Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.16, 12:44   #106
Frodo12
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Frodo12
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Frodo12 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Projekt Hasenheide 74 soll jetzt anscheinend begonnen werden. Bagger Tiefbau und so . Gibt es da bereits Infos wer das ganze betreut oder wer da Bauherr ist ??

Ein Bauinteressierter
Frodo12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.16, 13:09   #107
Frodo12
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Frodo12
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Frodo12 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
BV Glockengießerei Delbrückstr.39-42 , 12051 Berlin

Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Fortsetzung...

BV Glockengießerei Franz Weeren Zitat gekürzt
Der Bauherr der Glockengießerei ist ein ziemlich finanzstarker Mann in Deutschland und trotzdem läuft hier nicht alles nach Plan.
Es ist Andreas Pohl Chef der DVM AG Marburg dessen Firma die FIVE STAR INVESTMENT GmbH Soll demnächst da unten auch das Rixdorfer Brauhaus in das Ensemble zusammengefasst werden
Frodo12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.17, 14:17   #108
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Verdichtung in der Gropiusstadt I

BV Fritz-Erler-Allee 162-166/Käthe-Dorsch-Ring 23:

Hier wird, auf einer vormaligen Grünanlage, ein Wohngebäude mit 102 Mietwohnungen und einer Gewerbeeinheit errichtet. Bauherr ist die Degewo, geplante Fertigstellung ist Oktober 2017.




Ansicht von der Ecke Käthe-Dorsch-Ring/Fritz-Erler-Allee:




https://www.google.de/maps/@52.42553.../data=!3m1!1e3
__________________

Bildrechte: (C) RawData

Geändert von RawData (29.03.17 um 14:32 Uhr)
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.17, 14:31   #109
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Verdichtung in der Gropiusstadt II

Etwas weiter östlich ist an der Ecke Fritz-Erler-Allee/Agnes-Straub-Weg mittlerweile dieser Bau fertiggestellt worden (ebenfalls auf einer früheren Grünanlage). Auch hier war die Degewo verantwortlich, errichtet wurden 57 Wohnungen nach einem Entwurf von Christoph Mäckler.




Rückansicht:




https://www.google.de/maps/@52.42526.../data=!3m1!1e3
__________________

Bildrechte: (C) RawData
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.17, 14:45   #110
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Rudower Parkterrassen

BV Stubenrauchstr. 104:

Hier entstehen, auf einer ehemaligen Brache/Ausstellungsfläche, 43 Wohnungen und eine Stadtvilla.




Ansicht aus der Krokusstr. :




https://www.google.de/maps/@52.43082.../data=!3m1!1e3
__________________

Bildrechte: (C) RawData
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.17, 23:42   #111
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Neukölln, Mariendorfer Weg - Großprojekt St. Marien

... das dürfte das derzeit größte Projekt in Neukölln sein und das Größte hier in diesem Strang

Wohnpark St. Marien, Umbau des ehemaligen Krankenhaus Neukölln

Internetauftritt des Projektes, incl. Visualisierung

Eigentümer : petruswerk Katholische Wohnungsbau und Siedlungsgesellschaft mbH, 14169 Berlin

Bauherr: Avila Projektmanagment GmbH, Berlin

Grundstücksgröße: ~ 37.500 m²
Wohnungen: ~ 600

Video der leerstehenden Anlage


Blick aus westlicher Richtung


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr

ein weiteres Bild

Blick aus der Silbersteinstraße


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick aus der Eschersheimer Straße


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr

ein weiteres Foto

Blick vom Mariendorfer Weg


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr


Neukölln, ehemaliges Krankenhaus by Kleist Berlin, auf Flickr
__________________
meine eigenen Bilder sind generell gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.17, 23:52   #112
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
„101 Neukölln“, gesprochen „einsnulleins“

Die S IMMO plant die vollständige Entwicklung des 6-stöckigen Bestandsgebäudes (ehemaliges Quellekaufhaus, heute Schnäppchencenter) einschließlich des dazu gehörigen Parkhauses. Durch Umplanungen wird die Nutzfläche auf rund 22.000 m2 erweitert. Auf 9.000 m2 entstehen Einzelhandel-, Fitness- und Gastronomieflächen. Weitere 13.000 m2 werden künftig als Büros vermietet. Derzeit stehen rund 60 % des Gebäudes leer. Der im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee als Schlüsselimmobilie ausgewiesene Komplex soll das Zentrum beleben und zu einem Motor der kreativen Stadtentwicklung werden. Der Umbau der Karl-Marx Straße und vor allem, die Entwicklung der Straßenkreuzung (ehemaliger Platz der Stadt Hof) zum Alfred-Scholz Platz, ziehen nun also die ersten größeren Folgeinvestitionen nach sich.

Der Clue, die leerstehende Parkgarage wird zum Start-up Hub umgenutzt.






Bildquelle: REALACE GmbH auf competionline


Ist-Situation (noch vor der Neuentwicklung der Karl-Marx-Straße).

Parkhaus, am Stadtbad.

Anm. Mod: siehe auch Beitrag #309.

Geändert von Tessenow (06.04.17 um 00:51 Uhr)
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.17, 19:00   #113
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Maybachufer 36-38 & Lückenschluss Nansenstraße

Der Lückenschluss in der Nansenstraße ist mittlerweile fertiggestellt. Der Neubau tut nicht weh, füllt immerhin eine Lücke aus, findet jedoch keinen so richtigen Anschluss an das Nachbargebäude:




Alle Bilder @ nikolas

Die Baustelle für das Patschkeprojekt ähnelt bis aufs Haar den Bildern vom April 2016. Nach einer ausgedehnten Winterpause wird seit kurzem jedoch aktiv gearbeitet!





Alle Bilder @ nikolas
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.17, 16:32   #114
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.437
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Hasenheide 74

Beim Wohnbauprojekt an der Hasenheide 74 wurde mittlerweile mit den Tiefbauarbeiten begonnen. Auch ein Kran wird diese Tage errichtet.






Alle Bilder @ nikolas
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 22:38   #115
keiner
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 7
keiner könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Ein weiteres Wohnprojekt der BUWOG ist in der Harzer Straße geplant:

Zu diesem Projekt gab es jetzt eine Info-Veranstaltung auf dem Innenhof der ehemaligen Geyer Werke. Es gab auch eine Tafel mit Visualisierungen, ich habe ein paar Fotos gemacht.










Im Moment ist man noch in der Bürgerbeteiligungsphase, (wird bestimmt noch Einsprüche wg. zu dichter Bebauung geben) Baustart ist erst 2018-2019 geplant.
keiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 13:45   #116
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der ruinöse Altbau Hasenheide 119 soll endlich saniert werden. Viel Charme und Kreativität versprüht die Planung jedoch leider nicht:


(C) ZIEGERT Bank- und Immobilienconsulting GmbH | Projektseite
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 17:39   #117
snitch
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von snitch
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 256
snitch wird schon bald berühmt werdensnitch wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Der ruinöse Altbau soll endlich saniert werden. Viel Charme und Kreativität versprüht die Planung jedoch leider nicht:
Irgendwie schade. Ich mochte dieses angeranzte Haus sehr gern.
__________________
Am Ufer der Sonne wo die wesen vom sehen träumen ist in Echtzeit überall Nacht
snitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 17:45   #118
I_Engineer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.02.2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 268
I_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette Atmosphäre
Sah so abgeranzt irgendwie fast besser aus als so lieblos renovert.
Dass da fassadentechnisch nicht mehr möglich war an der grossen Brandwand.... :-/

Denke es wird nicht lange dauern, bis die grosse kahle fläche des nächtens von "kreativen Systemkritikern" mit Farbbeuteln und ähnlichem "gestatlet" wird.
__________________
Copyright der gezeigten Bilder wenn nicht anders vermerkt liegt bei mir.
I_Engineer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 21:45   #119
spandauer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 94
spandauer könnte bald berühmt werden
Wo kommt eigentlich die Brandwand her? War da früher mehr Gebäude? Ein richtiges Eckhaus, wie auf der gegenüberliegenden Straßenseite?
spandauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 22:56   #120
throwawayaccoun
Debütant

 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 4
throwawayaccoun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Scheint schon sehr lange so zu sein: http://www.berlin-hermannplatz.de/rollkrug/ (Viertes Bild)
throwawayaccoun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum