Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.12, 09:19   #211
HarryMannem
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: Reilingen
Beiträge: 59
HarryMannem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Konzernzentrale der Bilfinger Berger SE befindet sich am Carl-Reiß-Platz 1-5, gegenüber des Kunstvereins. Die Zentrale verteilt sich momentan auf 3 Gebäude: das älteste Gebäude in der Mitte wurde ende der 50er Jahre errichtet, das Gebäude dahinter (Richtung Mannheimer Vers. bzw. ehem. Holzmann AG) stammt aus den 70er Jahren und der vordere Anbau aus den 80er Jahren. Das gesamte Grundstück wurde 2007 an eine Hamburger Fondsgesellschaft verkauft. In unmittelbarer Nähe befinden sich, wie bereits erwähnt, die Zentrale der Mannheimer Versicherungen, die Pöyry GmbH, die Volksbank Mannheim und der Verwaltungsgerichtshof. Es dürfte schwer sein, hier einen Nachmieter zu finden.
HarryMannem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 11:12   #212
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 259
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Heute gibt es im Mannheimer Morgen zum Umzug von Bilfiger Berger und dem Neubau der Feuerwache Mitte zwei Artikel.

Die Feuerwache Mitte zieht auf das ehemalige Vögele Gelände in an der Neckarauer Strasse, genauer an die Ecke Neckarauer,Fabrikationsstraße, neben die BMW Niederlassung Mannheim.

Wer das alles genau lesen will hier der Artikel zum Bilfiger und Berger Neubau:

https://www.morgenweb.de/mannheim/ma...nheim-1.651608

Und der zum Neubau der Wache Mitte:

https://www.morgenweb.de/mannheim/ma...karau-1.651520

Ich bin ja mal gespannt auf die ersten Visualisierungen des Bilfinger Neubaus und die der neuen Feuerwache. Hoffentlich wird die neue Konzernzentrale optisch ein Highlight im Glücksstern Quartier.
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 15:00   #213
HarryMannem
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: Reilingen
Beiträge: 59
HarryMannem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Im Moment wird für eine Tochtergesellschaft der Bilfinger Berger SE, der BB Power Services GmbH ein neues Hauptverwaltungsgebäude errichtet in Oberhausen/NRW. Eventuell könnte dieses Projekt Vorbildcharakter haben für den geplanten Neubau der Zentrale in Mannheim.
Mehr dazu (mit Bildern):

http://www.bilfinger.com/de/Neue-Hau...-in-Oberhausen
HarryMannem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 15:44   #214
Eiskorn
Mitglied

 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Mannheim
Alter: 28
Beiträge: 180
Eiskorn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wie hoch ist denn das momentane Hauptgebäude? Bei dem neuen ist von 40 Metern Höhe die Rede.
Eiskorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 16:10   #215
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 259
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Der momentane Büroturm dürfte so 80m haben, im MM Artikel wird auch geschrieben das neue Gebäude wäre halb so hoch wie das jetzige.
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 16:20   #216
HarryMannem
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: Reilingen
Beiträge: 59
HarryMannem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Ursprungsgebäude von 1959 umfasste 11 Stockwerke. Es wurde nachträglich um 2 Stockwerke erhöht und umfasst somit heute 13 Stockwerke im Hauptgebäude. Das vordere Gebäude aus den 80er Jahren umfasst 7 Stockwerke, das hintere aus den 70er Jahren 2 Stockwerke. Das neue Gebäude wird also in etwa genauso hoch ausfallen wie das jetzige alte mittlere Hauptgebäude. Ich gehe davon aus, dass das neue Gebäude erheblich breiter ausgelegt sein wird, es sollen ja schließlich noch andere Bilfinger Einheiten aus Mannheim Platz darin finden, d.h. Bilfinger-Konzern-Einheiten, die sich momentan noch im Megaron-Gebäude und in MA-Mallau befinden müssten dann evtl. umziehen. Außerdem ist noch zu erwähnen, dass genau neben dem neuen Verwaltungsgebäude ein Parkhaus für die Mitarbeiter geplant ist.
HarryMannem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 20:34   #217
tomcat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Ludwigshafen
Alter: 52
Beiträge: 331
tomcat sorgt für eine nette Atmosphäretomcat sorgt für eine nette Atmosphäretomcat sorgt für eine nette Atmosphäre
Im Bebauungsplan auf der Webseite vom Glückstein Quatier war etwas von 40+x Metern und 13 Stockerken die Rede. Wenn B&B aber ein paar Meter höher bauen will wovon mal ausgegangen werden kann wenn das Gebäude fast 500 Menschen aufnehmen soll wird die Stadt Mannheim da sicher nicht im Wege stehen. Gibt ja auch keinen logischen Grund warum man das der Victoria Versicherung direkt daneben erlauben soll, also fast 100m zu bauen und b&b dann nicht. So ein Desaster wie mit Vögele wird sich in der Stadtspitze sicher keiner mehr erlauben wollen, und direkte Anwohner die Klagen können sind ja in der Verschattungsgrenze auch keine momentan. Also hoffen wir mal das es ein richtiges Hochhaus gibt und nicht wieder so ein 12 Stockwerke Bauklotz wie die 4 direkt vor dem Bahnhof.

Das alte Hochhaus an der Augustaanlage hat übrigens knapp 47m Hohe, das Hochhaus der Mannheimer Versicherung daneben ca. 65. Wer es ganz genau wissen will http://skyscraperpage.com gibt Auskunft!
tomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 20:45   #218
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 259
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Auf der Homepage der Stadt Mannheim wurde auch ein Artikel dazu veröffentlicht.

http://www.mannheim.de/nachrichten/b...stein-quartier

In diesem wird von der Seite Bilfinger und Berger gesagt, dass das die Konzernzentrale Signalwirkung für das gesamte Quartier auch in architektonischer Hinsicht haben wird.

Man darf gespannt sein.

Hier wird als Termin für den Baubeginn Frühjahr 2016 und für die Fertigstellung 2017 genannt und dass das Gebäude eine Tiefgarage bekommt. Das Parkhaus auf dem Grundstück neben dran soll doch auch laut den bekannten Plänen ein öffentliches Parkhaus geben oder? Weiter wird geschrieben, dass unter dem neu entstehenden Lindenhofplatz eine öffentliche Tiefgarage entstehen soll.

Textauszug: "Geplant sind außerdem ein öffentliches Parkhaus in Bahnhofsnähe mit ca. 700 Stellplätzen und eine öffentliche Tiefgarage unter dem künftigen Lindenhofplatz."

Wo soll dieser Platz denn genau entstehen, am Ausgang der Bahnhofsunterführung oder dort wo die zukünftige Glücksstern Allee auf die Meerfeldstrasse trifft?
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 21:27   #219
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
Im Bebauungsplan auf der Webseite vom Glückstein Quatier war etwas von 40+x Metern und 13 Stockerken die Rede.
Limit nach Bebauungsplan sind 46,5 Meter plus 3 Meter technische Aufbauten aufgrund Einflugschneise.

Allerdings ist das mit der Einflugschneise wie schon mal erwähnt an dieser Stelle eher ein vorgeschobenes Argument. Die Luftschneise sollte an dieser Stelle um die 70-80 Meter erlauben.
Dies ist aber ausdrücklich gerade an dieser Stelle nicht erwünscht, da nach Vorstellung der Stadt der Victoria-Turm seine Wirkung als Solitär beibehalten soll.

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
wenn das Gebäude fast 500 Menschen aufnehmen soll
Die vorgeschriebene Fassadenhöhe ohne die "Hochpunkte" liegt bei maximal 22 Meter. Bei 50% Bebauung des Grundstücks langt das vollkommen um die 500 Personen unterzubringen.

Zitat:
Zitat von bentzibentz Beitrag anzeigen
In diesem wird von der Seite Bilfinger und Berger gesagt, dass das die Konzernzentrale Signalwirkung für das gesamte Quartier auch in architektonischer Hinsicht haben wird.
Naja, das ist ja nicht anderes als die Kampfansage, dass Bilfinger-Berger gefälligst sämtliche anderen Blöcke für die künftigen Nutzer beplanen und bebauen möchte.

Zitat:
Zitat von bentzibentz Beitrag anzeigen
Wo soll dieser Platz denn genau entstehen, am Ausgang der Bahnhofsunterführung oder dort wo die zukünftige Glücksstern Allee auf die Meerfeldstrasse trifft?
Der Lindenhofplatz (dreieckig) soll im wesentlichen zukünftig zwischen die heutige Haltestelle, den Victoria-Turm und die ContiPark-Dreckpfütze vorne. Das Bilfinger-Berger-Baugrundstück liegt parallel zum Victoria-Turm zwischen dem Lindenhofplatz und der Südtangente.

Zitat:
Zitat von tomcat Beitrag anzeigen
12 Stockwerke Bauklotz wie die 4 direkt vor dem Bahnhof.
L15, 1-6 (das Uni-Hochhaus) hat nur 11 Stockwerke. Ist aber auch von 1964. Und das Erdgeschoss hat wie üblich für die Zeit doppelte Höhe.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.12, 23:30   #220
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 259
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Dankeschön für die Erklärung zum Lindenhofplatz, da wäre ein Tiefgarage meiner Meinung nach auch angebracht, da der hässliche Parkplatz an der Bahnhofsunterführung ja dann auch verschwindet, mal sehen ob das dann auch gleich gebaut wird wenn der Platz gestaltet wird oder ob das nur für irgendwann geplant ist. Gibt es eigentlich Pläne da einen attraktiven "Süd-Eingang" zum Bahnhof zu bauen oder wird's da nur wie heute eine Rampe und eine Treppe zur Unterführung geben?

Über den Bau des öffentlichen Parkhauses, wenn ich das richtig erkenne auf dem Grundstück neben der neuen Bilfiger Zentrale, ist aber auch noch nichts Weiteres bekannt?

Ich persönlich finde die Höhenbegrenzung bei 46,5m liegt, meiner Meinung nach würden ein paar höhere architektonisch ansprechende Gebäude hier etwas mehr Großstadt Flair bringen.

Für das ehemalige Vögele Gelände ist doch aber seitens der Triwo AG auch Bebauung geplant, hier gab es aber bis auf den jetzt geplanten Neubau der Feuerwache keine Neuigkeiten in letzter Zeit oder?
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 11:19   #221
HarryMannem
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2010
Ort: Reilingen
Beiträge: 59
HarryMannem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:

Zitat:
Zitat von bentzibentz
In diesem wird von der Seite Bilfinger und Berger gesagt, dass das die Konzernzentrale Signalwirkung für das gesamte Quartier auch in architektonischer Hinsicht haben wird.

Naja, das ist ja nicht anderes als die Kampfansage, dass Bilfinger-Berger gefälligst sämtliche anderen Blöcke für die künftigen Nutzer beplanen und bebauen möchte.


Also von Seiten Bilfinger wurde das nicht gesagt ! Dies ist eine Aussage von Baubürgermeister Lothar Quast. Bilfinger geht es sicher in erster Linie darum, ein neues Verwaltungsgebäude zu errichen welches modernsten Anforderungen entspricht, unter dem Markennamen "one" soll hier die Leistungsfähigkeit von Bilfinger herausgestellt werden. Um es mal so zu sagen: Bilfinger muss da nicht mehr bauen als dieses eigene Gebäude, das Baugeschäft ist bei Bilfinger eh nur noch eine kleine Randerscheinung, weitere Bauvorhaben würden natürlich so nebenbei, falls gewünscht, ausgeführt werden. Mich wundert nur, dass man bei der Umsiedlung der Feuerwehr sich so auf das ehem. Vögele Gelände beschränkt. Im Moment werden riesige Flächen von der US-Armee geräumt, Benjamin-Franklin-Village steht kurz vor der Übergabe, und Funari und Sullivan-Barracks werden bis 2014 frei, wären diese Flächen nicht auch als Alternative miteinzubeziehen ?
HarryMannem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 11:22   #222
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von bentzibentz Beitrag anzeigen
Für das ehemalige Vögele Gelände ist doch aber seitens der Triwo AG auch Bebauung geplant
Die Triwo verkauft nur 2 Hektar der ca 10 Hektar Fläche an die Stadt.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 14:21   #223
Jaro_E
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: KA/MOS
Alter: 33
Beiträge: 298
Jaro_E wird schon bald berühmt werdenJaro_E wird schon bald berühmt werden
Sieht der Bebauungsplan eigentlich eine Belebung des Erdgeschosses vor, oder werden die Blöcke jeweils von einem einzigen Nutzer besetzt?
Jaro_E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 16:21   #224
bentzibentz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 259
bentzibentz wird schon bald berühmt werdenbentzibentz wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von HarryMannem Beitrag anzeigen
Im Moment werden riesige Flächen von der US-Armee geräumt, Benjamin-Franklin-Village steht kurz vor der Übergabe, und Funari und Sullivan-Barracks werden bis 2014 frei, wären diese Flächen nicht auch als Alternative miteinzubeziehen ?
Die ganzen ehemaligen US Flächen sind alle unpraktisch gelegen, da in BadenWürttemberg die Feuerwehr innerhalb von 10min oder so an ihrem Einsatzort sein soll und das mit dem Vögele Gelände anscheind wohl gerade so klappt. Steht auch nochmals in dem MM Artikel zu dem Neubau der Wache.
bentzibentz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.12, 19:13   #225
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.246
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Mannheim hat seine Feuerwehr außerdem in drei Gebiete aufgeteilt, deren Feuerwachen entsprechend untergebracht sind (MA-Süd am Bahnhof Rheinau, MA-Mitte am HBf, MA-Nord in Käfertal an der verlängerten Waldstraße). Die Mannheimer US-Kasernen liegen mit Ausnahme der Rheinau-Barracks-Ruine alle im Einzugsbereich MA-Nord.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum