Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.15, 12:17   #16
Wolfman-Al
Mitglied

 
Registriert seit: 07.08.2013
Ort: Frankfurt
Beiträge: 165
Wolfman-Al ist ein hoch geschätzer MenschWolfman-Al ist ein hoch geschätzer MenschWolfman-Al ist ein hoch geschätzer MenschWolfman-Al ist ein hoch geschätzer Mensch
Ehrlich gesagt fände ich es nicht verkehrt wenn man den Platz für den Bahnsteig freilässt. Wer weiß wie sich die Gegend und der Verkehr auf der Strecke in den nächsten 30-40-50 Jahren entwickelt, vielleicht braucht man irgendwann wieder einen weiteren Bahnsteig, wenn der Vorbau noch da ist kann man den relativ günstig und mit wenig Aufwand wieder aufrüsten.
Wolfman-Al ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.15, 22:04   #17
PornoPuma
Wildfang
 
Benutzerbild von PornoPuma
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 195
PornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer Mensch
Die Oberleitung über Gleis 1 ist schon länger weg, die "Fragmente" werden noch beseitigt. Dann kommt ne Erdschicht drauf, das war's. Wird wohl noch dauern, da die Fläche noch entwidmet werden muss.
Eine Lärmschutzwand ist wohl nicht vorgesehen, aber ein Zaun.
PornoPuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.15, 13:52   #18
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Ostbahnhof Sanierung Unterführung

Nundenn, wir haben Mai und die Fertigstellung des Fußgängertunnels (geplant lt. Bauschild für Februar 2015) ist läääääängst nicht absehbar.
Der Baubereich ist nun aber von der linken auf die rechte Tunnelseite gewechselt.

Am Aufgang zum Bahnsteig wurde wie vermutet noch ein Träger eingezogen:



Die Kacheln am Ende des Tunnels wurden auf der linken Seite bereits abgeschlagen und Putz aufgebracht:


Im "fertiggestellten" linken Tunnelbereich wurden die Kacheln und die Decken weiß über-/gestrichen und die Bodenfliesen entfernt und der Boden neu betoniert:


Bilder von mir.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.15, 10:30   #19
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Bye, Bye, schicker Fußgängertunnel...

Die hier vorgestellte Planung mit den bunten Wänden scheint vom Tisch zu sein und nun die bekannte DB-Schmalspurvariante zum Tragen zu kommen. Die alten Kacheln wurden nach der weißen Grundierung nun zartgrau, die Decke weiß gestrichen. Da man im Bereich der Unterführung wirklich sehr sauber auch Ecken und Kanten gearbeitet hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass man da nun noch Verkleidungen anbringt. Im Bereich des "Empfangs"gebäudes werden Holzwände erstellt, die die alten Zugänge und Wände verschalen.

Mich hatte eigentlich eher die erste "schöne" Variante verwundert. Das, was jetzt kommt, war eher zu erwarten.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.15, 11:09   #20
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.109
RYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz sein
Naja, die Streiks haben viel Geld gekostet.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 00:16   #21
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Am Ostbahnhof gehen die Bauarbeiten nun auch ihrem Ende entgegen. Statt Februar nun wahrscheinlich Juli/August und statt Sekt und Kaviar nur Brotkrumen und Wasser.

Wunsch (laut Bauschild):



und Wirklichkeit:





Filigrane Führung der Stromkabel und geschmackvolle Lampen!

Man ist ja schon froh, dass nach 30 Jahren überhaupt was passiert ist.

Bilder von mir.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.15, 01:55   #22
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Der neue Bodebelag ist fertig

...und schaut wertiger aus, als auf den Bildern.



Naja, die ersten Tags sind auch fertig, aber auf weiße Wände an der Station muss man halt auch erst mal kommen. Bis Jahresende wird das sicherlich bunt ; )

Bild von mir.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.15, 00:50   #23
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Hier mal zur Info der Stand von dienstag abend: Am Ausgang zum Danziger Platz wurde ein Wegweiser zur U-Bahn und zur ECB (ja ECB nicht EZB oder Europ. Zentralbank) angebracht und die Holzverschalung des Fußgängertunnels abgeschlossen.



Im Bereich unter den Gleisen wurden zum xten Mal die Tags mit weißer Farbe überstrichen. Am ehemaligen Aufgang zu den Gleisen 1 und 2 wurden (wie an Gleis 3) ebenfalls zusätzliche Stahlträger eingezogen und wie die Aussparungen zu den ehemaligen Treppen verschalt. In eine Aussparung wurde der Automat hineingebastelt:



Am Aufgang zu den Gleisen 3/4 geht es überhaupt nicht voran. Stattdessen hat man auf die nackten Wände Holzbretter aufgebracht und darauf dann die Gleisnummern. Damit man weiß, dass man richtig ist, wurde ein Stationsschild am Ende des Tunnels (statt am Eingang) angebracht. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass der Aufgang so bleiben soll. Nur, warum passiert da seit min. 5 Monaten nichts und warum bastelt man da nach so langer Zeit ein Provisorium?



Alle Bilder von mir.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.15, 23:35   #24
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Ende mit Schrecken oder Pause mit Brause?

Am Ostbahnhof scheint man - zumindest vorerst - fertig zu sein. Alle Absperrungen und Baumaterial sind weg. Ein Teil der großen runden Lampen hängt wider erwarten auch.

Das neue Entrée:



Neue Verkleidungen im alten Empfangsgebäude und im Fußgängertunnel neue Türen, Lampen und ein Automat im alten Aufgang zu Gleis 2/3 (auf der gegenüberliegenden Seite hängt ein (noch) leerer Schaukasten.



Die neuen Wand- und Deckenlampen.



Die provisorische Wandverkleidung an den Aufgängen - und dann auch nur partiell.





Alle Bilder von mir
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.15, 23:50   #25
PornoPuma
Wildfang
 
Benutzerbild von PornoPuma
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 195
PornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer Mensch
Danke für die Bilder!

Alles, was mit Holz verkleidet ist, gehört nicht der Bahn und wird auch nicht saniert. Das gehört zum schon lange verkauften und nun verfallenden Eingangsgebäude.

Der Rest wird noch so hergestellt, wie es auf der Visualisierung zu sehen war. Dauert eben alles wieder einmal länger...
PornoPuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.15, 01:12   #26
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Wild horses

Nichts wirklich sensationelles gibt es zu vermelden, allerdings wurden die nackten Presspanplatten (s. hier) nun mit bedruckten Plastikplanen verhängt. Über das Motiv mag man streiten, aber schaut ganz ansprechend aus. Mir gefällt's zumindest.

penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.16, 18:17   #27
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 422
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Festhalten, büdde!

Seit Montag kann man einen ersten Blick auf das Ergebnis erhaschen. Das Ergebnis hat meine Hand etwas erzittern lassen - ich bitte um Nachsicht!

Vom S-Bahnsteig aus gesehen:


Abgang neben der Metzgerei:


Die Weltkarte scheint allen Ernstes eine Papiertapete zu sein, die an einigen Stellen auch noch Blasen schlägt. Weiteres zum Thema dann unter > Vandalismus. :whistling:
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.16, 20:00   #28
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 57
Beiträge: 1.279
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Das ist halt fachmännisch verarbeitet. DIY lässt das nicht durchgehen, aber vom Fachmann ist's ok.

Andererseits: Papier ist billig, kann schnell nachgedruckt werden und ist von vorn herein nicht für die Ewigkeit - also den üblichen DB-Renovierungszyklus von 40 Jahren - ausgelegt. Damit besteht Hoffnung auf einen regelmäßigen Austausch des Werbeträgers.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.16, 20:19   #29
ole
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von ole
 
Registriert seit: 30.04.2003
Beiträge: 88
ole hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die Wandgestaltung ist ein Kunstprojekt. Die endgültige Wandgestaltung erfolgt mit dem Umbau der B-Ebene.

Überigens ist es kein Papier, da das nicht den Brandschutzvorschriften entspricht. Es handelt sich um eine schwer emflammbare Folie.
ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.16, 22:28   #30
sch.lau
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von sch.lau
 
Registriert seit: 11.07.2014
Ort: Mainz
Alter: 40
Beiträge: 389
sch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblicksch.lau ist ein wunderbarer Anblick
Ergänzend noch ein paar Bilder (auch vom Montag)

Aufgang Gleis 103/104 (stilisierte Weltkarte)


Abgang Gleis 101/102 (stilisierter Stadtplan)

Aufgang Gleis 101/102 (stilisierter Stadtplan


Wie auf diesem Musterstück am Abgang zu Gleis 101/102 zu sehen handelt es sich wirklich um Folie


Übrigens: Wenn man genau hinsieht, bei der Weltkarte sind statt den Städtenamen Vornamen verwendet, ebenso auch bei dem Stadtplan statt den Straßennamen Vornamen.
sch.lau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum