Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.18, 12:15   #4141
ElleDeBE
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 561
ElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein Lichtblick
^ Ich habe den Ausdruck "unkorrekt" mit Bedacht gewählt. Dass etwas, was zum Zeitpunkt der Kartenerstellung "in Planung" war, inzwischen "in Umsetzung" ist (Dein Beispiel vom Molekenmarkt), macht die Karte in der Tat nicht unkorrekt, sondern nur unaktuell. Wenn aber etwas, was zum Zeitpunkt der Kartenerstellung in Planung war, bereits als "in Umsetzung" markiert wurde, obwohl eine solche Umsetzung noch gar nicht erkennbar war (und dann auch später nicht erfolgte), dann war die Karte hier bereits zum Zeitpunkt der Erstellung unkorrekt. Aber davon abgesehen, ja, die Karte ist in der Tat interessant und wertvoll.
__________________
»Den Wachen gehört eine und gemeinsame Welt, jeder Schlafende dagegen wendet sich seiner eigenen Welt zu.«
Heraklit

Geändert von ElleDeBE (06.09.18 um 16:48 Uhr)
ElleDeBE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 15:01   #4142
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 556
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich finde das jetzt etwas haarspalterisch. Der Bebauungsplan zur Entwicklung des Grundstücks des Hauses der Statistik war schon durch alle Verfahren gelaufen und stand kurz vor dem Inkrafttreten. Insofern befand sich das Projekt nach Wettbewerb (konkurrierendes städtebauliches Gutachterverfahren) und B-Plan-Prozess tatsächlich in schon in Umsetzung, wurde aber durch den Grundstücksdeal zwischen Bund und Land Berlin unverhofft gestoppt.

https://www.stadtentwicklung.berlin....70/index.shtml
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 16:33   #4143
ElleDeBE
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 561
ElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein LichtblickElleDeBE ist ein Lichtblick
^ Ziemlich große Gebiete als "in Umsetzung" anzugeben, ohne dass diese Umsetzung bereits begonnen hätte, ist irreführend und unkorrekt, – aber auch nicht so weltbewegend, dass wir nun eine lange Debatte darüber führen müssten.
__________________
»Den Wachen gehört eine und gemeinsame Welt, jeder Schlafende dagegen wendet sich seiner eigenen Welt zu.«
Heraklit

Geändert von ElleDeBE (06.09.18 um 16:49 Uhr)
ElleDeBE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.18, 18:30   #4144
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.968
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Um nochmal auf den Vorschlag der Stiftung Zukunft Berlin zurückzukommen: Man sollte besser die restliche Platzfläche von der Marienkirche bis zum Roten Rathaus sanieren als alles neuzugestalten. Die Idee, die Fundamente des ältesten Berliner Bürgerhauses am Hohen Steinweg 15 freizulegen und die Straßenräume rund um den Fernsehturm neuzuordnen, finde ich aber gut. Von mir aus kann der Neptunbrunnen auch auf dem Rathausforum bleiben, wenn auf dem Schlossplatz dafür eine Kopie aufgestellt wird.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.19, 22:47   #4145
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Es dauert berlintypisch eine Ewigkeit aber vorm Rathaus werden weitere Leuchter aufgestellt:

__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum