Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.18, 08:51   #136
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 670
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Also der TAZ Bau ist für mich auch etwas enttäuschend. Die Fassadengestaltung ist schon arg billig, wenn man nahe dransteht. Da war ich schon sehr enttäuscht, von Weiten entfaltet sich schon eine gewisse Optik, diese relativiert sich aber schnell, wenn man direkt davorsteht, ging mir jedenfalls so.

Der Springer Bau dagegen ist schon eine ganz andere Liga. Die hier geschmähten 'Schlierenfenster' gefallen mit sehr gut, und billig ist an dem Bau bestimmt gar nichts. Das wird für mich einer der besten Neubauten der letzten Jahre und gehört zu den Wenigen richtigen Hingucker in Berlin.
Ein richtig geiler Klotz also

Hinzu kommt, dass er an der einzigen Stelle in Berlin platziert ist, die mehrere größere Baukörper und eine für Berlin ungewöhnliche Dichte zeigen. Wenn man von der Lindenstrasse nach Norden sieht, dann ergibt sich schon ein für Berlin einzigartiges Bild, mit dem Springer Hochhaus, den Spittelmarkt Neubau und den Leipziger Strasse Wohnhäusern, das hat was.

Ideal wäre noch eine möglichst kompakte Bebauung des Eckgrundstückes der Bundesdruckerei, das wäre wirklich zu begrüßen, dann wäre die Ecke gelungen.
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.18, 10:31   #137
DerBe
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 744
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ja, das Material ist auf dem ersten Blick enttäuschend. Ich bin mir aber sicher, dass diese mit der Zeit nachdunkelt und sich so zu einem harmonischen Ganzen verbindet. Wenn auch erstmal Leben in der Bude ist, wird aus dem Ganzen ein tolles Haus. Mir fehlt einzig und allein der Farbtupfer oben links wie er in den Visualisierungen zu sehen war.

Von einem Desaster für die Verlagshäuser kann man ganz bestimmt nicht sprechen. Wie man nur darauf kommen kann?
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.18, 21:13   #138
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Axel-Springer-Straße:







Zimmerstraße:







Jerusalemer Straße:







Schützenstraße:





__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.18, 21:18   #139
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Und, da hier für einige Foristen der Rem Koolhaas im Pfeffer liegt:







Der Lichteinfall scheint ganz entscheidend zu sein, von "Schlieren" nichts zu sehen. Eher erinnert die Musterung an Camouflage oder Raubtierfellzeichnung.
__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 09:35   #140
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Update zum Stand der Fassadenmontage:







Passt schon:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 09:57   #141
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 670
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Diese gelben oder goldenen Streifen in der Fassade gefallen mir nicht so gut, sehen etwas bieder aus. Ich bin mal neugierig wie die Wirkung ist, wenn es mal fertig ist. Das ist bestimmt eine Referenz oder Konzession an die Farbe des Springerhauses.
Würde mich interessieren ob so etwas vorgegeben wird (Friede: Hm, bisschen Gold wär doch ganz nett, hätte meinem Axel bestimmt gefallen) oder dem Architekten geschuldet ist.
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.18, 10:44   #142
Aleon
Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin - Dortmund
Beiträge: 163
Aleon sitzt schon auf dem ersten Ast
Mal weider die übliche Differenz zwischen Visu und Realität, zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen Renderbarkeit und Realisierbarkeit - siehe Elphi. Gähn.
Aleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.18, 12:37   #143
DerBe
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 744
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^Wo sehen Sie denn Differenzen? Hier mal die Visu klick Im Vergleich zum gebauten, vorläufigem, Resultat keine größeren Abweichungen.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.18, 13:30   #144
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Ein Bild zum Fassadenstand auch von mir.. Standpunkt Axel-Springer-Straße

In der Fassade spiegelt sich ein Nachbar-Gebäude.
__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.18, 22:38   #145
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Da offenbar länger niemand mehr hier war eine etwas ausführlichere Fotostrecke:

Axel-Springer-Straße (von Nord nach Süd geblickt):







Ecke Axel-Springer-Straße/Schützenstraße:





Axel-Springer-Straße:





Blick in das Erdgeschoss:



__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.18, 22:44   #146
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Ecke Axel-Springer-Straße/Zimmerstraße:





Zimmerstraße, das Krokodilsmaul wird ausgerüstet:







__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.18, 22:49   #147
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Ecke Zimmerstraße/Jerusalemer Straße:







Jerusalemer Straße:



Ecke Jerusalemer Straße/Schützenstraße:



__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.18, 14:06   #148
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 971
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
"Baustellenbesuch" mit Fotos: https://www.baunetz.de/meldungen/Mel...n_5540004.html
Eine diagonale Linie, die in der Dachgartengestaltung sichtbar werde, soll demnach die ehemalige Grenzlinie aufnehmen, die früher quer über das Grundstück verlief. Sie splitte das Haus in eine Nord- und eine Südhälfte, die über mehrere Brücken verbunden werden sollen.
Zugleich bestehe der Baukörper aus einem oberen und unteren Teil. Eine rund 35 Meter lange Stahlröhre, die durch die Dachhaut steche, sei entgegen einiger vielleicht sogar bewusst gestreuter Gerüchte keine Wasserrutsche, sondern der Fluchtweg für die oberen Geschosse an der Ecke der Atriumfassade.
Neben dem goldeloxierten Fassadentyp analog der Axel Springer-Hochhausfassade gebe es den grau Getönten mit einem Glasaufdruck, der von Mies van der Rohes Entwürfen für das Hochhaus an der Friedrichstraße inspiriert sei, und eine verglaste Atriumfassade, die optisch die oberen, hängenden Geschosse mit dem Erdgeschoss verbinde.

Mit der erfolgreichen Lastumlagerung der oberen Geschosse vom provisorischen Tragwerk auf das finale Stahltragwerk (dürfte oben unter #138 auf dem 5. & 6. Foto abgebildet sein) sei die größte Herausforderung der Baustelle in diesem Jahr gemeistert.
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum