Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.05, 01:06   #76
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...868960.asp#art

"Mit dem Helikopter durch die U-Bahn Europa-Center baut Flugsimulator

Vom Dach des Europa-Centers können Berliner und Touristen bald zu einem Hubschrauberflug über Berlin abheben – zumindest virtuell. Denn das älteste Einkaufszentrum der Stadt will Ende Juli am Breitscheidplatz einen aufwändigen Flugsimulator eröffnen und damit weltweit Aufsehen erregen. Die Kabine für 14 Personen wird nicht nur mit einer Leinwand und Lautsprechern ausgestattet, sondern auch über eine Hydraulik mit sechs Achsen in alle Richtungen bewegt. Dabei soll es keineswegs gemächlich zugehen – vielmehr werden sich die Insassen fühlen wie auf der Achterbahn.

Fast eine Million Euro investiert Center-Eigentümer Christian Pepper in den Simulator unterm Mercedes-Stern. Vorerst wird das Spektakel auf 40 Wochen befristet, Pepper schließt eine Verlängerung aber nicht aus. Im 20. Stock entsteht auch eine „Panorama-Etage“, die durch große Fenster einen Rundumblick auf Berlin ermöglicht. Anlass für die Projekte sind das 300-jährige Jubiläum Charlottenburgs und das 40. Center-Jubiläum.

..."

Dann war die Meldung vor einigen Monaten also doch keine Luftnummer, hört sich gut an. Besonders freut mich, dass das Europa Center bald wieder eine Panoramaetage bekommt.
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.05, 10:40   #77
stativision
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.155
stativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Mensch
Seit wann werden denn andere Perspektiven so vehement verdrängt? Außerdem hat der Aspekt ja auch städtische Aspekte, die offenbar von dir übersehen wurden?!?
stativision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.05, 09:03   #78
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von stativision
Seit wann werden denn andere Perspektiven so vehement verdrängt? Außerdem hat der Aspekt ja auch städtische Aspekte, die offenbar von dir übersehen wurden?!?
ist halt meine meinung, vlt. war ich da ja etwas zu direkt.
dann halt ich mich hier am besten einfach zurück.
dann könnts ihr hier fröhlich weiterdiskutieren.
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.05, 18:58   #79
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Bald ein Apple Flagship store am Ku'damm???

angeblich suchen momentan Apple-Offizielle nach geeigneten Ladenflächen in der City West....

http://www.netzeitung.de/internet/345422.html


wäre doch ganz cool, ich mag apple.
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.05, 11:45   #80
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Nichts wirklich neues zum Museumsprojekt von Immobilien-Hengst und Kunst Groß-Sammler Hans Grothe an der Joachimsthaler (etwas weiter vorne im Thread hatte ich schonmal was gepostet, ist schon ein bißchen her)

"...um ein Doppelprojekt auf der Joachimsthaler Straße. Dort will der Immobilien-Tycoon in einem alten, denkmalgeschützten Gebäude eine private Kunstakademie einrichten und - in einem Neubau dahinter - ein museales Ambiente für den Künstler Anselm Kiefer schaffen...."

"...die Berliner Behörden allerdings zieren sich, eine Baugenehmigung zu erteilen."

"Nach außen mag er damit drohen, während die Bezirksverwaltung mit Achselzucken reagiert. Freilich werden solche Dinge auch gern geheim und auf der Ebene des Regierenden Bürgermeisters (oder höher) verhandelt. Noch ist der Ausgang jedenfalls offen."
Die Welt, 28.Juni.2005;http://www.welt.de/data/2005/06/28/737982.html

Die Morgenpost greift das Thema auch auf, die Artikel sind in großen Teilen identisch...http://morgenpost.berlin1.de/content...on/762978.html

Beide Artikel beginnen mit: ""Es ist noch zu früh, um darüber zu sprechen." Das läßt Großsammler Hans Grothe denen ausrichten, die ihn zu seinen Berliner Plänen befragen wollen."

EDIT:

Die Berliner Zeitung nimmt das Thema auf und bringt ein wenig Licht ins Dunkel:

"Das Kiefer-Museum und die ebenfalls von Grothe erträumte private Kunstakademie sind Teil einer großen Bauinvestition; das muss man wissen, will man Grothes Antrieb neben seiner - unbezweifelbaren - Kunstleidenschaft verstehen. Der Duisburger Bauinvestor baute das neue Kudamm-Eck und gleich nebenan ein siebzehnstöckiges Hochhaus, in dem im Herbst ein Luxushotel eröffnen wird. Als dritte Immobilie in der Joachimsthaler Straße erwarb er von der Technischen Universität das angrenzende Backsteingebäude..."

" Doch hat Grothe - unbenommen - auch hier ein wirtschaftliches Ziel: einen 42 Meter hohen Neubau im Hinterhof, der das denkmalgeschützte Backsteingebäude schwer bedrängen würde. Kommerz ermöglicht Kunst, und Kunst nobilitiert den Kommerz.

Diesen Zusammenhang sprach der Investor schon vor zwei Jahren freimütig aus. Wenn er der Öffentlichkeit viel gäbe, müsse er auch viel bekommen."

"Das Bezirksparlament und der Stadtbaurat, die bereits der Erhöhung des Hochhauses von 11 auf 17 Stockwerke zugestimmt hatten, sahen das aber anders. Sie verwiesen auf die vorgeschriebenen Blockhöhen und machten einen Kompromissvorschlag von 26 Meter. Grothe wollte aber mindestens 30 Meter"

"Im Oktober wisse er mehr. Pokert er? Will er mit dem Museum als Köder die Zustimmung zu seinen Bauplänen ertrotzen? Um die harte Haltung des Bezirks noch aufzuweichen, bedürfte es wohl einer Intervention von oben. Schwer zu glauben, dass Grothe noch nicht seinen guten Kontakt zum Regierenden Bürgermeister - oder seinen noch besseren Draht zum Kanzler - bemüht hätte."
http://www.berlinonline.de/berliner-...on/461830.html


aha, also ein Geduldsspiel bis Oktober.

Aber ich bin mal wieder der Meinung, dass man ihn das machen lassen sollte.
Die engstirnigkeit einiger Bezirkspolitiker verhindert IMO Berlins Aufstieg zur der METROPOLE in Europa. Sicherlich, vlt. ist es nicht das beste für den roten Backsteinbau, wenn er von einem Glasbürobau erdrückt wird. Aber man muss doch auch die Chance sehen, an dieser Ecke (Immerhin fast gegenüber vom Q-Dorf ) eine Kunstakademie und ein Museum mit einer privaten Sammlung entstehen zu lassen. Das würde den Kulturstandort Berlin enorm vorranbringen. Zudem Die City-West bzw. Charlottenburg-Wilmersdorf als Museumstandort wieder stärken. Der Verlust des Ägyptischen Museums ist da, aber die Sammlung Berggruen und vor allem das Newton Museum gleich um die Ecke sind ein gutes Standbein, nun muss man diesen Sektor noch weiter ausbauen.

Geändert von Jo-King (30.06.05 um 12:01 Uhr)
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.05, 20:01   #81
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Sonntag ist es soweit, das Europacenter erhält den Hubschrauber Simulator, aber leider noch in Einzelteilen. Dafür wird der Tauentzien gesperrt, ein Hubschrauber bringt die Einzelteile aufs Dach.

Im Juli soll der Simulator dann zur verfügung stehen, auch die Panoramaetage in der 20 wird dann zur verfügung stehen.

"Simuliert werden rasante Hubschrauberflüge über Charlottenburg und Mitte. Damit das Erlebnis fühlbar wird, erhält das Gerät außer einer Videoleinwand und Lautsprechern auch eine Hydraulik. Diese kann den Simulator über sechs Achsen in alle Richtungen bewegen. Wahrscheinlich werden sich die „Passagiere“ wie auf der Achterbahn fühlen: Der Flug soll sogar durch das Brandenburger Tor und U-Bahnschächte führen. Der Eintritt wird 9,50 Euro kosten – den Besuch auf der Aussichts-Etage inklusive. Wer nur den Rundumblick aus dem 20. Stock genießen will, zahlt drei Euro."

http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...911148.asp#art; 2.7.05
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.05, 22:07   #82
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
"Wowereit hat den Bahnhof Zoo aufgegeben"

"Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sieht keine Chancen mehr, den Bahnhof Zoo als Station für den Fernverkehr zu erhalten. Dass Wowereit jetzt sogar Verständnis für die starre Haltung der Bahn zeigt, ist bei der Opposition auf scharfe Kritik gestoßen."

"Jetzt äußerte der Regierende Bürgermeister überraschend Verständnis für die ablehnende Haltung der Bahn. Wowereit sei bei Mehdorn „nicht auf offene Ohren gestoßen", sagte der stellvertretende Senatssprecher Günter Kolodziej. Er sehe nur noch „einen relativ geringen Spielraum“ bei der Bahn und es mache deshalb keinen Sinn, sich in der Angelegenheit zu „verkämpfen“. Dass die Bahn nicht Milliarden investiere, ohne dass sich etwas ändert, sei „eine Logik, der man sich schwer entziehen kann."

http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...915724.asp#art
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.05, 19:01   #83
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
"Marc O´Polo mietet am Berliner Kurfürstendamm"

"Die Marc O´Polo Einzelhandels GmbH hat eine 1.030 qm große Ladenfläche am Kurfürstendamm 220 angemietet. Vermieter des drei Stockwerke umfassenden Ladenlokals ist Becker & Kries. DB Immobilien Berlin vermittelte den Abschluss."

http://www.immobilien-zeitung.de//ht...14691&rubrik=2

Gibts nicht schon nen großem Marco polo am Kudamm?
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.05, 21:12   #84
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Hmm...Kenne nur den Hilfigger...Wo ist jetzt 220?
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.05, 22:57   #85
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Ben
Wo ist jetzt 220?
ecke meineke. stand ziemlich lange leer.






source: kurfürstendamm.de
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.05, 23:28   #86
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Ach da! Endlich kommt da wieder was vernünftiges rein, nach der "Knüllerkiste"...Danke, nikos.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.05, 16:44   #87
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Ich war heute am Tauentzien und war doch recht erstaunt, das Stiller Haus steht nicht mehr, es klafft eine Riesenlücke. ist komplett weg. Direkt neben dem adidas Haus.(noch Salamander)
#
hieß es nicht von irgendjemandem hier, es würde nur die Fassade neu gemacht?
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.05, 17:22   #88
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Jo-King
hieß es nicht von irgendjemandem hier, es würde nur die Fassade neu gemacht?
umgekehrt. die fassade steht unter denkmalschutz. hinter der fassade sollte der altbau einem neubau mit alter fassade weichen.

wahrscheinlich wird sie dann also originalgetreu wiederaufgebaut. wenn dem nicht so wär, könnten wir es glaub auch alle verschmerzen.
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.05, 18:05   #89
cinerama
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von cinerama
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 47
cinerama ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Fassade war doch ganz annehmbar! Jahrzehntelang (einschließlich meiner Großeltern) konnte man hierüber "Identifikation mit der Stadtkultur" definieren.
Kein Mensch hat schon wieder auf eine "luftig gläserne" Fassade aus der Giftküche des Shopping-Gewerbes gewartet.
Hier wird ein ganzer Stadtraum im Moment entsorgt und als Experimentierfeld für entfesselte Immobilientycoone und weltfremde Architekten mißbraucht.

Nichts gegen kühne Entwürfe auch gläsener Kaufhauskathedralen, nur: warum wird das nicht an den Stadtrandgebieten oder brach liegenden Flächen unternommen? Warum wird die in er kühlen Sachlichkeit der 60er Jahre oder im Aufbruch der 50er Jahre konzipierte City-West abgerissen, anstatt saniert und restauriert?

Folgender Artikel über das Stiller-Haus an der Wilmdersdorfer Strasse zeigt mehr Einfallsreichtum, als er derzeit am Tauentzien die Runde macht:

Wilmersdorfer Str. 58
Schirmständerhaus
Das Haus wurde 1956 von Hans Simon für das Schuhhaus Stiller errichtet. Es ist ein fünfgeschossiges Geschäftshaus mit einem über die Fassade ragenden Flugdach mit runden Öffnungen, das ihm den Namen "Schirmständerhaus" eintrug. 2002 wurde das Haus von Regina Herrmann und Isolde Kepler für die Münchner WDS Immobilien denkmalgerecht renoviert. Dank neuer Neonröhren leuchtet das Haus als "Blaues Wunder" wieder im Dunkeln. Die Beleuchtung war seit den 70er Jahren nicht mehr eingeschaltet.
(Aus: http://www.charlottenburg-wilmersdor...ge/030614.html )
cinerama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.05, 20:52   #90
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Stiller-Haus ( nicht mehr da... )





Der Breitscheidplatz wird gereinigt, aber die Fläche wird sofort wieder super-schmutzig:




(rechts schon gesäubert, rechts gerade gesäubert, rechts ist es also schon wieder schmutzig geworden.)




Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum