Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.13, 22:24   #76
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 498
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Gefällt mir echt super gut! Modern, dynamisch, einfallsreich und sehr wertig mit der schönen Natursteinverkleidung. Das Hochhaus setzt einen schönen Höhen-Akzent.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 08:56   #77
oldtown
Mitglied

 
Registriert seit: 09.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 109
oldtown sitzt schon auf dem ersten Ast
Für mich sieht es ein wenig wie der Boulevard Berlin in der Schlossstraße aus. Das ist wohl der Zeitgeist. Die Einzelhandelsflächen würde ich zugunsten von kulturellen Einrichtungen und Vergnügungsetablissements reduzieren. Z.B. Varieté, Billard, Bowling, Jazzclub, Rock-Stage für Jam-Sessions, Aufführungs- und Probnräume für Nachwuchskünstler, Musikschule. Aber auch ein Bordell an der Stelle wäre doch mal was anderes ;-)
Bis auf das Theater, das Auflage für den Investor gewesen ist, entstehen doch wieder nur die gleichen langweiligen Platzhirsche (H&M, Tchibo, Butlers...-gähn).
Wie sieht es eigentlich mit sozialem Wohnraum aus - kein Thema, oder?
oldtown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 09:01   #78
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von oldtown Beitrag anzeigen
Wie sieht es eigentlich mit sozialem Wohnraum aus - kein Thema, oder?
In der Toplage? Bei dem Investitionsvolumen? Bestimmt nicht.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 11:26   #79
Mosby87
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 460
Mosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbar
So ist es, Bato. Laut dem von mir im Beitrag #72 verlinkten Artikel des Tagesspiegel sollen ausschließlich Eigentumswohnungen entstehen (und zwar 250 bis 300 an der Zahl), Mietwohnungen seien in Anbetracht der Toplage hingegen gar nicht vorgesehen.
__________________
Alle eingestellten Bilder stammen - sofern nicht anders angegeben - von mir und unterliegen der Lizenz CC BY-NC 3.0.
Mosby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 14:46   #80
mkwiteaux
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 281
mkwiteaux ist im DAF berühmtmkwiteaux ist im DAF berühmt
^
Mietwohnungen sind nichts anderes als Eigentumswohnungen. Irgendjemand besitzt die ja.

"Eigentumswohnung" ist ein Marketingbegriff, der aussagt, dass man einzelne Wohnungen kaufen kann, anstatt eines ganzen Hauses. Diese Eigentumswohnungen werden danach in der Regel vermietet.

Hört also bitte auf, den Term als Kampfbegriff zu verwenden.
mkwiteaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 16:35   #81
Mosby87
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 460
Mosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbar
^ Es war keinesfalls meine Absicht, hier irgendeinen "Kampfbegriff" in die Runde zu werfen, obgleich Du mit Deinem Einwand natürlich Recht hast. Dass in diesem speziellen Fall von sozialem Wohnungsbau (und nur um diesen ging es zuletzt) aber (ohne jede Wertung dessen) so oder so nicht die Rede sein kann, ist doch offensichtlich, oder?
__________________
Alle eingestellten Bilder stammen - sofern nicht anders angegeben - von mir und unterliegen der Lizenz CC BY-NC 3.0.
Mosby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.13, 13:01   #82
bistro
Berliner
 
Benutzerbild von bistro
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1
bistro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
(Almost) Last Man Standing

Zitat:
Zitat von oldtown Beitrag anzeigen
Bis auf das Theater, das Auflage für den Investor gewesen ist, entstehen doch wieder nur die gleichen langweiligen Platzhirsche (H&M, Tchibo, Butlers...-gähn).
Das befürchten wir auch... schätze nur die großen Ketten werden die neuen Mieten bezahlen können. Ideen zu geeignete Umzugsmöglichkeiten für unsere Bar willkommen. Immerhin hält das tapfere Team immer noch die Stellung.
bistro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.14, 18:19   #83
oderblock
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von oderblock
 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: berlin
Beiträge: 11
oderblock befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
wie ist der stand der dinge?

der letzte eintrag hier ist fast wieder ein jahr her, der erste datiert aus 2005. die sache hat scheins eine ähnliche dynamik der die neugestaltung des olivaer platzes, der ja auch schon dieses jahr fertig ist. also eigentlich. mich würde jedenfalls interessieren, ob es etwas neues gibt bzgl. des umbaus. ich bin dreimal die woche in der passage, es ist recht trostlos. die einzige kneipe, die richtung lietzenburger noch auf hat, ist meistens nicht gut besucht, aber 3 euro für ein weizen in dieser einöde ist auch recht sportlich.
oderblock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.14, 18:39   #84
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Durch einfaches googlen ließ sich folgendes herausfinden:

Zitat:
Nach jahrelangem Stillstand, der durch die Finanzkrise 2008 verursacht wurde, hat der Investor, die Firma Ballymore, im Frühjahr 2013 neue Planungen für das Kurfürstendammkarree vorgestellt. Nach wie vor ist der Abriss der beiden Theater und der Neubau eines Theaters am Kurfürstendamm vorgesehen. Des Weiteren ist eine Nutzungsänderung des auf dem Grundstück gelegenen Hochhauses geplant, in dem in Zukunft anstelle von Büros Wohnungen angeboten werden sollen. Immerhin ist also eine langfristige Perspektive für den Standort gesichert.

Bei der Präsentation der Planungen im Stadtentwicklungsauschusses am 13.3.2013 äußerte der Repräsentant der Firma Ballymore, Herr Mike de Mug, die Hoffnung, bereits im Herbst 2014 eine Baugenehmigung zu erhalten und im Frühjahr 2015 mit dem Neubau des Kudammkarrees beginnen zu können.

Diese Ankündigung haben wir zur Kenntnis genommen, konkrete Aktivitäten sind, auch laut Aussage des Bezirksamtes, seither nicht zu erkennen. Der angekündigte Zeitplan ist also in keinem Fall einzuhalten. Im Gegenteil: Wir können von einem unveränderten Betrieb der Komödie und dem Theater am Kurfürstendamm auch in den Jahren 2014 und 2015 ausgehen.
Aus dem Wirtschaftsplan 2014/2015 Bühnen am Kurfürstendamm 17.6.13 (PDF)

Seitdem gibt's nichts Neues zu berichten. Keine guten Aussichten...
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.14, 23:42   #85
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Wird wohl noch dauern mit dem Kudamm Karree

In einem neuem Artikel vom 13.03.2014 berichtet der Tagesspiegel Autor C. Dobberke wieder einmal vom Kudamm Karree. Demnach wollte der vor kurzem verstorbene frühere Eigentümer Raphael Roth, mit Partnern das KK zurück kaufen. Dazu kam es nicht mehr.
Ballymore sucht wohl immer noch nach einem Finanzierungspartner. Trotz der wenigen neuen Nachrichten ist der Artikel m.E. lesenswert.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.14, 18:43   #86
Mosby87
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 460
Mosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbar
Workshop mit Bezirks- und Investorenvertretern

^ Am vergangenen Donnerstag hat der Workshop mit Vertretern des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und des (möglichen) Investors Ballymore stattgefunden, der in dem von Kleist verlinkten Tagesspiegel-Artikel angesprochen wurde. Wie Baustadtrat Marc Schulte am Freitag in der Abendschau erklärte, hat man im Zuge des Treffens leider keine nennenswerten Fortschritte erzielen können. Ballymore hat dem Bezirk abermals zugesichert, künftig am Kudamm-Karree zu bauen - wie das finanziert werden soll, ist jedoch nach wie vor unklar.
__________________
Alle eingestellten Bilder stammen - sofern nicht anders angegeben - von mir und unterliegen der Lizenz CC BY-NC 3.0.
Mosby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.14, 22:33   #87
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Dann packen wir es mal in den richtigen Thread:
Zitat:
Zitat von Matte Beitrag anzeigen
Der Tagesspitzel schreibt übrigens, daß Ballymore das KuDamm - Karree zum verkauf anbietet . . .
Hier der Tagesspiegel-Artikel.

Auch der rbb berichtet. Baustadtrat Schulte nennt das was Ballymore hier biete ein Jammerspiel. Er favorisiere weiterhin die Chipperfield-Planung. Sollte einer neuer Investor dem Bezirk eine 0815-Planung anbieten so wolle man diesem die rote Karte zeigen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.14, 17:20   #88
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
DM meldet, dass die CELLS Bauwelt GmbH das Kudamm Karree gekauft habe. Diese plane einen umfangreichen Umbau + Renovierung.
Na hoffentlich halten die an Chippies Plänen fest.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.15, 23:17   #89
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der Verkauf an Cells Bauwert ist nun vollständig vollzogen. Fraglich ist, ob überhaupt an den Chipperfield-Plänen festgehalten wird. Diese gelten als unwirtschaftlich und der Bau eines neuen Theaters sei nicht refinanzierbar.

Artikel Tagesspiegel
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.15, 21:32   #90
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.586
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Chipperfield-Pläne nicht mehr aktuell!

Wie Bato schon vermutete sind Chipperfields ambitionierte Umbaupläne komplett vom Tisch. Statt viel Abriss und Neubau soll nun primär umgebaut werden. Selbst beim Parkhaus soll genau geprüft werden ob ein Abriss sich wirtschaftlich lohnt. Städtebaulich halte man diesen durchaus für wünschenswert, könnte es aber ggf. auch bei einer neuen Fassadengestaltung belassen...
Quelle
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum