Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Stadtregion Frankfurt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.08, 19:40   #1
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.185
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Eschborn: Bauprojekte im "Gewerbegebiet Süd"

Das Höchster Kreisblatt berichtet in der heutigen Printausgabe über ein Projekt namens „Eschborn Waves“, das im Gewerbegebiet Süd in der Frankfurter Strasse 16-40 entstehen soll.
Ein möglicher Sitz der Deutschen Börse AG? Der Marketing Leiter der Union-Investment Real Estate darauf vom HK angesprochen wörtlich: "Dazu kann ich nichts sagen", so der Artikel.

Hier einige Fakten zum Projekt:
- Baubeginn 2. Quartal 2008 (!), Fertigstellung Mitte 2010
- Drei Baukörper mit je 6-8 Vollgeschossen
- 21500 qm Mietfläche
- Investitionssumme 67,3 Mio Euro (sämtliche Kosten für Kauf, Entwicklung, Bau)


Abbildung: Union Investment

Sorry für die schlechte Bildqualität. Habe die Abbildung mangels Scanner abfotografiert.

Ich werde mal bei Gelegenheit losziehen und die Ist-Situation festhalten.

@ Admins: Der Beitrag kann auch in einen besser passenden Thread verschoben werden. Es ist reine Spekulation, dass dies der neue Sitz der DBAG werden könnte.
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.08, 20:46   #2
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.219
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Dieser Gebäudekomplex ist zu klein, die drei getrennten Bauteile sind bestimmt auch nicht ideal für die Börse. Laut IZ braucht sie mindestens 30.000 m² (mehr Info). In einer anderen Quelle stand eine noch deutlich höhere Zahl. Ich habe deinen Beitrag daher hierher verschoben.

Der Entwurf ist von KSP Engel & Zimmermann. Es gibt auch eine Website für das Projekt. Hier ein Lageplan. Ein paar Bilder mehr:






Bilder: Phoenix Real Estate Development GmbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.08, 16:44   #3
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 1.185
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
„Eschborn Waves“

Danke, Schmittchen. Der Beitrag passt in der Tat besser in diesen Thread.

So sieht das Gelände seit Jahren aus (abgesehen von der Zeit als man es für die Baustellenlogistik beim Bau der Ernst & Young-Gebäude nutzte). Eine astreine Steppenlandschaft - unbedingt erhaltenswert



Im Gewerbegebiet Süd stehen schon einige fiese Kisten. Eine davon wird gerade entkernt und abgerissen. Es ist nicht wirklich schade drum:



Bilder von mir
Ahligator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.10, 15:11   #4
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Waves

Es wurde zwar schon viel über diese Projekt geschrieben, aber momentan deutet alles auf einen baldigen Baustart hin. Auf der Homepage von Ksp Architekten ist etwas von einer Fertigstellung Ende 2011 zulesen, demnach müsste es ja bald losgehen. Auf dem Gelände waren endlich wieder kleinere Arbeiten zu sehen.

Hab ihr noch ein paar Infos von der Homepage des Architekten:http://www.ksp-architekten.de/upload...0BewA3_web.pdf
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.10, 19:58   #5
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Bürogebäude Alpha

Die folgenden Daten sind zwar veralter, aber momentan siehts so aus als wenn
es bald losgeht

Hier der bericht

Bürogebäude Alpha
Eschborn
Unter dem Projektnamen Alpha entsteht ein Büro- und Verwaltungsgebäude auf einer Grundstücksfläche von knapp 5.000 qm und einer Bruttogeschoßfläche von ca. 13.300 qm. Im 4. Quartal 2001 soll mit dem Bau begonnen werden, im 1. Quartal 2003 sollen die Nutzer einziehen können.

Es handelt sich um ein Büro-/Verwaltungsgebäude in bester Lage des umsatzstärksten Frankfurter Peripheriestandortes Eschborn-Süd. Das 6-geschossige Objekt verfügt oberirdisch über ca. 11.800 qm Nutzflächen (NGF), die für bis zu 33 Mietbereiche zur Verfügung gestellt werden können. Zusätzlich werden in den beiden Untergeschossen rd. 1.000 qm Lager-/Archivflächen angeboten sowie über 200 Tiefgaragenstellplätze. Den Standort zeichnet insbesondere seine hervorragende Anbindung aus. Das Objekt kann durch seine flexible Konzeption Nutzerwünschen auch langfristig optimal angepasst werden.

Der Projektname nimmt Bezug auf die Gebäudeform, die von oben aus gesehen einem A entspricht
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.10, 17:33   #6
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Abbruch Brürogebäude Frankfurterstraße Eschborn

Hi,

In der Frankfurterstraße soll es demnächst einem Bürogebäude mit 6 Stockwerken an den Kragen gehen, es steht schon länger leer, seit kurzem ist es eingezäunt und wird entrümpelt.
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.10, 16:23   #7
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Waves

Sieht so aus als ob es endlich losgeht!!
Der Projektstatus wurde in Bau geändert und weitere Infos bereitgestellt.
Hier der Link http://realestate.union-investment.d...rn__Waves.html
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.10, 14:23   #8
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.219
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Auf dem Baugrundstück für Eschborn Waves regt sich gar nichts. Noch nicht einmal irgendwelche Vorbereitungsarbeiten. Bild von heute:



Keine Aktivitäten auch auf dem Areal für Bürogebäude Alpha an der Frankfurter Straße. Dieses liegt zwischen Mercure-Hotel, Frankfurter Straße, Taunustower und L 3005. Im Herbst 2009 wurde hier Altbebauung abgebrochen, seitdem ist nichts mehr passiert.



Werbeschild mit Rendering. Wirkt reichlich angestaubt, die Architektur des Alpha. Stark: Die angegebene Website ist nicht nur nicht aktiv, sie ist noch nicht einmal bei der Denic registriert!


Bilder: Schmittchen

Schließlich scheint es auch die Wayss & Freytag Projektentwicklung nicht mehr zu geben. Unter wf-projektentwicklung.de erscheint eine Nomis Projekte AG.

Ich habe Eschborn mal einen eigenen Thread spendiert, gedacht als Sammelstrang für kleinere Projekte.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.10, 22:22   #9
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.219
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Businesspark "Maxxon"

Der Businesspark "Maxxon" besteht aus drei Bürogebäuden im Gewerbegebiet Süd:
  • Anschrift Düsseldorfer Straße 9 ("D9") und 13 ("D13") sowie Frankfurter 10-14 ("F10")
  • Gebäudezustand Anfang 2008 und Lage auf Luftbild
  • Maxxon-Website
  • vorheriger Nutzer D13: GFT Technologies, Sitz jetzt Mergenthalerallee
  • Entwickler: IFM Immobilien AG, Frankfurt am Main
  • Architekten: RKW Architektur + Städtebau, Düsseldorf (Quelle)
  • D9 und D13 wurden komplett entkernt und revitalisiert
  • D9 um zwei Etagen aufgestockt
  • Fertigstellung 1. Halbjahr 2010
  • Bestandsimmobilie F10 wurde überarbeitet
Fotos von letzter Woche - D9 und D13:



Selbsterklärend:



Hof zwischen den drei Gebäuden - links D9, rechts rückwärtiger Flügel D13 und im Hintergrund mit der Spiegelfassade F10:



D9 und D13 stehen noch leer, erste Mieter sollen aber gefunden sein. Offensichtlich gut belegt ist F10:


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.10, 09:30   #10
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Twin Towers

Hi,
habe noch ein Projekt gefunden, welches schon genehmigt ist aber der Baubeginn bis zut Findung eines Ankermieters verschoben ist
Ein Paar Infos:

Eschborn Twin- Towers
Düsseldorfer Straße 36 – 38, Eschborn

9.625 qm Grundstücksfläche

23.100 qm Bruttogeschossfläche

12 und 16 Geschosse

421 Stellplätze im Parkdeck
275 Außenstellplätze

Baugenehmigung liegt vor
18 Monate Bauzeit

Die Fassadenelemente der ESCHBORN TWIN-TOWERS werden von Naturstein und Glas geprägt und bieten Einblick in den repräsentativen und lichtdurchfluteten Eingangsbereich. Neben dem Empfangscounter und Sitzgruppen befindet sich hier der Erschließungsbereich zu den Büroflächen. Das Gebäudeachsmaß ist so gestaltet, dass Einzel-, Gruppen- und Großraumbüros realisiert werden können.

Neben den Büroräumen können Konferenzräume und Kommunikationszonen in den Kuppelrandbereichen der Etagen mit dem weiträumigen Frankfurter Skylineblick eingerichtet werden.

Die Raumtiefen für Einzel- und Gruppenbüros von unter 5 m weisen eine hohe Flächeneffizienz auf.

Das Projekt ist nach den modernsten gebäudetechnischen Erkenntnissen mitarbeitergerecht und betriebskostengünstig geplant

Bilder gibts hier:
http://www.gertler.de/site_d/projekt...e_projekte.htm
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.10, 06:56   #11
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Waves

Hi,

seit gestern wird auf dem Gelände gearbeitet, der "Urwald" wurde entfernt,
sieht so aus als ob es wirklich losgeht, sogar eine Maschine war schon da, zwar nur ein Bobcat-Lader aber immerhin ein Anfang

Grüße

Bss-fan
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.10, 16:39   #12
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bürogebäude Alpha

Hi,

habe neue bilder unf infos zum projekt gefunden hier der Link
http://benchmarkdevelopment.de/proje...l?project_id=2
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.10, 22:36   #13
main1a
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.06.2008
Ort: bei Ffm
Beiträge: 345
main1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiell
@ 22

Die Beseitigung des "Urwaldes" ist mittlerweile abgeschlossen. Hieraus einen Projektstart zu konstruieren ist sehr gewagt, da in der Vergangenheit in mehr oder wenigen regelmäßigen Abständen der Flächenbewuchs klein gehalten wurde. Bei einer dieser vorherigen Aktionen kam es zu einem Unfall. Dabei brandte eine der eingesetzten Maschinen nach einer Explosion und bescherte der Fw Eschborn einen echten Einsatz.
Zweck dieser Aktionen ist sicherlich das einerseits das Areal für potentielle Investoren nicht zu abschreckend wirken soll und es anderseits damit als Baustellenlager (inkl. Imbiss - wie zum Beispiel beim E&Y Neubau) nutzbar gehalten wird.
main1a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.11, 16:00   #14
bss-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Rhein Main Gebiet
Alter: 27
Beiträge: 33
bss-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eschborn Waves

Hallo,

ich war gerade mal am Baugelände, und siehe da: Es liegen Stahlträger auf dem Gelände, diese könnten für den Baugrubenverbau sen. Sonst ist noch keine Bauaktivität zu sehen.
bss-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.11, 19:02   #15
main1a
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.06.2008
Ort: bei Ffm
Beiträge: 345
main1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiellmain1a ist essentiell
Neuer Mieter im Businesspark "Maxxon" / D9

Der Personaldienstleister Manpower GmbH & Co. KG hat seine Deutschland-Zentrale von Frankfurt (Kurt-Schumacher-Straße 31) nach Eschborn-Süd verlegt.
Der Umzug wurde zügig umgesetzt, so dass zu Beginn dieser Woche die ca. 200 Mitarbeitern ihre Arbeit an neuer Wirkungsstätte fortsetzen konnten.

Das neu bezogene Bürogebäude befindet sich in der Düsseldorfer Strasse 9 (genannt "D9" | siehe hier und da) und ist Teil des Businesspark "Maxxon". Das D9, dessen Revitalisierung zusammen mit dem D13 im Sommer 2010 beendet wurde, zeichnet sich - so der neue Mieter - durch eine ökologische Bauweise aus, die unter anderem hilft, Energie zu sparen, und so zum Klimaschutz beizutragen. Zudem ist die Infrastruktur bereits auf die massiv steigenden technischen Anforderungen und das weiterhin starke Wachstum des Personaldienstleisters ausgelegt.

Der aktuelle Immobilieneigentümer IFM Immobilien AG aus Heidelberg, u.a. Eigentümer von Romeo & Julia und Zeilgalerie in Frankfurt, konnte damit die Auslastung dieses Standortes erhöhen.

Quelle: Pressemitteilung
main1a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum