Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.09, 18:10   #16
Spreesurfer
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Spreesurfer
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 240
Spreesurfer ist ein geschätzer MenschSpreesurfer ist ein geschätzer MenschSpreesurfer ist ein geschätzer MenschSpreesurfer ist ein geschätzer Mensch
Was ist eigentlich mit dem Degewo-Grundstück gleich nebenan?Gibt es da irgendwelche neuen Nachrichten?Auch um dieses Projekt ist es recht ruhig geworden.
__________________
Alle Bilder sind von mir,wenn nicht anders angegeben.
Spreesurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.09, 19:29   #17
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
@Spreesurfer
Was ist eigentlich mit dem Degewo-Grundstück gleich nebenan?Gibt es da irgendwelche neuen Nachrichten?Auch um dieses Projekt ist es recht ruhig geworden.

Wird auch immer konkreter (#90). Mittlerweile läuft das Projekt unter den Namen "Galerie Voltaire". Der PASD-Entwurf hat sich ansonsten nicht weiter verändert:


Bildquelle: PASD-Architekten
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.09, 18:15   #18
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Ein Tagesspiegel-Artikel vom 14.11. scheint wohl durchs DAF-Raster gefallen zu sein

Berichtet wird über die beiden geplanten Projekte im Umfeld des Alexas. Vor allem über Galerie Voltaire kann man hier einiges erfahren. Man möchte dem Alexa keine Konkurrenz machen sondern sich vor allem an die Bedürfnisse der Anwohner orientieren heißt es seitens des Projektentwicklers MTK. Dennoch sind knapp 10.000 m² Verkaufsfläche geplant. Der Entwurf kommt bekanntlich vom Architektenbüro PASD Feldmeier + Wrede.

Rund 80 MEURO werden hierfür in den nächsten Jahren investiert. Die Bauzeit soll 2 Jahre betragen. Im Januar 2010 wolle man die Bauarbeiten beginnen und dann spätestens im Frühjahr 2012 die Eröffnung feiern.

Zum Schluss wird noch der "Porr-Tower" erwähnt. Baubeginn soll auch hierfür 2010 sein.

Artikel Tagesspiegel
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.09, 21:17   #19
sdranil
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Luxembourg
Beiträge: 15
sdranil befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich begrüße zwar die Umgestaltung des Alexanderplatzes, aber warum baut man immer diese Einkaufszentren? Ich dachte die Gegend soll urbaner werden und da fände ich Blockrandbebauung mit Geschäften im Erdgeschoss und Büros/Wohnungen im Obergeschoss sinnvoller als diese Konsumtempel, die mich persönlich doch eher an "Grüne Wiese" erinnern.
__________________
Viele Grüße aus Luxembourg!
sdranil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.09, 23:47   #20
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Von den Dimensionen der Kubatur her kann ich mir eigentlich kaum etwas passenderes vorstellen. Und dafür, dass es sich nur um einen weiteren Konsumtempel handelt, ist die Fassadengestaltung m.M.n. recht ansprechend geworden ("Grüne Wiese" sehe ich hierbei nicht).
Zudem wäre eine gemischte Blockrandbebauung für dieses Grundstück wohl nur schwerlich umzusetzen (Zeit, Kosten). Ob diese dann zu mehr Urbanität führen würde wage ich zu bezweifeln.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.10, 14:13   #21
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Interessante Vorschläge vom Büro plan|werk für die Bebauung der Blöcke E2 und E3:

E2


E3 (hier entsteht demnächst die "Galerie Voltaire")



Bildquelle: plan|werk

Schade, dass das so nie realisiert wird.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.10, 16:42   #22
Richard Neutra
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Richard Neutra
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Alter: 28
Beiträge: 745
Richard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer Mensch
Wow, das wäre ja mal etwas. Wunderschönes Hochhaus! Interessant finde ich die unterschiedliche Fassadengestaltung auf Vor- und Rückseite, sowie die wechselnden Fassadenfarben.
__________________
Gute Architektur hat einen gelungenen Bezug zur Umgebung, erfüllt ihren Zweck und versucht vor allem nicht Architektur zu sein.
Richard Neutra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.10, 20:47   #23
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.583
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Irgendwie spalten mich diese Entwürfe etwas. Auf der einen Seite würde etwas in der Art dem Alex sicher gut tun. Andererseits reißt mich diese Architektur dann doch nicht so richtig vom Hocker. Wirkt mir etwas zu vielteilig und verspielt - zu unruhig - für ein Hochhaus. Wenn das der Witz daran sein soll, geht das an mir vorbei.

Da gefällt mir persönlich das einst so gescholtene Königstadt-Carree deutlich besser. Das ist mE ziemlich schlicht aber doch stimmig ohne zu monoton zu geraten.

Kurz: Ich hoffe, dass Hochhäuser gebaut werden, aber mit einer überarbeiteten Architektur. Nicht unbedingt eintönig, aber doch mit etwas mehr wiederkehrenden Mustern.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.11, 12:42   #24
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 578
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Mitten auf dem Berliner Weihnachtsmarkt stand, so konnte ich im Vorbeifahren sehen, ein Bauschild. Stand das schon länger dort oder ist es nun aktuell?
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.11, 13:12   #25
DS285
Debütant

 
Registriert seit: 14.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4
DS285 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
das bauschild steht schon mindestens ein jahr.
DS285 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.11, 22:51   #26
berliner1983
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: berlin
Alter: 35
Beiträge: 46
berliner1983 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Baubeginn!

Hallöchen,

ich weiß, aus sicherer Quelle, das die "Galerie Voltaire" ab diesem Frühjahr gebaut wird, hatte einen Mail-Austausch mit den Proektentwicklern, die zusagten das gebaut wird!

Freude schöner Götterfunken xD
berliner1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.11, 11:51   #27
Kembo
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kembo
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 43
Kembo könnte bald berühmt werden
Hallöchen, ich wollte mal fragen ob es denn auf der 'Banane' nun endlich los bzw. weiter geht? bin seit ein paar Wochen nicht mehr in der Nähe gewesen
und es hatte sich ja nach Abbau des Weihnachtsmarktes nicht viel getan.


edit: So bin vor 2 Tagen dran vorbei gefahren. Aber es sieht immer noch nach nichts aus. Der große Parkplatz ist noch aktiv und die Bäume auf dem Porr Grundstück stehen auch noch. Ist denn noch ein Baubeginn in diesem Frühling zu erwarten??

Geändert von Kembo (10.03.11 um 16:28 Uhr)
Kembo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.11, 16:03   #28
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Das Projekt dürfte wohl gecancelt sein. Wenn man mal in den 2010-Geschäftsbericht der DEGEWO schaut dann steht da:
Zitat:
Die Grundstücksgesellschaft Alexanderstraße II GbR hat über eine 6.450 m² große Teilfläche (Block III A) an der Alexanderstraße im Januar 2009 einen Kaufvertrag beurkundet. Der Vollzug des Kaufvertrages war abhängig von der Schaffung des vertraglich zugesagten Baurechts, das inzwischen vom Land Berlin erteilt wurde, und der Zahlung des Kaufpreises, für den eine Finanzierungszusage vorlag. Da der Kaufpreis bzw. eine gleichwertige belastbare Finanzierungszusage nicht bis zu einer angekündigten Nachfrist zum 1. März 2011 erbracht worden ist, ist nunmehr der Vertragsrücktritt erklärt worden, um verbindliche Verhandlungen mit weiteren Interessenten führen zu können.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 16:42   #29
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Monk87 Beitrag anzeigen
Edit: Die ursprünglich in diesem Thread verlinkte Internetpräsenz des Investors Sonus gibt es nicht mehr, was wohl nichts Gutes verheißen dürfte...
Rein vom architektonischen her fänd ich das jetzt nicht so schlimm

Mal was anderes. Für den Block E2 wird dieses "Projekt" vrs. demnächst bei der MIPIM vorgestellt:


(C) Giorgio Gullotta Architekten (Bild in groß)

Farblich wäre das ein ziemlich extremer Kontrast zum Alexa.

Zu den Realisierungschancen kann ich nichts sagen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 16:51   #30
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Wow, also wenn das so umgesetzt werden würde, wäre das echt mal ein Erfolg; zudem dadurch auch das Alexa etwas verdeckt würde.

Obwohl die Gliederung der Fassade sowie der rechteckige Grundriss kaum von anderen zeitgenössisch errichteten Gebäuden in Berlin abweichen, haben vor allem die dunkle Farbe und die etwas "filigraneren" Fenster etwas höherwertiges. Durch die schmalen Fenster sieht das Hochhaus zudem sicher größer aus, als es tatsächlich ist. Also mein Go würde es bekommen.
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum