Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.09, 17:54   #91
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 712
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Europark




Bilder: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.09, 01:00   #92
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 61
Beiträge: 2.932
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Gesamtansicht, das rechte Eckgebäude ist soweit fertig.(sorry für die Unschärfe)


By thomasfra, shot with Canon PowerShot A710 IS at 2009-09-01
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.09, 11:30   #93
Gizmo23
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 712
Gizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiellGizmo23 ist essentiell
Europark (realisiert)






Bilder: Gizmo23
Gizmo23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.09, 20:00   #94
Immobilienmogul
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 298
Immobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfach
Wer hätte vor 5-6 Jahren gedacht, daß an diesem eigentlich unattraktiven Wohnstandort heute so viele wertige Wohnungen innenstadtnahes Wohnen bieten ? Und das immer noch nicht das eigentlich erwartete Hochhaus da steht ?

Ich nicht. Und mir gefällt das Ergebnis. Und das Gallus freut sich auch über die Verbesserung der Angebotsstruktur.

Letztlich ein Glücksfall dank saarländischer Volksbanken und vieler, vieler Kapitalanleger. Liebe Stadtplanung, fordere also höhere Wohnanteile und laß/ zwinge die Grundstückseigentümer die Grundstücke entsprechend (zu) parzellieren und (zu) verwerten, damit die Kräne in Frankfurt nicht weniger werden.

Atomisiere das Polizeipräsidiumsareal, das Uniareal Bockenheim, die vielen mindergenutzten Gewerbeflächen an der Mainzer Landstraße, Lahnstraße, Frankenallee, Ludwig-Landmann-Straße etc.

Viel privates Kapital wird in den nächsten Jahren in das Thema (selbsgenutztes ) Wohnen (als Kapitalanlage) fließen wollen, also sammelt es für Frankfurt ein.
Immobilienmogul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.09, 13:17   #95
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.848
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Naja, wertig?? Keine Ahnung wies von innen aussieht, ist mir auch egal, aber der äußere Eindruck ist grauenvoll, da sind die schauerlichen Farben (grau und weiß ) noch das harmloseste.
Wobei ich dem Appell zu mehr Wohnnutzung absolut zustimme. Dabei hoffe ich aber dass auch irgendwann endlich mal auf wieder Wert auf ein gescheites Äußeres gelegt wird.
Mit Atomisierung meinst du aber im Bezug auf das Polizeipräsidium hoffentlich nicht den Abriss?
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.09, 14:02   #96
svenb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Wiesbaden
Alter: 34
Beiträge: 252
svenb sorgt für eine nette Atmosphäresvenb sorgt für eine nette Atmosphäresvenb sorgt für eine nette Atmosphäre
Hallo,
da sich da etwas anzubahnen scheint, stell ich die Bilder von gestern mal ein:

Lange hat sich auf dieser Brachfläche ja nichts getan, gestern konnt ich Abbruchmäßig einiges entdecken:







Ob die Aktivitäten auf einen baldigen Baustart hindeuten , weiss ich nicht, aber ich behalte die Sache im Auge!
svenb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.09, 14:35   #97
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.203
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Denke eigentlich nicht, dass es hier los geht. Sonst hätte man an dieser Stelle schon davon gelesen
Eher wird man die Bewohner der Europapark-Häuser nicht auf den Schandfleck gucken lassen wollen und erstmal Rasen anlegen. Darauf deutet auch hin, dass Erde von den LKW abgeladen wurde.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.09, 14:19   #98
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.203
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Des Rätsels Lösung: Die Show India gastiert auf dem von svenb gezeigten Gelände.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.10, 23:57   #99
teleny
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2009
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 38
Beiträge: 58
teleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreteleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreteleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Güterplatz

Es wäre schön, wenn der in Beitrag #45 vom 3.7.2007 gezeigte Entwurf des umgestalteten Güterplatzes endlich Wirklichkeit werden würde - ist ja doch schon einige Zeit her, seit die Entwürfe veröffentlicht wurden. Aber nachdem Bosch auch keine Anstalten macht, das Telenorma-Gelände zu entwickeln, wird sich auch das Interesse die Umgestaltung des Güterplatz zu finanzieren, in Grenzen halten (Spekulation).

Sehr schade, so wie der Platz jetzt ist, ist er unansehnlich und auch völlig unbrauchbar - außer für Hundebesitzer...

So sieht es dort am 24.2.2010 aus:



Bild: Teleny
teleny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.10, 00:09   #100
Fachwerkhaus
retroprogressiv™
 
Benutzerbild von Fachwerkhaus
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Helenopolis am Main
Alter: 34
Beiträge: 483
Fachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfach
Mit dem Bau der U-Bahn-Station am Nordrand der Grünfläche wird es dort in jedem Fall noch erhebliche Erdarbeiten geben, von daher ist es durchaus nachvollziehbar, dass man eine Erneuerung auf die Zeit nach der Fertigstellung dieser verschiebt. Würde man den frisch gestalteten Platz dafür wieder umgraben, wäre die Empörung über städtische Geldverschwendung groß...
Fachwerkhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.10, 09:11   #101
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.152
itchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebtitchedSky ist jedem bekannt und beliebt
Was das Bosch/Telenorma-Gelände betrifft, so ist dies mit großer Sicherheit eine waschechte Bauspekulations-Brache. Hier wartet Bosch wohl auf die Errichtung des UECs, auf das Ende der vielen Krisen der letzten Jahre, auf den Weihnachtsmann oder den Osterhasen in der Hoffnung, dann einen höheren Gewinn durch Verkauf oder Vermarktung zu erzielen. Auf diese Weise bleiben wichtige innerstädtische Entwicklungsareale jahre- wenn nicht jahrzehntelang übelste Schandflecken und ich meine es ist an der Zeit, dass die Stadt mehr Druck auf den Besitzer ausübt.
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.10, 18:26   #102
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 61
Beiträge: 2.932
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Nachdem die Zelte von "India" abgebrochen wurden, eröffnet sich die Brache in all ihrer Schönheit - Still ruht der See. Ich hoffe nicht das sich itchedSky´s Vermutung bestätigt und wir uns diesen Zustand noch "jahrelang" angucken müssen.


By thomasfra, shot with Canon PowerShot A710 IS at 2010-03-28
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.10, 18:56   #103
Immobilienmogul
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 298
Immobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfach
Bleibt doch mal realistisch. Nachdem dort über viele Jahrzehnte ein Produktionsstandort war und die Produktion dann irgendwann in dien 80ern sonst wohin verlagert wurde, geben die staatlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eben zur Zeit nicht mehr her (gerade dann, wenn in den Büchern die Einöde als Schatz geführt wird).

Die Frankfurter Stadtplanung hat nunmal viel zu viele Baupotentiale für Büros ausgewiesen und Bosch sitzt auf einem Hochhausstandort, den keiner so schnell braucht. Diesen Besitzstand wird Bosch nicht hergeben wollen, auch wenn Öffentlichkeit meint, hier Druck aufbauen zu müssen.

Immerhin wurde dort auf einer Teilfläche in den letzten Jahren Wohnungsbau realisiert, indem man das Grundstück parzellierte und ein Stück an einen Bauträger weiterverkaufte.

Gerade aber weil sich das Europaviertel so gut entwickelt, wird im nächsten oder übernächsten Zyklus das Grundstück dabei sein. Mit der sich dort entwickelnden Infrastruktur (EKZ, Hotels, Bürocluster) wird der Standort so gut, daß dort auch gebaut wird, ob 2013 oder 2018 ist egal. Der Bereich bis zur Galluswarte wächst in die Innenstadt.
Immobilienmogul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.10, 13:11   #104
Torben
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 276
Torben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiell
Güterplatz

Zum städtebaulichen Wettbewerb für die Neugestaltung des Güterplatzes von 2007 (siehe #45) gibt es nun die Pläne in Form einer M-Vorlage.

Gesamtansicht:


Plan: Kluska / Wagmann München (als PDF)

Vergrößerung Ausschnitt:


Plan: Kluska / Wagmann München (als PDF)

Beleuchtungskonzept:


Plan: Kluska (als PDF)

Außerdem gibt es noch zwei kleine Visualisierungen zum Stahlrahmenkonzept:


Bilder: Kluska / Wagmann München

Einige Fakten aus der M-Vorlage:
  • Das im Wettbewerb prämierte Konzept von Peter Kluska wurde weiterentwickelt unter Abstimmung mit zuständigen Fachämtern und VGF.
  • Ein Eingang zum geplanten U-Bahnhof der U5-Verlängerung ist gestalterisch gut integriert (war zwischenzeitlich schonmal vom Rahmenplan verschwunden), der U-Bahnbau wird die Platzgestaltung nur unwesentlich tangieren.
  • Der Platz wird von jeglichen oberirdischen Bauten (WC-Anlage der VGF, Gasdruckregelstation der Mainova, Schaltkästen etc.) und 7 nicht erhaltenswerten Bäumen befreit, 13 Parkplätze und die Bushaltestelle der Linie 32 entfallen, Bushaltestelle evtl. zur Nordseite des Platzes verlagert und Neubau einer unterirdischen Gasdruckregelstation.
  • Barrierefreiheit der Gehwege an allen Seiten, sowie zum U-Bahn-Eingang und zur Straßenbahnhaltestelle sind Vorraussetzung.
  • Kosten: 3,2 Mio. Euro, davon 2,8 Mio. über einen städtebaulichen Vertrag, der mit einem Grundstückseigentümer abgeschlossen wurde, die restlichen 400.000 Euro ist man bemüht durch Sponsoren zu bekommen.
  • Umsetzung erfolgt durch den maßgeblichen Vertragspartner ohne finanzielle oder sachliche Beteiligung der Stadt, auch keine Belastung durch evtl. Mehrkosten.
  • Zeitplan: Beginn erster Arbeiten Ende 2010 / Anfang 2011, Abschluss bis 2012.

Die M-Vorlage wird nach der Sommerpause im Ortsbeirat 1 (24.8.) sowie im Planungsausschuss (23.8.), im Umweltausschuss (19.8.) und im Haupt- und Finanzausschuss (vor der STVV) beraten, bevor die Stadtverordnetenversammlung sie beschließt (best case: 2.9.).

Geändert von Torben (22.04.11 um 19:31 Uhr)
Torben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.10, 14:16   #105
Torben
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 276
Torben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiellTorben ist essentiell
Bebauungsplan 715

Bisher unerwähnt in diesem Thread ist, dass am 22. Mai 2007 der Bebauungsplan "Güterplatz / Heinrichstraße" (B715) in Kraft getreten ist:

Bebauungsplan 715, blau umrahmt:


Plan: Stadtplanungsamt Frankfurt am Main

Hier ist die zur Verfügung stehende Fläche für das 160-Meter-Hochhaus am Güterplatz eingetragen. Es ist auch ein Teil des geplanten U-Bahn-Tunnels eingezeichnet, auf dessen Basis meine Spekulationen über den Tunnelverlauf entstanden sind.


In diesem Thread hatten wir in Beitrag #2 den städtebaulichen Rahmenplan für das Gebiet im Miniformat. Hier eine andere Version des Rahmenplans in einem etwas größem Format mit Fortbestand des Häuserblocks um die Feuerwache (allerdings ist auch diese Version durch den Bau der "Europark"-Häuser schon überholt):


Plan: Köhler.Architekten (entnommen aus M 205 2003)

Geändert von Torben (22.04.11 um 19:30 Uhr)
Torben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum