Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.15, 23:51   #151
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Also die SäZ schrieb ja von "um moderne Wohnungen zu schaffen...". Diese Bezeichnung von "modernem" wird hierzulande irgendwie des Häufigeren gebraucht und wirkt immer als rundumverbessernde Entschuldigung, dass man ja "modern" sei, "modern" wohne, "modern furze" ...ähm, tschuldige, aber ich frage mich immer: was soll das eigentlich sein - mit dem "modern", was meinen die nur?
Es wird ja nie was dazu erklärt, nie was konkretisiert - es scheint beruhigendes Füllwort, wo man nichts Erzählenswertes oder gar Besonderes finden kann. In allerlei Bauartikeln von offensichtlich kenntnislosen Schreiberlingen unserer Lokalpresse gehts blumig um Anschlussleitungen, technischen Firlefanz, dass natürlich energetisch alles top wird, wo die Baufirma herkommt und was der Nachbar zu abend isst. Nie wurde mal über die Qualität der Architektur geurteilt, nie die Sinnhaftigkeit manch "moderner" Lösung in Frage gestellt oder dergleichen. Die Dicke der Dämmschicht bleibt ungenannt - aber es sei ja "modern". "Moderne" Fallrohre, "moderne" Kellertreppen und Plastefenster.
Sehr entlarvend auch die Erklärung des WGJ-Vorstands Mutze: Man hätte die "beste Variante" aus mehreren Vorschlägen verschiedener Architekten ausgewählt. Nu genau, die banalste, billigste, häßlichste ... eben "modernste". Auch sei eine "kurze Bauzeit" mit "Fertigteilen" ein Aspekt gewesen - nur 9 Monate! Naja, also das hört sich für mich und bei Fertigteilen für arg arbeitsverweigernd an - aber egal. Hauptsache die 9 Monate sind "modern", dann ist ja alles gut und man kann sich weiter in der modernen Komfortzone ausstrecken.

Übrigens: für alle aufmerksamen Nicht-Zeitungsleser: die WGJ beplant - so der letzte Absatz der SäZ - die Fläche neben dem ADAC-Gebäude an der Streisener-/ Ecke Thomaestrasse. Da fragt man sich doch, warum hat es der Flächengroßgrundbesitzer WGJ überhaupt nötig, eine der wenigen städtischen Flächen zu erwerben? Ach so, ist ja kein Platz mehr in Johannstadt. Ein Glück dass die Stadt keine eigenen Flächen mehr braucht. Aber ok, der Kauf fand wohl schon letztes oder vorletztes Jahr statt.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.15, 21:34   #152
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
"Stübel-Center" am Stü... äh.. Straßburger Platz - update
zuletzt in Post 120
(das Dingsbums hat ja noch keinen Namen - Vorschläge bitte!)

Vorschlag: "Shoppa pro seniore"


der 10m auskragende Stahlträgerbau wird auf den Gebäudesockel montiert.

^ früher stand im Platzwinkel der herrliche Stübelbrunnen, der kaum zerstörte Stübelbrunnen wurde nach dem Krieg dummerweise weggerissen. Mir ist nicht bekannt, dass irgendwo Teile - eingelagert - überlebt haben. Sowas wäre heute vielleicht für den Altmarkt denkbar - damit es keine zweite Germania wird.



^ die Rückseite sollte man möglichst niemals besuchen - auch später nicht.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.15, 23:08   #153
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
113. Grundschule in Johannstadt - Energetische Sanierung
Standort

Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.15, 23:34   #154
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Johannbogen und Baugemeinschaft - Alfred-Schrapel-Strasse - update
zuletzt in Post 117 - Bild 2

die Baugemeinschaft vorn kommt nun mit ihrem Rohbau aus der Erde,
hinten wird der Bauabschnitt der Spitze des Johannbogens hochgezogen.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.15, 23:36   #155
Knuffte
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 86
Knuffte wird schon bald berühmt werdenKnuffte wird schon bald berühmt werden
^^^ Zum Wiederaufbau des Stübelbrunnens keimte einmal ein zartes Pflänzchen im APH, leider mit wenig Überlebenswille.

Wiederaufbau Stübelbrunnen

Bezüglich etwaig vorhandener Teile wurden bereits Recherchen angestellt, weder Bauteile noch genaue Pläne sollen vorhanden sein, aber ein Wiederaufbau anhand von überlieferten Fotografien auch nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Behalte deine Idee mit dem Wiederaufbau auf dem Altmarkt mal im Hinterkopf, ich denke die Platzgestaltung sehen viele Leute noch nicht als formvollendet an. Es fehlt dort ja an fast allen Ecken und Enden, aber vor allem in der Mitte etwas. Etwas, das die Menschen anzieht, was die Menschen bindet und dem weitläufigen Platz ein Herz und Struktur verleiht.
Knuffte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.15, 00:13   #156
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Sanierung Käthe-Kollwitz-Ufer / Hertelstrasse - Blumenstrasse -- fertig

zweimal Vorher-Nachher-Vergleich:

man beachte die noch bis 2013 herrschende Noblesse der Elbfront der Stadt.










^ links die TG-Ein- und Ausfahrt

ums Eck ein wunderbarer Steingarten - übliches Engagement unserer vietnamesischen Johannstädter
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.15, 00:26   #157
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Sanierung Hertelstrasse 20 - fast fertig



^ da kommt natürlich noch was ran ^


die zweite Reihe im Hof wird inzwischen häufiger durch wohnertüchtigte Hofbauten genutzt. Hier ists mal ein Neubau eines EFH. Ein schönes Beispiel für einen sanierten und umgenutzten Industriebau hatte ich mal vor längerer Zeit gezeigt - ums Eck an der Pfotenhauer Straße. Nunja, nen Garten hätts auch getan.



Nebenan in der Hertel 18: einer der vielen typischen herrlichen hochwertigen Hausentrees:


^ allein die Hausflure der Stadt wären einen Strang wert - aber keene Zeit.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.15, 22:23   #158
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
NVZ Strassburger Platz - im Baubeobachter

DD-TV
Die Aufzeichnung liegt aber sichtlich mind. 2 Wochen zurück, denn der Stahlaufbau steckte noch in den Anfängen (Vergleich mit obigem Post 152 möglich).
Das wäre auch das einzig Interessante am Video gewesen - nitschewo.

Woher die dauerbegrinste Gute Laune "unserer Baumaus" kommt, kann ich nicht so recht nachvollziehen - ebensowenig, wie ein Zuschauerbrief den Wunsch äusserte, im künftigen Namen des Einkaufszentrums gern den Stadtteil Gruna vertreten zu sehen. Gruna hat sein Zentrum um die Zwinglistrasse und am Straßburger Platz ist klar die Johannstadt weit und breit vertreten - da gibt es nichts rumzueiern. Intern gibts natürlich einen ziemlich feststehenden Namensvorschlag - ich vermute etwas mit "Johann(stadt)-" oder "Straßburg-".
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.15, 17:23   #159
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 29
Beiträge: 326
Tobschi könnte bald berühmt werden
Grundstücksverkauf am Käthe-Kollwitz-Ufer

Ratsinfo-Vorlage

Zwei städtische Flurstücke zwischen Käthe-Kollwitz-Ufer und Florian-Geyer-Straße sollen verkauft werden. Es handelt sich um einen Teil der großen Brache östlich des Pflegeheims "Am Elbufer". Geplant ist ein Mietshaus mit etwa 130 Wohnungen, Zielgruppe "mittlere Einkommen".

(Standort)

Beim Käufer handelt es sich laut Vorlage um eine Wohnungsgenossenschaft mit einem Bestand von 8 636 Wohnungen in 23 Städten, v.a. in Westdeutschland. Kurze Google-Recherche ergibt: Es dürfte sich um die "FLÜWO Bauen Wohnen" handeln. Die MMZ Real Estate, die derzeit das Frieseneck am Neumarkt baut, fungiert als Generalübernehmer. Das Unternehmen hatte neulich bereits in der SZ angekündigt, in der Johannstadt ein neues Projekt verwirklichen zu wollen.

Vorbehaltlich der Gestaltung klingt das doch erstmal nicht schlecht. Wird dem Verkauf zugestimmt, dürfte das hoffentlich die Initialzündung für eine weitere Entwicklung des großen Baufelds entlang dem Kollwitzufer sein.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.15, 18:56   #160
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.322
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
^ eine 40 Mill. Investition ist neben dem Seniorenheim geplant. Zu hoffen ist, dass der rot-grüne Stadtrat dem nicht zuwiderläuft. Ich denke, wo ein bauwilliger Träger loslegen will und es hohe WE-Anzahlen bringt, wird dem jetzt kein Stein in den Weg gelegt. Derzeit ist auch der Verkauf städtischer Grundstücke in der Vorlage, quasi für jede größere dresdner Wohnungsgesellschaft je 1 Grundstück, was 8 oder 9 Stück im Stadtgebiet umfasst. Hier in Johannstadt soll die WGJ entweder dieses oder dieses Grundstück bekommen - welches das geeignetere sei, wird noch abgewogen (ich denke ja eher das am Kollwitzufer). Beide Alt-Kitas werden abgerissen. Jedoch muss der johannstädter "Kulturtreff" im zweiten Fall einen Ersatzneubau bekommen - vorauss. im Hof der Hopfgartenstrasse. Die Förderprogramme Soziale Stadt sowie EFRE-Stadtentwicklung stehen parat (bei EFRE läuft die Beantragung).
Man sieht, die Stadt Dresden sitzt noch auf umfangreichem Grundeigentum. Im Fall des neustädter Grundstücksverkaufs an der Fr-Wolf-Strasse an USD (hier einzig keine Wohngesellschaft) mahnten die Grünen eine Prüfung (also Verzögerung) an, ob diese Grundstücke nicht besser für eine kommende NeuWoba vorzuhalten seien. Damit stehen sie derzeit jedoch allein im Stadtrat da - alle anderen sehen die Vorteile, wenn Private oder Gesellschaften bald bauen (und sicher auch in etwas höherer Qualität) - anstatt auf irgendwann zu warten und alles selbst finanzieren zu müssen. Ich denke, die Stadt hat dennoch genug eigene Flächen - auch in Zukunft. Sie kann auch immer welche hinzukaufen, wenns wirklich Engpässe geben sollte. Grundverkäufe an Wohnbaugesellschaften wie die WGJ sind aber eigentlich nicht notwendig, da die Wohnunternehmen in den Nachkriegs-Zeilenbauwohngebieten auf geradezu unendlich viel Flächenpotential sitzen. Im Prinzip gehören Großteile der Johannstadt allein der WGJ und Gagfah. Die WGAufbau kommt im Süden Johstadts hinzu. Eine alte Parzellenstruktur in vielfältiger privater Eigentümerstruktur existiert in diesen Bereichen nicht mehr. Das ist eines der größten Hemmnisse einer Stadtreparatur.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 10:59   #161
Tobito
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2014
Ort: Dresden
Alter: 41
Beiträge: 32
Tobito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da hier ja jetzt schon mehrfach das Seniorenheim am Kollwitzufer angesprochen wurde. Gibt oder gab es denn eine Planung/Konzepte in welchen Rahmen im dortigenBereich des Käthe-Kollwitz-Ufers und der Florian-Geyer-Str. Neubauten zu verwirklichen sind. Ich habe mich schon immer gefragt in welchem Glücksspiel der Architekt die Form und den Standort des Gebäudes damals ausgelost hat. (Seniorenheim) Nachdem man jetzt im Zuge der Brückensanierung die Staße verbreitert hat, frage ich mich das umso mehr.
Tobito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 12:11   #162
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.624
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Bin ich der Einzige, der die Sanierung der Zwanziger-Jahre-Wohnblöcke am Käthe-Kollwitz-Ufer in #156 eher als Verschlimmbesserung empfindet? Besonders schade finde ich den Verlust der stilprägenden Fenster, wo sich jetzt schnöde Loggien befinden.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 15:02   #163
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 29
Beiträge: 326
Tobschi könnte bald berühmt werden
^^ Ich kann mich dunkel an das Verkaufsexposé zu den Baufeldern am Sachsenplatz erinnern (finde es im Web leider nicht mehr). Demnach sehen die Pläne so aus:


(c) Google Maps

Westlich des Pflegeheims ist eine neue Straße zwischen Kollwitzufer und Florian-Geyer-Str. geplant, ebenso östlich des Pflegeheims + anschließendem Neubau, quasi als Verlängerung der Elisenstraße - anknüpfend an den Vorkriegszustand . Dort gibt es derzeit zumindest einen Durchgang. Perspektivisch wärs natürlich schön, wenn die Platte dort aufgebrochen wird bzw. idealerweise ganz verschwindet ;-)

Im Exposé war, wenn ich mich recht erinnere, auch festgelegt, dass die Neubauten ein Satteldach haben müssen.

^Den Verlust der Fenster kann man sicher bedauern, aber mit den Loggien kann ich rein optisch auch leben.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 15:58   #164
Arwed
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 449
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Bei den Loggien bin ich mir relativ sicher, dass diese den Ursprungszustand darstellen. Sicher sind sie einst aus den gleichen Gründen verglast worden, aus denen es beim östlichen Block jetzt auch wieder geschehen ist - zur Erweiterung des Wohnraumes und aus Lärmschutzgründen. Mir persönlich gefallen die Loggien beim westlichen Gebäude auch viel besser als die Fenster. Richtig störend finde ich bei beiden Häusern nur die riesigen Gauben.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 16:11   #165
Tobito
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2014
Ort: Dresden
Alter: 41
Beiträge: 32
Tobito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@Cowboy: da es meine direkte Nachbarschaft ist empfinde ich es definitiv als Verbesserung. Zumal es mir eh scheint dass die Fenster in den Loggien nachträglich eingebaut wurden. Zumindest scheint es auch vorher nicht einheitlich gewesen zu sein.
@Tobschi: danke für das Bild. Allerdings ist ein ANbau andas Pflegeheim durch die Gestaltung der Rückfront wohl kaum möglich. Naja mal sehen ob man das noch erlebt das dort was neues kommt. Schön wäre es allemal. Der Zug für einen Rückbau der Platten ist aber definitiv abgefahren.
Tobito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum