Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.19, 11:10   #361
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.512
hedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphärehedges sorgt für eine nette Atmosphäre
^ die Verpflichtung der Stadt, einen Wettbewerb abhalten zu müssen, ist das absolut richtige Verfahren. An diesem so wichtigen Ort und dessen städtebaulichen Gewicht eigentlich schon ein Muss.

Gut, dass die Stadt hier nicht Mittelmäßigkeit walten lässt. Das wäre auch bei dem 1990er Jahre Bau angebracht gewesen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.19, 12:51   #362
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 52
Beiträge: 557
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Für das IfL ist jetzt die Fachplanung ausgeschrieben. In den Unterlagen sind neben Plänen auch einige Visualisierungen zu finden.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.19, 10:34   #363
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.445
DrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfachDrZott braucht man einfach
Der Neubau Nonnenmühlgasse kommt voran. Der Rohbau erinnert leider stark an DDR-Verwaltungsbauten der Siebziger







Das südliche Ende sieht so aus, als könnte es dringend einen Eckanbau vertragen - auch als Verbindung zur Brandwand links

DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.19, 14:36   #364
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 52
Beiträge: 557
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
^ Danke für die aktuellen Bilder - das Gebäude ist ja ziemlich gewachsen. Eine direkte Anschlussbebauung ist aber soweit ich weiß nicht geplant - dafür verschwindet die Ansicht aber zumindest etwas hinter der geplanten Bebauung der Nachbargrundstücke.

Was verbirgt sich hinter dem Beton im Vordergrund des letzten Bilds? Sieht nach TG-Einfahrt aus. Falls das so sein sollte, scheint das verbleibende Grundstück an der Dimitroffstraße doch (etwas) kleiner zu werden als von mir bisher vermutet.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.19, 11:09   #365
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 52
Beiträge: 557
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
In diesem Artikel zum geplanten "Forum Recht" wird explizit der WLP als Standort genannt.

So langsam muss man aufpassen, dass der WLP nicht zu kopflastig wird .
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.19, 13:46   #366
Birte
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 52
Beiträge: 557
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Heute schreibt die LVZ zum Thema - hier die Eckpunkte:
  • Der Bebauungsplan erlangt wohl erst 2021 Rechtsgültigkeit.
  • Für Forum Recht und die Juristenfakultät verhandelt man bereits über einen Teil des nördlichen Baufelds neben dem Bowlingtreff. Dafür werden ca 35000 bis 40000 m² BGF benötigt. Entscheidung im Rat möglicherweise noch 2019.
  • Das Hochhaus auf dem gleichen Baufeld kommt - ggf. mit weiteren Flächen des BF - noch als Verwaltungsstandort infrage. Ein Konzept zu letzterem soll im vierten Quartal 2019 vorgelegt werden, dann weiß man auch Näheres zur Eignung des WLP. Insgesamt wird es wohl gar nicht so einfach, das anvisierte Drittel an Wohnraum noch unterzubringen.
  • Das IfL soll im ersten Quartal 2023 eröffnet werden.
  • Ende 2019 erwartet man auch das Ergebnis der Standortprüfung fürs Naturkundemuseum, für das der Bowlingtreff noch im Rennen ist.
  • Laut dem Artikel ist für das Markthallengrundstück mit der Stadtbau ein Kaufvertragsentwurf erstellt worden. Die noch vorhandenen Kellerräume sollen als Parkgarage genutzt werden.
  • Für die Freiflächen soll - nach Rechtsgültigkeit des Bebauungsplans - ein Landschafts-Gestaltungswettbewerb ausgelobt werden. Zulässig sind nur kleine, pavillonartige Gebäude.
  • Ab 2021 soll das GRK-Grundstück zwischen Dimitroffstraße und Nonnenmühlgasse bebaut werden. Zu einem Drittel werden Wohnungen gebaut.

Geändert von Birte (06.09.19 um 14:11 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum