Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.09, 14:51   #136
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
im norden des baugebietes werden (vermutlich schweineteure) wohnungen nach plänen von brückner architekten gebaut.
http://www.bruecknerarchitekten.de/n...tzt-sich-durch
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.09, 14:59   #137
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
auch östlich der wilhelm-hale-straße bauen die gleichen architekten.
bilder hier: http://www.bruecknerarchitekten.de/projekte/postgelande
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.09, 21:34   #138
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke, todasch, für die Präsentation dieser Entwürfe. Sie gehören sicher zu den etwas besseren in diesem neuen Stadtteil. Allerdings frage ich mich wirklich, warum man hier dermaßen „Vorort-mäßig“ bauen musste - fast alle Bauten haben hier ja nur drei oder maximal vier Stockwerke und über zu wenig grün kann man sich hier wirklich auch nicht beklagen. Urbane Verdichtung ist etwas anderes.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.09, 23:51   #139
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.623
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Tja, das ist ja auch schon relativ weit vom Zentrum weg . Aber ich bin heilfroh, dass hier immerhin mal mit Pfiff gebaut wird. Das haette ich mir fuer den Arnulfpark gewuenscht.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.09, 13:36   #140
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Danke, todasch, für die Präsentation dieser Entwürfe. Sie gehören sicher zu den etwas besseren in diesem neuen Stadtteil. Allerdings frage ich mich wirklich, warum man hier dermaßen „Vorort-mäßig“ bauen musste - fast alle Bauten haben hier ja nur drei oder maximal vier Stockwerke und über zu wenig grün kann man sich hier wirklich auch nicht beklagen. Urbane Verdichtung ist etwas anderes.
stimmt natürlich. direkt am hirschgarten war wohl nicht mehr durchsetzbar. trotzdem hoffe ich noch immer auf die weiteren bauabschnitte, in denen immerhin einzelne "hochpunkte" mit 10 und mehr geschoßen vorgesehen sind...
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.09, 23:02   #141
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 706
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von todasch Beitrag anzeigen
auch östlich der wilhelm-hale-straße bauen die gleichen architekten.
bilder hier: http://www.bruecknerarchitekten.de/projekte/postgelande
Ich glaub das ist das Gelände westlich der Wilhelm-Hale-Straße, dort wo früher der RSC-Sportclub war.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.09, 18:48   #142
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von Martyn Beitrag anzeigen
Ich glaub das ist das Gelände westlich der Wilhelm-Hale-Straße, dort wo früher der RSC-Sportclub war.
wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird auf dem von dir erwähnten gelände der entwurf von brückner architekten realisiert, den ich in meinem ersten posting gezeigt habe.
das postgelände müßte aber direkt neben der paketposthalle sein, also östlich der w.-hale-straße...
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.10, 12:44   #143
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.623
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Stimmt. Hier ist noch einmal der Übersichtsplan:

Quelle: Aurelis Real Estate, zu sehen auch in #31

Da westlich der Posthalle recht kompakt und östlich eher Solitäre geplant sind, denke ich, dass es das Gelände zwischen der Posthalle und der Wilhelm-Hale Strasse ist.


PS: Dieses Gelände wird irgendwann in Zukunft auch mal ein ziemlich nettes Entwicklungsgebiet werden.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.10, 16:41   #144
bayer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 307
bayer wird schon bald berühmt werdenbayer wird schon bald berühmt werden
Diese Paketposthalle ist für mich irgendwie ein faszinierendes Bauwerk. Wird die noch entsprechend genutzt, wird sie in zukünftige Projekte einbezogen..?! Ich finde dazu irgendwie keine Informationen.
bayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.10, 18:12   #145
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.521
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
PS: Dieses Gelände wird irgendwann in Zukunft auch mal ein ziemlich nettes Entwicklungsgebiet werden.
Hmm... bist jetzt wird dieses Gebiet aber noch intensiv von der DB genutzt. Dort werden alle Nahverkehrszüge geputzt und zusammengestellt.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.10, 14:44   #146
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 706
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Vorbehaltfläche für Tunnelmundbaustelle

Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
Hmm... bist jetzt wird dieses Gebiet aber noch intensiv von der DB genutzt. Dort werden alle Nahverkehrszüge geputzt und zusammengestellt.
Genau, das ist die sogenannte "Vorstellgruppe Nord" im Bahnjargon. Der bestehende Park östlich davon, also vor der Bahndirektion, müsste im Fall des Baus der zweiten Stammstrecke gefällt (!) und als Baustellenlogistikfläche zur Verfügung gestellt werden, ebenso wie die ungenutzten abzubrechenden Flachbauten südlich der Bahndirektion. Auch das "Deutschmanngelände" mit den Logistikbetrieben (hinterm Backstage) steht vor ungewisser Zukunft. Ursprünglich war dort das "City-Logistik-Zentrum" geplant, aber davon hört man nichts mehr. Auch die Bahndirektion selbst an der Richelstraße steht zur Disposition. Es wurde ja nur ein Flügel (Richelstr. 1) umgebaut und erweitert, die restlichen Trakte (Richelstraße 3, 5, 7) blieben im alten Zustand und dürften wohl nach Ablauf des Mietvertrags mit der DB abgerissen werden. Nichts ist also so ungewiss bei den Neuen Münchner Adressen wie die künftige Nutzung des Areals zwischen Donnersberger- und Friedenheimer Brücke, alles steht und fällt mit dem Ergebnis "Zweite Stammstrecke - ja oder nein".
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.10, 15:26   #147
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke für die Infos. Wo hast Du das denn alles her?

Wie ist da denn jetzt der Zusammenhang mit dem geplanten 2. Stammstrecken-Tunnel? Als "Baustellenlogistikfläche" für den Bau der Tunneleinfahrt irgendwo zwischen Donnersbergerbücke und Hackerbrücke? Ich dachte, die geplante Tunneleinfahrt wäre erst kurz vor dem Hauptbahnhof.... Oder wird der Bahnhof Donnersbergerbrücke von der "Tunnelroute" sogar ausgeklammert, wie hier dargestellt?
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.10, 18:34   #148
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 706
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Beschäftige mich schon jahrelang mit dem wirklich verzwickten Thema. Es sind soviele Grundeigentümer, Grundbuch- und Nutzungseintragungen und Miet- und Pachtverträge vorhanden dass es quasi ein Ding der Unmöglichkeit ist das Areal aktuell zu entwickeln. Das mit der Baustellenlogistik ist aber auch hier nachzulesen, denn auch die öff. Grünfläche "Postwiese" verzögert sich durch die Stammstrecke, schlimmstenfalls um ein ganzes Jahrzehnt.

http://www.ris-muenchen.de/RII/RII/r...?risid=1735105

Dass Donnersbergerbrücke und Hirschgarten keinen Halt bekommen ist schon lange klar. Wäre der Tunnelmund erst vor der Hackerbrücke, müsste die Abfahrt so steil werden wie bei einer Achterbahn. Der Tunnelmund ist irgendwo nahe des neuen Bahnhofs Hirschgarten geplant. Die künftige Gleistrasse direkt nördlich der S-Bahn-Gleise ist auch heute schon erkennbar. Ich hoffe, dass das ganze noch scheitert. Nun, nachdem BayernLB-Debakel ist das gar nicht so abwegig, denn da hätte man zwei Stammstrecken bauen können von den Steuergeldern die verheizt wurden.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.10, 22:50   #149
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.521
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Soweit ich weiß darf man die S-Bahn auf 40 ‰ trassieren. Also 4 Meter auf 100 Meter. Ergo braucht man für die 35 Meter am Hbf etwa 1 km Rampe. Man könnte aus diesem Zwangspunkt heraus leicht erst ab der Donnersberger Brücke abtauchen. Wahrscheinlich scheut man eher das komplexe Überwurfbauwerk und die Baustelle während vollen Betrieb! Da ist es mit massig Platz zwischen Laim und Hirschgarten schon einfacher. Betrieblich gesehen wäre natürlich eine Ausfädelung der Stamm2 nach dem Bahnhof Donnersberger Brücke deutlich eleganter.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.10, 11:21   #150
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Martyn Beitrag anzeigen
Auch die Bahndirektion selbst an der Richelstraße steht zur Disposition. Es wurde ja nur ein Flügel (Richelstr. 1) umgebaut und erweitert, die restlichen Trakte (Richelstraße 3, 5, 7) blieben im alten Zustand und dürften wohl nach Ablauf des Mietvertrags mit der DB abgerissen werden.
Grundsätzlich finde ich es eine überaus positive Nachricht, dass die Bahn plant, das Gelände an der Richelstrasse zu verlassen. Dies ist einer der letzten verbliebenen potenziellen Hochhausstandorte in der Gegend.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum