Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.11, 15:14   #61
Kettenhof
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Alter: 52
Beiträge: 101
Kettenhof könnte bald berühmt werden
Hohe Bedauungsdichte

Zitat:
Zitat von joerg73 Beitrag anzeigen
Das Rechtsamt hat wegen der hohen Bebauuungsdichte ... (Mod: Zitat gekürzt. Für den gesamten Text das blaue Quadrat anklicken.)
Die Bebauunsdichte ist in der Tat sehr hoch. Zulässig ist bei einer Geschossflächenzahl von 1,2 und einem Grundstück von 8.100 qm eine Bebauung mit ca 10.000 qm. Tatsächlich sind knapp 25.000 qm geplant. Davon für Wohnungen ca 20.000. Damit erreicht die Planung, soweit bekannt, eine Geschossflächenzahl von 2,4 für das Wohngebiet (so zumindest die Berechnungen aus der Begründung 2009). Also eine Verdoppelung der an sich vorgeschriebenen GFZ.
Die Befreiungsgründe nach der Baunutzungsverordnung erfordern eigentlich, dass "besondere städtebauliche Gründe" vorliegen. Die Begründung des B-Plans ergeht sich aber nur in Plattitüden, welche jedes innerstädtische Baugebiet für sich in Anspruch nehmen könnte:

"die im Stadtgebiet vorhandenen, unversiegelten Flächenreserven zu schonen" und, fast noch allgemeiner "um den Umwandlungsdruck auf die dort vorhandenen Flächenreserven zu verringern".

Mit dieser Begründung könnte jeder Bauherr eine Ausnutzung um das Doppelte fordern.
Tatsächlich ist für eine Befreiung von der zulässigen Flächenausnutzung aber eine städtebauliche Ausnahmesituation nötig, die hier aber nicht behauptet wird - und wohl auch nicht vorliegt.

Die Bedenken des Rechtsamtes sind also völlig zutreffend. Damit ist der Bebauunsplan eigentlich nichtig - sollte sich ein Kläger finden ist es Essig mit der Bebauung.
Kettenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 00:53   #62
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.837
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Eine aktuelle Übersicht der Baustelle in Richtung Bockenheimer Landstr./Feuerbachstr., wie eine Ausstellung an Baufahrzeugen


By thomasfra at 2011-03-24


By thomasfra at 2011-03-24
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.11, 02:11   #63
archiT
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Monheim
Beiträge: 63
archiT hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
plausible Nachverdichtung

Zitat:
Zitat von Kettenhof Beitrag anzeigen
Plattitüden, welche jedes innerstädtische Baugebiet für sich in Anspruch nehmen könnte:

"die im Stadtgebiet vorhandenen, unversiegelten Flächenreserven zu schonen" und, fast noch allgemeiner "um den Umwandlungsdruck auf die dort vorhandenen Flächenreserven zu verringern".
Das sind keine Plattitüden, sondern sehr trifftige Gründe für die innenstädtische Nachverdichtung. Man kann nicht die seit Jahren in der Öffentlichkeit und in der Fachwelt über diese Themen geführten Diskussionen und Argumente ignorieren. In den Kerngebieten (was die Innenstadt der Metropole dieses Kalibers wie Frankfurt ist) ist eine GFZ von nicht nur 2,4, sondern sogar 3,0 und in begründeten Fällen darüber zulässig. Es ist wahr, dass die Argumente auf mehrere Städte und Projekte zutreffen, aber das alleine entkräftet sie nicht.

Früher stand auf dem Grundstück ein Hochhaus, weitere befinden sich in der Nachbarschaft. Anhand der Fotos im Strang schätze ich die frühere GFZ auf weit über 1,2, wahrscheinlich über 2,4. Wenn zwischenzeitlich die GFZ=1,2 im Gespräch war, halte ich das für einen Planungsfehler, der inzwischen korrigiert wurde. Das bedeutet natürlich nicht, dass jeder Investor in jeder Situation mit der Verdoppelung der genehmigten GFZ rechnen könnte. Hier wurde sie nicht erhöht, sondern vielmehr die früher einmal für das Gelände genehmigte GFZ wiederhergestellt.

Die Verteidigung der Dichte des Projekts erstreckt sich nicht auf die im Strang mehrfach kritisierte Gestaltung. Wenn dem Investor wirklich Streit mit Anwohnern droht, wäre er gut beraten, für eine viel ansprechendere Gestaltung zu sorgen. Auf diese Weise könnte er die Verärgerung der Nachbarn minimieren.

Geändert von archiT (25.03.11 um 19:20 Uhr) Grund: Gedanken ausführlicher dargestellt
archiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.11, 20:51   #64
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 47
Beiträge: 1.471
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Aktuelle Aufnahme von heute. Vornehmlich wurde an einer der Baugruben gearbeitet und fleissig Erde per Kippladern weggeschafft:



Bild: skyliner
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.11, 07:11   #65
Kettenhof
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Alter: 52
Beiträge: 101
Kettenhof könnte bald berühmt werden
Nachbar klagt wegen Baulärm

Großbaustelle im Wohngebiet. Das konnte ja nicht gutgehen. Das gegenüber liegende Gymnasium, Bettinaschule, musste sogar mangels Rücksichtnahme den Abiturort verlegen.
Bericht in der FNP vom 14.4.2011

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales...839399.de.html
Kettenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.11, 22:27   #66
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.837
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Ein Foto vom 25.04.2011, die Baustelle wirkt aufgeräumter und hat mittlerweile mehr Tiefgang. Nur noch kleine Reste der ursprünglichen Bausubstanz findet man am Rand


By
thomasfra at 2011-04-25
Zum vergrößern bitte aufs Bild klicken
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.11, 17:25   #67
Kettenhof
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Alter: 52
Beiträge: 101
Kettenhof könnte bald berühmt werden
Die Baustelle ruht - Still und Leise ist es nun

Seit Montag, den 2. Mai ruht die Baustelle.
Der Lärm war dann doch zu viel.
Jetzt finden Gespräche mit der Stadt statt, wie der Bauherr die maßgeblichen Lärm-Richtwerte für Baulärm von 55 dB (A) einhalten wird.
Die Zeitungen berichteten, allen voran die FNP.
Kettenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.11, 17:50   #68
J_M_D
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von J_M_D
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 80
J_M_D ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Das Problem ist doch, das 55dB Allgemein ein Grenzwert für Lärm in Wohngebieten ist, nicht nur für Baulärm. Wenn wirklich auf die 55dB gepocht wird kann man doch gar nicht mehr bauen. Hier mal schweißen, dort mal ein Brett durchsägen oder einen Brunnen Bohren, das ginge dann nicht mehr. 55dB sind Gesprächslautstärke.
Da hätte man sich sicher besser mit den Nachbarn auf Pausen wegen dem Abitur oder ähnliches einigen sollen.
J_M_D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.11, 20:11   #69
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 47
Beiträge: 1.471
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Die Baustelle ruht nicht mehr!

2 Bilder von heute, die wieder Aktivitäten nachweisen (natürlich leiser als bisher):





Bilder: skyliner
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.11, 12:25   #70
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 712
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Es wird weiter gebuddelt ...





Hier nur rechts abbiegen!








Bilder: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.11, 14:22   #71
Wikos
Mitglied

 
Benutzerbild von Wikos
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 165
Wikos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier wurden wohl für das Bauprojekt nicht nur die 70iger-Platten weggerissen, sondern auch der sehr ansehnliche westendtypische Altbau "Feuerbachstraße 40" (auf dem Beitrag #53 ist das Gebäude von der Rückseite zu sehen, im Beitrag #2 im unteren Foto rechts). Ich verstehe die Welt nicht mehr. Warum muss für jeden neuen Bauklotz immer noch angrenzender historischer Bestand abgebrochen werden?

Geändert von Wikos (17.06.11 um 15:29 Uhr)
Wikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.11, 15:36   #72
OllaPeta
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von OllaPeta
 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: Dreieich (bei Ffm)
Alter: 36
Beiträge: 393
OllaPeta sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOllaPeta sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOllaPeta sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
@Wikos:
Da könntest Du verdammt nochmal recht haben...
Nach eingehendem Betrachten der Bilder drängt sich der Verdacht auf. Als ich das letzte mal dort vorbei kam (allerdings lange vor Baubeginn) war das angrenzende Haus dort noch nichtmal innerhalb des Bauzaunes und sah auch in meinen Augen noch bewohnt aus, daher hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht, dass es zur Debatte stehen könnte.

Das wäre wiedermal eine bittere Pille.
__________________
Man ersetze sinnlose Arbeit durch produktives Nichtstun!
OllaPeta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.11, 22:34   #73
Wikos
Mitglied

 
Benutzerbild von Wikos
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 165
Wikos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Gelände ist so schon riesig, wenn das Haus Feuerbachstr. 40 http://bit.ly/lmDSwN (s. Google-Maps) wirklich abgerissen wurde, dann war es völlig unnötig.
Wikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.11, 23:08   #74
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 712
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Es ist abgerissen, habe mir gerade noch mal die Vogelperspektive auf Bing Maps genauer angesehen: kein Zweifel. Sehr sehr schade!


Bild: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.11, 22:40   #75
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.185
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Rund um die Bockenheimer Landstrasse tut sich natürlich auch noch viel. Ein kleines update der derzeit beiden größten Projekte.

Beim "Vero" geht's ordentlich in die Tiefe:





Bilder von mir

-----------------
Mod: Beitrag geteilt und verschoben. Zur Fortsetzung hier entlang bitte.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum