Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.19, 17:46   #991
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.265
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Sehe ich ähnlich. Nützt ja nichts, ständig auf die Unwirtlichkeit des Ringes zu verweisen und dann Vorhaben, die dem entgegen wirken könnten, als Perlen vor die Säue zu bezeichnen.
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.19, 09:46   #992
Inigo
Debütant

 
Registriert seit: 18.01.2019
Ort: LE
Beiträge: 4
Inigo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von DrZott Beitrag anzeigen
[...]
So wie in der Nähe des Reichsgerichts, wo sich vor der Öffnung auch niemand einfach auf die Brache gesetzt hat.
Wobei am Reichsgericht lauftechnisch zw. UniBibo/GWZ und Karli jede Menge "Laufkundschaft" ohnehin vorhanden ist, egal ob mit oder ohne Öffung.



Zitat:
Zitat von Saxonia
Sehe ich ähnlich. Nützt ja nichts, ständig auf die Unwirtlichkeit des Ringes zu verweisen und dann Vorhaben, die dem entgegen wirken könnten, als Perlen vor die Säue zu bezeichnen.
Grundlegend hast du recht.. wer nicht wagt, der gewinnt nicht. Ich bin gespannt ob es zu einem Mehr an Menschen auf dieser Ringseite kommt wenn die Öffnung da ist.
Inigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.19, 10:20   #993
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.622
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Es doch egal, ob es zu einem "Mehr an Menschen" nach der Öffnung des Pleißemühlgrabens in diesem Bereich kommt. Es geht darum, den Stadtratsbeschluss von 1992, die Öffnung des Pleißemühlgrabens zur Renaturierung, zur Verbesserung der Wohn- und Freizeitqualität und des Hochwasserschutzes, umzusetzen. Oder mit weniger Amtsdeutsch ausgedrückt: Es geht darum, diesen Asphaltalptraum vor Hauptfeuerwache und IHK-Gebäude endlich zu beseitigen.

Wenn dann irgendwann das Hochhaus an der Spitze kommt, mit welcher Nutzung auch immer, dann wird dieser Abschnitt noch belebt genug werden. Dann vielleicht sogar mehr als es angebracht ist, wenn die Stadtreinigung wie jetzt bereits im Clara-Park kaum mehr hinterher kommt, die Hinterlassenschaften der Leute wegzuräumen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.19, 19:48   #994
555Farang
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 22.12.2018
Ort: Leipzig
Beiträge: 16
555Farang befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Harthkanal

Der Harthkanal, der den Cospudener mit dem Zwenkauer See verbinden soll, wird ab diesem Jahr gebaut: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ba...anal-noch-2019
555Farang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.19, 10:15   #995
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.213
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Stadthafen-Bau beginnt 2020

Zitat:
Aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters:

Nächster Abschnitt des Stadthafens nimmt Konturen an

Mit einem aktualisierten Bau- und Finanzierungsbeschluss nimmt der nächste
Abschnitt des Stadthafens zwischen Elstermühlgraben, Schreberstraße,
Friedrich-Ebert- und Käthe-Kollwitz-Straße Konturen an. Die fortführenden
Planungen für den Bau des Hafenbeckens, der Anlegeplätze sowie der
Servicegebäude und Bootshäuser können nun vorangetrieben werden. Diesen
Beschluss hat die Verwaltungsspitze jetzt auf Vorschlag von
Sportbürgermeister Heiko Rosenthal auf den Weg gebracht.

„Der derzeit noch gültige Bau- und Finanzierungsbeschluss aus dem Jahr 2009
musste überarbeitet werden, da mittlerweile die Finanzierung des Projekts
über Fördermittel gesichert werden konnte“, erläutert Heiko Rosenthal. „Nun
kann ein Förderprogramm des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft
und Arbeit zur ,Verbesserung der regionalen Infrastruktur‘ für das 13.800
Quadratmeter große Areal genutzt werden.“

Trotz der deutlich erhöhten Gesamtkosten von 7,23 Mio. Euro, trägt die
Stadt nur noch einen Eigenanteil von gut 723.000 Euro und somit nur etwa 60
Prozent gegenüber dem Beschluss von 2009. Einen Investor benötigt das
Projekt nun lediglich für den Bau eines Kanubootshauses sowie eines
Servicegebäudes mit Freisitz für Gastronomie. Mit dem neuen Beschluss
sollen sowohl die Bewirtschaftung des Hafens als auch der Bau dieser
Gebäude auf rund 800 Quadratmetern zur Findung eines Betreibers bzw. eines
Investors ausgeschrieben werden. Im zweiten Quartal dieses Jahres könnten
die Fördermittel bewilligt werden. Der Baubeginn ist für 2020, die
Fertigstellung für 2021 geplant.

Der Außenhafen mit sechs schwimmenden Anlegern wurde bereits 2010
fertiggestellt und wird seitdem intensiv wassertouristisch genutzt. Das
etwa 4.000 Quadratmeter große Hafenbecken soll bei 1,50 Meter Wassertiefe
künftig Liegeplätze für drei Fahrgastschiffe, 40 Sport- und Familienboote
sowie Anlegeplätze und Ein- und Ausstiegsstellen für Paddelboote bieten.
Das Servicegebäude des Hafens wird modular aufgebaut sein und so bei
zunehmender wassertouristischer Nutzung mitwachsen können. Der Stadthafen
ist künftig durch Rampen und ähnliche Vorrichtungen barrierefrei nutzbar.
Das Hafenbecken wird im Eigentum der Stadt als öffentliche Einrichtung
betrieben.
Quelle: PM Stadt Leipzig
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.19, 19:41   #996
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.213
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubau Plagwitzer Brücke

Zurzeit werden die neuen Widerlager bewehrt und zur Schalung vorbereitet.

Stand: 6. April 2019


Zurzeit wird das östliche Widerlager bewehrt.


Ebenso das westliche Widerlager.

Freilegung des Elstermühlgrabens in der Thomassiustraße

Der Neubau der Funkenburgbrücke ist weitestgehend abgeschlossen, sodass nur noch Restarbeiten erfolgen. Zudem können Fußgänger, Rad- und Autofahrer das neue Bauwerk uneingeschränkt nutzen. Die Pflasterung der seitlichen Thomasiusstraße ist abgeschlossen. Um einen durchgängigen Zugang zum Wasser zu ermöglichen, wird zurzeit ein Steg zwischen Thomasiusstraße und Lessingstraße errichtet.

Stand: 19. April 2019


Querschnitt der Thomasiusstraße in Richtung Käthe-Kollwitz-Straße.


Die östliche Brückenseite mit dem Flussabschnitt, der zur Angermühlbrücke führt.


Das Geländer der westlichen Brückenseite mit dem Flussabschnitt, der zur Westbrücke führt.


Ausblick über den Elstermühlgraben.


Auf der Südseite befindet sich der Zugang zum Flussbett, an dem aus und ins Boot gestiegen werden kann.


Über Stufen gelangt man nach unten.


Die betonierte Ufermauer wurde mit Bruchsteinen verkleidet. Zudem entstand auf der Böschung eine naturnahe Gestaltung.


Unterhalb der Funkenburgbrücke sieht es im Moment so aus. Seitlich werden Lichtkörper installiert, die bei Dunkelheit rot leuchten.


Im Wasser spiegeln sich Hausfassade und Himmel.


Die seitliche Thomasiusstraße wurde mit hellgrauem Kleingranitstein gepflastert.


Geländer und Leuchten begleiten das Flussbett.


Um einen durchgängigen Zugang zum Flussbett zu ermöglichen, wird ein Steg zwischen Lessingstraße und Thomasiusstraße montiert.


An der Lessingstraße wurde das rechts befindliche Geländer erhalten, dass vor dem Ausbau an "alte Zeiten" anknüpfen sollte. Und links der noch gesperrte Zugang zur Thomasiusstraße.
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.19, 07:54   #997
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.622
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Das sieht wirklich toll aus. Hätte ich gar nicht gedacht, dass die Umsetzung so überzeugend und hochwertig wird. Am meisten dürften sich die Wohnungseigentümer im Bereich der Thomasiusstraße über das Ergebnis freuen.

Mal ein Vergleich dazu.

Thomasiusstraße vor der Offenlegung des Elstermühlgrabens vor zweieinhalb Jahren. Die Arbeiten laufen da gerade an:



Bilder: Altbaufan




Ähnliche Perspektive heute. Mal schauen, wie das Ufer noch gestaltet werden wird.



Bilder: DaveLE
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.19, 18:51   #998
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 858
LEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nett
Von mir auch noch ein paar Eindrücke vom Elstermühlgraben:




Bilder: LEonline
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.19, 17:23   #999
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 858
LEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nettLEonline ist einfach richtig nett
Elstermühlgraben - letzter Bauabschnitt (2020 bis 2023)

Gestern wurde im Beisein vom stand-up-paddelnden MP Kretschmer der vorletzte Abschnitt des Elstermühlgrabens offiziell eröffnet.

Gleichzeitig mit dem Bau des Stadthafens soll nun ab Ende 2020 der letzte Abschnitt (170 Meter) zwischen Lessing- und Elsterstraße inkl. dem Neubau zweier Brücken erfolgen. Danach sei der Elstermühlgraben vom Palmengarten bis zum Naturkundemuseum durchgängig für Boote befahrbar.

Eine Visu wie es mal werden soll hat die LVZ ebenfalls am Start. Man erkennt, dass etwa in Höhe der Lessing-Schule
ein breiter Treppenzugang zum Wasser geplant ist:


Quelle: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/E...nenz-eroeffnet
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.19, 16:00   #1000
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.213
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubau Plagwitzer Brücke

Vom 04. bis 06. Juni 2019 wurden fünfzehn Stahlverbundträger auf den beiden Widerlagern der Plagwitzer Brücke eingehoben. Danach beginnt die Bewehrung und Schalung des Überbaus. Der Bootsverkehr kann die Brücke wieder unterqueren.


Ein Schwerlasttransporter mit einem Stahlverbundträger, der bereits am Autokran hängt.


Der Autokran hat den Brückenträger angehoben und manövriert ihn zu den beiden Widerlagern.


Am Vortag wurden fünf von fünfzehn Stahlverbundträgern eingehoben.


Hier wird der neue Brückenträger gleich eingehoben. Durch den Montage ist der Bootsverkehr gesperrt.


Der Kranführer lässt langsam den Träger auf das Widerlager ab.
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.19, 07:41   #1001
DAvE LE
Dave Tarassow
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.213
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Elstermühlgraben Thomasiusstraße

Ergänzungen zu den oben gezeigten Bildern zur Fertigstellung:


Blick auf den freigelegten Elstermühlgraben an der Thomasiusstraße mit der Funkenburgbrücke.


Ausblick zum 2005/2006 freigelegten Abschnitt in Richtung Angermühlbrücke.


Und gegenüber in Richtung Stadthafen.


An der Thomasiusstraße in Richtung Jahnallee/Ranstädter Steinweg.
Ungewöhnlich in Leipzig ist, dass der Gehweg auf der Brücke gepflastert wurde. Hier konnte sich das Amt für Stadtgrün und Gewässer durchsetzen. Sonst wäre sie betoniert gewesen.


Ausblick vom Ufer aus.


Die seitliche Thomasiusstraße besteht aus Straße und Gehweg. In der Mitte verläuft eine Regenrinne.


Hier endet der freigelegte Abschnitt.


Geländer und Klinkermauer an der Lessingstraße waren schon vorher da und symbolisierten die Poniatowskibrücke.
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum