Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.18, 00:25   #136
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 676
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Natürlich muss und soll die Nachfrage nach Einfamilienhäusern gedeckt werden in unserer Stadt und das zu fairen Marktpreisen.
Auch jüngere Menschen sollen die Möglichkeit bekommen, sich ein Eigenheim leisten zu können; doch das ist heutzutage schwieriger denn je.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.18, 06:57   #137
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.103
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Nö, eine Nachfrage begründet nicht aus sich selbst heraus ihre Sinnhaftigkeit. Nur weil die Menschen das gerne hätten muss die Kommune diesen Wunsch nicht erfüllen. Erfüllt sie nämlich den Wunsch nach Einfamilienhäusern, kann sie nur Wohnraum für wenig Menschen schaffen. Die Mehrheit bleibt dann auf der Strecke. Die Nachfrage nach Wohnraum kann nicht nur für eine Minderheit erfüllt werden, weil diese Wohnraum in einer bestimmten Typologie nachfragt.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.18, 10:45   #138
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 676
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Deshalb werden die Einfamilienhäuser auch beispielsweise in 'Stöckheim Süd' gebaut oder in Rautheim und nicht am Bohlweg.
Für deine Geschosswohnungen wäre übrigens auch noch viel Platz an der Frankfurter Str. (wir hatten hier neulich Skizzen von einem Architekturbüro, dass sich mit dem Bürgerpark und angrenzenden Gebieten auseinandersetzte)
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 23:27   #139
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.103
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Einfamilienhäuser wurden beispielsweise auch an der Blumenstraße oder der Rudolfstraße gebaut. Ebenso sind an der Schölke Einfemilienhäuser geplant. Zentrale Lagen werden untergenutzt und mit nur geringer Geschossflächenzahl überbaut. Ergebnis sind ein erhöhter Landverbrauch und der Bau von zu wenig Wohnungen. Das Ergebnis, einer nachfrageorientierten Planung, die nicht früh genug sinnvolle Angebote schafft.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.18, 15:57   #140
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 209
muse1985 ist im DAF berühmtmuse1985 ist im DAF berühmt
Heute kam ein großer Artikel mit vielen Bildern vom derzeitigen Stand des 1. Bauabschnittes heraus:

https://regionalbraunschweig.de/nord...in-rekordzeit/

Unter anderem sind die ersten Mieter schon eingezogen und Vorbereitungen für die Erschließungsarbeiten des 2. Bauabschnittes haben bereits begonnen. Dazu passend habe ich hier den Bebauungsplan gefunden:


http://www.presse-service.de/data.as...en/187689P.pdf
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.18, 19:06   #141
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 209
muse1985 ist im DAF berühmtmuse1985 ist im DAF berühmt
Frische Bilder vom Baugebiet:





























Alle Bilder von mir
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.18, 23:00   #142
HCKBS
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 261
HCKBS ist im DAF berühmtHCKBS ist im DAF berühmt
Klasse! Vielen Dank für die neuen Bilder! Es sieht ja schon recht beeindruckend aus.
Wie wird denn das neue Gebiet verkehrstechnisch erschlossen? Es soll ja wohl ans Busnetz angeschlossen werden? Wo wird die Buslinie denn entlang fahren?
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.18, 00:54   #143
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 676
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wir wollen es mal nicht zu hochloben. Es ist schließlich nur ein größeres 'Baugebiet' wie es in vielen anderen deutschen Großstädten derzeit auch gebaut wird.

Theoretisch soll später eine Straßenbahnlinie (Campus-Bahn) durch das Stadtviertel fahren, aber das wird noch Jahre dauern. Zuletzt gab es Kritik an den Kosten über die Stadtbahnverlängerungen. Die Planungszeit über 2030 hinaus ist auch einfach etwas lang.




Eins ist gewiss, wir müssen stärker auf junge Leute in unserer Stadt Braunschweig setzen. Durch einen Ausbau des TU-Campus, Forschungseinrichtungen und qualifizierten Ausbildungsplätzen, können wir uns langfristig jung und dynmisch für die Zukunft aufstellen. Diesen Weg müssen wir für Braunschweig mehr im Blick behalten.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.19, 09:31   #144
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.103
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Der Spatenstich für den nächsten Bauabschnitt ist erfolgt. Jetzt wird die Erschließung für die nächten 500 Wohneinheiten im südlichen Randbereich der neuen Nordstadt hergestellt.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.19, 20:27   #145
HCKBS
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 261
HCKBS ist im DAF berühmtHCKBS ist im DAF berühmt
Anbei mal wieder ein paar aktuelle Bilder vom Baugebiet:















Bilder von mir
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.19, 00:10   #146
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 676
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Verzögerungen meldet auch die Braunschweiger Zeitung im Nördlichen Ringgebiet.

Konkret: Das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Pressegelände kommt nicht voran.


https://www.braunschweiger-zeitung.d...egelaende.html
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.19, 22:57   #147
HCKBS
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 261
HCKBS ist im DAF berühmtHCKBS ist im DAF berühmt
Die Stadtstraße-Nord, die das neue Wohngebiet erschließen soll, ist vorerst gestoppt. Der Planfeststellungsbeschluss der Stadt zum Neubau der Stadtstraße Nord (Sackweg bis etwa Mitgaustraße) ist in der derzeitigen Fassung nicht mit den gesetzlichen Regelungen vereinbar. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden. Unter anderem hat der BUND gegen die Planungen geklagt.

https://regionalbraunschweig.de/stad...rmschutz-fest/
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.19, 20:19   #148
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 676
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ist es nicht seltsam? Die neuen Bürger- und Bürgerinnen, die dorthin ziehen, möchten gerne staufrei und ohne große Umwege ihr neues Viertel verlassen.


Die Stadt muss außerdem gut funktionierende Infrastruktur bereitstellen.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.19, 22:59   #149
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 45
Beiträge: 607
Tarsis sorgt für eine nette AtmosphäreTarsis sorgt für eine nette AtmosphäreTarsis sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Stadt und den Bauträgern war sicher gar nicht bewusst, dass ein Projekt dieser Größe auch Infrastrukturmaßnahmen bedarf !

Danke für den Hinweis !

Ich hoffe du hast das auch entsprechend an Herrn Leuer und sein Dezernat weitergeleitet, so dass man dort jetzt zeitnah beginnen kann das Versäumnis aufzuarbeiten !
Tarsis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.19, 19:45   #150
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 1.103
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Lustig ist ja, das im Bebauungsplan zur Nordstadt steht, die Erschließung sei gesichert, weil die Stadtstraße-Nord gebaut würde. Hätte das Gericht den Planfeststellungsbeschluss ganz aufgehoben, wäre auch der B-Plan hinfällig, weil die Erschließung nicht gesichert wäre. Damit wären die Gebäude Schwarzbauten und das Problem, dass die Einwohner aus ihrem Haus raus wollen erledigt.

Mir ist schleierhaft, warum die Verwaltung trotz bekannter Alternativen unbedingt eine Straße bauen will, die rechtlich unsicher ist und damit das ganze Bauprojekt gefährdet. Man kann daran erkennen, dass der Verkehr mitlerweile sogar schon den Wohnungsbau gefährdet, wenn man nicht bald mal anfängt etwas zu verändern. Mehr Radverkehr, mehr Dichte, besserer ÖV und keine neuen Straßen für Autos muss das Ziel sein.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum