Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.09, 03:34   #76
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@ Ricoh

Korrigiert mich bitte, falls das Folgende nicht ganz der Wahrheit entspricht: Wir stehen komplett am Anfang! Alles scheint offenen zu sein, außer die Vorgabe der Mindest-Ausstellfläche und den Gesamt-Projektkosten natürlich: Zuerst haben die Verantwortlichen der Stadt bis Ende 2010 Zeit einen neuen Standort für den ZOB zu finden und diesen zu errichten. Zwischenzeitlich wird es zu einem städtebaulichen Wettbewerb kommen. Da es sich um ein Prestige-Objekt handelt, hoffe ich auf einen außergewöhnlichen Siegerentwurf, am besten von einem Stararchitekten. - Die Stadt hat jetzt wirklich die Chance den gesamten Innenstadtbereich-West, inklusive Bahnhofsviertel, für die nächsten 20-30 Jahre fit zu machen. Man bedenke: Das "Dortberghaus", der Boulevard, die "WestLB", das "U-Areal" und selbst das "Thier-Areal" liegen in einem Radius von nur wenigen hundert Metern. Ich persönlich hoffe übrigens auch auf eine Glasfassade (wieder einmal in Verbindung mit Sandsteinelementen).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 09:36   #77
Aleon
Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin - Dortmund
Beiträge: 163
Aleon sitzt schon auf dem ersten Ast
Großartig! Einfach großartig!
Für die Stadt Do eine nicht zu unterschätzende Entscheidung. Endlich mal etwas, dass "national" wirklich von der Stadt wahrgenommen wird. Ud wie oben bereits gesagt, dem umbau des Hbf wird es auch nicht schlecht tun. Was die Architektur angeht, so müssen wir hoffen, dass die Stadt und damit der Pott wirklich mal etwas ersten Ranges bekommt und am Ende keine langweilige Provinzarchitektur entsteht.
Ich wundere mich aber, warum mit dem Bau erst 2011 begonnen werden soll. Dass muss doch schneller gehen.
Gruß und Glückwunsch aus Heidelberg
Aleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 09:51   #78
Metropole-DO
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Metropole-DO
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 16
Metropole-DO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Nick Beitrag anzeigen
Zuerst haben die Verantwortlichen der Stadt bis Ende 2010 Zeit einen neuen Standort für den ZOB zu finden und diesen zu errichten.
Soweit ich weiss will die Stadt den neuen Busbahnhof -hoffentlich überdacht - am Nordeingang vom HBF (gegenüber vom Cienstar) bauen. Eigentlich ein idealer Platz!
Metropole-DO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 10:04   #79
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Mit Endscheidungskriterien des Sandortes meinte ich viel mehr: Warum pro Dortmund und contra Gelsenkirchen
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 10:29   #80
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
Ist das eine ernst gemeinte Frage Ricoh?!

Zehn gute Gründe warum das Fußballmuseum nach Dortmund und nicht nach Gelsenkirchen gekommen ist

1. Weil man in Gelsenkirchen gar nicht mehr weiß, wie eine Meisterschale aussieht.

2. Weil die Schalke-Arena, neben der das Museum in Gelsenkirchen entstehen soll, nur mit der Straßenbahn zu erreichen ist, der Königswall in Dortmund aber auch mit dem Zug.

3. Weil in Dortmund an einem Tag mehr überregionale Züge halten als in Gelsenkirchen in der ganzen Woche.

4. Weil der BVB schon mit dem Borusseum gezeigt hat, wie man Fußball ins Museum bringt.

5. Weil selbst die internationalen Teams, die in Gelsenkirchen Fußball spielen, zuerst in Dortmund landen.

6. Weil Gelsenkirchen, wenn es um Titel im Fußball geht, immer höchstens zweiter Sieger wird.

7. Weil Gelsenkirchen nicht schöner wird, wenn Simone Thomalla weggezogen ist.

8. Weil in Dortmund Fußball noch draußen und nicht in der Halle gespielt wird.

9. Weil die Dortmunder im positiven Sinne be"klopp"t sind, wenn es um Fußball geht.

10. Weil... wo liegt eigentlich Gelsenkirchen?


aber um mal wieder die eigentlich Frage zu beantworten,die Frage des Warum Dortmund liegt sicherlich im finanziellen. Dortmund verschenkt einer der wenn nicht sogar das beste Grundstück in der Innenstadt,täglich passieren 100.000 Menschen dieses Areal,in der nähe von national "relativ",bekannten Bauwerken wie U-Turm,Museum für Kunst und Kulturgeschichte etc. und ein entscheidender Faktor der mir erst durch einen Bekannten bewusst wurde,der in Düsseldorf für Dortmund gestimmt hat,ist eigentlich relativ simpel und DortmundNEU hat ihn angesprochen. Das Dortberghaus wird im nächsten Jahr zum 4.Sterne Hotel umgebaut,genau das hat Langemeyer fast allen Delegierten am Infostand gesagt,hat wohl mächtig gezogen das Argument

Ist auch klaaa wenn so ein Hotel nur 20m entfernt liegt und auch im großen Rahmen das Grundstück Prestige besitzt,why not?!


Summa Sumarum freue ich mich für das Ruhrgebiet und Dortmund speziell,auch gerade weil endlich diese hässlichen Gebäude verschwinden die sich bald hinter dem Museum befinden und so der Einfahrt zur Innenstadt ein wahrer Augenschmaus wird mit U-Turm,RWE Tower,Botta Bibliothek,all den schönen alten Kirchen und dem DFB Museum ganz aus Sandstein/Glas

Ich kann echt nur sagen,das ist ein dicker Fisch Dortmund
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 13:33   #81
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Standort, 25/04/2009


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.09, 19:37   #82
Aleon
Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin - Dortmund
Beiträge: 163
Aleon sitzt schon auf dem ersten Ast
@ Luxor

Für Dortmunder Verhältnisse wirklich ein ganz ganz ganz dicker Fisch!

Da das Grundstück lang und sehr schmal ist muss sich der Architekt mächtig ins Zeug legen! Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich ein schlecht geschnittenes Grundstück nicht unbedingt schlecht auf die Architektur auswirken muss. Im Gegenteil, es führte schon zu wahrhaft genialen Lösungen. Hoffen wir mal das Beste.
Aleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.09, 21:54   #83
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
@Aleon
Kommt natürlich auf die Entwürfe an
Von einem achitektonisch ausgefallenen Gebäude würde eine noch größere Magnetwirkung ausgehen. Zusammen mit dem U-Turm, dem Harenberg City Center und der Bibliothek könnnte so zugleich eine Architekturachse mitten in der City entstehen." Potentielle Architekturnamen sind z.B. Frank Gehry (Guggenheim Museum Bilbao, DZ Bank Berlin) oder Herzog de Meuron (Olympiastadion Peking, Allianz-Arena München, Elbphilharmonie Hamburg). "Wenn man sieht was Gehry mit seiner herausragenden Architektur in Bilbao positives bewirkt hat, würde etwas vergleichbares auch Dortmund gut zur Gesicht stehen.


Wie ich finde alles sehr sehr zutreffen!
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.09, 12:49   #84
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Stadt Dortmund zur Hälfte am Risiko beteiligt

Die Stadt verpflichtet sich:
  • kostenlose Überlassung des Baugrunds
  • Stadt wird sich zur Hälfte an der Betreibergesellschaft und damit am wirtschaftlichen Risiko beteiligen
  • Stadt will helfen Kosten zu minimieren, indem Werkstattkapazitäten/Lagerflächen der städtischen Museen zur Verfügung gestellt werden
  • Ruhrnachrichten.de
Selbst wenn das DFB-Museum Verluste schreiben sollte, was ich definitiv nicht glaube, sehe ich keine Gefahr, dass Dortmund zusätzlich belastet wird. Wir sprechen ja schließlich vom "König Fußball". Eine kleine Spende eines DFB-Sponsors und wir wären wieder bei der schwarzen Null angelangt. Ich sag es mal frei nach "Hilmar Kopper": "Das sind Peanuts!"
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.09, 16:46   #85
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Architektenwettbewerb

Spätestens nach der Ratssitzung am 25. Juni möchte die Stadt zusammen mit dem DFB einen Architektenwettbewerb starten. Kulturdezernent Jörg Stüdemann: "Die ersten Büros haben sich schon gemeldet." Ende 2009 soll der Siegerentwurf feststehen, Mitte 2010 muss das Areal geräumt sein. Zu den Vorgaben:
  • 6.300 m² Bruttogeschossfläche
  • zwei bis drei Etagen
  • großer Gastronomiebereich
  • WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.09, 17:31   #86
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Vertragswerk DFB - Stadt Dortmund

Die Stadt verhandelt ab sofort offiziell mit dem DFB über das Vertragswerk. Beim Bau des Museums ist die Stadt bekanntermaßen außen vor. Die Kosten übernehmen der DFB und das Land. Die Stadt stellt das 6.000 m² große Grundstück in bester City-Lage zur Verfügung. Sollte das Museum allerdings verlustreich sein, sitzen die Stadt und der DFB gemeinsam in einem Boot: Stadt und DFB werden eine gemeinsame Betriebsgesellschaft gründen und mögliche Verluste unter sich aufteilen. Der DFB begrenzt seinen Verlustausgleich auf höchstens 250.000 €/Jahr. Die Kosten des Architekturwettbewerbs trägt ebenfalls die Stadt. Darüber hinaus muss sie pro Jahr mindestens 350.000 € Sponsorengelder "auftreiben". Der DFB wird die Stadt dabei tatkräftig unterstützen. Die letzten Punkte auf der Agenda sind die die Organisations- und Verwaltungsarbeiten. Diese übernimmt die Stadt, erwartete Kosten hier 130.000 €. - Was auf Dortmund zukommt dürfte keine Überraschung sein. Die Eckpunkte waren bereits lange vor der Entscheidung bekannt. Zudem halte ich das Risiko für kalkulierbar. Soll heißen: Ich gehe davon aus, dass das Museum profitabel sein wird, auch dank der DFB-Sponsoren, die hier und da mal sicherlich etwas springen lassen werden.

WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.09, 18:39   #87
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Hall of Fame"

Das Museum oder die "Hall of Fame" des Deutschen Fußballs wird Platz für Tagungen und Kongresse bieten. Auch Sonderereignisse können stattfinden, wie z.B. die Auslosung des DFB-Pokals. Wird ein neuer Spieler in die "Hall of Fame" aufgenommen, sind Galaveranstaltungen geplant. Zum Bauwerk: Die DFB-Verantwortlichen geben die Inhalte vor, "alles andere ist frei und wird der Architektenwettbewerb zeigen". Der DFB erwartet ein zügiges Genehmigungsverfahren. - Die Sorge, dass das Museum eine Zusatzbelastung für die Stadt wird ist meiner Meinung nach verschwindend gering. -

WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.09, 22:34   #88
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Mitte 2010 beginnen die Bauvorbereitungen

Am Donnerstag, den 25/09/2009, wird der Stadtrat den Konsortial- und Erbbaurechtsvertrag genehmigen. Spätestens Anfang 2012 soll der 6.000 m² große Komplex eröffnen. Bis Ende Juli 2009 wollen sich DFB, Stadt und Land auf die Teilnehmer eines Architektenwettbewerbs verständigen. Ein erster Name ist bereits gefallen: Stararchitekt Mario Botta - Botta entwarf die benachbarte Landesbibliothek - Mitte 2010 beginnen die bauvorbereitenden Maßnahmen.

WR
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.09, 16:40   #89
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Gründung der Betreibergesellschaft des Fußball-Museums

Diese erfolgte - zufälligerweise - am heutigen Dienstag. Im Rathaus unterschrieben DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und Noch-OB Langemeyer den Gesellschafter- und Konsortialvertrag. DFB-Präsident Zwanziger nach der Vertragsunterzeichnung: "Jetzt kann die Arbeit beginnen. Ich bin davon überzeugt, dass der DFB, die DFL, das Land NRW und die Stadt Dortmund ein großes und einmaliges Projekt für den Fußball auf den Weg bringen werden." Der Namen + das Logo müssen im Rahmen eines Wettbewerbs noch endgültig ermittelt werden.

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.09, 11:50   #90
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.430
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Eröffnung 2013

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den geplanten Eröffnungstermin um ein Jahr nach hinten verschoben [jetzt 2013]. Laut DFB soll das Projekt aufgrund seiner großen Bedeutung in Ruhe geplant und realisiert werden. [was immer das auch heißen mag]
Wie geht´s jetzt weiter?:
Ab Oktober 2009 soll das Museumskonzept ausgearbeitet werden.
Der Architektenwettbewerb soll dann folgen, ob noch in 2009, ist fraglich.

Quelle: Fußballmuseum eröffnet erst 2013 - DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum