Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.06, 19:12   #16
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
es handelt sich wohl um die baukosten. bei dem rvi-projekt am güterplatz kommt man sogar auf € 3000 pro quadratmeter wohnfläche....

da die bauherren kaum höhere preise verlangen können, müssen die gewinnmargen deutlich kleiner sein, als bei büros.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.06, 22:37   #17
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 34
Beiträge: 467
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
obwohl Saar-Karree sich mittlerweile wohl ganz gut macht, auch wenn die Architektur eher provinziell ist. Es gibt nun Cafés und Restaurants rund um den Platz, außerdem mausert sich das Viertel dort zum Design-Hotel-Standort (z.B. Bristol, The Pure,...)

was heißt Zweitwohnungen für Pendler? Was ist dort anders als bei "normalen" Wohnungen?
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.06, 07:31   #18
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das stimmt. Zur positiven Entwicklung des Viertels trägt auch der Wochenmarkt bei, außerdem neue hochwertige Wohnungen und Büroarbeitsplätze im Posthof. Anders ist wohl die Vermarktung, und die Wohnflächen sind kleiner als sonst.

BMXican, wäre dieser Betrag zutreffend, dann würde die RVI nicht nur nichts verdienen, sondern bei jedem Quadratmeter sogar 500 Euro drauflegen. Der Kaufpreis pro Quadratmeter soll nämlich bei 2.500 Euro liegen, hier nachzulesen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.06, 08:28   #19
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 469
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Hallo,
Ihr glaubt das doch wohl selbst nicht...
Bei der seit jahren lahmenden Baukonjunktur und den deutlichen Überkapazitäten seitens der Anbieter (Bauunternehmen) kann man momentan für Geschosswohnungsbau von REINEN BAUKOSTEN von ca. 1.200 €/m² ausgehen. Hierzu kommen selbstverständlich die Grundstückskosten.
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.06, 17:04   #20
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.078
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
die rechnung ist einfach. 40 millionen für das projekt. und 13,200 qm wohnfläche. macht 3,000 € pro quadratmeter. selbstverständlich muss man alles kalkulieren, auch die grundstückskosten....
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.06, 17:53   #21
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
RVI will die Wohnungen für 2500 Euro verkaufen, also müssen die Gestehungskosten deutlich darunter liegen.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 07:56   #22
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Heute in der FNP:

- Baubeginn für die Wohnhäuser soll jetzt im Herbst 2006 sein.
- Es wird drei Bauabschnitte geben, mit den ersten beiden wird sofort begonnen.
- Der dritte Bauabschnitt wird an der Frankenallee sein. Hier muss erst ein Wohnhaus "entmietet" und abgerissen werden.
- Es werden drei Wohnblöcke in U-Form gebaut, die sechs Vollgeschosse plus zwei Staffelgeschosse erhalten.
- Auch noch in diesem Jahr soll der Architektenwettbewerb für den Güterplatz beginnen, 2007 dann die Umgestaltung.
- Die Umbaukosten trägt die Bosch AG, dafür werden dem Unternehmen Ausgleichszahlungen erlassen.

Das abzureißende Wohnhaus war übrigens vor einiger Zeit ein bedeutender Schauplatz in einem Dellwo/Sänger-Tatort, ich glaube es ging um tote Babys in Müllcontainern o. s. ä. So sieht die Südseite dieses Schmuckstücks aus:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 09:16   #23
Äppler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Äppler
 
Registriert seit: 21.05.2003
Ort: Nordhessen
Alter: 43
Beiträge: 245
Äppler hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Schmittchen
So sieht die Südseite dieses Schmuckstücks aus:
Schade daß der Prachtbau abgerissen wird.

Wie lange liegt das Bosch-Gelände mittlerweile eigentlich schon brach? Ich denke mal unten weg 10 Jahre, da wird´s wirklich langsam Zeit, daß sich da was tut!
Äppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.06, 16:41   #24
Thomas
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 306
Thomas wird schon bald berühmt werdenThomas wird schon bald berühmt werden
Die Brache auf dem Telenorma-Gelände existiert meines Wissens seit 1990 oder 91. Eigentlich unglaublich in dieser geografischen Lage. Vor längerer Zeit hieß es in einem Bericht, dass die Planungen für das 160-Meter HH sehr weit fortgeschritten sei (lt. Planungsdezernent Schwarz). Ich frage mich nur von welchen Planungen die Rede ist, wenn es weit und breit kein Investor gibt??
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.06, 17:57   #25
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Es gab vor einigen Jahren einen Architekten-Wettbewerb, den Dieter Köhler gewonnen hat. Insoweit sind die Planungen vorangeschritten. Wenn es einen Investor gäbe, könnte der Entwurf relativ schnell bis zur Baureife bearbeitet werden.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.06, 20:28   #26
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Habe mir eben nochmal den Bericht in der FNP durchgelesen. Die erwähnte U-Form hatte mich gleich ans Saarcarre erinnert und im Artikel selbst bezieht man sich auch auf das Saarcarre( RVI etc.). Ich hofffe nur, dass architektonisch etwas besseres rauskommt. Das Saarcarre ist nämlich einfach nur hässlich.
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.07, 16:22   #27
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.328
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Dank unseres Mitglieds Thomas gibt es neue Informationen:

- Projektname ist "Europark"
- Baubeginn Frühjahr 2007, Fertigstellung Sommer 2008
- 251 Wohnungen
- überwiegend 2-3 Zimmer-Wohnungen mit Balkon und einer Wohnfläche zwischen 50 und 65 m²
- außerdem 28 Maisonette-Wohnungen mit 3 bis 4 Zimmern, zwei Dachterrassen und einer Wohnfläche von 80 bis 140 m²
- Kaufpreise ca. 2.580,00 Euro/ m² Wohnfläche
- Tiefgarage mit ca. 280 Stellplätzen über zwei Etagen
- zentraler, grüner und parkähnlicher Innenhof, nur den Bewohnern des Europark zugänglich
- die Straße vor dem Gebäudeteil B wird als 23,5 Meter breite Allee mit parkähnlicher Grünfläche gestaltet

Viele weitere Infos einschließlich Downloads auf der Projektseite: www.europark-frankfurt.de

Rendering Straßenseite Gebäude B (siehe Plan unten):


Rendering Innenhof:



Alle Grafiken: RVI
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.07, 16:40   #28
Thomas
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 306
Thomas wird schon bald berühmt werdenThomas wird schon bald berühmt werden
Heute wurde der Garagentrackt hinter dem Haus Frankenalle 25 abgerissen. Auf dem Lageplan als zukünftiges Haus C gekennzeichnet. In Posting # 23 ist die Rückseite des Garagentraktes als Ziegelsteinwand erkennbar. Allerdings ist das Wohnhaus zum Teil noch bewohnt. Es wurde bis zum 31.12.06 nicht komplett "entmietet", also stellt sich die Frage, wann der Abriss des Wohnhauses beginnt, zumal die neuen Häuser ja schon im Sommer nächsten Jahres bezugsfertig sein sollen.
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.07, 16:59   #29
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.842
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Also die Fassadengestaltung ist ja mal absolut unterirdisch. Wenn man sich dieses staffelgeschossähnliche Etwas mal wegdenkt, könnten es auch banalste 50er-Jahre-Wohnblöcke sein. Absolut enttäuschend
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.07, 17:07   #30
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Bei dieser Architektur sind mehr als 2500 Euro pro Quadratmeter völlig übertrieben. Im Rebstockpark, der ja nicht so weit entfernt ist, gibt es ähnliche Qualität 20 Prozent billiger.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum