplatz-Wigardstrasse

Schon seit Jahren bilden sich häßliche Algen- und Dreckspuren auf der WDVS-Fassade - besonders an den nordseitigen Bauflächen.
Nun soll in diesem Jahr und wohl schon ab den nächsten Wochen/Monaten eine Fassadensanierung beginnen. Man wird es wohl an umfangreichen Gerüststellungen sehen. Ausserdem sei der Bürokomplex nach ca. 20 Jahren (?) im Inneren teils abgenutzt und die Technik nicht mehr den heutigen Ansprüchen genügend. Daher wird es auch Innen Teilsanierungen und Technikumbauten geben. Genaueres zu Alldem noch nicht bekannt - v.a. nicht die gesamte Umfänglichkeit sowie einhergehend die Kosten. Noch hatte man ja nirgends Gelder dafür erwähnt oder eingestellt gesehen.

Hier ein Blick durch die im Mittelfeld überdachte Haupteingangs-Passage auf Staatskanzlei (hinten) sowie jene Drecksfassade, die man sich am Besten vor Ort zu Gemüte führt.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.19, 14:03   #653
Masumania
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2018
Ort: Dresden
Beiträge: 11
Masumania befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Elli Kny Beitrag anzeigen
Zufallsinfo aufgrund Vor-Ort-Gespräch:
Sanierung des Ministerialkomplexes Carolaplatz-Wigardstrasse

Schon seit Jahren bilden sich häßliche Algen- und Dreckspuren auf der WDVS-Fassade - besonders an den nordseitigen Bauflächen.
Nun soll in diesem Jahr und wohl schon ab den nächsten Wochen/Monaten eine Fassadensanierung beginnen.
Als Nicht-Architekt eine Frage in die fachkundige Runde:

Waren die Fassaden früherer Epochen tatsächlich hochwertiger? Gefühlt gehört es für den unkundigen Beobachter zu einer der ernüchternden Erkentnisse modernen Bauens, dass es nicht mehr möglich zu ein scheint, Fassaden umzusetzten, die tatsächich witterugsbeständig sind und an denen sich nicht schon nach wenigen Jahren unschöne Dreckspuren zeigen.

Ist das tatsächlich so oder trügt hier die "gefühlte Wahrheit"? Zu DDR-Zeiten waren die Gebäude natürlich auch alle "dop-dreggig". Allerdings war damals die Luftverschmutzung entsprechend höher.
Masumania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.19, 14:26   #654
Lambert
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 92
Lambert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Algenbefall oben ist ganz typisch für gedämmte (Schatten-)Fassaden. Die kühlen in der Nacht schnell ab und das Tauwasser trocknet am Tag nicht richtig ab. Dagegen kann man nicht viel machen, die sanierte Fassade wird in 10 Jahren wieder genau so aussehen. Dann gibts natürlich noch die ganz tolle Idee, solche Problemstellen mit Herbiziden einzupinseln, die mit der Zeit vom Regen abgewaschen werden und werweißwo landen.
Das Fehlen von Dachüberständen / Traufen beim modernen Bauen kommt erschwerend hinzu. Algen- und Pilzbefall ist noch relativ selten, die meisten grauen Schlieren stammen in erste Linie einfach vom Regenwasser.
Lambert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.19, 21:22   #655
gacki
Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 111
gacki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Masumania Beitrag anzeigen
Als Nicht-Architekt eine Frage in die fachkundige Runde:

Waren die Fassaden früherer Epochen tatsächlich hochwertiger? Gefühlt gehört es für den unkundigen Beobachter zu einer der ernüchternden Erkentnisse modernen Bauens, dass es nicht mehr möglich zu ein scheint, Fassaden umzusetzten, die tatsächich witterugsbeständig sind und an denen sich nicht schon nach wenigen Jahren unschöne Dreckspuren zeigen.
Manche Fassaden waren früher hochwertiger, die meisten wohl eher nicht. Aber die meisten früheren Fassaden stehen schlichtweg einfach nicht mehr. Was da noch übrig ist, sind eben die hochwertigen Gebäude und die Baudenkmale.

Es gibt diverse Fotos aus der Frühzeit der Fotografie bis in die 30er Jahre, bei denen man etliche "Dreckecken" sieht, inklusive großflächiger Feuchtigkeitsschäden und Putzabbruch usw.

Klar, Sandsteinverkleidung ist da relativ stabil - aber das war ja nicht überall der Fall.
gacki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.19, 23:23   #656
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.154
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Super8-Hotel Marienbrücke - fast fertig und nun mit Wandbild
zuletzt #601

^ zum Wandbild von Streetartist Jens Besser - gucktst du HIER!
Es soll wohl auch auf "Gebt acht im Strassenverkehr" hinweisen. Den kürzlichen Zeitungsartikel dazu finde ich nicht mehr - egal.

Hofansichten

Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.19, 21:46   #657
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.154
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Barockviertel

Facelifting Königstrasse 7 / Ecke Wallgässchen


Königstrasse 12 + Rähnitzgasse 27 (linke Bildseite) - Sockelerfrischung, warum auch immer ...
die bisher aufgemalte Farbrustika ist erstmal weiß übertüncht, mal schauen was kommt. Dieses Quartier ist ja das letzte noch unsanierte.


auch an anderen Stellen gibt es kleinere Maßnahmen:
dort ggü: Nachsanierungen Rähnitzgasse 20b


^ der Durchgang dieses Hauses taugt als Bonusbild: wurde wohl auch malerisch erneuert. (?)
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum