Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.19, 15:26   #346
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 887
Dunkel_Ich ist ein geschätzer MenschDunkel_Ich ist ein geschätzer MenschDunkel_Ich ist ein geschätzer MenschDunkel_Ich ist ein geschätzer Mensch
Wehlener Straße 64b

An der Wehlener Straße 64b wird ein MFH errichtet. Zur urspünglichen Planung gab es "klassische" Anpassungen, die so vermute ich es, der Gestaltungssatzung zu vedanken sind. So hat der Bau jetzt ein Mansarddach.

Es entstehen 4 ETW.









Quelle: vila-immobilien.de
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 09:07   #347
Stadtträumer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 35
Beiträge: 131
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
Na die Hütte ist ja mal "süß". Also find ich richtig gut, dass man auch mal wieder in der Lage ist, kleiner dimensioniert zu bauen, stimmt mich froh. Nur sollt man wirklich langsam mal anfangen, den Damen und Herren zu sagen, dass rote Dächer im Zweifel die bessere Wahl sind, allein aus dem Grund heraus, das Schwarz enorm Wärme anzieht und speichert.
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.19, 23:16   #348
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.019
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Fraunhofer IWS/FEP erweitert am Campus Winterbergstrasse-Nordseite (Gruna)

Aktuelles Amtsblatt-2019-8.pdf meldet die Baugenehmigung für ein Bürogebäude und Technikum unter Änderung der Freiflächen.
Infos hierzu sind über den VB-Plan 665 im Themenstadtplan einsehbar (dort anklicken --> weitere Informationen --> Pdf's anklicken).
Das Gesamtprojekt hat seitdem 3 BAs, nun erfolgt mE der 2. BA, was sich mit dem Amtsblatt decken könnte.
Im Themenstadtplan sind Grobvisualisierungen und der Ablaufplan der 3 BAs sichtbar. Es handelt sich aber um den Stand 2012.
Der 2.BA umfasst demnach den Baukörper an der Bodenbacher Strasse (Bürogebäude) sowie das weitere Technikum im Hof.
An dieses Technikum wird sich als 3.BA später eine Technikumserweiterung anschließen.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.19, 08:04   #349
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.019
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Stadt informiert über Architektenwettbewerb zum Erweiterungsbau Freie Montessorischule Huckepack
Standort Glashütter Strasse - Draufsicht - nördlich neben "Gartenstadt"-Striesen von USD.

PM der Stadt

Meldung des Siegerbüros bzw Gewinnerentwurf

Sieht gut aus, tiefe Fenster möglich, ich mag Holzfassaden mit hohem Glasanteil. Leider liegt die Schule an kaum stadtbildrelevantem Standort, nunja, in DD baut man im Hinterhof eben oft schöner als vorn an der 'dreggsch'n Strasse', wo eh nur Automief herrscht.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 23:19   #350
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.019
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Gruna

Neubau Laubestrasse 22 / Ecke Müller-Berset-Str. (Gamma) - fast fertig, hier abschließend
zuletzt #328 aus der Baugrube und #315
Wie schon damals ersichtlich, wurde keine attraktive Ecklösung erstellt, sowie auch keine Lösung mit einem Anbauen an die nun ewig verbleibende Brandwand nebenan.



nebenan: ein wohl kürzlich abgebrantes Schuppen-Grundstück (Laubestr.26) als attraktiver Nachbar
(dahinter jene Fabrik, welche irgendwie doch auch mal entwickelt werden sollte...)


selbes Quartier dort: Neubau Bertolt-Brecht-Allee 19 - nun in Bau
Lage Themenstadtplan


dort nahebei: Nachkriegsbau Müller-Berset-Str. 13-19 (links) / Mansfelder Str. 16-14



Vonovia-Neubau Stübelallee / als Müller-Berset-Str. 6+6a - update
zuletzt #332 und #337 bei Johannstadt


Der 2. Vonovia-Neubau @ Stübelallee 36a+b fiel mir nicht auf, als ich am Comeniusplatz langkam - allerdings dachte ich auch nicht daran. Also später nochmal gucken...
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.19, 00:00   #351
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.231
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Wie schon damals ersichtlich, wurde keine attraktive Ecklösung erstellt, sowie auch keine Lösung mit einem Anbauen an die nun ewig verbleibende Brandwand nebenan.
Versteht doch eh keiner, warum in dieser 1a Lage solche Vorstadthutscheln wie gegenüber gebaut werden. Hier hätte es auch eine Etage mehr sein können.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.19, 09:58   #352
dynat
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.11.2015
Ort: Dresden
Alter: 42
Beiträge: 17
dynat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
B-Plan 90

Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
Versteht doch eh keiner, warum in dieser 1a Lage solche Vorstadthutscheln wie gegenüber gebaut werden. Hier hätte es auch eine Etage mehr sein können.
Der aus anderer Zeit wirkende B-Plan 90 (in diesem Fall sogar 090 I) lässt keine vier Vollgeschosse zu. Ein Aufschnüren bzw. neu fassen ist von städtischer Seite nicht gewünscht!!!
Der Investor hat sich scheinbar exakt an den B-Plan gehalten und gebaut, was möglich war.

Dynat
dynat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.19, 11:09   #353
DRSSFO
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 27.04.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 17
DRSSFO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielen Dank, ist denn ein aktueller Planungsstand zu 090 im Allgemeinen bekannt? Der Themenstadtplan ist hier ja nicht sehr aussagekräftig.
Auf den riesigen Brachflächen der Umgebung passiert ja derzeit nicht allzu viel - abgesehen von einer neuen Teilumzäunung an der Ecke B.-Brecht-Allee/Laubestr. (Alt-PKW-Händler gegenüber?).
Insgesamt ein trauriges Bild - wozu auch das ansässige Kleingewerbe beiträgt.
DRSSFO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.19, 22:02   #354
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.019
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Im B-Plan sieht man recht gut (klick), welch massives Barackistan dort einst vorlag. Die Ausrichtung auf Einzelhausbebauung in diesem 4-Quartiere-Schlauch (Draufsicht) war damals nachvollziehbar und begründet, was ich aber nicht nochmal darlegen möchte. Die Bauflächen wurden flexibel gehalten, sodaß vom EFH bis Würfel alles möglich ist - je nach Nachfrage. Mit Staffel sind quasi 4 Geschosse drin, wie man bei Gamma etc. gut sieht. Ohnehin merkte man ja, daß in letzten Jahren die dichtere Variante gebaut wurde und kaum noch EFHs. Auch die neue Kita an der Mansfelder Strasse versuchte schon, etwas mehr Geschlossenheit zu erreichen.
Damals gings auch ums Halten von Familien und Steuereinnahmen, es war "Nullbauzeit" - kein Bedarf an Mietwohnungen oder sonstwas, es war Mietermarkt mit Leerständen und Stadtumbau-Rückbau manch Platte. Nur EFH ging. Da waren die Klötzchenwünsche sicher auch im SPA mal rückzustellen, es gab vermutlich auch Anweisung von oben, mehr EFH-Bauwillige vorm Abflug in die Peripherie zu retten, wenn auch hier nur beispielhaft.
Von der Borsbergstrasse oder aus der Ferne erkennt man dort, daß eigentlich das letztübrige Mietshaus an der Laubestrasse der heutige "Fremdkörper" ist. Die Baunachfrage hat sich seither grundlegend geändert, heute würde man es in dieser Lage wohl nicht mehr so machen, sondern es käme eher eine 'Gartenstadt-Striesen' auch dort raus.

Aktueller Planstand fürs Umfeld? kurz: Es kann jeder Bauen, wenn einem die Flächen gehören. Es liegen einige Baugenehmigungen laut Th.stadtplan vor. Warum es dort nicht weiterzugehen scheint, wissen die Bauträger bzw Projektverantwortlichen. Man sollte einfach Geduld haben, dort wirds noch kräftig weitergehen, es liegen mE keine besonderen Hemmnisse an den Brachen vor. Blöd ist halt, wenn exorbitante Preiserwartungen mittlerweile salonfähig wurden. Da rümpfen inzwischen selbst die Bauträger die Nase und empfehlen allen, jene Preiswucherei nicht mehr zu akzeptieren. Also warten alle erstmal ab, was passiert.


Hier noch die zweite Baufläche der Vonovia an der Stübelallee - neben Lidl am Comeniusplatz: wie gesagt^^^: noch nix! Meßstäbe stecken im Boden.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum