Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.18, 07:37   #91
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 167
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^ Stimmt! Allerdings heißt der Cola-Verdünner Bacardi – auch ein nicht zu unterschätzender Unterschied...;-)

Zum Thema: Ich halte den Abriss der Postpyramide als brutalistischen Vorzeigebau immer noch für einen großen Fehler. Sicher ist es zu begrüßen, dass dort jetzt ein Wohn-Büromix entstehen soll, auf der anderen Seite wäre dies meines Erachtens auch in der Pyramide möglich gewesen. Jetzt haben wir dort erstmal Schuttberge.
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.18, 20:46   #92
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Mal wieder 2 aktuelle Abrissbilder!


__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.18, 22:11   #93
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Ex - Post-Pyramide

Abrissfortschritte..

Bagger, zermahlene Betonberge im Hintergrund und Container gegen den Lärm...



Blick zum Nachbargebäude..


Und in die Tiefe wird auch schon gegraben....
__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.18, 11:56   #94
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Ex-Post-Pyramide

einige Wochen später sieht es so aus....







auch die Reste der Untergeschosse werden nach und nach zerbröselt...
__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.18, 15:35   #95
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 820
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Abriss, der nächste.

Dieses Gebäude ist inzwischen eingezäunt und der Abriss steht wohl kurz bevor.

Steht schon fest was dahin kommt. Kommt das 60m Türmchen?
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.18, 22:32   #96
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 372
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Postbank Zentrale wird wohl auch abgerissen:
https://www.abendblatt.de/hamburg/ha...n-weichen.html
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.18, 13:22   #97
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
mal wieder Fotomaterial...

Ex-Post- Pyramide
Das Gelände ist eingeebnet.. im Hintergrund werden die zerbröselten Schuttteile verladen.





Signal-Iduna
Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist das Gelände eingezäunt und die "Entkernungs-, Abrisstätigkeiten" haben bereits begonnen.





__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.19, 14:00   #98
Abstauber
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 54
Abstauber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Signal-Iduna
Es wird fleißig geknabbert.

Foto von mir
Abstauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.19, 14:39   #99
Abstauber
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 54
Abstauber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Signal Iduna 13.02.2019



Fotos von mir
Abstauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.19, 14:06   #100
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Vattenfall verlegt Zentrale in die Hafencity

Im Hamburger Abendblatt ist heute zu lesen, dass Vattenfall seine zukünftige Hauptverwaltung in der Hafencity im sog. Elbbrückenquartier errichten wird.
Das Gebäude in der City Nord ist bereits verkauft.

Neuer Eigentümer der denkmalgeschützten Immobilie soll der Hamburger Projektentwickler Matrix sein. Das Bürohaus soll offenbar für einen Nachmieter modernisiert werden, ohne die Original-Architektur zu verändern.

Bis zum Umzug im Jahre 2023 wird Vattenfall als Untermieter am Überseering bleiben – dort ist bereits die Versicherung Signal Iduna -wegen des Abrisses ihres Bürogebäudes- mit rund 600 Mitarbeitern eingezogen.
__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.19, 16:28   #101
Abstauber
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 54
Abstauber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dass die Signal Iduna bereits mit 600 Mitarbeitern ins "Vattenfall-Gebäude" gezogen ist, hatte ich gar nicht mitbekommen. Allerdings erklärt das dann die verschärfte Parkplatzsituation Höhe Tchibo/Telefónica. Man kann zurzeit nur froh sein, einen Stellplatz auf dem Firmengelände zu haben. Alternativ ist man spätestens um sieben vor Ort.

Aus meiner Sicht fehlt in der City Nord ein großes, modernes Parkhaus, damit die Bürostadt attraktiver wird. Vielleicht tun sich die hiesigen Unternehmen mal zusammen (Beispiel Kindergarten).
Abstauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.19, 09:51   #102
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 556
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Vielleicht sollten mehr Mitarbeiter in Erwägung ziehen, mit U-, S-Bahn oder Fahrrad anzureisen? Oder ist man sich für sowas zu fein?
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.19, 15:36   #103
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 820
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
^Als jemand, der in der City Nord arbeitet und südlich der Elbe wohnt, kann ich Bus und Bahn nur empfehlen. Letztes Jahr als die Bahnverbindung 2,5 Wochen unterbrochen war kam ich in den Genuss des Straßenverkehrs. Nein Danke, trotz Firmenparkplatz.
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.19, 14:38   #104
Abstauber
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 54
Abstauber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ihr habt recht - es spricht nichts dagegen, Bus oder Bahn zu nehmen. Das habe ich gut 10 Jahre lang auch so gemacht. Wir haben uns unlängst einen Zweitwagen angeschafft, sodass ich jetzt spontan entscheide, womit ich fahre. Ich hab auch nur 6, 7 Kilometer zu fahren, sodass es mit dem Verkehr geht (Ring 2, bei Stau halt parallel dazu). Und das Fahrrad ist ja auch noch da.

Ich habe aber eine Handvoll Kollegen im direkten Umfeld, die teilweise nur 3, 4 Kilometer weit weg wohnen, und sie kommen alle mit dem Auto. Ausschließlich mit dem Auto. … So schlecht kann es uns Deutschen also nicht gehen.

Mache ich mich hier unbeliebt, wenn ich uns Hamburgern die Tatsache vorwerfe, dass wir die Stadtbahn (größtenteils) nicht wollten? Ich glaube, dass das den Verkehr durchaus reduziert hätte in den betroffenen Gebieten. Aber nun ja - hätte, hätte, Fahrradkette.

Aber schön, dass in der City Nord etwas passiert. Vor 5, 6 Jahren sah das hier noch ganz anders aus.
Abstauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.19, 20:23   #105
HelgeK
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HelgeK
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 268
HelgeK ist im DAF berühmtHelgeK ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
Mache ich mich hier unbeliebt, wenn ich uns Hamburgern die Tatsache vorwerfe, dass wir die Stadtbahn (größtenteils) nicht wollten?
Wer sind die "Hamburger"?

Als die Straßenbahn abgeschafft wurde, geschah dies nach meinem Empfinden ganz offensichtlich gegen den Willen der Mehrheit der Hamburger. Selbst der betreffende Bürgermeister, der Abschaffung wesentlich zu verantworten hat, war nach nach seinen eigenen Worten von Zweifeln geplagt - was leider micht zu einem Umdenken geführt hat.

Und als die Straßenbahn nicht wieder eingeführt wurde, lag dies vor allem an einer Mehrheitspartei, die Angst vor Anwohnerprotesten längs der angedachten Trassen hatte. Die Hamburger an sich wurden nicht gefragt.
HelgeK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum