Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.12, 10:21   #121
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.173
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Kleines Projekt in der Knorrstrasse 68 in Milbertshofen:



Quelle und weitere Infos: http://www.alva-wohnbau.com/architektur.html
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.12, 16:08   #122
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.173
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Interessantes neues Wohnprojekt im Tucherpark, Sedeanger 3, direkt am Eisbach. Vermutlich Umbau des vorhandenen Bürogebäudes und kein Neubau!

Quelle und weitere Infos: http://www.bauwerk.de/de/objekte/tivoli?page=Objekt

Eigentlich sollte der gesamte Tucherpark zum Wohngebiet umfunktioniert werden. In dieser zentralen und ruhigen Lage direkt an E-Garten und Eisbach bei mässiger Infrastruktur ist das 1960er Jahre Büropark-Konzept eigentlich längst überholt. Außerdem wird die HVB ja auch bald alles in ihrem Verwaltungsturm im Arabellapark zusammefassen. Spätestens dann gibt es hier riesiges Entwicklungspotential.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.12, 18:10   #123
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: CHN
Beiträge: 5.227
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ja, kein Neubau, sondern "nur" Umnutzung.

Wobei wahrscheinlich wieder nur Luxusobjekte entstehen und keine bezahlbaren Wohnungen...
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.12, 09:46   #124
SimonMuc
Mitglied

 
Benutzerbild von SimonMuc
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 115
SimonMuc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bauwerk selbst spricht aber von einem Neubau. Auch ist das bisherige Terrassen-Bürohaus nur 5 Stockwerke hoch, das neue Wohngebäude jedoch 7.

Wenn Bauwerk mit dabei ist werden es immer Luxuswohnungen, erst recht in dieser Lage...

Wäre es nicht viel schöner, den gesamten Tucherpark wieder dem Englischen Garten zuzuschlagen? Schließlich wurde das Gelände erst Ende der 1960er-Jahre von der Bayerischen Vereinsbank errichtet (siehe Wikipedia)
SimonMuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.12, 11:27   #125
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Ich bin auch für die vollständige Beseitigung der Verschandelung des E-Gartens an dieser Stelle.
Da will man für geschätzte 50-100 Millionen Euro durch einen Tunnel einen schmalen Grünstreifen reaktivieren und hier wäre das Potential gegeben einen ganzen Teil des Parks wieder in eine akzeptable Form zu bringen.
Dort nun Wohnungen zu bauen halte ich für einen Skandal.
Da wäre es interessant zu wissen mit welcher Begründung man seinerseits die Büro- und Hotelbauten genehmigt bekam.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.12, 14:51   #126
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 718
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Vorhandenes Baurecht zwischen Englischem Garten und der Isar aufzugeben um den ohnehin schon größten Stadtpark des Planeten noch zu vergrößern ist aber sowas von illusorisch! Ich könnte mir dagegen einen Umbau der in die Jahre gekommenen Bürotrakte in Wohnungen gut vorstellen. Man müsste nur an der Infrastrukur etwas nachbessern.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.12, 21:46   #127
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Ich steh ja normalerweise selbst den teuersten Luxusprojekten sehr offen gegenüber wenn es sich städtebaulich einfügt. Aber solche Bonzenwohnungen mitten in unserem E-Garten, das finde ich eine äußerst bedenkliche Entwicklung. Das war nie der Zweck dieses Parks, der zur Erholung der Münchner Stadtbevölkerung gedacht war und nicht dafür, dass sich einige Handselektierte den Traum vom innerstädtischen Wohnen im Grünen realisieren.
Und die Tatsache, dass man in den 60er oder 70er Jahren bei diesem Baurecht sämtliche Moral über Bord geworfen hat, die lässt das Ganze anno 2012 nicht unbedingt im besseren Licht dastehen.
Im Grunde wird hier mit unserem Erbe von ein paar Immobilienhaien, über die städtische Klüngelschiene, skrupellos Kohle gemacht.
Das ist einfach nur verachtenswert!
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 11:08   #128
Martyn
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 718
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
In den Nachkriegsjahrzehnten wurden eben viele Fehler gemacht, Stadtautobahnen durch alte Viertel geschlagen (Maximilianstr., Oskar-v.-Miller-Ring, Landshuter Allee, usw.), ganze Altbaukarrees (z.B. für Europäisches Patentamt an der Isar oder Postbank in der Paul-Heyse-Str.) plattgemacht - und eben auch der Tucherpark angelegt. Letzteren wieder dem Park zuzuschlagen ist bei all dem Wehklagen Phantasterei.

http://www.stadt-muenchen.net/litera...tur.php?id=651
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.12, 14:57   #129
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 58
Beiträge: 354
munichpeter wird schon bald berühmt werdenmunichpeter wird schon bald berühmt werden
Endlich Bilder des Neubaus an der Leopoldstrasse 53 . Der Bestandsbau aus den 50ern , wo früher Woolworth war und einige Zeit die Post , ist inzwischen abgebrochen worden und beim Neubau ist man schon im Erdgeschoss angekommen.
http://www.aika-schluchtmann.de/proj...eo-53-munchen/

Über die bauliche Qualität muss man kein Wort mehr verlieren.
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.12, 20:34   #130
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: CHN
Beiträge: 5.227
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ganz nett...
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 00:16   #131
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 40
Beiträge: 3.628
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
In der Mainzerstraße in Schwabing wird eine Wohnanlage aus den 60ern umfangreich saniert. Man gönnt ihr sogar ein neues Obergeschoss!

http://www.zillerplus.de/wordpress/mz/main_1/
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 09:10   #132
SimonMuc
Mitglied

 
Benutzerbild von SimonMuc
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 115
SimonMuc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@Isek: Dieses Projekt in der Mainzerstraße ist doch eigentlich ganz in Ordnung. Gut finde ich, dass eine Tiefgarage gebaut wird, das OG aufgestockt wird und der asphaltierte Garagenhof einem (hoffentlich) schönen begrüntem Innenhof weicht.
SimonMuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 09:47   #133
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 6.173
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Schön, dass es hier doch mal möglich ist, aufzustocken! Ich finde es übrigens interessant, dass Schwabing West so ziemlich der einzige Stadtteil ist, in dem direkt nach dem Krieg die Blockrandbebauung an den meisten Stellen mehr als vier Obergeschosse haben durfte. Ich betone "direkt nach dem Krieg", denn auch hier wird seit den 1980er Jahren eher wieder um ca. ein Geschoss niedriger gebaut. Allerdings erklärt uns ja Andreas Hild, dass 7-9 Stockwerke sowieso "unwirtschaftlich" seien: http://www.abendzeitung-muenchen.de/...342a0a2ee.html
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.12, 09:35   #134
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 58
Beiträge: 354
munichpeter wird schon bald berühmt werdenmunichpeter wird schon bald berühmt werden
Es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Der Kiosk an der Trambahnhaltestelle Münchner Freiheit wurde doch noch genehmigt !
Ich fand die Idee von Anfang an gut. Aber wie immer hier muss die Stadtverwaltung erst nach langem hin und her überzeugt werden.
http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...t-2603416.html
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.12, 15:51   #135
timovic
Mitglied

 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: München
Alter: 41
Beiträge: 203
timovic ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Allerdings erklärt uns ja Andreas Hild, dass 7-9 Stockwerke sowieso "unwirtschaftlich" seien: http://www.abendzeitung-muenchen.de/...342a0a2ee.html

Das ist leider wirklich so. Entweder max. 7 Geschosse (bzw. 22m OK FFB) oder gleich deutlich mehr. Alles dazwischen ist nunmal leider für Investoren Unfug.
timovic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum