Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.03, 13:33   #16
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Zitat:
Original geschrieben von sebastian c
Ab wann können wir denn mit einem "in die Höhe wachsen" rechnen?
In etwa ein Jahr wird es dauern bis das neue Parkhaus fertig ist (also Sep 2004). Dann wird auch die Grundsteinlegung für den RWE Gas - Tower sein. Ab da sollte es auch schnell in die Höhe gehen. Mitte 2005 wollen die die RWE Gas Mitarbeiter einziehen
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.03, 14:44   #17
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Zitat:
Original geschrieben von Samuel
Täuscht das oder wird der Turm super schmal fände ich nämlich echt klasse,denn das Design ist in ordnung,jetzt muss man nur noch sehen wie die Fassade wird.
Ich kann zu den Abmessungen noch nichts sagen, allerdings sieht das Hochhaus auf den Renderings schon recht schmal aus. Könnte aber auch an der Perpektive liegen, der Grundriss ist ja wie oben beschrieben linsenförmig.
Das Design gefällt mir auch sehr, bin nur mal gespannt ob im Endeffekt dann auch noch die markante Antenne aufgesetzt wird, würde es begrüßen
Die Fassade stelle ich mir schon interessant vor wenn sie so wird wie beim Bundespräsidialamt in Berlin.

Dann bekommt Dortmund endlich auch einen kleinen Cluster in der Nordstadt. Übrigens auch in der Südstadt tut sich was, in Dortmund wird ohnehin viel gebaut z.Z., an der B1 (Ruhrschnellweg) an einem wichtigen Dortmunder Verkehrsknotenpunkt ensteht bereits das Projekt Westfalentor. Es schließt ein 18 - geschossiges Hochhaus mit ein. Mehr dazu später in einem anderen thread.

@Tower Cat: danke für die Artikel und Bilder
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.03, 03:00   #18
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
An der Baustelle ist seit kurzem auch ein Baustellenschild zu sehen. Laut diesem wird das Hochhaus nun schlicht und ergreifend RWE - TOWER heißen.

Ich habe heute in Eile zwei weniger gute Fotos gemacht. Werde diese demnächst mal durch ein brauchbares ersetzen, das ich dann bei Tage machen werde





Übrigens wurde diese Woche auch der Grundstein für den Büroturm gelegt, der eine Höhe von 93m erreichen wird, somit das Telekom Hochhaus um 5m überragt und damit das höchste Haus Dortmunds sein wird.

Geändert von Anthony (12.12.03 um 11:23 Uhr)
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.03, 17:06   #19
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.706
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Also sind die 93m jetzt offiziell? Könntest du vielleicht irgendwie rausfinden wie hoch die Antenne ist?
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.03, 17:44   #20
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
@Jai-C: Die Höhenangabe von 93 m stammt aus der Westdeutschen Allgemeinen.
Wenn ich dazu komme, frage ich nächste Woche mal ganz freundlich bei der Bauleitung Interessiert mich nämlich auch, ob denn nun die Antennen zur strukturellen Höhe dazuzählt. Glaube ich aber eher nicht, vermute das Hochhaus wird an der Antennenspitze ca. 110m hoch sein
Du fragst doch bestimmt unter anderem wegen dem Diagramm, um möglichst genau zu zeichnen, oder? Habe es mir eben angesehen. Die Farbe stimmt ja auch schon
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.03, 18:00   #21
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.706
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Genau

Also 93m inklusive Antenne kann ich mir schlecht vorstellen - dann blieben ja nur noch ca. 75m für das restliche Gebäude... bei den gängigen Raumhöhen glaube ich das aber nicht. Nur so zum Vergleich - Das Colorado in Stuttgart hat bei 77m nur 19 Stockwerke.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.03, 01:36   #22
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
[Post 44]
Author : Anthony
Date : 21.12.2003 19:51

Das Baustellenschild bei Tage



Am Freitag, den 19., wurde das Fundament gegossen. Hier ein Foto davon...

Übrigens waren erstaunlich viele Fotografen an der Baustelle


Die Frage zur Höhe der Antenne kann ich leider noch nicht beantworten. Werde da aber auch weiter am Ball bleiben.
Vielleicht wird ja auch die Projektseite der Gerber Architekten bei Zeiten ergänzt.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

[Post 45]
Author : sebastian c
Date : 21.12.2003 23:34

Auch der Threadname ist nun up to date.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

[Post 46]
Author : Anthony
Date : 22.12.2003 00:10

Danke, sehr aufmerksam!
Wollte dich nicht schon wieder damit belästigen


Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.04, 12:27   #23
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Zitat:
WAZ, 07.01.2003

Ein Hochhausbau im Zeitraffertempo


(...)
91 Meter soll der Turm nach seiner Fertigstellung im Frühjahr 2005 in den Dortmunder Himmel ragen - mal abgesehen vom Fernsehturm wird er dann das höchste Gebäude der Stadt sein. Und wahrscheinlich eines der kompliziertesten beim Bau.
Wer hoch hinaus will, muss erstmal ganz schön in die Tiefe gehen: fürs Fundament. Und da fingen für Oberbauleiter Holger Heltewig und Jens Haake vom Architekturbüro Prof. Eckhard Gerber die Probleme an, die sie jedoch lieber als "Herausforderungen" bezeichnen. Der RWE-Tower wächst eben nicht auf der grünen Wiese, wo man einfach eine Baugrube aushebt und das Fundament gießt, sondern mitten in der City - auf drei Seiten umringt von Bebauung.
Die erste Aufgabe der Architekten: alte Pläne suchen. Um zu erforschen, was sich dort alles in der Erde, wo inzwischen die Baugrube gähnt, verbirgt. Es verbarg sich einiges. Und nicht alles war in den Plänen eingezeichnet. Oder nicht an der Stelle wie im Plan vorgesehen. Eine der Überraschungen: Ein ehemaliger Fluchtstollen verlief quer durch die Fläche. Heltewig: "Der war zwar verfüllt, doch wir mussten prüfen, ob er die Last des Turms aufnehmen kann." Er konnte.
(...)
Weniger spektakulär als es nun aussieht, geschah die Annäherung an das nahe IWo-Hochhaus. Nur der zweigeschossige Vorbau wurde untergraben, die 32 Meter lange frei tragende Brücke dient als Aussichtsplattform für alle Neugierigen. Muss ja nicht gleich ´ne Infobox sein...
"Die kritische Phase ist jetzt vorbei", erzählen die Bauleiter. Sagt sich so leicht. Da zurzeit in Deutschland kein vergleichbares Projekt existiert, das in so kurzer Zeit realisiert wird, besteht der Bau streng genommen nur aus kritischen Phasen. Beispiel: Zwei Tage vor Weihnachten rollten rund 300 Betonmisch-Laster an, um das sechs Meter dicke Fundament zu gießen. Die mussten äußerst pünktlich "abladen", weil die Spezialrezeptur des Betons nur eine Stunde im Mischer bleiben durfte, weil er sonst die falsche Konsistenz bekommen hätte. Als es im Westfalenhaus an der Hansastraße brannte, wurde die Feuerwehr umgeleitet...
Kritisch - im Grunde genommen ist jede Eisenstange, die gebogen wird, kritisch. Der Grund: Über die gesamte Höhe der 91 Meter darf es beim Rohbau und später bei der Fassade nur eine Abweichung von genau zwei Zentimetern geben! Jede Stütze, jede Wand wird sofort nachgemessen. Lautet - theoretisch - das Resultat mehr als zwei Zentimeter, wird der betroffene Teil abgerissen und neu gebaut.
Das käme ungelegen - denn bald sollen die Geschosse aufeinander gestapelt werden. Eins jede Woche. Wenn oben noch betoniert wird, beginnen unten die Handwerker mit den Putzarbeiten. Holger Haake: "Der Plan ist bis auf den Tag genau abgestimmt. Sind die ersten fünf Geschosse fertig, beginnen wir mit der Fassade. Ist die Fassade in der fünften Etage angelangt, ist Startschuss für den Innenausbau."
(...)


von Tobias Bolsmann

kompletter Artikel: WAZ.de
Also doch nur noch 91m
Erfahrungsgemäß wird der Turm im Endeffekt ja doch wieder höher. Abwarten...

Geändert von Anthony (02.02.04 um 00:24 Uhr)
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.04, 22:30   #24
el mariachi
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.379
el mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nett
@Anthony: Gibt es Wiederstand gegen das Hochhaus? Oder fördert die Stadt Dortmund sogar Hochhäuser, wie die Stadt Essen?
el mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.04, 00:20   #25
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
@Jin: Kann dazu nur sagen, daß zum Thema Widerstand in der lokalen Presse nie was zu lesen war. So weit ich weiß auch von Beginn an nicht, sprich in der Phase als die Baugenehmigung erteilt wurde.
Ob die Stadt nun den Hochhausbau fördert, kann ich dir leider auch nicht so genau sagen. Da aber in Dortmund viele Bürogebäude außerhalb der Innenstadt gebaut wurden, bzw. noch gebaut werden, bezweifele ich, daß es in naher Zukunft zu einem Hochhausbauboom kommen wird (falls du darauf hinaus warst ).


Hier sind mal zwei Fotos von heute Nachmittag von der Baustelle. Der Kern wächst schon die ersten Meter über Strassenniveau hinaus



Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.04, 20:06   #26
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Dieses Foto zeigt den Bauplatz vom Bahnhof aus gesehen.


Eine Baugrube gibt es auch schon so gut wie nicht mehr. Auch das Parkhaus, hier im Vordergrund, hat an fast allen Stellen Strassenniveau erreicht.
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.04, 11:14   #27
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Zitat:
WR 27.02.2004
(...)
Dort, wo sich der RWE Tower am Platz von Amiens 2005 105m hoch in den Himmel recken soll, gähnt ein 90 x 40 m großes Loch, in das der Schnee rieselt.
(...)

Von Dirk Berger

kompletter Artikel
Mal wieder eine neue Höhenangabe aus der Tagespresse. Ich gehe mal davon aus, dass der RWE Tower 91m hoch wird und die Antenne 14m über über das Gebäude hinausragt. Aber wir werden es sehen

Geändert von Anthony (03.04.04 um 02:11 Uhr)
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.04, 16:58   #28
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Hier mal wieder ein paar neue Aufnahmen von heute.






und hier ein Teil der Fassade, der polierte dunkele Granit sieht gut aus wie ich finde. Allerdings scheinen die Scheiben, ja wie sollte es anders sein , leicht grün zu schimmern. Jedoch nur ein wenig
Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.04, 20:13   #29
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.236
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Erstmal danke für die frischen Bilder, Anthony. Einer von leider nur drei 90+m Türmen in Deutschland - Frankfurt mal ausgenommen -, die sich zur Zeit im Bau befinden. Umso schöner, hier regelmäßig den Baufortschritt verfolgen zu können. Daß mir der Turm sehr gut gefällt - den Visualisierungen nach zu urteilen - habe ich ja bereits geschrieben. Leider wird auch hier wiedereinmal grünes Glas verwendet. Ich hoffe sehr, daß die Wirkung des Turms nicht zu stark darunter leiden wird.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.04, 19:16   #30
Anthony
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Anthony
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: NRW
Beiträge: 411
Anthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nettAnthony ist einfach richtig nett
Den Umfang des Sockelbaus kann man jetzt schon sehr gut nachvollziehen. Wenn man sich jetzt noch mal das Rendering vor Augen hält, kann man schon erahnen das die Ellipse gar nicht mal so schmal wird.

Anthony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum