Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.08, 22:16   #1
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Helgoland: Masterplan Helgoland [auf Eis]

Der Spiegel berichtet ebenso wie das Abendblatt über die Idee, die Fläche der Insel praktisch zu Verdoppeln. Proejktierte Kosten 80 Mio (qm-Preis von 100,00€/m²)

Der Investor will eine Spundwand zwischen Insel und Düne ziehen und binnen zwei Jahren die Fläche mit dem Sand aus der Nordsee aufspülen.
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.08, 23:04   #2
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Finde ich gut. Obwohl das wahrscheinlich wieder kaputtgeredet wird. Außerdem wird man irgendwelche Sandwürmer finden, die durch so ein Projekt gestört werden.
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.08, 23:58   #3
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^Ironie? Ich finde die Idee sehr faszinierend, werden sich aber wieder genügend Bedenkenträger dagegen einfinden.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.08, 09:33   #4
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.097
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Ich bin da eher skeptisch, die Projekte in Dubai und die Tulpe in Holland finde ich recht dämlich. Es kommt halt drauf an, wie die Pläne wirklich aussehen, einfach nur den Naturhafen zuschütten wird man wohl kaum machen, weil man dann nur verhältnissmäßig wenig Strand gewinnt.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.08, 13:38   #5
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
In einem Spiegel-Video kommen Arne Weber als Investor, der Bürermeister, der Kurdirektor und verschiedene Pro- und Contra-Stimmen von der Insel zu wort.
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.08, 16:08   #6
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Und hier ein Bericht aus den Tagesthemen der ARD.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.08, 23:05   #7
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.706
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Das doppelte Helgoland?

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...552283,00.html

Anscheinend sind die Plaene schon weiter gereift, als man zuerst annehmen konnte.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.08, 16:24   #8
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Die Konzeptstudie für einen Masterplan Helgoland kann hier heruntergeladen werden: http://www.cn-online.de/archiv_artik...?Artikel=10436
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.09, 13:08   #9
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Mitte Februar wurde das "Gesamträumliche Entwicklungskonzept für die Insel Helgoland" vorgestellt. Die Studie sieht dringenden Handlungsbedarf, um den Gästeschwund zu stoppen und umzukehren. Helgoland brauche „eine zweite Phase des Wiederaufbaus“, andernfalls werde die Insel als eigenständige Gemeinde wirtschaftlich nicht überleben können.

Im vergangenen Jahr hatte die Insel 300.000 Gäste, davon nur 50.000 Übernachtungsgäste. In den 70er Jahren waren noch rund 900.000 Gäste jährlich zu verzeichnen.

Die Studie empfiehlt verschiedene Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 1 Mrd. Euro, die dazu beitragen sollen die Insel wieder attraktiver zu machen. Sie stützt das vom Hamburger Investor Arne Weber vorgelegte Konzept zur Inselvergößerung.

So könnte Platz für 4700 zusätzliche Gästebetten (derzeit 2400) geschaffen werden. Neben neuen Pensionen und Hotels sollen attraktive Freizeitangebote entstehen. Die Insel soll einen Imagewandel vom „Fuselfelsen“ zu Wellness- und Naturtourismus vollziehen. Ziel ist, die Zahl der Übernachtungsgäste mehr als zu verdreifachen.

Gleichzeitig sieht die Studie einen Bedarf für 860 Wohnungen für 1800 neue Einwohner (derzeit 1300).

Die Autoren schlagen außerdem eine Verbesserung der Verkehrsanbindung zum Festland vor. Gedacht ist an den Einsatz von Schiffen, die mit der sogenannten SWATH-Technik arbeiten und von einer eigenen Helgoländer Reederei betrieben werden sollen. Außerdem wird ein Ausbau des Flughafens für 50-sitzige Maschinen angestrebt.

Bürgermeister Frank Botter sieht ebenfalls Handlungsbedarf, das jetzt vorliegende Papier habe aber "keinen vorentscheidenden Charakter". Allerdings soll noch vor Beginn der Sommersaison eine Entscheidung getroffen werden. Laut der Inselverwaltung ist ein Bürgerentscheid geplant.


http://www.welt.de/welt_print/articl...Anbindung.html

http://www.n-tv.de/1102574.html

http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/14/1048554.html

http://www.helgo-land.com/ (Arne Weber/ HC Hagemann)
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 22:38   #10
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Das Projekt liegt vorerst auf Eis. Die Insulaner können sich nicht zu einer Entscheidung durchringen. Nun soll zunächst ein Regionalentwicklungskonzept abgewartet werden, das im Januar vorgestellt werden soll.

Die Pläne zur Erweiterung liegen auf Eis
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.09, 09:02   #11
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Inwiefern hätte eine Inselvergößerung diese für potentielle Gäset attraktiver gemacht? Das zu wenige Gäste kommen liegt doch eher daran dass es viel interssante Urlaubsziele gibt. Selbst für einen Kurzurlaub kann man mittlerweile um die halbe Welt fliegen. Und so weit ich weiß, war/ist der Hauptanlass zum Besuchen der zollfreie Einkauf von Zigaretten und Schnaps. Ich weiß nicht, ob man in dieser Tradition verbleiben möchte.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.10, 22:26   #12
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Die taz greift das Thema wieder auf. Im Herbst soll ein Referendum zeigen, ob die Bürger den ausbau wollen. Dabei ist die Entscheidung wohl auch von eigenen wirtschaftlichen Interessen bestimmt, denn viele Helgoländer leben vom - seit Jahren rückläufigen - Tourismus und könnten Angst vor Kongurrenz haben.

Ökologische Bedenken bestehen offenbar gegen die Verbindung von Hauptinsel mit der Düne nicht
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.10, 13:58   #13
Luke13
Mitglied

 
Benutzerbild von Luke13
 
Registriert seit: 26.08.2010
Ort: Limburg
Beiträge: 158
Luke13 wird schon bald berühmt werdenLuke13 wird schon bald berühmt werden
Ist das Projekt mitlerweile tot? Es war doch ein Referendum für diesen Herbst angekündigt aber mitlerweile findet man keinerlei aktuelle Informationen.
Luke13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.10, 17:46   #14
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.246
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Die Pläne sind im Juni durch die Lenkungsgruppe, die sich mit einem regionalen Entwicklungskonzept für Helgoland befasst, abgelehnt worden. Es soll ein Alternativkonzept erarbeitet werden, das eine weitaus kleinere Landgewinnungsmaßnahme vorsieht. Über dieses Alternativkonzept sollen die Helgoländer dann wohl abstimmen.

Spiegel: Pläne für ein größeres Helgoland sind gestoppt
ad-hoc-news: Hamburger Investor hält an Plänen für Helgoland-Aufspülung fest

Hier noch eine Nachbereitung aus der Zeit: Kein Land in Sicht
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.10, 17:50   #15
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Die Abstimmung fand nicht statt. Der zuständige Lenkungsausschuß des Landkreises Pinneberg hat das Projekt im Juni endgültig abgelehnt.

Die Zeit hat dazu Anfang September mal was geschrieben:
http://www.zeit.de/2010/35/Helgoland

Edit: What he says

Übrigens hat Helgoland mittlerweile auch einen neuen Bürgermeister gewählt, der ab Januar übernimmt.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum