Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.11, 14:17   #1
MartyMUC
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MartyMUC
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 1.339
MartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer Mensch
Ex-Heizkraftwerk Katharina-von-Bora-Str. 8a (100 WE) [in Planung]

Ganz in der Nähe der Lenbachgärten wird (bei dieser Lage unvermeidlich) in den nächsten Jahren ein weiteres Luxuswohnobjekt entstehen. Die Stadtwerke verkaufen ein weiteres Heizwerk bzw. das zugehörige Grundstück. Leider hat auch hier schon das Büro Steidle seine Finger im Spiel.

http://www.swm.de/dms/swm/dokumente/...ra-strasse.pdf
MartyMUC ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.11, 11:03   #2
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Seit einigen Monaten gilt die Entwicklung des ehemaligen Heizkraftwerks an der Katharina-von-Bora-Str. 8a zwischen Königsplatz/Museumsviertel und Botanischem Garten als eines der wichtigsten Projekte auf dem momentan wohl begehrtesten Grundstück in der Maxvorstadt. Nachdem offenbar unter anderem die die Firma Alpha Invest ("The Seven") immer höhere Gebote abgegeben hatte, hat Ude sein Veto eingelegt, um ein Luxuswohnprojekt zu verhindern, und „soziale Mischung“ zu ermöglichen. Die Stadt soll nun nicht mehr an den Höchstbietenden verkaufen.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...jekt-1.1121839

Kommentar: rein politisch-populistische Entscheidung von Ude. In dieser top-top Lage "soziale Durschmischung" zu erzeugen ist dann doch ein etwas weltfremder Plan. Dass sich die Stadt diese Einnahmen entgehen lässt ist leichtsinnige Verschwendung von Steuergeldern. Bin gespannt was nun aus dem Areal wird.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.

Geändert von iconic (19.07.11 um 11:23 Uhr)
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.11, 19:09   #3
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 343
Flo_K könnte bald berühmt werden
Mag sein, dass es populistisch ist. Aber ich finde es trotzdem gut. Weiß ned, was an reinen Luxusprojekten so toll sein soll...
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.11, 19:38   #4
lotz86
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: München, Hamburg
Beiträge: 82
lotz86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
So lange es in einer Stadt eine gesunde Mischung an Neubauten gibt, bei der jede Zielgruppe und Preisklasse vertreten ist, spricht ja auch rein gar nichts gegen Luxusprojekte. Sie haben die gleiche Berechtigung wie jedes andere Projekt auch. Leider ist es in München sehr schwer geworden einen zentrumsnahen Neubau zu finden, der, unabhängig von der Nutzung und der architektonischen Qualität, weder mit den Wort "exklusiv" beworben wird, noch gezielt zahlungskräftigere Kunden anspricht.

Meines Erachtens wäre die Lage in der Katharina-von-Bora-Straße für ein Luxusprojekt sogar deutlich geeigneter gewesen. Zentrale Lage direkt neben den Lenbach Gärten, die Innenstadt ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar und trotzdem ist es dort wahnsinnig ruhig und nach 18 Uhr quasi ausgestorben.

Aber populistische Entscheidungen kommen erst nach dem Protest
lotz86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.11, 23:01   #5
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Ich fahre dort jeden Tag mit dem Radl vorbei und frage mich auch, wieso nicht einfach an den Meistbietenden verkauft wird.

Etwas verwirrend finde ich den Vergleich zum Hochhaus in der Müllerstraße, denn trotz 11.000 Quadratmeter Geschossfläche dürfte an dieser Stelle sicher nicht höher als 5+1 bzw. mit Flachdach 5+2 gebaut werden, oder?
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.11, 15:47   #6
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 706
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von hiTCH-HiKER Beitrag anzeigen
Etwas verwirrend finde ich den Vergleich zum Hochhaus in der Müllerstraße, denn trotz 11.000 Quadratmeter Geschossfläche dürfte an dieser Stelle sicher nicht höher als 5+1 bzw. mit Flachdach 5+2 gebaut werden, oder?
Genau deswegen war ich auch auf dem völlig falschen Dampfer und dachte, es geht hier um das Hochkraftwerk in der Barer Straße. Wo aber ist an der Meiserstraße ein Kraftwerk? Oder existiert es gar nicht mehr ?
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.11, 21:59   #7
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Es scheint sich um das Gelände nordöstlich der Ecke Meiser-/Karlstraße zu handeln, da ja in der Diskussion auch die Gebäude Karlstraße 20/22 einbezogen wurden.
Sieht für mich weder auf dem Satellitenbild noch in der Realität wie ein HKW aus, aber egal, wenigstens ist jetzt klar um was es geht

Ich verstehe nicht wieso die Stadt dieses Gelände nicht meistbietend verkauft, die soziale Mischung des Viertels wird durch eine Wohnanlage in der Ecke ganz sicher nicht negativ beeinflußt.
Die Ablehnung Udes ist mir ein genauso großes Rätsel wie die Tatsache dass Hilfsorganisationen und Universitäten repräsentative Villen in Toplagen Nymphenburgs und des Isarhochufers halten, aber gleichzeitig kein Geld mehr haben ihre Dächer der Hauptgebäude dicht zu halten.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.11, 09:38   #8
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die CSU wirft Ude jetzt erwartungsgemäß Populismus vor: http://www.sueddeutsche.de/m5U38b/11...nneswande.html

Angeblich gab es Gebote von 35 verschiedenen Projektentwicklern, wobei es dabei nur um den Abriss und Neubau der rückwärtigen Gebäude in dem Block an der Ecke K.-v.-Bora-Strasse und Karlstrasse ging. Offenbar sollen in die neuen Überlegungen auch die Vorderhäuser, nämlich das derzeitige Landesamt für Steuern sowie die schon leer stehenden Altbauten an der Karlstraße 20/22/24 miteinbezogen werden. Ich könnte mir in den umgebauten Altbauten und rückwärtigen Neubauten auch eine Mischnutzung z.B. aus Kultur, Gastronomie, Hotel und Wohnungen vorstellen. Das würde die Gegend beleben.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.11, 12:08   #9
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Martyn Beitrag anzeigen
Genau deswegen war ich auch auf dem völlig falschen Dampfer und dachte, es geht hier um das Hochkraftwerk in der Barer Straße.
Du meinst das Kraftwerk mit Turm im Block Theresien-/Türken-/Schelling-/Amalienstraße. Laut Wikipedia scheint das noch in Betrieb zu sein. Dennoch ist das sicher eines der wertvollsten Grundstücke, die die Stadt derzeit in der Hinterhand hält...
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.13, 21:12   #10
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
In der gestrigen Printausgabe der SZ war zu lesen, dass die Stadt nun beschlossen hat, auf den lukrativen Verkauf des Grundstücks zu verzichten. Stattdessen sollen Sozialwohnungen und Mietwohnungen für städtische Angestellte gebaut werden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.13, 09:23   #11
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 268
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
In der gestrigen Printausgabe der SZ war zu lesen, dass die Stadt nun beschlossen hat, auf den lukrativen Verkauf des Grundstücks zu verzichten. Stattdessen sollen Sozialwohnungen und Mietwohnungen für städtische Angestellte gebaut werden.
schön wenn die stadt für ihre leute wohnungen in triple a + lage baut. der rest der normalos zieht nach neuperlach
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.13, 18:32   #12
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 343
Flo_K könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von hannnesmuc Beitrag anzeigen
schön wenn die stadt für ihre leute wohnungen in triple a + lage baut. der rest der normalos zieht nach neuperlach
Also ich finde das wirklich gut. Andere Unternehmen sollten über ähnliche Maßnahmen nachdenken, der Fachkräftemangel kommt immer näher. Und ich find auch soziale Durchmischung gut, besser als Ghettos. Insofern verstehe ich nicht, was an der Entscheidung jetzt so schlecht sein soll
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.13, 17:05   #13
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.844
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Da es noch einige Jahre dauern kann, bis die Wohnungen gebaut werden können, hat die Stadt eine kulturelle/gastronomische Zwischennutzung genehmigt:
http://mobil.tz-online.de/aktuelles/...n-2755637.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.13, 12:05   #14
klausaus
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von klausaus
 
Registriert seit: 14.01.2013
Ort: münchen
Beiträge: 77
klausaus könnte bald berühmt werdenklausaus könnte bald berühmt werden
weiss eigentlich jemand warum alle diese kleinen Kraftwerke stillgelegt sind ???
klausaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.13, 16:42   #15
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.524
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zu alt, zu unwirtschaftlich und politisch nicht so sexy wie Windkraft oder Geothermie.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum