Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.17, 23:37   #121
ouyawei
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 175
ouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^
Das dürfte im Zuge der (zum Glück) nie realisierten Autobahnplanungen der 60er gefallen sein.

In der Flughafenstraße wurde ja auch so eine Schneise geschlagen. Pläne die ursprüngliche Breite der Straße wieder herzustellen sind mir leider nicht bekannt.
__________________
Alle Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir und gemeinfrei.
ouyawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 23:46   #122
Rainer Tee
Städtebaubeobachter
 
Benutzerbild von Rainer Tee
 
Registriert seit: 31.05.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 247
Rainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRainer Tee sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Es ist wohl schon länger her. Als 1928 Karstadt gebaut wurde gab es schon die Brandwand: https://1928.tagesspiegel.de/#
Rainer Tee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.17, 08:13   #123
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Richtig.
Hier und dort finden sich Fotos mit der Bebauung vor Abriss. Das Haus war ein "Accisehaus" und diente dazu von Landwirten in Berlin eingeführte Waren zu verzollen. Es wurde im Zuge der Umgestaltung des Hermannplatzes und dem Neubau der U-Bahn abgerissen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.17, 11:06   #124
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der Edeka-Markt auf dem Grundstück Braunschweiger Straße 21 in Neukölln wird wohl demnächst einem Neubau weichen:






(C) NAGEL BERLIN IMMOBILIEN

Aus der Objektbeschreibung:
Zitat:
In der Braunschweiger Straße 21 wird ein Neubau mit einer Nutzungsfläche von insgesamt 6120 m2 für Sie errichtet. Gegenstand des Bauantrags ist nicht nur die Schaffung von 133 Wohneinheiten, sondern auch der Bau von etwa 24 PKW-Stellplätzen im Untergeschoss sowie die Einrichtung einer Kindertagesstätte im Erdgeschoss, die Platz für ungefähr 20 Kinder bietet.
Kann sich sehen lassen
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.17, 14:22   #125
TowerMaranhão
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 515
TowerMaranhão ist ein LichtblickTowerMaranhão ist ein LichtblickTowerMaranhão ist ein LichtblickTowerMaranhão ist ein LichtblickTowerMaranhão ist ein LichtblickTowerMaranhão ist ein Lichtblick
Ganz einfache Gestaltung mit klassischen Proportionen, aber sie erfüllt ihren Zweck, ohne dass Monotonie aufkommt. Ich hoffe aber, man bringt durch unterschiedliche Farbigkeit noch etwas Abwechslung hinein.
TowerMaranhão ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.17, 22:00   #126
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Wohnen in Neukölln

zuletzt #343

Der Neubau in der Weserstr. 139 nähert sich der Fertigstellung.

Straßenansicht:


Hofansicht:
__________________

Bildrechte: (C) RawData
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.17, 12:35   #127
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Nachverdichtung schreitet auch in Neukölln voran. Es gibt 2 neue Projekte für die Bebauung von Baulücken.

In der Delbrückstraße 37 entsteht ein Neubau mit insgesamt 12 Wohnungen:




(C) Gekko Real Estate GmbH

Realisierung bis ca. Ende QIII 2019.

Im Richardkiez wird mit dem Projekt Richard Karree die Lücke zwischen Richardstraße 105 und Kirchgasse 35 geschlossen. Geplant sind 3 Häuser mit insgesamt 28 ETW und einer Gewerbeeinheit:

Vorderhaus Richardstraße



Gartenhaus



Vorder-/Hinterhaus Kirchgasse




(C) Sauthoff Wohnungsbau

Das Projekt soll im Laufe QII 2019 fertiggestellt sein.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.17, 09:21   #128
KaBa1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: Ortenau
Alter: 58
Beiträge: 451
KaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbar
In Neukölln Buckow soll ein neues Stadtquartier entstehen. Das berichtet die Berliner Zeitung . Auf den Buckower Feldern sollen 900 Wohnungen für mehr als 1000 Menschen gebaut werden. Geplant wurde das Viertel vom Architekturbüro rha reicher haase . Baubeginn für die Erschließung soll 2019 sein. Die ersten Mieter sollen 2022 einziehen.
__________________
Alle dargestellten Fotos - sofern nicht anders angegeben - stammen von mir (© KaBa1).
KaBa1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.17, 15:12   #129
KaBa1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: Ortenau
Alter: 58
Beiträge: 451
KaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbarKaBa1 ist im DAF unverzichtbar
Altes Postamt Neukölln

Erstaunlicherweise habe ich hier über das Projekt in den vergangenen zwei Jahren hier nichts gefunden, obwohl der Tagesspiegel im Oktober 2016 davon berichtete. Jetzt lese ich im Immobilienteil der Berliner Zeitung, dass mit den Sanierungsarbeiten des ehemaligen Hauptpostamtes begonnen wurde. Bis Ende 2019 soll auf dem 5.500 qm großen Grundstück zwischen Karl-Marx-Strasse und Donaustrasse für mehr als 50 Mio. Euro ein Ensemble von Büroflächen, Einzelhandel, Gastronomie und Wohnen entstehen. Projektentwickler ist Commodus. Auf dessen Webseite ist zwar ein Bild der Post aber keine weiteren Informationen.
__________________
Alle dargestellten Fotos - sofern nicht anders angegeben - stammen von mir (© KaBa1).
KaBa1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 11:45   #130
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Umbau / Neubau altes Krankenhaus Neukölln

Projektseite Wohnpark St. Marien ein Großprojekt des katholischen Petruswerk

zuletzt hier im Strang erwähnt April 2017


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick auf die Rückseite des Krankenhauses am Mariendorfer Weg in Richtung Eschersheimer Straße


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick aus der Eschersheimer Straße


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick aus der Silbersteinstraße, finde ich nicht so gut, dass man den Neubau bis an die Häuserflucht rangezogen hat.


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr

...gegenüber dem ehemaligen Krankenhaus Neukölln, am Mariendorfer Weg,werden in einem weiteren Bauabschnitt Wohnungen auf einer größeren Brachfläche entstehen


Projekt St. Marien by Kleist Berlin, auf Flickr
__________________
meine eigenen Bilder sind generell gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.18, 12:58   #131
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neukölln: Neubau Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. hat einen Wettbewerb zur Neuerrichtung eines Bundeskompetenzzentrums in der Hermannstraße ausgelobt.

Auszug aus der Wettbewerbsauslobung: "Gegenstand des Wettbewerbs ist der Vorentwurf für ein Bundes-, Kompetenz-, Schulungs-, und Dokumentationszentrum sowie die dazugehörigen Freiflächen für den Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V (BDG) auf einem Grundstück an der Hermannstraße 186 in 12049 Berlin-Neukölln. Das Grundstück hat eine Größe von 2245 m2. Das geforderte Raumprogramm umfasst eine Nutzungsfläche von 989 m2. Das Vorhaben wird zu wesentlichen Teilen aus Zuwendungsmitteln des Bundes finanziert. Voraussetzung dieser Finanzierung ist der Charakter des Gebäudes als Pilotprojekt multifunktionales Gebäude in Holzbauweise."

Quelle: https://www.baunetz.de/wettbewerbe/N...__5347113.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.18, 15:41   #132
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Verdichtung in der Gropiusstadt - Update

zuletzt #355

Das Gebäude an der Ecke Fritz-Erler-Allee/Käthe-Dorsch-Ring ist mittlerweile fertiggestellt:



Ansicht aus der Fritz-Erler-Allee:



Hofansicht:




Ansicht aus dem Käthe-Dorsch-Ring:

__________________

Bildrechte: (C) RawData

Geändert von RawData (10.04.18 um 13:30 Uhr)
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.18, 15:51   #133
RawData
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 27
RawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette AtmosphäreRawData sorgt für eine nette Atmosphäre
Rudower Parkterrassen

zuletzt #357

Baufortschritt an der Stubenrauchstr. 104:



Zwei Ansichten aus der Krokusstr. :



__________________

Bildrechte: (C) RawData

Geändert von RawData (10.04.18 um 13:32 Uhr)
RawData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.18, 20:03   #134
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Hallole
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 973
Hallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein LichtblickHallole ist ein Lichtblick
https://www.abendblatt.de/hamburg/ar...ue-Berlin.html
Demnach will Projektentwickler Dieter Becken auf einem rund zehn Hektar großen früheren Rias-Gelände in Britz bis zu 1200 Mietwohnungen realisieren. Zurzeit werde der Bebauungsplan aufgestellt.

Unerwähnt bleibt folgender Vorfall:
https://leute.tagesspiegel.de/neukoe...urschutzrecht/
http://www.abendblatt-berlin.de/2018...rias-gelaende/
Demnach ließ Becken Development dort geschützte Bäume fällen, selbst nachdem der Bezirk den sofortigen Stopp angeordnet hatte...

Inwieweit Wohnbebauung an diesem Ort überhaupt Sinn mache, sei fraglich: Das riesige Gelände grenze unmittelbar an den BSR-Recyclinghof Gradestraße sowie an eine Produktionsstätte des Unternehmens Berliner Glas.
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 12:10   #135
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.436
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neokölln: Lückenschluss Ecke Hobrechtstraße/ Sonnenallee

Die derzeit noch durch eine Tankstelle besetzte Baulücke Hobrechtstraße/ Ecke Sonnenallee soll durch Wohnbebauung geschlossen werden. Viel mehr ist aktuell noch nicht durchgesteckt worden. Baurecht bestehe, ein Bauantrag wurde vom Investor jedoch noch nicht gestellt. Zeitweilig war auch ein Hotelneubau als Lückenschluss geplant, diese Idee scheint jedoch vom Tisch...

Quelle: https://www.berliner-woche.de/neukoe...-tisch_a168929
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum