Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.12, 22:08   #46
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.782
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Bato, gibt es vom Albers-Entwurf eine Illustration?

Konnte noch keinen im Web finden.
Bato
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 13:17   #47
abrissbirne
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 398
abrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblick
Langer Stall

Wie die PNN heute berichtet, hat das Berliner Architekturbüro Stephan Höhne den Wettbewerb für den Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Langen Stalls an der Plantage gewonnen. Ein Wettbewerb wurde ausgeschrieben, nachdem der vorherige Entwurf von Nöfer im Gestaltungsrat durchgefallen war ("Mediterrane Hotelanlage"). Der Investor akzeptiert das Wettbewerbsergebnis und will es realisieren. Baubeginn könnte Mitte 2013 sein. Erst 2014 soll dabei das benachbarte Rechenzentrum abgerissen werden, und ,wenn ich es recht verstanden habe, kann der Bau erst dann vollständig errichtet werden. Naja, lest selbst:
http://www.pnn.de/potsdam/673254/
Die Visualisierung finde ich durchaus ansprechend.
__________________
Eingestellte Bilder sind von mir
abrissbirne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.12, 17:04   #48
John Robie
 
Beiträge: n/a
Hier XXL-Bilder, auch von den unterlegenen Entwürfen: http://www.baunetz.de/meldungen/Meld...m_2904799.html

Der Entwurf von "Eckert, Negwer, Susselbeck, Berlin" wirkt m. E. deutlich stilvoller.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.12, 16:14   #49
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Langer Stall

^ Der konservative Entwurf: 2. Preis von Eckert Negwer Suselbeek Architekten, Berlin gefällt mir am besten. Ich finde des Siegerentwurf zu monoton. Wenn er angraut, wird er befürchte ich öde wirken. Die Gliederung durch Gauben, gefällt mir da deutlich besser.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.12, 18:02   #50
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.231
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Da stimm ich dir zu. Zumal der 2. Entwuf das lange Gebäude dadurch, dass mehrere Gauben auch zu größeren zusammengefasst werden nochmals gliedert und an der Fassade eine Art Portal ausbildet.
Wobei ich den Ansatz des ersten Entwurfs auch Balkone anzubieten verstehen und nachvollziehen kann. Bei der zu erwartenden schönen Aussicht...
Eine Mischung aus 1. und 2. Platzierten fände ich da ideal.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 09:01   #51
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Fotoupdate vom Ufer der Alten Fahrt, direkt an der Stadtschloss-Baustelle, mit freigelegten Fundamenten der Vorkriegsbebauung. Blick von der Kuppel der Nikolaikirche, links das alte Rathaus:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 14:54   #52
jack000
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 1.016
jack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Backstein Beitrag anzeigen
Blick nach Südwesten auf die Grundstücke zwischen Alter Fahrt und Stadtschloss-Baustelle:
Wird denn die häßlich Bausünde (Turm im Hintergrund) denn abgerissen?
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 15:22   #53
Berliner Kindl
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Berliner Kindl
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Berlin
Alter: 25
Beiträge: 43
Berliner Kindl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@jack000:
Ich fürchte die bunte Platte im Hintergrund wird uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Habe letztens gelesen, dass der Leerstand in Plattenbauten in Potsdam weniger als einen Prozent beträgt (kann mich nur leider gerade nicht an die Quelle erinnern). Solange die Wohnungen voll vermietet sind, wird sich an der baulichen Situation wenig ändern.
Das Ensemble sieht man leider auch sehr gut vom Hauptbahnhof aus.
Berliner Kindl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 19:20   #54
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.782
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Wieso geht es denn eigentlich beim Knobelsdorffhaus um vier Stufen (gut 70 cm) runter?
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.12, 10:29   #55
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Leider hat sich bis dato kein Investor für den Wiederaufbau der Alten Post gefunden. Die städtische Bauholding Pro Potsdam wolle nun die Verwertung des Grundstücks unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten selbst vornehmen und den Gesellschafterbeschluss zur Ausschreibung des Grundstückes aufheben.
Das Thema Alte Post solle daher am 14. November in der Gesellschafterversammlung behandelt werden.

Artikel PNN

Laut MA gibt es jedoch Bieter. Einer von ihnen sei Daniel Panzer der beabsichtigt auf der Brache ein Ärztehaus zu errichten. Sein Angebot sei von Pro Potsdam überhaupt nicht berücksichtigt worden sein.

Artikel MA
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte

Geändert von Batō (30.10.12 um 11:58 Uhr) Grund: MA
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.13, 20:59   #56
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.968
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Alte Post: Historische Fassade soll rekonstruiert werden

Nach einem Bericht der Potsdamer Neuesten Nachrichten soll die Alte Post mit ihrer historischen Fassade rekonstruiert werden. Der Bauausschuss sprach sich für das Original von Georg Christian Unger (1743-1799) aus.

http://www.pnn.de/potsdam/715088/
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.13, 21:57   #57
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.782
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Der Bauausschuss ist wohl Makulatur. Jetzt hat die stadteigene ProPotsdam nachgebesser und will eine vereinfachte, adaptierte Version der "Alten Post". Langsam hat man den Eindruck, dass es nur darum geht den Investor Panzer zu verhindern. Die Märkische Volkstimme berichtet.

Ich neige dazu entweder richtig oder gar nicht zu rekonstruieren. Diese verinfachte Form ist fragwürdig. Aber seht selbst:

Alt:



Neu (Entwurf ProPotsdam/Bernd Redlich):



Quelle: MAZ
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir

Geändert von Konstantin (26.01.13 um 13:15 Uhr)
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.13, 20:00   #58
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Ich gebe dir recht, eine vollständige Reko hätte ich auch besser gefunden.

Diese vereinfachte Adaption finde ich hier dennoch besser als eine moderne Variante (es sei denn, man würde einen richtig spektakulären Kracher setzen).

Die Proportionen stimmen und so fügt es sich harmonisch ein in die Umgebung. Eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Jetzt-Zustand ist es allemal.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.13, 00:03   #59
Wunderknabe
Mitglied

 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 156
Wunderknabe könnte bald berühmt werdenWunderknabe könnte bald berühmt werden
Sofern man das von diesem schlechten Bildchen beurteilen kann, finde ich die vereinfachte Variante sehr gut. Rekonstruktionen zum Selbstzweck ("100% originoal muss dat!") stehe ich eher kritisch gegenüber. Ein Gebäude muss zu allererst seinen Zweck erfüllen, optische Aspekte sind zweitrangig. Es sollte auch ein Abbild seiner Zeit sein. Eine komplette Rekonstruktion würde das natürlich verschleiern.

However, in diesem Falle würde es keinen großen Unterschied für die Funktion machen, ob mit komplett historischer Fassade oder nicht. Insofern könnte ich mit beidem gut leben.
Wunderknabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.13, 11:44   #60
Lupus
Debütant

 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 3
Lupus sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich denke , wenn sich die Gelegenheit bietet zu vollständiger Rekonstruktion , sollte man sie nutzen , allerdings macht der "abgespeckte" Entwurf einen guten Eindruck...Städte wie meine Heimatstadt Saarbrücken können euch Potsdamer nur beneiden...ich kann mich an keine (Teil) Rekonstruktion in den letzten Jahren erinnern (ohne was Falsches behaupten zu wollen...). Hierzulande reißt man auch gerne mal noch Vorkriegsüberreste ab . Traurig.
Lupus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum