Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.17, 19:07   #31
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.109
RYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz seinRYAN-FRA kann im DAF auf vieles stolz sein
Na das ist doch mal ne Ansage. Bin auf den Hotelbetreiber gespannt.

Die Fassade finde ich richtig gut. Endlich mal eine Makrostruktur. Wenn sie den Tower tatsächlich optisch diagonal absetzen, dann wird das brettartige Hochhaus einen interessanten gestaltenden Akzent setzen.

Fassadenfarbe ist sehr gut. Endlich traut man sich auch in Frankfurt wieder an Goldbronze heran.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 19:16   #32
Eagle1
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: Hamburg/Frankfurt
Beiträge: 306
Eagle1 ist im DAF berühmtEagle1 ist im DAF berühmt
Macht wirklich was her! Top Fassade, gute Höhe... hoffentlich kommt das auch so.
Eagle1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 20:22   #33
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.171
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Mir gefällt sowohl die alte Fassade, siehe epi's Bild hier als auch die Neue. Fast schon schade, dass hier die alte weichen muss, aber gut wenn etwas schönes Neues kommt.
Werfe die 5 € auch gerne ins Phrasenschwein, aber ich glaube die gesamte Entwicklung tut auch dieser Ecke gut. Und wir haben die nächsten Jahre spannendes Baugeschehen vor uns in Frankfurt.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.17, 13:12   #34
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
In das Klagelied, dass erneut ein Vertreter der alten Garde im Begriff ist zu gehen, stimme ich gerne ein. Was epizentrum als Klarheit und Strenge bezeichnet, hat schon seine Reize:



Doch das aktuelle Fassadenmaterial strahlt aus meiner Sicht keinerlei Wertigkeit aus:



Die Baumängel über 40 Jahre nach Fertigstellung sind erheblich. Bei den Fassadenarbeiten 2012 wurden womöglich lose Teile entfernt, wodurch die Schäden erst recht offensichtlich wurden.



Ein Refurbishment ist unvermeidlich. Natürlich auch wegen der geplanten Umnutzung. Umso besser, dass ein vielversprechender Umbau-Entwurf vorliegt.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.17, 18:56   #35
m.Ro80
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von m.Ro80
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: FFM
Beiträge: 332
m.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wenn der jetzige Zustand eine substanzielle Betonsanierung erfahren würde, unter Beibehaltung des strukturellen status quo, dann sähe es (jedenfalls an diesem Gebäude) definitiv besser aus, als die meisten zeitgenössen Fassaden (z.B. Spiegelglas, polierte Steinflächen, Blech/Metall).
m.Ro80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.17, 09:29   #36
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der Abbruch hat begonnen. Derzeit werden die Aufbauten am Dachrand der alten Bahnposthalle abgerissen. Mit der Pollux-Webcam für die Grand-Tower-Baustelle ist auch ein Kranausleger zu erkennen:


Bild (Ausschnitt): gsp Städtebau GmbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.17, 12:50   #37
toledo2390
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Frankfurt
Alter: 29
Beiträge: 72
toledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig nett
Hier auch noch ein Foto von mir:

toledo2390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.17, 15:53   #38
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.711
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Die Einbauten im Inneren der Gebäude werden entfernt, auf dem Gelände stehen Container, die sich füllen, und der Dachaufbau ist bald Geschichte. Ein Fernschnappschuss auf letzteren von Osten aus gesehen:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 13:39   #39
robffm
Mitglied

 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Frankfurt
Alter: 50
Beiträge: 140
robffm könnte bald berühmt werden
Inzwischen wurden die Betonverkleidungsplatten abgenommen. Auf diesem Foto von der Nordseite (04-Sep) ist man noch mit den kleineren beschäftigt, diese sind inzwischen vollständig verschwunden und auch die Wärmedämmung wurde entfernt. Stand 15-Sep sind auch die größeren Platten unterhalb der Metallverkleidung zu 2/3 entfernt.


Die Abbrucharbeiten kann man auch sehr gut mit der von steffen9324 ausfindig gemachten Webcam beobachten:https://livecam.mktimelapse.com/grand-tower

Geändert von robffm (17.09.17 um 13:41 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler berichtigt.
robffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.17, 20:39   #40
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 48
Beiträge: 1.491
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Am alten Post/Coba-Hochhaus ist jetzt auf EG-Höhe ein Gerüst angebracht worden:

Handy...
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.17, 08:41   #41
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.326
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wahrscheinlich ist das Gerüst am Hochhaus eine Sicherheitsmaßnahme wegen der bröckeligen Fassade. Mit beginnenden Umbauarbeiten hat es bestimmt nichts zu tun.

Für ihre heutige Ausgabe (Edit: seit 29.09. auch online) hat die FAZ mit den Geschäftsführern der Entwickler über das Vorhaben gesprochen, Jürgen Groß und Frank Lebsanft. Auch wurde der Verkauf der projektierten DB-Netz-Zentrale an einen von Amundi Real Estate verwalteten Fonds bekannt, dazu heute eine Pressemitteilung. Aus diesen Quellen die mir wichtig erscheinenden Neuigkeiten in Stichworten:

Neubau Zentrale DB Netz:
  • Planung durch die Frankfurter Büros Jo. Franzke und Neumann (der hiesige Entwurf erinnert übrigens deutlich an Neumanns Entwurf für die geplante Lufthansa-Cargo-Zentrale)
  • Baugenehmigungsverfahren nach § 34 Baugesetzbuch
  • Grundstücksgröße 19.780 Quadratmeter
  • darauf Neubau von zwei miteinander verbundenen Bürogebäuden mit sieben Obergeschossen und zwei Untergeschossen
  • mit 45.290 Quadratmetern Mietfläche für 2.200 Arbeitsplätze
  • von der DB Netz AG für 20 Jahre gemietet
  • Neuausbau der bestehenden, sich über das gesamte Baufeld erstreckenden Tiefgarage für 783 Stellplätze
  • zur Anbindung Neubau eines öffentlichen Fußwegs entlang des Gleisvorfelds zum Hauptbahnhof, dafür wird ein Bahngleis aufgegeben
  • Adam-Riese-Platz wird umgestaltet
  • Nachbarschaftsvereinbarungen mit der Commerzbank erforderlich, die Bank ist auch Eigentümerin der Adam-Riese-Straße (die also Privatstraße ist)
  • Abbruch dauert noch bis Herbst 2018
  • Fertigstellung Ende 2020
Neubau Wohnhochhaus, weiteres Wohngebäude und Umbau Bestandshochhaus Hafenstraße 51:
  • Realisierung erst nach Fertigstellung der DB-Netz-Zentrale, da das Areal für die Baustellenlogistik benötigt wird
  • Bestandshochhaus Hafenstraße 51 ist noch bis Ende 2019 an die Commerzbank vermietet
  • nach Auszug der Bank wird es unter dem Projektnamen "Virage" zum Hotel oder Apartmenthaus umgebaut
  • südlich davon Neubau eines Wohnhochhauses mit bis zu 140 Metern Höhe
  • dafür wird ein Architektenwettbewerb ausgerichtet
  • zusätzlich, wie bekannt, ein flacheres Wohngebäude westlich davon
  • voraussichtlich erstellt die Stadt einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan
  • Baubeginn hier frühestens 2021
Luftbildvisualisierung des Gesamtprojekts (noch ohne Hochhaus "One"):


Bild: Groß & Partner / Phoenix Real Estate
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.17, 16:45   #42
ChriSto
Mitglied

 
Registriert seit: 09.08.2015
Ort: Frankfurt
Alter: 42
Beiträge: 128
ChriSto sitzt schon auf dem ersten Ast
@Schmittchen: vielen Dank für die Visualisierung und die darin steckende Arbeit.

Die Entwicklung des Messeclusters wird sehr schön deutlich (ich zähle den Postbahnhof mal noch mit dazu). Ich finde, es zeigt auch, dass bei dem zu erwartenden Hochhaus auf dem Areal in der Tat eine Höhe von 140 Metern sehr gut die anderen neuen Projekt ergänzt und keineswegs zu hoch sind.

Mit "One", einem oder zwei zusätzliche Hochpunkten auf dem Areal des ehemaligen Polizeipräsidiums und vielleicht eines Tages dem Milleniumturm (träumen darf man ja) verdichtet sich dieser Bereich zu einem schönen "Gegengewicht" zum sich ebenfalls verdichtenden Cluster rund um die Taunus-Anlage.
ChriSto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.17, 11:45   #43
toledo2390
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Frankfurt
Alter: 29
Beiträge: 72
toledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig netttoledo2390 ist einfach richtig nett
Der Dachaufbau wird weiter abgetragen, die Müllsäcke (?) füllen sich:

toledo2390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.17, 09:23   #44
gerd45276
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von gerd45276
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Essen und Ffm
Alter: 64
Beiträge: 334
gerd45276 ist ein hoch geschätzer Menschgerd45276 ist ein hoch geschätzer Menschgerd45276 ist ein hoch geschätzer Menschgerd45276 ist ein hoch geschätzer Mensch
Bei Ausfahrt aus dem Hauptbahnhof habe ich dies Fotos gemacht. Die Qualität ist nicht ganz so gut, sorry.

Im Vordergrund die alte Posthalle die dem Neubau der DB Netz Zentrale weichen muss.



Westlich hat der Abrissbagger seine Arbeit aufgenommen.
gerd45276 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 11:53   #45
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.711
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Das Abbruchunternehmen hat seiner Referenzseite die Posthalle - Hafenstraße 51 - hinzugefügt. Zurückgebaut wird nur bis Oberkante Keller / Bodenplatte. Offenbar werden Fundament und Keller für den Neubau der DB-Verwaltung weitergenutzt. Auch eine Schadstoffsanierung ist enthalten, was das vorsichtige Vorgehen begründet. Insgesamt sind satte 700.000 Kubikmeter Raum umbaut.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum