Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.19, 08:36   #31
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 268
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Problem ist: Die Stadtwerke müssen ihren Kohlemeiler in Unterföhring bis 2022 abschalten, wegen des Bürgerbegehrens. Einen Gasheizblock hat die Gemeinde Unterföhring abgelehnt, Jetzt müssen die swm dezentral in den Stadtteilen planen, was mit einem Heizkraftwerk gar nicht so dumm ist, da die Abwärme vor Ort ohne große Leitungsverluste genutzt werden kann. Nur die Standorte dafür regnen nicht vom Himmel. Also müssen sie die bestehenden Standorte nutzen.
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.19, 11:40   #32
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.806
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Abschalten müssen tun sie ihn nicht. Der Bürgerentscheid ist keine Zwangsverordnung. Das letzte Wort hat zudem die Bundesnetzagentur.

Der um fünf Jahre vorgezogene Kohleausstieg ist in diesem Fall einfach ein politisch initiierter Blödsinn, das sollte mittlerweile jeder erkannt haben.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.19, 15:51   #33
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 195
infoarchitect könnte bald berühmt werden
Weiß jemand, wie bezüglich dieser Planungen für die dezentralen Heizkraftwerke der aktuelle Stand ist? Denn laut den Medienberichten soll ja das bestehende Kraftwerksgebäude nach der Schließung des MMA im Sommer abgerissen werden.
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.19, 17:45   #34
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 195
infoarchitect könnte bald berühmt werden
Denkmalschutz Heizkraftwerk Katharina-von-Bora-Straße

Mir ist nicht ganz klar, wieso eigentlich das Heizkraftwerk Katharina-von-Bora-Straße nicht unter Denkmalschutz stehen soll. Die Zentrale des Parteiviertels steht ja insgesamt unter Denkmalschutz, siehe die Informationen auf der Webseite Münchens Denkmäler. Mit welchem Argument soll dies dann für den baulich angeschlossenen Heizkraftwerks-Flügel nicht gelten?

Weiß jemand, wo man die genauen Informationen zum Denkmalschutz der Zentrale des Parteiviertels einsehen kann? Und sollte das Heizkraftwerk tatsächlich nicht unter Denkmalschutz stehen, weiß jemand, wo man eine Prüfung auf Denkmalschutz beantragen kann?

Das 1933–1937 erbaute Heizkraftwerk stellt ja auf jeden Fall ein in München einzigartiges und unwiderbringliches Industriebaudenkmal aus der Zeitepoche der 1930er Jahre dar. Wo gibt es sowas sonst noch? Und auch als baulich und funktionell integrierter Teil der Zentrale des Parteiviertels wäre es wie gesagt schützenswert. Ähnlich wie das Berghain in Berlin (Heizkraftwerk Rüdersdorfer Straße) als Bestandteil des Gebäudeensembles Karl-Marx-Allee unter Denkmalschutz steht.
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.19, 19:42   #35
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.806
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Du kannst dich direkt an das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege wenden. Dort bekommst du sicher genauere Auskunft:

http://www.blfd.bayern.de/landesamt/...uenchen/00183/
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.19, 20:57   #36
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 195
infoarchitect könnte bald berühmt werden
@MiaSanMia Vielen Dank!
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.19, 19:49   #37
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 195
infoarchitect könnte bald berühmt werden
Varianten zur Erhaltung des MMA

Das Architekturbüro Studiowetzel zeigt in einer interessanten Animation mehrere Varianten auf, wie das Mixed Munich Arts erhalten werden könnte:

Animation von Studiowetzel auf Instagram

Dabei wird deutlich, dass es prinzipiell zahlreiche Möglichkeiten gibt, durch Aufbauten auf dem Dach oder Anbauten im recht weitläufigen Hof die zehn Meter unter der Erde liegende Kesselhalle für kulturelle Nutzungen zu erhalten.
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum