Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.10, 13:08   #1
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
FH Neubau und Wohnheime am Dürrenhof

Nun ist ein erster Entwurf zum Neubau der FH zu sehen! Gefällt mir gut! Wird ein interessanter Blick vom Zug aus sein und bestimmt Eindruck machen. Wichtig ist allerdings dass das große Fenster im Entwurf bleibt! Aber lest erstmal den Bericht aus der NN:

http://www.nn-online.de/artikel.asp?...4&kat=10&man=3
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.10, 14:51   #2
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 466
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Find den Entwurf auch nicht schlecht.

Wird das Gebäude nun auf dem Niveau der Bahnhofstraße oder erhöht gebaut ?
Denke an der Stelle muß noch sehr viel Erde bewegt werden falls es auf Straßenniveau gebaut wird.
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.10, 18:09   #3
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 811
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Das Architekturbüro Löser+Körner+Partner, das den abgebildeten Entwurf in den "nn" entworfen hat, war auch verantwortlich für das Wirtschaftsrathaus, das Zeltnereck, Das Barmer "Hochhaus" an der Regensburger Straße und das HDI-Hochaus am Wöhrder See.

Auch wenn die genannten Gebäude unterschiedlichster Qualität sind, ist doch ein recht erfahrenes Büro (komischerweise ohne eigene Homepage) hier am Werk. Immerhin.

Der Entwurf ist - nach allem was man bisher zu sehen bekommt - meiner Meinung nach auch nicht schlecht. Ich bin gespannt auf mehr!

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.10, 18:55   #4
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Was vorallem mal wichtig wäre, dass die Bahnhofstr auf Seite der Gleise endlich bebaut wird! Hoffentlich ist dies der impulsgebende Beginn! Im Großen und ganzen wird das aber eine ganz ansehnliche Ecke! HDI HH, das Milchhofgelände und nun auch die neue FH... gefällt mir!
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.10, 22:40   #5
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 466
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
auf einmal ein neues Bild in dem Artikel

http://www.nn-online.de/bild.asp?bil...0&man=3&kat=10

ist auch doch nicht so lang wie ich es mir vorgestellt haben
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.10, 12:59   #6
Tausendschön
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tausendschön
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Fürth
Alter: 44
Beiträge: 20
Tausendschön befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
FH-Neubau

Das soll ein Hochschulgebäude sein? Dort soll der Architekturnachwuchs ausgebildet werden? Mahlzeit!

Da wollte der Staat mal wieder sparen (hat sich einer in München gedacht, "Für Nürnberg langt's schon", oder so ähnlich).... also Eure Begeisterung kann ich nicht teilen. An dieser wichtigen Stelle hätte mehr hingemusst und höher vorallem.
Ich finde das Ding ziemlich einfältig. Investoren-Architektur halt (Baträgerzeug, typisch tenBrinke, halt), dazu dekoriert mit ein paar modischen Gags, wie die schiefen Zahnstocher am Eingang.... (sorry, aber das macht noch keine Architektur aus).
Tausendschön ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.10, 13:42   #7
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Also ich hab bei weitem nicht mit einem solchen Entwurf gerechnet! Ich dachte das ding wird absolut 0815... und damit sind wir doch schon wo anders.

Das Luftschlösser nicht zu erwarten waren, ist doch eh klar!

Das neue Gebäude wird von der Höhe mit der bestehenden FH abschließen und daher glaub ich, die Bahnhofstr. hier gut einrahmen. Hätte man höher geplant, hätte man auf Höhe der HDI Türme gehen müssen.
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.10, 15:38   #8
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 811
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Die Entwicklung des Hochschulstandortes rund um die Wöhrder Wiese bewirkt offenbar auch einen kleinen Entwicklungsschub bezüglich der Nachbarschaft.

Die Grammer immobilien GmbH plant jedenfalls auf einem nahegelegenen, bisher brach liegendem Grundstück in der Straße "Neubleiche" die Errichtung eines Gebäudes mit 221 Studentenappartments. Etwas derartiges hat man bereits am Leonhardspark erfolgreich errichtet.

Die Anwohner stören sich jedoch an der geplanten Dichte, die allerdings nach der Bauordnung nicht zu verhindern ist, und der einfachen Fassadengestaltung. Ausserdem befürchtet man, das die geplanten 52 Tiefgaragenplätze nicht ausreichen werden und sich die Anwohnerparkplatzsituation verschlechtern wird.

Der präsentierte Plan des Gebäudes sieht Balkone an jedem der Appartments vor (wie auch schon in St. Leonhard), was der tatsächlich ziemlich üppigen Masse des Baus zumindest ein wenig gut tut. So viel mehr ist allerdings auf dem abgebildeten Plan kaum zu erkennen.

Baubeginn soll bereits im Spätherbst 2010 sein.

http://www.nn-online.de/artikel.asp?...8&kat=10&man=3

der durch Grammer bereits errichtete Komplex in St- Leonhard:
http://www.grammer-immobilien.de/ref...ngsbau_18.html
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.10, 09:12   #9
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Bedenken der Anwohner zu den Studentenappartments sind ja auch mal wieder sehr fragwürdig (z.B. bezüglich der möglichen Appartementnutzung: »....Die Anlieger fürchten, dass die räumliche Aufteilung auch Prostitution begünstige....«)!

Bezüglich dem Hochschulgebäude (u.a. ja für angehende Architekten...) bin ich eher entäuscht, da vorher mit den Hochhausplänen doch Erwartungen geweckt wurden...
MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.10, 09:25   #10
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Die HH Pläne betrafen doch "nur" das Milchhofgelände. Soweit ich informiert bin sollte die FH in ein solches nie einziehen!?
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.10, 12:52   #11
MB NUE
Mitglied

 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 116
MB NUE ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
@ Mattes

Stimmt, hatte das irgendwie falsch in Erinnerung - hatte gedacht das die DIBAG einen der ursprünglich 3 geplanten "Türme" am Milchhofgelände als FH-Gebäude gehandelt hatte...

Trotzdem schade...
MB NUE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.10, 21:32   #12
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 466
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Glaube Ten-Brinke sollte mal anfangen. Auf dem Gelände rührt sich ja überhaupt nichts. Sollte August 2011 nicht schon Eröffnung des FH-Neubaus sein ?
Aber Ten-Brinke ist ja als TurboErrichter bekannt ... was dann alle Gewerke schmerzlich mit vielen Überstunden und Nachtschichten ausbügeln müssen. Beispiel: Cortal Consors
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.10, 09:30   #13
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 881
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Auf der Homepage habe ich dazu nichts gefunden. Ich hab neulich auch daran gedacht, dass das mit dem Eröffnungstermin ne enge Kiste wird - wenn er überhaupt eingehalten wird. Das würde das Bild des Bildungssystems abrunden
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.10, 15:28   #14
MaxFelder
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 16
MaxFelder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier ein Zeitungsartikel zum Stand der Planungen, Vorbereitungen:

http://www.nordbayern.de/nuernberger...knapp-1.279504

Wie vermutet wird der Bau nicht rechtzeitig fertig.
Fahr da täglich vorbei, auf dem Gelände tut sich bis jetzt wirklich nichts. (Naja, es gibt ja noch keine Baugenehmigung).
MaxFelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.11, 21:05   #15
MaxFelder
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 42
Beiträge: 16
MaxFelder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da hat sich Ten Brinke wohl übernommen...

Der Vertrag wurde aufgelöst, das Bauvorhaben wird europaweit neu ausgeschrieben:
"Der Plan, einen Neubau für die Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg auf einem leerstehenden Grundstück in der Bahnhofstraße zu errichten, ist geplatzt. Die für Hochschul-Liegenschaften zuständige „Immobilien Freistaat Bayern“ hat gemeinsam mit dem Wissenschaftsministerium und der Ohm-Hochschule das Vertragsverhältnis mit dem Investor beendet, der die erste Ausschreibung gewonnen hatte. Jetzt wird das Bauvorhaben europaweit völlig neu ausgeschrieben."

http://www.nordbayern.de/nuernberger...stich-1.462695

Ich finde es einfach nur peinlich.
MaxFelder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum