Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.16, 18:58   #76
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
Gründungs- und Tiefbauarbeiten schreiten voran.

__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.17, 14:02   #77
prinzali
Bau-Reporter
 
Benutzerbild von prinzali
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Hamburg/Rhein-Ruhr
Beiträge: 1.179
prinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunftprinzali hat eine wundervolle Zukunft
einige Winterimpressionen..
den Hochbau in einem BA wird wohl Markgraf durchführen...



__________________
alle Fotos - Copyright by Prinz Ali!
prinzali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 12:30   #78
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Danke! Hier weitere aktuelle Bilder:











__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.17, 15:17   #79
Frodo12
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Frodo12
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Frodo12 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Objekt heißt offiziell Humboldhafen Haus 3 u. Haus 4 oder HUB3 u. HUB4
Das wird von der Markgraf Gruppe schlüsselfertiggebaut. Der Rohabauunterneher ist die KOHA Bau und Immobilien GmbH

Demnächst gibt es Bilder

Die Bodenplatte Haus 3 ist komplett. Waren ca. 2.800 cbm Beton und ca. 500 to Stahl verbaut.

Haus 4 ist die Bodenplatte des tiefergelegten bereiches zu 60% fertig. Es gibt dort Monatg den 03.07. und Donnerstag 06.07. Großbetonagen
Daanch arbeitet erst mal wieder Erdabu bis dann die nächste Ebene in Angriff genommen wird
Frodo12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.17, 18:16   #80
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 973
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
^
Bei geplanter Fertigstellung in QIV 2017 sollte es noch in diesem Jahr losgehen.
Aufgrund von Grundwasser-Problemen wurde erst am 29.06.2017 feierlich im Beisein des Regierenden Bürgermeisters der Grundstein gelegt: http://www.berliner-zeitung.de/berli...ertel-27883700
Mittlerweile ist von geplanter Fertigstellung "voraussichtlich Anfang 2019" die Rede: http://www.abg-gruppe.de/de/aktuelle...oldthafen.html

http://www.haditeherani.com/de/project/node/2336
Auf einer der Visus dort ist ein Innenhof abgebildet, und zwar der rund um den (wohl tatsächlich uralten) Baum(bestand) als interessantes Detail.
Laut Ankündigung sollen nicht nur Mieter Zugang dazu haben, was zur Frage führt, wie dann der Umgang z.B. mit Obdachlosen (Bahnhofsumfeld, vergleiche z.B. Frankfurt/Main!) sein wird - und überhaupt, auf welches "Echo" die quasi Rund-um-die-Uhr-Beschallung durch Züge und Ansagen stoßen wird...

Zitat:
Zitat von Backstein Beitrag anzeigen
Ich bin etwas unentschlossen, wie ich die Visu bewerten soll. Es gibt einige positive Aspekte, die teils schon erwähnt wurden:

Wohnen und Läden/Gastronomie statt monotoner Hotel/Büronutzung.
Läden wird es von Rossmann (auslaufender Mietvertrag im benachbarten Hauptbahnhof?) und Edeka geben, an Gastronomieketten vertreten sind bereits L’Osteria, Coffee Fellows und Otto’s Burger:
https://www.immobilienmanager.de/ede...lin/150/51103/
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 00:25   #81
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 973
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Frodo12 Beitrag anzeigen
Demnächst gibt es Bilder




Bilder: Hallole
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 15:57   #82
hinterfrager
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2017
Ort: Wartenberg
Beiträge: 19
hinterfrager befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
eine mischnutzung finde ich in diesem bereich wünschenswert. so können sich auch reisende etwas die beine außerhalb des bahnhofs vertreten ohne gleich in einer hotel-bürowüste zu sein.
hinterfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.17, 17:33   #83
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.996
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Ups - hier gab's ja kürzlich schon ein Update. Egal:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.17, 21:56   #84
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 973
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
Blick vom Dach des "Futurium":


(Foto: Hallole)

Das westliche Haus wächst schon in die Höhe; a propos Höhe:
Wenn (oder doch: "falls"?) denn einmal - westlich davon, im Bild noch weiter links - auf dem Europaplatz nach Fertigstellung des S21-Tunnels das geplante Hochhaus entsteht, dürfte dieser Neubau am Humboldthafen ziemlich in dessen Schatten liegen..
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.17, 22:05   #85
Danny Berlin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Berlin Mitte
Beiträge: 45
Danny Berlin sitzt schon auf dem ersten Ast
Schatten

@ Hallole: ja, im Sommer am Abend für 1 Stunde
Danny Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.17, 23:20   #86
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 973
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
^
Ich meine NICHT folgendes Hochhaus-BV: http://www.deutsches-architektur-for...ad.php?t=13086
Sondern das südlich der Invalidenstraße, direkt neben dem Hbf: http://www.stadtentwicklung.berlin.d...1c/index.shtml

Zustimmen könntest du mir aber bestimmt darin, dass bei weiterer Bebauung des Humboldthafens eine längere Verschattung nicht auszuschließen ist, oder?

Sinnlose Vollzitate des Vorbeitrags bitte vermeiden. Danke.
Bato
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 09:38   #87
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Wenn man dichter und höher baut wird immer etwas verschattet. Ein relevantes Problem.
Die Gebäude, die nördlich des Hafens liegen, haben dies bezüglich natürlich einen enormen Vorteil.

Krass, wie die Spundwand voll mit Grafitti ist, ich finde in diesem Umfeld müsste man etwas dagegen tun. In Berlin hat man sich aber wohl zur Volltoleranz entschieden.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 10:25   #88
Architektenkind
[Mitglied]
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 693
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Diese Uferbefestigung war ewig Teil einer Brachfläche, was Sprayer geradezu einlädt. Derzeit ist sie Teil einer Baustelle, was ein sauberes, ordentliches Erscheinungsbild ohnehin ausschließt. Wenn das Viertel eröffnet wird, sieht die Sache anders aus – ich nehme mal an, man wird die Wände reinigen, wenn die Gebäude fertig sind. Also Pragmatismus statt "Volltoleranz", kein Anlass für Stoßseufzer über Sittenverfall.
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 11:17   #89
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.626
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Man kann es ja auch neutral als Sittenwandel bezeichnen, dass im Regierungsviertel Dauercamper geduldet werden und große Graffiti einmal im Jahr teilentfernt werden.

Ich spreche dabei vom Spreebogenpark nicht von einer Brache.

Sicher finden viele dies als Ausdruck einer offenen und freien Gesellschaft gut. Für mich ist es tatsächlich eher ein Sittenverfall. Dass aber der Wandel in diese Richtung geht, ist offensichtlich.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.17, 11:52   #90
ReinhardR
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ReinhardR
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: 48165 Münster
Alter: 69
Beiträge: 878
ReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfach
"Toleranz" oder Staatsversagen?

Wer zu schwach ist, Regeln, Verordnungen oder gar Gesetze durch zu setzen, der "toleriert" nicht, er mutet nur zu, zu erdulden.
Wie viele Bürger und Steuerzahler finden das richtig, das Graffitis und asoziale Randgruppen das Umfeld des Kanzleramtes vermüllen und vermalen?
Es ist ja nicht so, das das alles legal wäre.
Was hier zugelassen wird, was hier an Schmuddel hingenommen wird, ist nicht Toleranz, es ist Staatsversagen.
Es ist die Frage danach, für was für einen Staat wir (nach Belgien) die höchsten Steuern in der EU zahlen!

Graffiti-OT dort weiter.
Bato
ReinhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum