Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.12, 20:44   #196
rd1308
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2012
Ort: Heidelberg
Alter: 45
Beiträge: 47
rd1308 hat die ersten Äste schon erklommen...
Plätze, Langer Anger, Promenade

Zitat:
Zitat von planquadrat Beitrag anzeigen
Apropos Budget, ich warte ja immer noch gespannt, ob sie die Schwetzinger Terrasse (den Platz, nicht das Wohnprojekt...) jetzt zur Kosteneinsparung tatsächlich teeren statt wie ursprünglich geplant pflastern. OK, man kann auch auf Teer laufen :-), aber ehrlich gesagt fände ich das ein ziemliches Armutszeugnis, wenn jetzt gleich beim ersten Platz - wo doch die Idee des Freiraums und der Anspruch einer hohen Aufenthaltsqualität auf den öffentlichen Plätzen als Leitlinien für die Bahnstadt ausgiebig formuliert worden sind - so sichtbar der Rotstift angesetzt würde. Aber jetzt werde ich ja schon wieder negativ...
Auf derselben Veranstaltung, die ich oben erwähnt habe, wurde exakt diese Frage gestellt. Herr Dohmeier von der EGH sprach von einer Pflasterung. Allerdings wird der Platz erstmal nur nordöstlich der Kita fertiggestellt - die Verbindung zur Promenade lässt noch auf sich warten.
Insgesamt sollen Promenade und Langer Anger, wenn alles klappt, bis Sommer 2013 an die Pfaffengrunder Terrasse herangeführt werden. Auch die Wasserbecken sollen wie ursprünglich geplant eingefügt werden (dies wurde in einem Blog auch mal in Frage gestellt).
rd1308 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.12, 22:04   #197
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von rd1308 Beitrag anzeigen
("groß, richtig groß" wurde mehrfach betont)
Was auf deutsch Rewe Group und INWO-Bau Sandhausen heißt. Die Edeka-Franchisenehmer in HD sind bei Neubau sehr zurückhaltend, Real hält sich aus HD raus, für Schwarz ist die Lage zu hochwertig, Tengelmann hat gerade erst an Rewe verkauft.
Im Westen HDs fehlt eh noch ein Rewe. Das ist Schwarz-Territorium.

Zitat:
Zitat von rd1308 Beitrag anzeigen
Der Investor soll auch das Bestandsgebäude der Bahn an der Promenade mit in das Konzept einbeziehen.
LBBW, mal schauen was das wird...

Zitat:
Zitat von rd1308 Beitrag anzeigen
Kleine Wohneinheiten "in origineller Anordnung".
Mit irgendwas muss man ja schließlich noch die magische Marke von 20 Euro der Quadratmeter überschreiten.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.12, 13:45   #198
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Promenade

Für die Promenade gibt es übrigens relativ aktuell einen Plan samt Budget, das der Gemeinderat auch verabschiedet hat:

Gemeinderatssitzung 19.4.2012, TOP10

Wenn die ganzen Anlagen, insbesondere auch die ziemlich abgefahrenen Spielplätze, tatsächlich so kommen wie in diesem Entwurf vorgesehen, wäre das schon ziemlich genial. Der mittlere Spielplatz ('Bahn') ist ja als Wasserspielplatz vorgesehen - dass wir so etwas in der Bahnstadt bekommen, hätte ich gar nicht zu hoffen gewagt. Wenn man sich den Betrieb auf dem Neuenheimer Wasserspielplatz anschaut, kann man ja sehen, wie gut das beim Publikum ankommt - da wird die Bahnstadt gleich mal von externen Besuchern belebt. Ist natürlich trotzdem eine ideale Stelle für den Rotstift.

Die Wege auf der Promenade werden übrigens nicht gepflastert, sondern in Olympia-Mastix ausgeführt. Kenne mich nicht aus, scheint aber ein ansehnlicher und üblicher Belag für Parkwege zu sein.

PS:
Zitat:
Zitat von rd1308 Beitrag anzeigen
(dies wurde in einem Blog auch mal in Frage gestellt).
Auf welchem Blog denn? Gibt es neben bahnstatt.de noch etwas anderes?
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.12, 14:02   #199
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Baufelder

Für das Baufeld S1 hatte ich mal gehört, dass die Deutsche Wohnwerte (bauen WohnGut) überlegten, sich dort ihr Verwaltungsgebäude zu bauen - das scheint dann wohl nicht mehr aktuell zu sein. Die Lage scheint mir für Wohnbebauung nicht so extrem attraktiv zu sein - Straße und Feuerwehr sind doch sehr nah. Da können sie dann aber nicht die Preise von Urban Green nehmen...

Haben sie tatsächlich gesagt, dass das aktuelle Gebäude von ALDI stehen bleiben soll? Wenn man sich Baufeld C5 im aktuellen Rahmenplan (siehe mein Post von gestern) anschaut, finde ich das schwer vorstellbar. Der 'REWE'-Markt würde ja den halben ALDI-Parkplatz überdecken und noch fast den Eingang versperren. Außerdem steht der ALDI ja am Rand einer Senke, so dass der Parkplatz eine Betonkonstruktion ist - da würde man ja kaum einen Großmarkt draufsetzen, so dass man ALDI das halbe Fundament wegreißen müsste? Zumal die Senke nach meinem Verständnis eh zugeschüttet werden muss, wenn da die Straßenbahn fahren soll.

REWE fände ich jetzt an der Stelle völlig in Ordnung; es klafft ja auch zwischen Carré, Eppelheim, Wieblingen und Kirchheim eine große 'REWE-Lücke'...
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.12, 22:20   #200
rd1308
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2012
Ort: Heidelberg
Alter: 45
Beiträge: 47
rd1308 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von planquadrat Beitrag anzeigen
Haben sie tatsächlich gesagt, dass das aktuelle Gebäude von ALDI stehen bleiben soll?
Zumindest wurde gesagt, dass Aldi als Anbieter dort bleibt. Dieses gesamte Areal scheint der EGH als Projekt sehr wichtig, da natürlich die (fehlende) Nahversorgung der ersten Bahnstadtbewohner von diesen schon deutlich kritisiert wurde.

Bezüglich der Promenaden-Spielplätze hoffe ich auch auf eine 1:1 Verwirklichung der vielversprechenden Pläne (auch für meine eigenen Kinder ). Immerhin sind wohl 5 Mill. Euro für die Gestaltung der Promenade vorgesehen, wenn ich die Zahl richtig im Kopf habe.
rd1308 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.12, 23:16   #201
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von planquadrat Beitrag anzeigen
Außerdem steht der ALDI ja am Rand einer Senke, so dass der Parkplatz eine Betonkonstruktion ist
Der Parkplatz ist (in dem Bereich der nur von PKW befahren werden darf, ca 2/3) das Dach der Lager-Garage eines dort ehemals schräg hinter dem Aldi ansässigen Autohändlers.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.12, 20:57   #202
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Dann würde ich jetzt mal annehmen, dass ALDI nur als Anbieter bleibt und der Markt samt Lager-Garage abgerissen wird. Wäre ja ganz nett, wenn sie da ein ordentliches Gebäude mit Stadthauscharakter, oder wenn's sein muss auch mit Einkaufszentrumcharakter, und nicht so eine Sammlung Schuhkartons hinstellen würde, wie sich das in Eppelheim, Handschuhsheim, Sandhausen oder Rot darstellt. Im Rahmenplan würde dafür ja aber der Platz fehlen, insbesondere auch für die üblichen großen Parkplatzflächen - das wird interessant, wie sie das Problem lösen wollen.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.12, 00:34   #203
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Es gibt durchaus auch in Gebäude "integrierte" Aldis mit Tiefgarage in Heidelberg, siehe z.B. Residenz am Park.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.12, 20:05   #204
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Stimmt, an den ALDI in der Poststraße hatte ich auch gleich als Positivbeispiel gedacht. Ich kenne allerdings die Tiefgarage nicht (wobei ja gegenüber gleich eine große öffentliche ist); der Markt scheint mir primär eine 'Innenstadtlage' mit viel fußläufiger Kundschaft zu sein. Bei 'groß, sehr groß' denke ich eher an einen Markt, der aus einem größeren Umfeld Autofahrer anzieht - und der dann entsprechend viele Parkplätze hat. Das ist in städtischen Lagen ja eher selten. Spontan fällt mir da nur der neue Kaufland in Schwetzingen ein, der gleich ein entsprechend großes Parkhaus mitgebaut hat.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.12, 20:55   #205
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von planquadrat Beitrag anzeigen
Spontan fällt mir da nur der neue Kaufland in Schwetzingen ein, der gleich ein entsprechend großes Parkhaus mitgebaut hat.
Naja, geht auch größer in der Gegend.

- Real, Walzmühle Ludwigshafen (6400 m² Supermarkt in Einkaufscenter, 1200 Parkplätze oben drüber)
- Marktkauf, Seilwolff-Center Mannheim (ca 12000 m² (!) Supermarkt, 550 Parkplätze in integriertem Parkhaus)

Wobei beide m.M.n. eher schwach besucht sind. Real will ja auch mittelfristig die Walzmühle wieder aufgeben.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.12, 23:00   #206
spuernase
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: Ex-Heidelberg
Beiträge: 73
spuernase hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Und ja, "HBf Süd" liegt zumindest laut der automatisch generierten Karte des VRN direkt vor dem Puff. Okay, 5m östlich des Eingangs. Quasi zwischen Puff und dem Autohändler nebendran.
So ist es:

(Quelle: selber)
spuernase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.12, 22:54   #207
pfaffengrunder
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 36
Beiträge: 93
pfaffengrunder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was passiert eigentlich mit dem Autohändler? Wird der auch vertrieben?
pfaffengrunder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.12, 16:58   #208
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.237
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Der Autohändler ist Teil der in Kronberg (Taunus) sitzenden europäischen Tochterfirma
einer in Woodbury, NY ansässigen Autohändlerkette, die weltweit ausschließlich an
US-Soldaten und -Angehörige verkauft. Und kann/wird damit in etwa ein bis zwei Jahren
eh zumachen.
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.12, 19:22   #209
pfaffengrunder
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 36
Beiträge: 93
pfaffengrunder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke für die Info. Das eine Bordell wurde ja bereits abgerissen. Wie schaut es denn mit dem zweiten aus? Wurde eigentlich eine alternative in Heidelberg geschaffen oder das Freudenhaus ersatzlos aus dem "Vergnügungsangebot" Heidelbergs gestrichen?

Und was ist mit der Gaststätte am Eck?
pfaffengrunder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.12, 17:19   #210
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 272
planquadrat könnte bald berühmt werden
Die Geschichte wiederholt sich

Was das zweite Bordell angeht, habe ich (Anfang des Jahres) aus einer gewöhnlich gutinformierten Quelle gehört, dass das Gebäude natürlich dort weg soll (wie auch die Gaststätte an der Ecke - im alten wie aktuellen Rahmenplan geht die Max-Jarecki-Straße gerade durch, der abknickende Teil ist komplett mit einem neuen Gebäudeblock überplant), es aber nicht ganz leicht ist, den aktuellen Pächter loszuwerden. Wahrscheinlich muss die Stadt einen vergleichbaren Ausweichstandort zur Verfügung stellen, im Gespräch sei ein Standort an der Bahnrandstraße (die ja nicht gebaut wird - keine Ahnung, wie der (An- und Abreise-)Verkehr dort funktionieren soll) in etwa hinter (nicht lachen) Samen Wagner.

Hier wiederholt sich die Geschichte, denn Anfang des 20. Jahrhunderts, als der tiefe Einschnitt für den neuen Personenbahnhof ausgehoben werden sollte (auf dem Aushub steht übrigens heute die Bahnstadt - war mir nicht bewusst, dass das Geländeprofil komplett künstlich ist), stand da auch ein einschlägiger Gewerbebetrieb im Weg, dessen Umsiedlung die Reichsbahnverwaltung und auch einige Satirezeitungen eine Weile beschäftigt hat.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum