Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.05, 14:24   #1
Kardinal
Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 164
Kardinal ist ein geschätzer MenschKardinal ist ein geschätzer MenschKardinal ist ein geschätzer MenschKardinal ist ein geschätzer Mensch
Markthäuser (eröffnet 10.08)

Mich erreichte ein Anruf eines Herrn Bayer (Architekt aus Mainz), welcher um Unterstützung bittet.

Folgendes (genaueres habe ich bisher auch noch nicht einsehen können):

www.rettet-die-markthäuser.de
Kardinal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.05, 14:26   #2
stativision
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.155
stativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Mensch
http://www.rettet-die-markthaeuser.de/
ist der korrekte Link. beachte den umlaut
stativision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.05, 15:45   #3
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Website enthält viele Schlagworte, aber kaum Fakten. Erhellend sind die Links auf Seite 4, die zu Artikeln der Allgemeine Zeitung führen.

Demnach handelt es sich um Bauten aus der frühen Nachkriegszeit, deren Vorgänger im Krieg vollständig zerstört wurden. Die schmucklosen Gebäude wurden dann vor etwa 25 Jahren mit neuen Fassaden versehen, angelehnt an die Vorkriegsbebauung. Jetzt sind die Häuser dahinter wohl sehr marode und sollen daher abgerissen werden. Für die Nachfolgebebauung standen zunächst ziemlich wilde Pläne im Raum, daran beteiligt war der von FrankfurtHochVier bekannte italienische Architekt Massimiliano Fuksas.

Nach lautstarken Protesten und vielem Hin und Her sollen die Neubauten jetzt anscheinend im Einvernehmen mit der Denkmalpflege wieder die historischen Fassaden und Dächer erhalten.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.05, 16:53   #4
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Danke Schmittchen für die sinvolle Zusammenfassung. Kling spannend!

BTW: die Seite wirkt zu bunt und unseriöus. Daran sollte man unbedingt arbeiten.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.05, 09:13   #5
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Heute ist ein sehr ausführlicher Artikel über die Markthäuser in der F.A.Z.: In Mainz müssen die "Babbedeckelfassaden" fallen

Sollte die in dem Artikel vorgestellte Planung verwirklicht werden, kann ich die Aufregung nun wirklich nicht verstehen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.05, 10:21   #6
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Eben:
"Entscheidend ist, daß nach dem Abriß eine bessere Rekonstruktion erfolgt", sagt Glatz. Voraussetzung sei etwa, daß das Dach wie gehabt mit Schiefer und nicht, wie zwischenzeitlich vorgesehen, mit einer Lamellenkonstruktion gedeckt werde. Auf Bitten der Wohnbau sei eingeräumt worden, Dachflächenfenster und ein größeres "Ochsenauge" im Haus zum Boderam einzubauen. Aus Sicht der Denkmalpflege handele es sich um eine gute Einigung.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 14:57   #7
Bembel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 21
Bembel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was ich nicht verstehe ist, warum man nicht die Fassaden abstützen und stehenlassen kann, während man dahinter alles abreißt - so wie man es auch beim Volksbildungsheim/Metropolis in Ffm gemacht hat. Die Fassaden sind erst gute 20 Jahre alt und können eigentlich nicht völlig marode sein.

Ich glaube zwar auch, daß man die Fassaden auch noch ein zweites Mal mindestens genauso gut rekonstruieren kann, aber ob das dann am Ende wirklich auch so gemacht wird? Lasst mal den Investor nach dem Abriss pleite gehen, und dann steht dort schlimmstenfalls erstmal gar nichts. Oder der Investor setzt den Rotstift an und heraus kommt eine vereinfachte Billigversion aus Beton (die jetzigen Fassaden sind vermutlich gemauert).

Was weg ist, ist weg. Wenn man die Fassaden stehenlassen würde, könnte beides schon mal nicht passieren.
Bembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.06, 13:53   #8
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Vergleich:
vorher
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/4881676
jetzt
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/ca...isplay/6877260

Ich hab' Bauchschmerzen.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.06, 20:42   #9
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 468
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
alles wird gut ;-)
wenn die Firma mit dem 'G' ihre Finger mit im Spiel hat...
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.06, 22:35   #10
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.842
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Als ich noch keine Visualisierung gesehen hatte, hab ich Schmittchen noch zugestimmt. Aber so soll das Ganze dann aussehen, wenns fertig ist: Klick.
Ehrlich gesagt, ich bin schockiert.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.06, 23:00   #11
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ich auch. Der Fokus war, hier und in der Presse, immer nur auf die Fassaden zum Markt gerichtet. Was dahinter geplant ist, das blieb - zumindest für mich - im Dunkeln. Das was ich oben zu den Fassaden der Markthäuser geschrieben habe, das würde ich auch heute noch schreiben. Doch das Gesamtprojekt könnte unangemessener kaum sein - ein Fiasko!
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.06, 00:26   #12
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 40
Beiträge: 823
Miguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz sein
Wow, etwas Hässlicheres kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. Wie konnte denn das passieren? Das darf doch nicht wahr sein, das ist ein schlechter Witz, oder?
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.06, 00:43   #13
PGS
Veteran
 
Benutzerbild von PGS
 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: hier und dort
Beiträge: 396
PGS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Rohne
Als ich noch keine Visualisierung gesehen hatte, hab ich Schmittchen noch zugestimmt. Aber so soll das Ganze dann aussehen, wenns fertig ist: Klick.
Ehrlich gesagt, ich bin schockiert.
Ich zweifel stark an, dass das die geplante Neubebauung "Am Markt" sein soll. Ich kann keine Übereinstimmung zwischen dem von dir verlinkte Bild mit dem Originalort erkennen.
PGS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.06, 00:57   #14
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.842
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Das Rendering ist von der rechten Seite aus gesehen, wenn man von der sonst üblichen Frontale auf die Häuser ausgeht. Man zeigt hier ja nicht die Front zum Markt, sondern das was dahinter ist. Am linken Rand des Blocks erkennt man eindeutig die Seitenfassade des rechten dieser Markthäuser.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.06, 09:40   #15
maddinche
Mitglied

 
Registriert seit: 13.10.2005
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 122
maddinche wird schon bald berühmt werdenmaddinche wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Rohne
Als ich noch keine Visualisierung gesehen hatte, hab ich Schmittchen noch zugestimmt. Aber so soll das Ganze dann aussehen, wenns fertig ist: Klick.
Ehrlich gesagt, ich bin schockiert.
Das ist natürlich die Rückseite der Markthäuser. Also vom Rebstockplatz aus. Das ist allerdings recht schlimm und fügt sich nahtlos in die fürchterliche Architektur am Brand ein. Vom Markt aus wird einem der Anblick jedoch erspart bleiben.
maddinche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum