Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.16, 11:41   #121
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.231
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von ouyawei Beitrag anzeigen
Das Problem ist doch, dass die linken und alternativen Projekte im Kiez mit dem Rücken zur Wand stehen.
Natürlich bringt es nichts, Häuser anzuzünden, das ist eine Verzweiflungstat.
Was sind denn die Alternativen?
Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Verbindendes Element dieser "alternativen Wohnprojekte" ist eine klare Outlaw-Mentalität. Natürlich wird die eher nach außen als eine Art Selbstinszenierung gepflegt. Nach innen sind das autoritäre und hierarchische Strukturen par excellence.
Sie fordern für sich einen Bestandsschutz ein, der ihnen schlichtweg nicht zusteht. Mit welchem Recht werden große innerstädtische Flächen nur von ein par Linken bewohnt, während in zentraler Lage dringend Wohnraum für deutlich mehr Menschen benötigt wird? Wer als Vagabund in einer Wagenburg leben möchte, kann das gerne auf dem Land tun.
Die Berliner Politik hat sich mit aberwitzigen Mietverträgen für Flächen, die ein vielfaches Wert sind, viel zu lange zum Büttel dieser Leute gemacht. Entsprechende Reaktion von Linker Seite hier als eine Art Notwehr darzustellen, halte ich für grundfalsch.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.16, 14:08   #122
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^ Ach, das sind so Vorurteile. Ich kenne diverse linke Hausprojekte in verschiedenen Städten seit meinem Studium, und in den meisten geht es eigentlich ganz entspannt zu. Auch ist die Vorstellung falsch, dass dort wahlweise gescheiterte Existenzen im Müll vor sich hinvegitieren oder irgendwelche Krawallos den ganzen Tag über den nächsten Brandanschlag auf ein "Bonzenauto" planen. Sicher gibt es auch solche Beispiele, aber in der Regel hat man es mit Leuten zu tun, die halt linke Ideale im Zusammenleben verwirklichen wollen - nichts (mehr) für mich, aber auch nichts, was ich irgendwie verwerflich fände.

In einem Haus in Friedrichshain, das ich ganz gut kenne, lebt eine Bandbreite von Leuten, die vom Kleinkind über den 20-jährigen Jung-Punker bis zur 50-jährigen Naturwissenschaftlerin reicht. Es gibt Gemeinschaftsküchen- und Bäder, ansonsten aber private Einzelzimmer für Singles oder Pärchen bis zur größeren Wohnung für die Familie. Das Haus ist schon lange legal, von "autoritären und hierarchischen Strukturen" habe ich nie etwas mitbekommen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass dort niemand wohnt, der nachts Autos oder gar Häuser anzündet.

^^ Wieso gehen eigentlich alle von Brandstiftung aus? Gegen einen Brandanschlag spricht m.E., dass das Feuer am hellichten Tag ausbrach (16 Uhr nachmittags) und dass es kein Bekennerschreiben gibt. Szenetypisch wäre es doch, wenn sich irgendein "Autonomes Kommando Freies Wohnen" o.Ä. zu Wort meldete, um die Aktion als irgendwie menschenfreundlich und notwendig zu rechtfertigen. Haus anzünden und Klappe halten passt nicht ins Täterprofil...

P.S.: Vielleicht sollte man die Feuer-Debatte in die Lounge verschieben. Hat ja mit dem Bauprojekt wenig zu tun...

Geändert von Architektenkind (11.05.16 um 15:02 Uhr) Grund: Ergänzung
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 22:20   #123
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Die wachsende Achse der aneinandergereihten neuen Blöcke ist schon imposant:



Hier sind im Vordergrund die drei Kräne des nächsten Halbblockes zu sehen. Irgendwann müsste man auch mal an die Straßen und das Umfeld Richtung Gleise ran.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 22:43   #124
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.533
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Imposant aber gähn! Muss denn in Berlin wirklich alles immer gleich hoch sein?? Und sollte Wohnungsbau nicht eher freundlich, interessant und abwechslungsreich sein, als imposant?
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 23:21   #125
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.231
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Berlin ist nicht Jakarta.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 23:35   #126
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Genau. Und ohne Hochhäuser kann auch das neue Ostkreuz besser als Solitär wirken.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.16, 17:01   #127
Feinsand
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Feinsand
 
Registriert seit: 27.04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 11
Feinsand sitzt schon auf dem ersten Ast
Haase- Ecke Revaler Straße

Inzwischen gibt es auch Infos zu dem an das Bauprojekt SIMPLON SPITZE angrenzende Bauprojekt von dem hier schon berichtet wurde. Hier baut die Visavis Wohnungsbau GmbH & Co KG. Es sind 62 Mietwohnungen geplant. Alles soll bis Herbst 2017 fertiggestellt sein. Der R-19 Club wäre der direkte Nachbar dieses Bauprojekts, ist aber in deren Visus nicht dargestellt. Damit schreitet auch die Blockrandbebauung an der Revaler Strasse mächtig voran.

http://www.baugemeinschaften.com/ima...in/Visavis.jpg
Feinsand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.16, 17:08   #128
ouyawei
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 175
ouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Feinsand Beitrag anzeigen
Der R-19 Club wäre der direkte Nachbar dieses Bauprojekts, ist aber in deren Visus nicht dargestellt.
Weil es ihn dann nicht mehr gibt, der Club schließ zum 1. August

https://www.facebook.com/events/105584339869156/
https://www.facebook.com/events/628197454003153/
__________________
Alle Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir und gemeinfrei.
ouyawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.16, 12:55   #129
UrbanFreak
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 402
UrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette Atmosphäre
Weiss man schon wie die Fläche nach der Schließung des R19 genutzt wird?
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.

- Alle Bilder von mir, wenn nicht anders erwähnt -
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.16, 21:39   #130
Feinsand
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Feinsand
 
Registriert seit: 27.04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 11
Feinsand sitzt schon auf dem ersten Ast
BG Haasestrasse

Das Bauvorhaben ist fast fertiggestellt und die ersten Bewohner versuchen sich auf der Baustelle einzurichten. Es bleibt ein durchwachsener Eindruck. Das zweite Gebäude von links ist wahrlich keine Augenweide und der mangelnde Mut zur Farbe macht das Haus noch ungefälliger . Im Vordergrund die Baustelle der Varenta, Simplon- Ecke Haasestrasse




Alle Bilder stammen von mir, falls nicht anders angegeben.

Habe das Foto für dich eingefügt. Eine Anleitung wie man es machen kann findet sich hier.
Bato

Geändert von Batō (26.07.16 um 07:02 Uhr) Grund: ...
Feinsand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.16, 18:07   #131
UrbanFreak
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 402
UrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette Atmosphäre
Stimme dir zu. Das einzige positive ist, dass es sich um einen geschlossenen Blockrand handelt mit Gewerbeeinheiten in den Erdgeschossen (dürfte an jedem Eck eine Einheit sein).

Dadurch kommt zumindest etwas Urbanität auf.
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.

- Alle Bilder von mir, wenn nicht anders erwähnt -
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.16, 23:10   #132
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Fotos vom Montag:

Helmerdingstr.







__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.16, 23:11   #133
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Passage Döringstraße





__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.16, 23:14   #134
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
BG Haasestraße und Simplon Spitze Baugrube





__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.16, 23:14   #135
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
BG Haasestraße





__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum