Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.19, 16:29   #3481
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.417
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Also ich glaube die Messstelle steht da schon seit CDU-Zeiten immer am gleichen Ort....
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.19, 22:32   #3482
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.070
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Demonstranten sagen über 2000, Tendenz steigend, Polizei hat keinen Bock mehr zu zählen. Argument: Zahlenspiele bei S21. Schwach.

Quelle: StN
https://www.stuttgarter-nachrichten....b1b9d28c3.html
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.19, 05:52   #3483
ippolit
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 764
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
^
wie gesagt wer seine "heehren" Ziele glaubt nur mit Verboten und Reglementarium erreichen zu können, ist imho auf dem Holzweg, insbesondere wenn er denn nicht erkennt wann er aufhören sollte nachzulegen.

So war auch schon die Umweltzone eine "Enteignung" nur anders wie jetzt das Dieselverbot in sich schlüssiger und fairer und auch deshalb allgemein akzeptiert.

Jetzt sollte man etwas tun um eben nicht weitere Menschen dahin zu treiben, wo am Ende keine Argumentation mehr greift.

Merke in den USA gibt es inzwischen mehr als 30% des Wahlvolkes, die keinerlei Problem haben den von Trump skizzierten Parallelkosmos ohne jegliche Ehrlichkeit der wahren Realität vorzuziehen.

Also nicht nur mehr oder andere Messstellen, sondern mehr ÖPNV und den Ringschluss des MIV mit NO-Ring und Filderauffahrt...
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:39   #3484
ippolit
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 764
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
Demokratie nach Kuhn

Seltsame Logik, man verweigert eine Bürgerabstimmung über den sogenannten "Radschlag" um die dort genannten Punkte abstimmen zu lassen und gleichzeitig sagt man das man diese berücksichtigen will.

Im Klartext, soeben hat unser OB die Unterschriften von 35.000 Stuttgartern höher bewertet, als die von 580.000 die nicht unterschrieben haben.

Das ist alles nur nicht den Bürger mitnehmen, wenn man eine, Einem gefällige, Liste als Legitimation des eigenen Handeln benutzt, so wage ich zu bezweifeln, das die Mehrheit der Stuttgarter "wahre" 20 Fahrradstraßen will, denn es wird ja von seitens der "Radschläger" die Tübinger Straße als
Zitat:
20 Fahrradstraßen, die derzeit in Planung seien. „In der Theorie könnten es echte Fahrradstraßen werden, wie es sie noch nirgends in Stuttgart gibt“, so die Mitglieder des Radentscheids. Die Befürchtung ist aber: Die 20 Fahrradstraßen könnten den Beispielen Tübinger oder Eberhardstraße folgen. Letztere habe einen Zustand, „der eine Fahrradstraße ins Lächerliche führt“.
StZ-radentscheid-stuttgart-ob-kuhn-stuttgart-soll-stadt-des-fahrrads-werden

OB Kuhn wird wenn er den Text des Radentscheides umsetzt was er diffus angedeutet hat,
Zitat:
OB Kuhn plädiert dafür, „Stuttgart soll eine Stadt des Fahrrads“ werden. Deshalb unterstütze die Stadt ausdrücklich die Ziele des Bürgerbegehrens. Diese seien auch „Mahnung und Ansporn“, um die Situation für Radler auf Stuttgarts Straßen besser zu machen.
Parken in wahren Fahrradstraßen einschränken oder gar ganz verbieten. Wie er das legitimieren will mit diesen paar Unterschriften ist zumindest mir Schleierhaft.

Macht er jedoch wie bisher weiter, hat er die "Radschläger" ständig in seiner Umgebung, denn er hat Hoffnungen geweckt die er nicht erfüllen kann und das erinnert doch arg an seine Erfahrung mit dem Bhf.

Im Klartext mit dieser Ankündigung hat er imho sich selbst in die Lage manoveriert, zwischen Sodom und Gomorrha entscheiden zu müssen, mal schauen, ob er es noch merkt.
Auf jeden Fall nehme ich mein Lob zurück der OB wäre ein ausgewiesener Stratege.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:39   #3485
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.961
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Ich vermute mal stark, dass Kuhn hier vor allem seine eigene Wählerschaft beruhigen will. Die 35.000 Unterschreiber dürfte ja mit überwiegender Mehrheit Grünen-Wähler sein, die muss Kuhn jetzt natürlich irgendwie bedienen. Das sich aus dem Radentscheid wesentliche Punkte umsetzten lassen glaube ich eher nicht, und ich denke das ist auch Kuhn klar. Eine normale Straße mal kurz zu einer reinen Fahrradstraße umzuwidmen ist auch rechtlich nicht so ganz ohne, mit Budesstraßen geht es z.B. garnicht. Ich denke was als nächstes kommt ist vermutlich nochmal ein ähnliches Experiment wie die Tübinger Straße, vermutlich irgendwo im Westen. Dazu der angekündigte Wegfall der oberirdischen Parkplätze in der Innenstadt und vielleicht noch ein paar Fahrradspuren hier und da.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:59   #3486
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.070
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ausgerechnet Stuggi und Fahrradstadt. Ein Stück aus dem Tollhaus. Wer stoppt diesen Verkehrsamok?

Unverhohlen sagt Fritzle nun auch: Was er dem Radler an Verkehrsfläche geben will, nimmt er dem Autofahrer.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:21   #3487
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 499
tyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbartyset ist im DAF unverzichtbar
Wenn er bei der nächsten Bürgermeisterwahl ähnlich viele Unterstützer findet sind wir ihn zum Glück los.
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum