Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.18, 01:18   #316
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Schauen wir hier im Mediaspree-Thread - die Erdgeschosse sind auch hier tot, oder?
Das hat aber nichts mit der East Side Mall oder dem Entertainment District zu tun. Das "Wave" liegt im ehemaligen Osthafen, fast 1,5 km weiter östlich an der Elsenbrücke. Und die Stralauer Allee wird auch sicher keine Fußgängerzone, während das Ufer hervorragend zum Spazieren taugt.
__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.19, 20:24   #317
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 754
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Aufzug von Thyssenkrupp Elevator - Multi

Die Berliner Zeitung hat einen Beitrag zum beim East Side Tower vorgesehenen neuen Aufzugssystem der Firma Thyssenkrupp mit der Bezeichnung 'Multi' publiziert.

Es gibt auch ein kleines Werbevideo in dem der neue Aufzugstyp vorgestellt wird. Er zeichnet sich dadurch aus, dass die Kabinen sich ohne Seil und Kabel hoch und runter, sowie auch seitwärts bewegen können.

Zum Bau des East Side Towers wird in dem Artikel eine Sprecherin des Projektentwicklers OVG Real Estate über den gegenwärtigen Stand des Projekts damit zitiert, dass man sich im mitten im Planungsprozess befinde.
Das Aufzugssystem Multi selbst ist auch noch nicht für den Personentransport zugelassen. Vor anderthalb Jahren hies es, dass es 2019 oder 2020 sei weit sein würde.

Q: Berliner Zeitung
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.19, 12:00   #318
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 754
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
EDGE Eastside Side

Der East Side Tower heisst nun anscheinend EDGE und hat eine eigene Website (als ein Projekt der OVG Real Estate, die mit dem Begriff EDGE schon in Amsterdam ein "Green Building" bewerben). Dort steht auch: Fertigstellung im ersten Quartal 2022.

Q: https://edge-eastside.com/

In der 73. Sitzung des Baukollegiums am 11. März steht das Bürohochhaus als TOP 3 auf dem Programm, um 15.30 Uhr. Link

Geändert von Dunning-Kruger (03.03.19 um 14:08 Uhr) Grund: Ergänzung
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.19, 22:25   #319
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 754
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Anscheinend hat man sich heute auf der Sitzung des Baukollegiums auf die Architektur des Turms geeinigt. Die unteren Etagen werden in Betonoptik gehalten.
Der Bezirk verhandelt noch über den Anteil öffentlich zugänglicher Nutzung und dabei eventuell auch preisgedämpft Anteile.
Es wird ein Bürogebäude (knapp 63.000 qm Bürofläche) mit einem öffentl. Restaurant im Dachgeschoss geben, inkl. Terrasse.

Q: RBB (verfügbar bis 18.03.)
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.19, 22:59   #320
Hausschwamm
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 447
Hausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nett
Ein widerlicher Hetzbeitrag.
Hausschwamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.19, 23:15   #321
Baukörper
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 796
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Na ja, Hetze ist nochmal was anderes, aber man merkt schon, dass es dem Sender nicht gefällt .
Interessant wäre, zu wissen, wie die Fragestellung an die Passanten lautete. Als wenn irgendwer anstelle des Hochhauses dort eine Grünanlage unter der Warschauer Brücke und neben der Bahntrasse wollen würde

Ich find das Projekt mindestens interessant und freue mich auf das öffentliche Dachrestaurant.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 07:29   #322
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.530
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Der rbb-Beitrag ist wirklich ein Lehrbeispiel für schlechten Meinungsheischenden Journalismus. Vielleicht muss man sich aber auch eingestehen, das das was Passanten und Anwohner wollen nicht immer das ”A und O“ für architektonische und stadtplanerische Entscheidungen sein sollten.
Nach der Überarbeitung gefällt mir der Turm längst nicht mehr so gut. Die untere Zone die jetzt ”mehr“ Beton erhält ist problematisch in der Gestaltung.
Aber gut, dass er überhaupt kommt.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 12:11   #323
Georges Henri
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 61
Georges Henri könnte bald berühmt werdenGeorges Henri könnte bald berühmt werden
Es gäbe zu diesem Bauvorhaben so viel Interessantes zu erzählen. Aber der RBB holt lieber eilig 3 Meinungen auf der Straße ein, stilisiert diese zur großen Volksmeinung und watscht damit refelxartig mal wieder einen Versuch ab, einen städtebaulichen Unort in Berlin neuzugestalten. Ich finde diesen Beitrag so widerlich, dass ich eben die Abendschauredaktion angeschrieben habe.
Georges Henri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 14:30   #324
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 578
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^
RBB und Abendschau kassieren im Netz gerade ordentlich Kritik für diesen wenig neutralen Beitrag der allein schon in der "Headline" die gesamte Bürgermeinung zum Ausdruck bringen soll.

Man muss annehmen dass hier offenbar jemand in der Redaktion/Sender sitzt der ein persönliches Interesse an der Meinungsbildung in eine bestimmte Richtung hat und dazu das öffentlich rechtliche TV-Angebot missbraucht.

Einen so undifferenzierten Beitrag hat es vom RBB lang nicht mehr gegeben und das lässt eben wirklich schlimme Vermutungen aufkommen.

Wie schon gesagt: es gäbe hier wirklich positive Details zu dem Turm zu nennen...aber darauf hat man bei der "Berichterstattung" offenbar bewusst verzichtet.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 17:22   #325
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 670
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Undifferenzierte Beiträge sind in der Abendschau nun wirklich keine Neuigkeit.
Leider verstehen sich die Macher immer mehr darin Emotionen nachzugehen und Volkes Empörung zu teilen. Ob bei städtebaulichen Projekten, Infrastruktur oder sozialen Themen. Immer das gleiche Schema. Mit grossen runden Augen in die Kamera zu fragen warum alles so furchtbar ist und somit Volkes Meinung noch zu bestärken als mit Informationen auch mal für Klarheit sorgen und zu erklären warum bestimmte Dinge eben so sind wie sie sind und nicht alles machbar ist. Ich erwarte da keine wirklich kritische Berichterstattung aber objektiv sollte sie wenigstens sein, ist sie aber selten.
Irgendwie habe ich den Eindruck die Sendung ist vornehmlich für die Bevölkerung 70plus gemacht.
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 21:58   #326
TwistedRoad
Mitglied

 
Benutzerbild von TwistedRoad
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 207
TwistedRoad sorgt für eine nette AtmosphäreTwistedRoad sorgt für eine nette AtmosphäreTwistedRoad sorgt für eine nette Atmosphäre
Trotzdem muss ich zugeben dass sich mir der Grund die unteren Etagen in Sichtbeton zu halten nicht erschließt. Sicher, das Baukollegium hatte mehr "Rohheit" gefordert, weil das angeblich zum Umfeld passt, nur, wenn Investoren und Stadtplaner mit dem Stadtteil "durch" sind, wird man keine Rohheit mehr spüren...
TwistedRoad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 22:16   #327
Baukörper
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukörper
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 796
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
^ Es wird kein Sichtbeton sein, sondern eine Fassadenverkleidung aus Beton. Das kann noch alles mögliche bedeuten und muss dann gar nicht schlecht sein.

Der Turm wird so oder so kein filigranes Kunstwerk, aber die unteren Etagen in der geänderten Ausführung, gefallen mir besser, als die verglaste Urfassung.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.19, 14:46   #328
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 754
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Höchstens 75 Meter Höhe will der Stadtteilausschuss Friedrichshain e.V. dem geplanten Hochhaus an der Warschauer Brücke zugestehen. Die Aktivisten dringen auf eine Änderung des Bebauungsplans.
Nun ja, es werden wohl 142 m. Und es gibt ein nettes Rendering in dem man das Lichtdesign des Turms sieht. Link

Q: Neues Deutschland zum Teil hinter einer Bezahlschranke
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.19, 11:52   #329
Blaine
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2016
Ort: Friedrichshain
Alter: 74
Beiträge: 51
Blaine könnte bald berühmt werden
Naja, da kann man auch gleich aus dem "Stürmer" zitieren, wenn man einen politisch eingefärbten Bericht haben will.
Der Stadtteilausschuss Friedrichshain e.V. existiert überhaupt nicht (laut Google). Das werden wieder irgendwelche gelangweilten "Aktivisten" bzw arbeitslose Sozialwissenschaftler sein, wie es typisch für diese Gegend ist.
Ich hoffe sehr, dass die das ohne Reduzierung endlich mal durchbekommen. 75m machen keinen Eindruck. Die Visu sieht schon mal sehr gut aus.
Blaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.19, 12:23   #330
Dunning-Kruger
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 754
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Sie gehören wohl zum Stadtteilausschuss Kreuzberg.

Und wenn andere Menschen eine andere Vorstellung und Meinung haben als man selber kann man dennoch respektvoll bleiben, oder nicht? Das sagt was über einen selber aus, wie ich finde.
Ich persönlich freue mich, wenn der Turm 142 m hoch wird, in der Form hätte er eleganter sein dürfen, so ist er doch sehr (vier)eckig,wie ich finde.
Er wird dem Stadtraum nach meinem Empfinden dennoch gut tun.
Gepostet habe ich den Text vom ND dann vor allem wegen dem Rendering. So wie ich den RBB Beitrag nicht wegen der Wortbeiträge sondern bezüglich der Nachricht von der Einigung im Baukollegium gepostet habe.
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum