Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.18, 23:49   #91
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Festspielhaus-Areal Hellerau - 5 Mio extra aus dem städtebaul. Denkmaltopf

mit dabei: Sanierung/Umbau Ostflügel, Gestaltung Vorplatz

SäZ und PM des Freistaates

Vorlage Ratsinfo V2696/18 und Draufsicht

vor Kurzem wurde auch ein neuer B-Plan für das Areal aufgestellt, welcher auch die nördlichen Gefilde umfasst.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 21:25   #92
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Abriss Altes Terminal - Flughafen Dresden
Draufsicht
DNN berichtete. Derzeit sind Arbeiter an der inneren Entkernung.

Jedoch war von besagter Graffity-Aktion der Künstlerin MadC nix (mehr) zu sehen, ausser diese Tür unten:



Bosch-Chipfabrik von der Flughafen-Aussichtsplattform aus




EFW-Flugzeughalle 2 - update
zuletzt #89




^ für eine Aussparung (wohl fürs Seitenleitwerk der Flugzeuge) muß der Fachwerkträger enorm verstärkt werden.


Regenrückhaltebecken Zur Wetterwarte - Lage/Draufsicht


^ steinig-felsiger Untergrund und eine Menge baulicher Reste kommen im tiefen Loch zum Vorschein.

Dort nebenan, hinter dem LfULG (Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie) befindet sich dieses riesige Gebäude der Senkenberg-Gesellschaft.
Lage / Draufsicht
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 21:49   #93
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
EFH Flughafensiedlung Travemünder Strasse - Rundgang + update, nun fast vollzählig bebaut, ü100 neue Häuser seit Beginn
zuletzt #58 und Lage in OSmaps.

Das im 1. Bild links dürfte das 'Albert-Schweitzer-Kinderdorfhaus' aus #58 sein - mit Spielplatz dahinter. Rechts daneben die einzigen Nicht-EFH im Gebiet.


Hier der Lauschigwiesenweg ab Kinderhaus.


1. Talsenke: der Trobischgraben.


Blick am Teichwiesenweg.


Fliewatüt-Spielplatz am Vogelstellerweg.


Man braucht hier keine Fußwege - alles ist autoabhängig. Baumstandorte unterbrechen die mitasphaltierten Seiten- bzw Parkierungsstreifen.


Blick in die 2. Senke: zum Flössertgraben.


Hangabwärts der Erschließung: Travemünder Strasse.


untere Strasse: Am Flössertgraben, folgend in Gegenrichtung geblickt.



hangaufwärts geblickt: Teichwiesenweg - Fußgängerabschnitt.


Flössertgraben und Übergang zur letzten Häuserreihe.


Gesamtblick zurück - über den Taleinschnitt des Flössertgrabens hinweg.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 22:09   #94
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.716
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Farbe war alle im Baumarkt oder hat das Geld nicht mehr gereicht? Und ebenso die Dachziegel. Traurig, sieht schon trostlos aus, wenn man die anderen Nebenstraßen in dem Gebiet kennt.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.19, 22:39   #95
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 3.230
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Mir ein absolutes Rätsel, wie man in einer solchen Hutschachtelsiedlung leben kann, ohne einen an der Rattel zu kriegen. Grauenhaft, dieser Wildwuchs. Hat die Anmutung aus dem Boden gestampfter Warschauer Vorortsiedlungen, die für derlei Auswüchse mittlerweile ja fast schon berüchtigt sind.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.19, 10:19   #96
Jester
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Dresden
Beiträge: 90
Jester befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wildwuchs ja eben gerade nicht, sondern schön einheitlich nach Bebauungsplan.
Einigen Bauherren wird selbst bestimmt garnicht bewusst gewesen sein, in was für eine Siedlung sie da ziehen. Vor zwei-drei Jahren, als viele wahrscheinlich angefangen haben zu planen, stand dort ja kaum ein Haus. Manchen fehlt da einfach die nötige Vorstellungskraft für das Gesamtbild der Siedlung, wenn sie nur so einen B-Plan vor sich liegen haben und vielleicht den Entwurf für ihr Haus. Widerum andere finden diese Schachtelsiedlung vielleicht sogar ansprechend. Leider.
Warum die Stadt allerdings einen B-Plan so ausgestaltet, erschließt sich mir auch nicht.
Jester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.19, 17:42   #97
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Abriss Altes Terminal Flughafen Klotzsche - nun doch Graffityaktion gewesen!
DNN berichtet mit Film.
Auch das gezeigte ^^^Bild 2 aus #92 an der Aussentür war schon ein Vorabwerk der Künstlerin MadC - wie schon gedacht.

Wie per DNN zu lesen ist, wurde die Aktion vom Freistaat finanziert - innerhalb des Labels "So geht Sächsisch!". Der künstlerische Wert der Chose hält sich mit inflationärer Schriftzug-MadC-Selbstbespiegelung sowie Wörtern wie 'Wallnuts' oder 'Bandits' in Grenzen, sodass hier generierter Verkunstwerkung der Halle beim Abriss keine Träne nachzuweinen ist.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.19, 17:05   #98
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Mal ein Blick über den Tellerrand ins nördlich angrenzende Ausland:

Logistiker baut Riesenhalle @ Ottendorf-Okrilla (Gewerbegebiet nahe A4)

DD-TV meldete dies.
Habe es auf einer der letzten solch großen Freifläche lokalisieren können - Draufsicht. (man erkennt's an den nebenan stehenden LKW-Reihen)

Die Logistikbranche ist ja seit Jahren in einem strukturellen Transformationsprozess. Gerade um Großstädte entstehen etliche von riesigen LKW-Dockterminals und Hallen - auch um Dresden. Da im Elbtal kaum möglich bzw nicht sonderlich gewünscht, entsteht hierzulande solches meist in gewisser Distanz und oft nahe der Autobahnen: so im GG Thiendorf oder entlang der A4 um Wilsdruff und bald dann vielleicht auch im "IPO-Industriepark" vor Pirna.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.19, 21:22   #99
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 5.016
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Nochmal eine "Eine-Milliarde-Runde" ums neue Bosch-Werk in DD-Rähnitz

Wie auch bisher, beginnend an der Rähnitzer Allee, über Am Erlichberg zur Knappsdorfer Strasse:












Und nun noch zwei Einblicke vom Am Ilschengraben:





Auch für attraktiven werksnahen Wohnraum für die international angeworbenen Fachkräfte ist gesorgt, wie hier am Bauernweg 58 von "Alten-Rähnitz".

Oder man erwirbt zu biblischen Summen dieses Flurstück für naturschutzrechtliche Ausgleiche - sprich als Bosch-Biotop für Maus, Natter und Käfer.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum