Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Stadtregion Frankfurt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.17, 08:02   #1
tunnelklick
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2.058
tunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehen
Vorhaben zur Umsetzung der "Energiewende"

Wenn wir über Offshore-Windparks und „Stromautobahnen“ oder über die Abschaltung von Großkraftwerken sprechen, hat es wenig mit Frankfurt zu tun – die Energiewende spielt sich andernorts ab. Dabei erfordert nicht zuletzt auch der Bau von Rechenzentren in Frankfurt und Umgebung, über den im DAF immer wieder berichtet wird (über 40 Zentren sind es derzeit, deren Stromverbrauch rd. ¼ des Gesamtverbrauchs in Frankfurt ausmacht), nichts weniger als eine sichere Stromversorgung. Jetzt rückt der Ausbau der Höchstspannungsnetze in unsere Nähe.

Im Bereich der Höchstspannungsebene von 380 Kilovolt oder mehr, die der Anpassung, Entwicklung und dem Ausbau der Übertragungsnetze zur Einbindung von Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen, zur Interoperabilität der Elektrizitätsnetze innerhalb der Europäischen Union, zum Anschluss neuer Kraftwerke oder zur Vermeidung struktureller Engpässe im Übertragungsnetz dienen, hat der Gesetzgeber einen Bedarfsplan in Gestalt einer Liste von Vorhaben ins Gesetz geschrieben, für die ein vordringlicher Bedarf besteht. Das sind zum einen die Vorhaben nach Bundesbedarfsplangesetz (BBPlG), zum anderen die Vorhaben nach den Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG).

Vier Vorhaben des dringlichen Bedarfs betreffen die nähere Umgebung von Frankfurt; es sind die Vorhaben
BBPlG Nr. 19 Höchstspannungsleitung 380 KV Drehstrom Urberach-Pfungstadt-Weinheim
ENLAG Nr. 8 Zubeseilung einer 380 KV-Leitung von Kriftel nach Eschborn
EnLAG Nr. 20 Ersatzneubau von 60 km 380 KV-Leitung von Dauersberg – Hünfelden.
EnLAG Nr. 21 Neubau einer 380 KV-Leitung von Hofheim-Marxheim nach Kelsterbach
In diesem Katalog noch nicht enthalten ist eine 380 KV-Leitung von Kriftel zum Industriepark Höchst.

Zur Zeit im Planfeststellungsverfahren ist die Zuseilung der 380 KV-Leitung auf die bestehende 110 KV-Leitung zwischen Kriftel und Eschborn (wo sie an der A5 auf eine 380 KV-Leitung von Tennet und Deutscher Bahn trifft). Um aber auf die bestehende Leitung ein 380 KV-Kabel aufseilen zu können, müssen die Masten verstärkt und erhöht werden. Der mit über 91 m höchste Mast (zum Vergleich: der Domturm ist 95 m hoch) wird an der A66 im Bereich der S-Bahn-Station Eschborn-Süd gebaut werden. In den nächsten Wochen werden entlang der A66 zwischen Kriftel und Eschborn die Bauarbeiten für die neuen Maste beginnen.
Details zur Planung und zu den Bauarbeiten enthält der Erläuterungsbericht

Weitere Informationen auf den Seiten des Bundesnetzagentur.
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.17, 15:01   #2
tunnelklick
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2.058
tunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehentunnelklick genießt höchstes Ansehen
Für die Maßnahme "380 KV Kriftel-Eschborn" besteht in wenigen Tagen Baurecht, so dass wir demnächst sicher ein paar interessante Baustellen entlang der A66 haben werden, mit vielen Kraneinsätzen; also: schön vorsichtig fahren.
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum