Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag
Alt 24.09.07, 11:25   #11
digger
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von digger
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Mannheim
Alter: 41
Beiträge: 319
digger könnte bald berühmt werden
zur Info:

laut Zeitungsartikel des Mannheimer Morgens wird morgen über das weitere Vorgehen der Bahnstadt in Heidelberg beraten...
Da man noch nicht weiss wie sich der Verkauf der Aurelis-Flächen an Hochtief auswirkt,
Zitat:
Nach dem Verkauf der Bahn-Tochter Aurelis an den Essener Baukonzern Hochtief und den von der Sparkasse neu ins Spiel gebrachten Berechnungen der Kosten einer Erschließung durch das Konsortium aus Sparkasse, Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz (GGH) und LBBW Immobilien, die angeblich einen Verlust von bis zu 27 Millionen Euro prognostizieren, steht das Projekt erneut am Scheideweg.
Es werden wohl auch Stimmen laut das das komplette Projekt von der Stadt "Erschlossen" werden soll. Ich hoffe mal das es nicht soweit kommt, - da ich ja an dem Projekt Mannheim21 sehe wie langwierig es wird wenn es die Stadt alleine "stämmen" will -

http://www.morgenweb.de/region/heide...001499722.html

Geändert von digger (24.09.07 um 17:07 Uhr)
digger ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum