Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.19, 16:12   #16
tms568
Debütant

 
Registriert seit: 10.10.2019
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2
tms568 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hmm - ich verstehe nicht ganz den Umfang des Projekts. Am Kopfende zum ARAG Hochhaus soll doch das YARDS von SOP gebaut werden. Und dazwischen Wohnbebauung. Ich dachte lediglich der Tower und das direkte Umfeld darum herum hätten zum Ando Projekt gehört. Was davon ist denn nun genehmigt und wird zeitnah begonnen?
tms568 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.19, 21:48   #17
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.386
DUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Im RP-Online-Betrag (Link im ersten Beitrag) steht:
Zitat:
Dieses kann sogar noch wachsen. Mit dem benachbarten Grundstückseigentümer laufen Verhandlungen über eine Erweiterung.
Damit wäre dann im Zweifelsfall auch das YRDS Makulatur, so wie schon das Skyview, an dessen Stelle der Ando-Turm steht (gut zu erkennen in den letzten Visualisierungen und auch in dem Video).
Die Wohnbebauung liegt von der Grashofstraße aus gesehen hinter dem Ando-Bereich (gut in Beitrag #11 zu sehen) und ist das Upper Nord Quarter.

Genehmigt ist von alle dem noch gar nichts, kurzfristig wird nix gebaut.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.19, 23:06   #18
tomcat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 52
Beiträge: 354
tomcat sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretomcat sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretomcat sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zweifelsohne ein "Wow" Projekt und wenn wirklich alle 3 Türme hier am Ende stehen würde hätte Düsseldorf ja wirklich eine kleine Skyline mit 100m Plus Gebäuden.

Vor allem beist sich weder dieses Gebäude noch das Upper Nord Tower mit dem bestehenden Arag Hochhaus. Drücken wir die Daumen.
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.19, 12:28   #19
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.433
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
@#15: Das ist ein aufwendiges Video - gefällt mir. Das sollte einige Aufmerksamkeit garantieren.

Das ist ein super interessantes Projekt mit seiner Länge, seiner Höhe, mit Wasser und Begrünung. Gute Verkehrsanbindung, prominenter Standort an drei Bundesstraßen, Flughafennähe, Citynähe, ÖPNV....
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.19, 14:39   #20
Lokalmatador
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2018
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 14
Lokalmatador befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja, tolles Video...
Aber außer dem Turm, wird dieser Gebäudekomplex, doch niemals so realisiert.

Auf dem Grundstück, entsteht doch in Kürze das "UpperNord Quarter" von der CG-Gruppe.

Link: https://www.cg-gruppe.de/Standorte/D...sortOrder=DESC

Wie kann es sein, dass das Video so ein Fake ist?
Lokalmatador ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.19, 18:17   #21
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.386
DUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinDUS-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ich muss die Aussage in meinem letzten Beitrag korrigieren:
Zitat:
Die Wohnbebauung liegt von der Grashofstraße aus gesehen hinter dem Ando-Bereich (gut in Beitrag #11 zu sehen) und ist das Upper Nord Quarter.
Ich habe mich von den Visualisierungen täuschen lassen und dachte, dass das kammförmige Gebäude dahinter das Upper Nord Quarter ist, dabei ist das die schon bestehende Bürobebauung an der Mercedesstraße!
Dann könnten die aktuellen Ando-Planungen bzw. Verhandlungen zwischen den Eigentümern der verschiedenen Grundstücken der Grund sein, dass beim Upper Nord Quarter nix passiert.

P.S.: Fake ist doch etwas zu hoch gegriffen, da es weder zu Upper Nord Quarter, noch Skyview oder YRDS Bauvoranfragen, Baugenehmigungen oder Bautätigkeiten gibt und zudem Verhandlungen über die Grundstücke gibt, macht es doch Sinn, dazustellen, was man gerne dort realisieren möchte.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.19, 14:17   #22
Mexdus
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Mexdus
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 388
Mexdus ist im DAF berühmtMexdus ist im DAF berühmt
Auch wenn Tadao Ando dahinter steckt: Für mich wirkt das alles doch zu kolossal. Allein das Basement (erscheint auf dem Bild schon halb zu hoch wie das Araghaus) ist einfach zu groß geraten. Ich möchte ungern ein Stadtentrée, was einen gefühlt erschlägt.

Eine Frage, die bei dieser Menge an möglichen Arbeitsplätzen und Co. aufwirft ... Wohin mit den ganzen Auto, die allein das künftige Mörsenbroicher Ei anziehen wird? Bis dahin sehe ich keine Verkehrsanbindung, die dort den Verkehr anspannen wird.
Mexdus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.19, 16:36   #23
Dorfbewohner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 80
Dorfbewohner wird schon bald berühmt werdenDorfbewohner wird schon bald berühmt werden
^ Wie DUS-Fan schon richtig dargelegt hat, sind wir von der konkreten Bauplanung noch meilenweit entfernt.
Das Ganze ist anlässlich der Expo Real öffentlich gemacht worden, und auf solchen Messen wird gern geklotzt und nicht gekleckert. Es geht erst einmal um eine positive Grundstimmung für das Projekt, und die ist (auch hier im Forum) durchaus gegeben.

Ich finde auch, dass sich ein Hochhaus-Cluster an dieser Stelle anbietet, gerade weil es sich um ein Entrée handelt.
Dorfbewohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.19, 17:55   #24
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 452
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
^^ Den Ando Tower selbst fände ich eine riesige Bereicherung für den nördlichen Stadteingang. Was mir weniger gefallen würde, wäre der riesige Campus - zu groß und eintönig. Hier fände ich dann doch die Kombination Ando Tower, YRDS und Upper Nord Quarter am ansprechendsten; sowohl architektonisch als auch in Bezug auf den Nutzungsmix mit Büro und Wohnen.
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:55   #25
Heidewitzka
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 487
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Mexdus Beitrag anzeigen
Eine Frage, die bei dieser Menge an möglichen Arbeitsplätzen und Co. aufwirft ... Wohin mit den ganzen Auto, die allein das künftige Mörsenbroicher Ei anziehen wird? Bis dahin sehe ich keine Verkehrsanbindung, die dort den Verkehr anspannen wird.
Was ich mir bei den ganzen geplanten Hochhäuser vorstellen könnte, in 10-30 Jahren, wäre eine Bahnanbindung, die der Heinrich-Erhardt-Straße folgt. Richtung Westen könnte diese Bahn bis U Am Seestern geführt werden. Richtung Osten fände eine Führung bis Staufenplatz entlang der B7 sinnvoll.

Da ich gerade so in Baulaune bin, würde ich dann noch gerne ein großes P+R Parkhaus auf Höhe Obi-Rath auf der ggü.liegende Seite der A 52 auf der Brache dort bauen. Dazu bräuchte man dann noch eine Bahn, die von Heinrichstraße parallel zum nördlichen Zubringer /A52 verläuft und am ISS Dome endet und noch langfristiger Ratingen-West anbindet.
Heidewitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:14   #26
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.561
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
^

Über die Theodor-Heuss-Brücke könnte allerdings keine Straßenbahntrasse geführt werden; dafür dürfte alleine schon die Traglast der Brücke nicht ausgelegt sein.

Die Anbindung an das Straßenbahnnetz am Mörsenbroicher Ei dürfte aber ausreichend sein.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum