Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Galerie > Fotoalben > Deutschland > Mitte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.09, 14:32   #16
Young W.
 
Beiträge: n/a
Danke, sehr interessanter Ansatz!

Weimar hat zumindest weitläufige Villengegenden (was man in Erfurt praktisch überhaupt nicht findet) und die Gründerzeitler tendieren oft in Richtung Mehrfamilienvilla, was dann weniger arbeitermäßig aussieht. Aber was ich in Erfurt wirklich vermisse, ist so etwas wie das Damenviertel in Jena - topsaniert, hochfrequentiert und städtebaulich äußerst qualitätvoll. Ich habe mit dem Gedanken gespielt, in Erfurt zu studieren - aber aufgrund der Stadtviertelsituation Abstand genommen. Wahre Lebensqualität bietet für mich in dieser Hinsicht Freiburg im Breisgau - da verzichte ich lieber auf die außergewöhnlich gut erhaltene Altstadt.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.09, 23:26   #17
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.112
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Weitere Fotos vom Anger und Umgebung.



































































Alles eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.11, 23:31   #18
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Grüße, ich bin mal so frei und stelle hier ein paar Schnappschüsse aus dem Laufe des Sommers ein. Da die Stadt von diversen Nebenarmen der Gera durchzogen wird stellt sich grad im Sommer ein sehr angenehmes, idyllisches Flair ein. Auf gehts:

















Bilder wenn nicht anders angegeben: Stutzen

Geändert von Stutzen (06.09.11 um 00:19 Uhr)
Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.11, 23:42   #19
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
























Bilder wenn nicht anders angegeben: Stutzen

Geändert von Stutzen (06.09.11 um 00:20 Uhr)
Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.11, 14:38   #20
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Weiter gehts:














Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.11, 14:45   #21
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Studentenbursen im Hintergrund:


Vom Kreuzsand aus:






Alte Synagoge:
Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.11, 14:54   #22
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...




Ufer an der Krämerbrücke, im Hintergrund finden Arbeiten an der unlängst entdeckten jüdischen Mikwe statt.




Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.11, 00:09   #23
Chadoh21
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Chadoh21
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: Columbus, Ohio
Alter: 38
Beiträge: 752
Chadoh21 ist ein geschätzer MenschChadoh21 ist ein geschätzer MenschChadoh21 ist ein geschätzer MenschChadoh21 ist ein geschätzer Mensch
Erfurt ist Fantastisch! Danke für die Bilder!
Chadoh21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.11, 15:56   #24
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Blick in die Meister-Eckehart-Straße:



Am Breitstrom, die beiden Gebäude wurden kürzlich von der Erfurter Bank saniert:



Andere Seite des Breitstroms, Evangelisches Ratsgymnasium:





Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.11, 16:33   #25
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Auf der anderen Seite der Meister-Eckehart-Straße befindet sich ein weiterer Schulteil des Ratsgymnasiums sowie die evangelische Predigerkirche:













In der Mitte sieht man den Paulsturm, der Rest der ehemaligen Paulskirche

Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.11, 16:54   #26
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Regierungsstraße, Blick zur Neuwerkstraße:









Rechts das östliche Wachhäuschen der Kurmainzischen Statthalterei. In der Mitte St. Wigberti:



Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.11, 20:59   #27
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Das Tor zum Innenhof des Hauses Regierungsstraße 57 stand einladend weit offen, da lass ich mich natürlich nicht lange bitten:









Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.11, 21:13   #28
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Am dahinter verlaufenden Walkstrom wirds wildromantisch:














Geändert von Stutzen (25.09.11 um 13:07 Uhr)
Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.11, 07:28   #29
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.642
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Welch schöne Aufnahmen. Architektur, Stadtmöblierung, Bepflanzung...Es gibt nichts, woran sich das Auge nicht erfreut. Gut, dass bei der großflächigen Sanierung der Erfurter Altstadt der hohe Denkmalwert der Stadt erkannt wurde.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.11, 12:39   #30
Stutzen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Erfurt
Beiträge: 54
Stutzen hat die ersten Äste schon erklommen...
Ja, es ist schon ein Glücksfall, dass es auch noch so viel zu sanieren gab und gibt. Wenn man überlegt, dass vor 1990 die Bagger in einigen Bereichen schon bereitstanden wird einem ganz anders.
Zu dem Thema gibt es einen ganz interessanten ZDF-Beitrag, den ich hier mal verlinke: Klick

Geändert von Stutzen (22.09.11 um 12:54 Uhr) Grund: Link eingefügt
Stutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum