Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.16, 19:57   #136
Der Schüler
Mitglied

 
Registriert seit: 08.07.2015
Ort: Berlin
Alter: 24
Beiträge: 118
Der Schüler sorgt für eine nette AtmosphäreDer Schüler sorgt für eine nette AtmosphäreDer Schüler sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Von welchem Projekt sprichst du jetzt eigentlich. Maylans Kommentar bezieht sich hierauf.
Genau, und auf diesen Entwurf (ebenfalls von Giorgio Gullotta) bezieht sich auch meine Kritik. Mit dem vorangegangenen, "filigraneren" Entwurf meinte ich den Entwurf, der noch in Schwarz gehalten war.
Der Schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.16, 21:37   #137
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
Also das Volt, finde ich, sieht sehr gut aus. Das hätte prima am Fernsehturm gepaßt, wo wir jetzt zwar einen akzeptablen Kasten stehen haben, dessen Wirkung aber völlig abstürzt durch die lieblosen, gerundeten Aufbauten auf dem Dach. Dadurch geht jede Eleganz verloren, die das Haus durchaus beanspruchen könnte.

Das Volt ist gewissermaßen Borg-Architektur. Die gefällt mir. So etwas hätte man auch gut anstelle des Saturn-Baus auf dem Alex bauen können.

In der Einöde der Alexanderstraße wiederum kann es meiner Meinung nach seine Wirkung nicht so gut entfalten. Ideal würde dieser Bau wohl in einem dichten, urbanen Gebiet wirken, wo auch traditionelle oder klassisch moderne Formen zu finden sind.

Man könnte eigentlich froh sein, wenn man sich bei zeitgenössischen Bauten eine derartige Mühe geben würde. Solche Fassaden sind ja sicherlich auch teuer. Von mir aus könnte man solche Projekte viel öfter bauen, denn sie leben von der Spannung der zumindest angedeuteten "normalen" Proportionen, also Blockrand, Traufhöhe, Staffelgeschosse, diese normale Form wird aber dann durch die Fassade massiv gebrochen und ironisiert.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.16, 22:31   #138
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 712
Matte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Baukollegium 2 / 16

Desweiteren tagte am 11.4. wieder der "Lüschersche Geheimbund". Dort wurde über das Nachbargrundstück vom VOLT beraten, wo das sog. Alex-Quartier entstehen soll.
Was ich viel interessanter fand, auch ein Projekt namens "ABC-Tower Alexanderplatz" wurde besprochen, angeblich sogar wiedervorgestellt!?
Vielleicht erinnere ich mich auch einfach nicht mehr richtig daran . . .
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.16, 23:37   #139
maxxe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 10.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 12
maxxe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der ABC-Tower ist der Alexander Berlins Capital Tower
maxxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.16, 18:06   #140
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 712
Matte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Danke Dir!
Aus "Alexander A. Tower" wurde also "ABC - Tower".
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.16, 21:47   #141
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Laut Immobilienentwickler Ground Development war für März ein Verkauf des Projektes Wohnhochaus Voltairestraße geplant. Keine Ahnung ob der Verkauf über die Bühne ging, auf der Website gibt es aber hochauflösende Renderings zu sehen. Sind zwar nicht neu, aber man bekommt so mal einen besseren Eindruck von der Fassade.
Sieht zwar wertig aus, ist nur leider der xte Aufguss der allseits bekannten Rasterfassade.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.16, 10:02   #142
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
... Sieht zwar wertig aus, ist nur leider der xte Aufguss der allseits bekannten Rasterfassade.
Stimmt. Der Entwurf würde hervorragend zu den 4 grauen Blöcken (Kennedyhaus & Co.) am Hbf passen. Immerhin große Fenster.

Wobei ich bzgl. der ewigen Brache neben dem Alexa schon soweit mürbe geworben bin, dass ich mich freuen würde, wenn da überhaupt mal was passables hinkommt.

Das erste (oberste) Rendering geht ja noch, die beiden unteren sehen allerdings zunehmend langweilig und massig aus.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.16, 11:01   #143
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^ Ich habe weiter oben schon mal geschrieben, dass ich den Entwurf zwar nicht toll finde, in dieser Lage mit ihren Querplatten und Hochäusern aber durchaus für passend halte. Zumal der Umstand, dass dort endlich mal was passiert, per se schon eine gute Nachricht ist. Scheint ja demnächst auf allen drei noch offenen Baufeldern loszugehen.

Problematisch finde ich eher das Nutzungskonzept als Luxus-Wohnhochaus: Viele Wohnungen in solchen Preisklassen werden vor allem als Anlageobjekte gekauft und stehen einen großen Teil der Zeit über leer. Das ist in dieser belebten und bewohnten Gegend kein so großes Problem wie in der Friedrichstadt, aber es treibt die Immobilienpreise weiter hoch und trägt nichts zur Entspannung am Wohnungsmarkt bei.

Dennoch, wie gesagt: Ich hoffe auf schnellen Baubeginn.

Geändert von Architektenkind (01.06.16 um 11:25 Uhr) Grund: Missverständlichkeit korrigiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.16, 13:20   #144
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Es gibt Neuigkeiten zum lange geplanten Alexander-Quartier. Laut einer Pressemeldung der JEB Investment hat die OFB das Projekt an einen angelsächsischen Investor verkauft.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.16, 23:36   #145
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 712
Matte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Verzögerungen beim "Volt" . . .

. . . sind m. E. anzunehmen, denn die IZ schreibt heute, daß Entwickler Felix Gädeke und die Jochen-Schweizer-Gruppe ihren Partner bei der Entwicklung des Einkaufs- und Erlebniszentrums Volt in Berlin, Miro Vorbauer, vor die Tür gesetzt haben sollen.
Dieser steht derzeit wegen mehreren, sagen wir mal höflich "dubiosen Geschäftspraktiken" in verschiedenen seiner Firmen vor Gericht. Der ganze Rausschmiss trug sich bereits im Juni zu, besagter Vorbauer sieht sich hingegen noch immer als Entwickler mit im Boot!?
Hoffentlich kann parallel zu laufenden Gerichtsverfahren, mit dem Bau durch eine andere Firma begonnen werden. Ob ein solcher Ersatz existiert, ist dem Bericht leider nicht zu entnehmen
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.16, 20:08   #146
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Es gibt Neuigkeiten zum Alex Quartier. Die niederländische Hotelgruppe The Student Hotel möchte dort bis 2019 ein Hotel mit 457 Zimmer realisieren. Die Bauarbeiten starten nächstes Jahr.
Eine neue, mich wenig vom Hocker reißende Visu gibt's auch:


(C) The Student Hotel

Zum Vergleich die alte.

Artikel DM
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.16, 20:47   #147
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Angesichts dessen ist der Denkmalschutz für einige Kisten aus DDR Zeiten und der Erhalt des Hauses der Statistik ein Akt für einen gehobenen Städtebau. Sehr enttäuschend, was auf großen Bauflächen mit Potential teilweise entsteht!

Um so mehr stört mich der ideologische Kampf gegen ein paar Fassadenrekos. Der Geist der Moderne hat doch eh die krasse Oberhand und wer braucht ein Mercure, wenn sowas frei Haus geliefert wird?

Welches Baufeld das nun genau ist kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Kannst Du das definieren Bato?
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.16, 22:28   #148
Rainer Tee
Städtebaubeobachter
 
Benutzerbild von Rainer Tee
 
Registriert seit: 31.05.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 247
Rainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Finde ich auch. Sieht aus wie Bonjour tristesse 2.0. Hotels gibt es ja auch zu wenige in dieser Gegend.

Das Baufeld ist wohl zwischen Alexa und Jannowitzbrücke. Bei der alten Visu ist der Fernsehturm merkwürdigerweise dichter dran. Er darf wohl bei keiner Visu in Berlin fehlen.
Rainer Tee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.16, 23:29   #149
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
Der Artikel im Deal-Magazin ist voll von surrealem Marketing-Sprech. Mir gefällt der alte Entwurf besser, da parzelliert. Das ist in einer Gegend voller Megaklötze wichtig, wie ich finde. Bringt wieder mehr Humanität in die Ecke.

Man kann ja noch so viel intellektualisieren - für mich zeigt sich immer wieder, daß traditionelle Anlehnungen und Straßenraster einen enormen psychologischen Effekt haben.

Mich würde ja mal interessieren, wo genau der Bau hin soll. Sieht so aus, als ob der ganz dicht an der Jannowitzbrücke steht. Und dazwischen soll ja dann noch dieses komische Volt kommen.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.16, 06:55   #150
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Einfach mal in die DAF Projektkarte gucken. Da ist zwar noch die alte Planung vermerkt, diese werde ich jedoch bei Zeiten aktualisieren.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum