Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.08, 11:01   #1
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Sammel-Thread Ruhrgebiet: Neubau "MINT"-FH´s [realisiert]

Unter der Überschrift "Ruhrgebiet: Fachhochschule geplant"
ist heute im WDR-Text Seite 759 zu lesen, dass sich die Städte Bottrop und Mülheim um eine von 3 geplanten neuen Fachhochschulen des Landes NRW gemeinsam bewerben.
Die geplante Fachhochschule soll die Studiengänge Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik anbieten.
Kann ich nur sagen:"Glück auf, Bottrop, Glück auf Mülheim!"

http://www.wdr.de/studio/essen/nachrichten/#TP2076358

Bottrop und Mülheim bewerben sich gemeinsam um die geplante Fachhochschule MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Die Bewerbung hierfür endet am 15. August 2008. Die Bottroper Ausgabe der WAZ von heute berichtet hierzu:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...54/detail.html

Die Ausgabe der NRZ in Mülheim berichtet hierzu, dass ein Kooperationsabkom- men mit Bottrop bereits unterzeichnet sei, demzufolge in Mülheim etwa 2.000 Studenten und in Bottrop etwa 500 Studenten ausgebildet werden sollen.

Details sind allerdings noch zu klären. Tatsache jedoch ist, dass diese gemeinsame Bewerbung von Bottrop und Mülheim für diese Fachhochschule von der DEMO-Region unterstützt werde (DEMO steht für Duisburg, Essen, Mülheim und Oberhausen), was dieser Bewerbung natürlich besonderes Gewicht verleihe und diese Bewerbung als sehr aussichtsreich erscheinen lässt.

http://www.derwesten.de/nachrichten/...45/detail.html
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.08, 11:51   #2
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Mülheim: Sondersitzung des Rates der Stadt

In einer Sondersitzung des Rates der Stadt Mülheim soll heute die Bewerbung als Standort einer Fachhochschule beschlossen werden. Die Bewerbungsfrist bei der Landesregierung endet bereits übermorgen.

http://www.wdr.de/studio/essen/nachrichten/#TP2111201
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.08, 12:27   #3
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
^^ In Mülheim/Ruhr macht man sich bereits Gedanken, wo man die FH unterbringen könnte: Am Ruhrufer am Nordrand der Innenstadt; zum Teil in einem Hochhaus mit 10 Etagen und zum Teil in niedrigerer Bebauung. Siehe dazu #1 und #4 in diesem Thread.
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.08, 12:36   #4
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Weitere Bewerbungen: Hamm+Lippstadt

Nach der WP vom 15. August 2008 seien in NRW drei neue Fachhochschulen a 2500 Studenten ausgeschrieben, die vorwiegend in den Kohlerückzugsgebieten entstehen sollten. So hätten sich u.a. gemeinsam Hamm und Lippstadt beworben (Hamm gehört noch zum Ruhrgebiet - B.) In Hamm wolle man das Areal der Paracelsuskaserne nutzen, in Lippstadt - 5 Hektar Land an der Lippe bebauen.

--------------------

Nachtrag: Die WE vom 19. August 2008 berichtet, es gebe 11 Bewerbungen um die drei neuen FH-Standorte. Die Entscheidung komme bis zum Jahresende.

Geändert von Bewacher (19.08.08 um 15:36 Uhr)
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.08, 18:42   #5
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Kamp Lintfort bewirbt sich auch dort steht das BenQ Areal leer. Teilweise sind die Gebäude dort nur 8-9 Jahre alt und sind schon Campusartig angeordnet.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.08, 17:08   #6
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Vorauswahl im Landeswettbewerb um FH Standorte

Im Landeswettbewerb um die FH Neugründungen sind sechs Konzepte in der zweite Runde. Folgende Anträge wurden ausgewählt:
- Kreis Unna;
- die Städtekooperation Hamm, Lippstadt;
- die "Wir4" - Städte Moers, Kamp- Lintford, Neukirchen- Fluyn und Rheinsberg;
- die Kooperation Mülheim und Bottrop;
- Kreis Minden- Lübbecke;
- Kleve.
Unter den sieben ausgewählten Ausbaustandorten bereits bestehender FH´s sind auch die Konzepte aus
- Dortmund;
- Bochum;
- und Gelsenkirchen in der nächsten Runde.
Die entgültige Kabinettsentscheidung zum Auf- und Ausbau der FH´s will die Landesregierung im Dezember 2008 fällen.
Quelle: Informationsdienst Ruhr www.idruhr.de
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.08, 20:41   #7
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Als Alpener freut mich das tierisch unsere Nachbarstadt hat bei BenQ viele Arbeitsplätze verloren und es wäre zumindest eine kleine wiedergutmachung wenn dort eine FH hinkommen würde, das ehemalige BenQ Areal ist dafür auch gar net schlecht geeignet.

Es gibt noch Werkshallen und Moderne campusartig angelegte Bürogebäude.

Weiß einer ob es das erste mal ist, dass das Ruhrgebiet zusammen als metropole Ruhr bei der Expo auftritt.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.08, 23:42   #8
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.134
Kostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer AnblickKostik ist ein wunderbarer Anblick
Ich glaub das Ruhrgebiet tritt schon seit 2006 gemeinsam
bei der Expo auf.
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 15:03   #9
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Laut Radio WDR 5 wurden soeben die neuen Standorte für die MINT FHs vergeben.
Auf das Ruhrgebiet entfallen davon:
- Kleve/ Kamp Lintfort
- Mülheim/ Bottrop
und Lippstadt/ Hamm.

Nachtrag zu MINT FH´s
Hier noch ein aktueller Bericht aus DerWesten
Neben den drei Neugründungen werden die bereits bestehenden Standorte
weiter ausgebaut:
FH Bochum, allerdings am Standort Velbert (300 Plätze)
FH Gelsenkirchen (40 Plätze)

Bleibt für mich nur noch zu fragen ob es eine große FH Neugründung "ehemaliges Kohlerevier" nicht auch getan hätte.
Dieses "Gieskannengründungsprinzip": "Jedem ehemaligen Montankaff seine Mini FH" ist ja auch mit erhöhten Kosten verbunden...
Während die Ruhruniversitäten berechtigterweise von Seiten des Landes immer mehr in eine Kooperationsallianz gezwungen werden, treibt Bildungsstandortwildwuchs auf FH- Ebene seine buntesten Blüten.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 15:36   #10
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Naja ich persönlich denke Universitäten können ohne Probleme zu größeren zusammengepackt werden, da dort anders unterrichtet wird. Fachhochschulen brauchen kleine Studentenzahlen um wirklich Praxisorientiert und in Klassen ähnlichen Strukturen zu arbeiten.

Was mir an der Sache nicht gefällt ist die Splittung der Neugründungen auf 2 Standorte. In Kamp-Lintfort gibt es am geplanten Standort genug Raum um 2500 Studenten unterzubringen.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 01:11   #11
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Rückschlag für die geplante Erweiterung und Neuausrichtung der Fachhochschule Dortmund!

http://www.derwesten.de/nachrichten/...63/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.08, 14:57   #12
magellan82
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von magellan82
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: bottrop
Alter: 36
Beiträge: 27
magellan82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
FH Mühlheim/Bottrop

Mülheim als Hauptstandort und Bottrop als Nebenstandort haben den zuschlag für eine neue Fachhochschule bekommen:
http://www.bottrop.de/wirtschaft/akt...tscheidung.php
__________________
Wer seine Freiheiten aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der hat beides schon verloren.

Benjamin Franklin

Geändert von magellan82 (13.01.09 um 22:30 Uhr)
magellan82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.09, 17:19   #13
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Entscheidung über FH-Liegenschaften

Pressemitteilung:

Zitat: "Im Juli sollen die ersten Entscheidungen getroffen werden, wo die drei neuen Fachhochschulen in NRW einziehen. Spätestens im September herrscht an allen Standorten Klarheit über die dauerhafte räumliche Unterbringung. Das teilte das NRW-Wissenschaftsministerium heute mit.
Während die Gründungspräsidenten der Fachhochschulen Hamm-Lippstadt, Rhein-Waal (Kamp-Lintfort und Kleve) und Westliches Ruhrgebiet (Bottrop und Mülheim) die notwendigen Räumlichkeiten für die jeweiligen Standorte planen, werden parallel geeignete Liegenschaften ausgewählt. An jeder der drei neuen FHs werden 2.500 Studenten im kommenden Wintersemester starten.
Infos: www.innovation.nrw.de

Pressekontakt: NRW-Wissenschaftsministerium, Pressereferat, Telefon: 0211/896-4791, E-Mail: presse@miwft.nrw.de"

Quelle: Presseverteiler Informationsdienst Ruhr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.09, 20:44   #14
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Liegenschaften für zwei neue Fachhochschulen sind ausgewählt

Pressemitteilung:

Zitat:
"Die Entscheidung über die Liegenschaften für die ersten zwei von drei neuen Fachhochschulen im Ruhrgebiet ist gefallen.
Die Gebäude der Hochschule Hamm-Lippstadt werden in Hamm auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses und in Lippstadt auf dem sogenannten "Himmelreich" an der Rixbecker Straße entstehen.
Die Hochschule Rhein-Waal wird in Kleve im Hafen-Bereich und in Kamp-Lintfort auf dem sogenannten "ABC-Gelände" angesiedelt.
Das Land rechnet mit Baukosten in Höhe von 390 Millionen Euro.
Für die dritte neue Fachhochschule, die Hochschule Ruhr-West mit den Standorten Bottrop und Mülheim, sollen die Liegenschaften bis September ausgewählt werden.
Infos: www.innovation.nrw.de

Quelle: Presseverteiler Informationsdienst Ruhr
siehe auch: Grundstücke für neue FH am Niederrhein ausgewählt - DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.09, 20:09   #15
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Liegenschaften für FH Ruhr West ausgewählt

Pressemitteilung:

Zitat:
"Der Neubau der Fachhochschule Ruhr West kann in die Planungsphase gehen. Das NRW-Innovationsministerium hat jetzt über die Liegenschaften entschieden: Demnach wird am FH-Standort Mülheim auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerks der Bundesbahn an der Duisburger Straße gebaut, in Bottrop auf dem ehemaligen Schulgelände an der Hans-Sachs-Straße.
Das Land kalkuliert mit Baukosten von insgesamt rund 195 Millionen Euro."
Mehr Informationen unter www.innovation.nrw.de

Quelle: Presseverteiler Informationsdienst Ruhr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum