Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.17, 14:16   #1186
Sapperlott
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 430
Sapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Max BGF Beitrag anzeigen
Wenn man denkt was bspw. zwischen19x3 und 19x9 alles zumal nach einer schweren Wirtschaftskrise und ohne Computerunterstützung u.ä. erfolgreich gebaut wurde...
und ohne derart exorbitante Kostenexplosion hast Du noch vergessen!

O.k., 30-50% war auch damals schon nicht unüblich, aber 300-500% wie bei Elphi, BER und S21, schlicht undenkbar!

Komischerweise in der Privatwirtschaft heute noch so wie damals, weil jeder Unternehmer sich gegen derartige Kostenexplosionen und Bauzeitverschleppungen vertraglich absichert und es die Baufirmen dann schon irgendwie auf die Reihe bekommen! Nur sobald heutige Politiker (völlig schnurz welcher Partei) soetwas angehen, ist es fast schon Usus, dass Großprojekte sich zu den 3-fachen Kosten doppelt so lange hinziehen und die neue Kalkulation für S21 halte ich immer noch für "best-case-Szenario", nachdem die Bahn bei ihren aktuellen Ausschreibungen schon auf 4 Jahre verspäteter Fertigstellung optioniert und bekanntlich eher optimistisch Verträge schließt!
Wer böses denkt würde daraus jetzt ableiten, dass die die 4 Jahre intern schon als wahrscheinlich handeln und sich die verantwortlichen Personen mit diesen Ausschreibungen aus der Haftung halten wollen? Und wenn die Bahn intern schon mit Inbetriebnahme 2025-2026 rechnet, wird es am Ende vermutlich 2029-2030, auch das keine große Orakelei sondern lediglich der Blick auf andere Großprojekte!

Das wirklich ärgerliche daran ist vor allem, dass mit 15-20 Jahren Großbaustelle in der Innenstadt und 10-15 Mrd. Kosten, selbst der euphorischste Fanboy das Ding nie wollen hätte und auch der dümmste Politiker das nie unterschrieben!
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 14:19   #1187
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Max BGF Beitrag anzeigen
Schade! Hätte mir 10,01 Mrd (echtes Megaprojekt),
Gut ding will weile haben, haben der brh und die schweizer ja schon prognostiziert. müssen wir aber noch 3 jahre warten weil mehr als 1mrd. kostensteigerung pro jahr kaum zu vermitteln wäre

Zitat:
Zitat von Max BGF Beitrag anzeigen
dafür aber 1 Jahr frühere Fertigstellung erhofft.
Das wiederum wird wohl eher schwierig denn die Kostensteigerung und Bauverzögerung laufen ja recht linear ab bei deutschen grossprojekten.

Zitat:
Zitat von Max BGF Beitrag anzeigen
Ok, jetzt könnte der BER doch wieder früher fertiggestellt werden.
Wobei dadrauf würde ich nicht wetten ;-) eher wird der abgerissen
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 15:38   #1188
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Ärgerlich halt auch dass das wohl die IBA 2027 killen wird.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 15:45   #1189
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.358
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
^^kann sich ja um die Thematik "Bauen auf Stelzen" handeln. Dann können die Züge drunter her fahren so lange sie wollen (oder eher müssen), und sollte dann tatsächlich mal das Gleisfeld wegkommen kann man unter den Gebäuden, je nach Ideologie der dann aktuellen Regierung, Champigons züchten oder eine riesige Tiefgarage bauen. Genial!
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 17:52   #1190
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
Das wiederum wird wohl eher schwierig denn die Kostensteigerung und Bauverzögerung laufen ja recht linear ab bei deutschen grossprojekten.
Schon klar, dass das so läuft. Ein Jahr länger bauen, steuern usw. mit ähnlicher Manpower und es kommt etwa eine Milliarde zusammen plus ein paar neue Problemchen, die teurer als geplant zu lösen sind.

Man könnte jedoch auch noch mehr Geld in die Hand nehmen und damit beschleunigen. Ist 2024 dann wenigstens Eröffnung einschliesslich 1 Jahr Probebetrieb oder erst Baufertigstellung?

Kostensteigerung Ok, war wohl jedem klar, dass die ursprüngliche Summe nicht für 50 km überwiegend mehrgleisige Tunnel plus den Rest reicht. Aber dass man das Projekt nicht bis 2022/2023 fertig bekommt, ist sehr enttäuschend. Man hätte noch fünf volle Jahre: 2018, 2019, 2020, 2021, 2022.

Andererseits wenn ich daran denke, dass am Weinsberger Kreuz seit bereits einem Jahrzehnt stets irgendwelche Baubaken rumstehen und Verkehr umgelenkt wird, sogar ohne dass Spuren dazu kämen, geschweige denn neu trassiert würde....

Also ich werde jetzt @Ohlsen gegenüber etwas demütig sein. Wie gesagt nicht wegen der Kostensteigerung, ist (leider) gang und gäbe, siehe @Sapperlott; aber dass sich das Ganze nochmal derart verzögert, dagegen hätte ich gewettet. Ist ja nicht der Gewa-Tower, wo Geld ausgehen oder Abverkauf stocken könnte.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 18:05   #1191
Sapperlott
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 430
Sapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein Lichtblick
laut Tagesschau spricht die Bahn wörtlich von: "FRÜHESTENS 2024", was nach allgemeinem Sprachgebrauch der Bahn dann wohl 2024 ausschließt und eher 2026 heißt und das auch nur, wenn bis dahin keine neuen Verzögerungen auftreten, was wiederum bei einem Projekt dieser Größe sehr unwahrscheinlich sein dürfte (wir erinnern uns: bei BER tauchten die ersten Probleme auch erst 6 Wochen vor geplanter Inbetriebnahme auf).

Schon sind wir also realistisch gesehen bei 2028-2030 und knapp 10 Mrd ohne NBS, alles andere wäre extremes Glück oder ist völlig naiv! Blickt man zu Elphi oder BER, wäre schon 2030 echtes Glück und sehr zügig, nach den Kosten sind wir nun also auch mit der Bauzeit über den dunkelsten Szenarien der einstigen Gegner, die sprachen damals von im schlimmsten Falle 7 Mrd (10 mit NBS) und 15 Jahren (2025) was wir beides schon jetzt überschritten haben!
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 18:36   #1192
jack000
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 1.009
jack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbar
Die Frage stellt sich dann auch noch, ob es (Wenn Bahnhof denn mal Fertig ist) überhaupt das halten kann was an Kapazität versprochen wurde. Auch wie das mal mit dem Flughafenbahnhof werden soll steht mehr oder weniger in der Schwebe.
=> Es ist immer alles Negative eingetroffen was die S21-Gegner vorausgesagt haben, jetzt bleibt zu hoffen das wenigstens das mit den Kapazitätsproblemen ein falsche Voraussage sein wird,.
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 19:31   #1193
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.072
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Kommuniziert war glaube ich bisher 2023? Verstehe daher die Aufregung zumindest in zeitlicher Hinsicht nicht wirklich. Die Kostensteigerung ist natürlich happig, aber langfristig gerechnet auf Vorteile für Jahrzehnte dann doch wieder nicht. Die Gegner hatten ja exklusive NBS von 10 Mrd. EUR gesprochen. Zudem gehen Planänderungen gerade am Flughafen hauptsächlich auf das Konto der alten Landesregierung, weil sie die Bahnpläne doof fand. Jetzt alle Verzögerung dann allein der Bahn anzulasten sind natürlich Krokodilstränen. Für Fritzle ist es jedenfalls perfekt: Jetzt kann er beim weiterhin desaströsen Wohnungsbau auf S21 (beim weiteren Desaster Verkehr macht er es ja schon regelmäßig) verweisen, und er versucht so seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Ebenso im Zusammenhang mit der IBA, von der er eigentlich überhaupt nichts wissen wollte und jetzt plötzlich Feuer und Flamme ist, sogar für die Schlossgartenphilharmonie von Schuster. Nein, toll ist das alles nicht, und durch den Sündenbock Nr.1 geht die Stadtspitze weiter auf Schlafmodus.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 19:40   #1194
jack000
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 1.009
jack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbar
^ welche "alte Landesregierung"
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 19:42   #1195
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.072
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Die wo ned akduell isch.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 20:14   #1196
schwabe
Debütant

 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2
schwabe sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
=> Es ist immer alles Negative eingetroffen was die S21-Gegner vorausgesagt haben
Die Gegner haben einfach einfach alles vorausgesagt was ihnen eingefallen ist, klar dass man dann ein paar Zufallstreffer landet. Die Vorhersage, dass ein Großprojekt wie S21 teurer wird und länger als geplant dauert ist jetzt auch nicht so gewagt. Von den Summen die einige der Gegner immer wieder in den Raum werfen, sind wir aber immer noch weit entfernt. Welche Prognosen abseits vom Finanziellen oder Terminlichen sind denn sonst noch eingetreten?
Weder ist bisher der Bahnhofsturm umgekippt, das Mineralwasser versiegt, der Talkessel vollgelaufen, der Gipskeuper aufgequollen, die umgepflanzten Bäume abgestorben, usw. usf..
schwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 22:30   #1197
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.072
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Hoffen wir, dass keine Eidechsen und Käfer wieder zu den Baustellen zurück kommen.

Quelle: Manager Magazin
http://www.manager-magazin.de/politi...46899-amp.html

Die Verzögerung erklärt sich offenbar hauptsächlich durch schwierigen Feuerbacher Tunnel. Im Stadtgebiet sollen 86% der Tunnel fertig gebohrt sein.

Quelle: FAZ
http://m.faz.net/aktuell/politik/inl...-15316744.html
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 23:48   #1198
S21Bau.TV
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von S21Bau.TV
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 42
S21Bau.TV sorgt für eine nette AtmosphäreS21Bau.TV sorgt für eine nette AtmosphäreS21Bau.TV sorgt für eine nette Atmosphäre
Stuttgart 21 - Folge einer 348 Jahre alten Fehlentscheidung? #S21

Nachdem zum Thema Kostensteigerung für heute "alles gschwätzt isch", hier mal noch als Gute-Nacht-Geschichte ein sehr spannender Vortragt darüber, wie es überhaupt zu Stuttgart 21 kam...und am Anfagn stand doch glatt eine Fehlentscheidung! Uwe Stuckenbrock ehemaliger Leiter der Projektgruppe Stuttgart 21 und der Abteilung „Städtebauliche Planung Mitte" im Stadtplanungsamt Stuttgart hat die Planung von Anfang an persönlich miterlebt und berichtet aus erster Hand über die Historie des Projektes.

Jetzt ansehen: Stuttgart 21 - Folge einer 348 Jahre alten Fehlentscheidung? #S21 #stuttgart21

__________________
► Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
► Homepage: http://www.igbuerger.de
► Instagram: https://www.instagram.com/s21bau.tv/
S21Bau.TV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.17, 00:57   #1199
Sapperlott
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 430
Sapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von schwabe Beitrag anzeigen
Die Gegner haben einfach einfach alles vorausgesagt was ihnen eingefallen ist, klar dass man dann ein paar Zufallstreffer landet. Die Vorhersage, dass ein Großprojekt wie S21 teurer wird und länger als geplant dauert ist jetzt auch nicht so gewagt.
Komisch, hatte die Bahn damals heftigst bestritten, obwohl das doch nicht so gewagt war?

Und mit Bahnhofsturm, Gipskeuper, Mineralwasser, etc., haben die Gegner Risiken aufgezeigt, dass von denen noch keines eingetroffen ist, beweist ja nicht, dass es die Risiken nicht gab bzw. noch gibt!

Mit Sicherheit sind einige der Gegner euphorisierte Schwarzseher, so wie auch viele der Bahn-Mitarbeiter und noch mehr der "Proler" euphorisierte Schönredner sind, die Wahrheit liegt meist dazwischen, in diesem Fall wurde aber noch kein einziges der Gegner-Szenarien endgültig widerlegt, viele aber schon bewiesen, das muss man einfach mal so stehen lassen, egal auf welcher Seite man persönlich steht!

Beeindruckend aber, dass selbst Zitate aus der Tagesschau zu Bauzeit und Kostensteigerung hier ins "Grundsatzdiskussion"-Nirvanah verschoben werden und nur der Überlängen-Bagger-Video-Link von denen, denen als Kind im Sandkasten immer das Schäufelchen weggenommen wurde, stehen bleiben darf.
Vermutlich ist jetzt schon das Staatsfernsehen von den Baumkuschlern infiltriert oder das Projekt mittlerweile soweit aus dem politisch geduldeten Ruder gelaufen, dass selbst für Eingeständnisse der Bahn hier Maulkorb-Pflicht besteht?

Langsam wird das DAF zur Attraktion im Internet, wie hier manche Mods gemäß ihrer persönlichen politischen Meinung wild rumzensieren!
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.17, 01:10   #1200
Sapperlott
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 430
Sapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein LichtblickSapperlott ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
Kommuniziert war glaube ich bisher 2023? Verstehe daher die Aufregung zumindest in zeitlicher Hinsicht nicht wirklich....
In Mathe bei Dreisatz aufgepasst?

2023 war seit ein paar Wochen unter "hüh und hott" so nebenbei als eventuell unter Umständen möglich kommuniziert, bis vor wenigen Monaten hieß es noch "2021 wird gehalten" und wenn nun, nach so kurzer Zeit von "eventuell auch erst 2023" auf "FRÜHESTENS 2024" erhöht wird, wollen wir diese Prognosen doch lieber nicht als Tendenz in einem Graphen aufmalen, sonst landen wir mit der Inbetriebnahme im 22. Jahrhundert nach Adam Riese.
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum