Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.06, 11:59   #1
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Sammel-Thread Minden: Bauprojekte und Stadtplanung

Wie ja schon seit längerem bekannt, soll jetzt auch in Mindens City ein Einkaufszentrum erstellt werden, und zwar an Stelle des bisherigen Stadthauses welches an das historische Rathausgebäude anschließt und den Nordbereich des Domhofes einrahmt.
Jetzt ist vor drei Tagen bekannt geworden, dass ECE, die das Projekt forciert hatten, bei der investoren-Ausschreibung rausgefallen sind.

Hier sind einige Links aus dem "Mindener Tageblatt" dazu.
Rat setzt bei Einkaufscenter auf Forum Minden

Stadt soll mit Düsseldorfer Investor Multi Development Entwicklungsvereinbarung schließen / ECE fällt durch

"Die Ampeln stehen auf Grün"

Ratsmehrheit entscheidet sich gegen "Einkaufsmonster" / Einzelhandelsverband reagiert positiv


Diese Links enthalten auch jeweils eine zeichnerische Perspektivdarstellung des Projekts.

Geändert von arnd (21.05.08 um 17:50 Uhr)
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.06, 12:44   #2
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.219
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Besonders diese Abbildung macht - allerdings ohne Kenntnis der städtebaulichen Situation - einen wirklich guten Eindruck. Dicht, maßstäblich und kleinteilig - wie es sein soll. Natürlich wird es auch entscheidend darauf ankommen, wie Gebäude und Fassaden im einzelnen gestaltet werden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.06, 14:09   #3
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Das Gute ist jedenfalls, dass das Dach begrünt sein soll. So wird es auch vom Heli her gut anzuschauen sein. Ob das mit dem sich öffnenden Dach was wird, bleibt abzuwarten. Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.06, 12:18   #4
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Hier sind jetzt Bilder, die an Hand eines Modells zeigen, wie in etwa das neue Einkaufszentrum in der City von Minden aussehen soll.



Dieses Bild zeigt das neue Einkaufszentrum nordöstlich vom Parkplatz an der Post her.



Hier wird der Osteingang näher gezeigt.



Hier ist ein Blick zum kleinen Domhof mit der Südostecke des Einkaufszentrums zu sehen



Hier sieht man das Einkaufszentrum vom Scharn her aus einer Schrägperspektive



Und hier wird als letztes die Erschließungsachse gezeigt.

Diese Bilder stammen aus der letzten Donnerstags-Ausgabe des "Mindener Tageblatts".

Geändert von arnd (26.10.06 um 18:35 Uhr) Grund: Linkverzeichnisse mussten wg. Verlust der Verbindungen ersetzt werden
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.06, 22:56   #5
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 33
Beiträge: 1.740
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Riesige Fotos die du da verlinkt hast, aber die Ladezeit hat sich gelohnt; der Bau scheint ja wirklich ziemlich gut in die Umgebung intergriert zu werden.
Wird das Dach/der hof öffentlich zugänglich?
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.06, 14:56   #6
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Das Dach war, wie du aus den beiden anderen Berichten, die ich vorher eingefügt hatte, ursprünglich als Grasfläche geplant, aber von einer Begehbarkeit weiss ich nichts konkretes.
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.06, 15:45   #7
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
http://www.mt-online.de/mt/lokales/m...3d&cnt=1109309

Aus diesem Artikel geht hervor, dass jetzt auch überlegt wird, die Stadtverwaltung in das neue Center zu integrieren. Die beiliegende Grafik verrät, dass sie in den Bereich zum Scharn hin im Obergeschoss untergebracht werden soll.
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.07, 00:13   #8
Andre
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: Minden
Beiträge: 5
Andre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Hallo aus Minden

Schön, dass unsere "Domhof-Galerie" Planungen auch hier Thema sind.

Ja, es stimmt, die Stadtverwaltung, die zurzeit im Stadthaus untergebracht ist, soll in die Obergeschosse des Centers ziehen und zwar am Scharn.
Der Rat wird übernächste Woche beschließen, dass er für 16 Mio. € die Büros für die Stadtverwaltung auf dem Center bauen lässt.

Übrigens wird die von euch so gelobte Kleinteiligkeit der Fassade, besonders zum kleinen Domhof hin, scharf kritisiert (Puppenstuben).

Es gibt auch ein Bürgerbegehren gegen den Abriss des Stadthauses. Der Rat wird das Bürgerbegehren aber möglicherweise für nicht zulässig erklären, dann kann man natürlich eine Klage gegen den Rat erwarten. Das

Stadthaus aus den 70ern vom Architekt Prof. Deilmann befindet sich am kleinen Domhof und soll für das Center abgerissen werden.

Durch das jetzige Stadthaus wird auch die historische Sichtachse von der Rathauslaube auf das Westwerk des Doms gestört. Das Center würde diesen Blick wieder feigeben. Das Stadthaus wurde in den 70ern scharf kritisiert (Betonklotz, Schießscharten, usw.).

weiter Infos findet ihr auf MT-Online www.mt-online.de unter der rubrik Blickpunkt in dem linken Verzeichnis

Gruß
André
Andre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.07, 12:57   #9
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Wenn es aber nicht diese Kleinteiligkeit geben soll, wie ist die Fassade dann zu gestalten? Ich finde, dass so ein Vorschlag einer Diskussion schon bedarf, da im Süden des Domhofes ja eigentlich nur Nachkriegsbauten stehen. Soll dann einfach der Status quo beibehalten werden. Ich kenne einige, die sich über die Fassade des Stadthauses aufgeregt haben, obwohl sie im Verhältnis zu den Technischen Rathäusern in BS und FFM ja noch geht. Bloß, für mich bleibt bei dem ganzen Projekt die Frage offen: Wie schlimm wird es mit dem Leerstand in der übrigen City, wenn dieser Bau erst eröffnet ist. Man muss ja einfach nur an den Werre-Park in Bad Oeynhausen denken, durch den fast die ganze Innenstadt jetzt geschäftsmäßig leergefegt wurde. Ist das eine Lösung?
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.07, 14:41   #10
Andre
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: Minden
Beiträge: 5
Andre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Werre Park befindet sich aber in einer Randlage der Innenstadt und ist durch die sehr stark befahrene Mindener Straße von der eigentlichen City getrennt.
Das wäre ungefähr so, wenn man das Center in Minden auf dem Gelände des Klinikums an der Portastraße bauen würde, dann würde die City extrem geschwächt.

In Minden wäre das ja ganz anders, das Center würde direkt im Zentrum der City liegen, einen besseren Standort gibt es meiner Meinung nach nicht.
Das ganze könnte sich auch zu einem wegweisenden Konzept entwickeln, viee Städte zeigen reges Interesse an den Planungen.

Das Konzept von MD sieht ja außerdem eine sehr große Offenheit des Centers zur Umgebung vor, deshalb hat MD auch den Planungsauftrag bekommen.

Das Kaufhaus Hagemeyer plant (eigentlich ist es schon beschlossene Sache) für seinen Hauptsitz Minden auch eine deutliche Erweiterung um 10.000 m² im Bereich des ehemaligen Sparkassengebäudes am Scharn.

Hier gibts noch Infos zur Rathausplanung:
http://www.sdoffice.minden.de/tops.d...sBSq6Ui1MjyGGJ
Andre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.07, 16:07   #11
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Ratsmehrheit möchte Rathaus "aufsetzen"

Politik setzt auf die mit Multi Development ausgehandelte On-Top-Lösung" / Bündnisgrüne recherchieren den Zeitwert

Laut dem Artikel hat sich der Rat von Minden für den Abriß des Stadthauses und dem Umzug der Institutionen in den Bereich zum Scharn d. h. nach Westen hin im zukünftigen Einkaufszentrum ausgesprochen. Nachdem die Alternativstandorte Simeonsplatz und Hauptpost am Großen Domhof ausgeschieden waren, lag diese sogenannte "On-Top"-Lösung auf der Hand.

Auch gibt es ein Umfrageergebnis in Bezug auf das Handelsangebot der Mindener City und die geplante Domhof-Galerie mit einer Grafik des zukünftigen Innenhofes: http://mt-online.de/_img/_cnt/_mt/2703mi_umfrage3.pdf
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.07, 12:41   #12
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Hagemeyer setzt auf eigene Expansion

http://www.mt-online.de/mt/lokales/minden/?cnt=1505237

Wie diesem Link zu entnehmen ist, will HAGEMEYER seine Verkafsflächen um einen 3/4 ha erweitern und dabei auch dahingehend die vorhandenen Flächen so umgestalten, dass im Innern ein Lichthof entsteht.
Eigenartig ist nur, dass die Stadt von diesen konkreten Plänen keine Ahnung hatte, obwohl die Pläne schon seit vier Jahren vorliegen in all ihren Details. Wer hat da wieder geschnarcht?
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.07, 19:45   #13
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.236
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Hier sind jetz mal alle Artikel, die online über das "Domhof-Galerie"-Vorhaben einzusehen sind.
http://www.mt-online.de/mt/lokales/b...omhof_galerie/

Neben dem hiesigen Geschichtsverein will auch Rinteln gegen das Projekt mobil machen. Na, das kann ja was geben. Mal sehen, was das letzten Endes ergibt.
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.07, 15:39   #14
Andre
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: Minden
Beiträge: 5
Andre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Planungen der Firma Hagemeyer lagen der Stadtverwaltung bisher nicht im Detail vor.
Inzwischen ist aber auch wieder alles ganz toll zwischen MD und Hagemeyer...

Das VG Minden hat einen Eilantrag gegen den Unzulässigkeitsbeschluss des Rates im Bezug auf das Bürgerbegehren zurückgewiesen.

Das Rinteln sich dagegen ausspricht ist nicht weiter verwunderlich, wer hat schon gerne Konkurrenz.
Andre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.07, 18:03   #15
Contra
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Buxtehude
Beiträge: 20
Contra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zu Beitrag #10:

Seh ich auch so. Wer sich gegen das Projekt ausspricht kann nicht ganz "dicht" sein. Damit würde Minden nur gewinnen. Außerdem gefällt mir die geplante Architektur, sie fügt sich in die Stadt sehr gut ein.

--------------------
Moderationshinweis: Das Zitat wurde gelöscht. Bitte künftig auf die Boardregeln (6.7) achten und nur dann zitieren, wenn es wirklich nötig ist.
Contra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum