Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.18, 21:36   #946
HarrySeidler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 271
HarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein LichtblickHarrySeidler ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Der Schüler Beitrag anzeigen
Sehr schick, obwohl die Visualisierung leider abgeschnitten ist ...
Hier die Direktlinks der "becken"-Website:

https://www.becken.de/wp/wp-content/...tra%c3%9fe.jpg

https://www.becken.de/wp/wp-content/...tra%c3%9fe.jpg
__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.18, 21:23   #947
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 277
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Kurfürstendamm 68 - Umbau Alhambra

Das Alhambra war heute von Gerüsten befreit. Allerdings ist der obere (modern gestaltete) Teil des Gebäudes noch nicht fertig gestellt. Ich gehe also davon aus, dass hier in Kürze wieder ein neues Gerüst errichtet werden wird.

Der untere, rekonstruierte Teil des Gebäudes ließ dennoch bereits erahnen, dass hier bald ein neues bzw. altes Schmuckstück an den Kudamm zurückkehren wird. Vorausgesetzt, der modern gestaltete Teil wird den Gesamteindruck des Gebäudes nicht komplett versauen.
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.18, 00:27   #948
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 29
Beiträge: 656
RianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle Zukunft
Das Alhambra sieht in der Tat hervorragend aus. Auch der moderne, gläserne Aufsatz macht in Natura einen relativ angenehmen Eindruck und bildet einen interessanten Abschluss, obwohl mir eine historische Ausformulierung wohl besser gefallen hätte. Jedoch ist das Ergebnis richtig gut geworden.



Vorzustand
__________________
Alle Fotographien sind generell durch mich aufgenommen und bei Gebrauch mit ©RianMa zu kennzeichnen. Danke.
RianMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.18, 09:16   #949
UrbanFreak
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 402
UrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette Atmosphäre
Der untere Teil ist - wie zu erwarten - wunderschön.

Der obere Teil hätte - aus meiner Sicht - wirken können, aber nur bei entsprechender Höhe. So wirkt das ganze wie ein zu klein geratender Glasstumpen.

Wenn schon die Moderne vertreten wird, sollte dies auch in ausreichender Dimension passieren.
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.

- Alle Bilder von mir, wenn nicht anders erwähnt -
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.18, 09:44   #950
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Beim Alhambra ist man nun in den Endzügen:



Den gläsernen Aufsatz finde ich leider auch ein wenig schwerfällig.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.18, 09:48   #951
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Eher erdrückend. Wirkt so, als sei der untere Teil so niedrig, weil der obere so schwer ist. Obwohl ersterer höher ist.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".

Geändert von Ben (24.11.18 um 11:14 Uhr)
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.18, 09:58   #952
Architektenkind
[Mitglied]
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 693
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Ja, meins ist das auch nicht. Besser, man hätte oben mit einem abstrakten Zitat der historischen Fassade weitergemacht, statt einfach einen Glasklotz draufzusetzen. Der wirkt doch arg lieblos.
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.18, 18:30   #953
Charles
Debütant

 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Charlottenburg
Alter: 59
Beiträge: 4
Charles hat die ersten Äste schon erklommen...
Chapeau !

Es ist natürlich immer eine Herausforderung ein historisches Gebäude modern zu erweitern. Die gegenwärtig vorherrschende Herangehensweise ist deshalb meist eine deutlich sichtbare Trennung zwischen alt und neu hervorzuheben, auch weil eine historisierende sinnvolle Weiterführung der ursprünglichen Architektur innerhalb eines Gebäudes selten formvollendet gelingt und das eigentliche Denkmal zu sehr verfremdet.

Zunächst einmal verdient es jedoch ein großes Lob, daß ein Investor mit großem Aufwand und Geschmack das zuletzt als Ausbildungshotel fungierende schmucklose Hotel am Kurfürstendamm nicht einfach abgerissen und durch einen üblichen modernen Zweckbau mit einfallsloser Lochfassade ersetzt hat, sondern in nahezu alter Pracht wie aus dem Dornrößchenschlaf wieder das ALHAMBRA erwachen läßt.

Das ursprüngliche Vorkriegsgebäude war ja auch nur so hoch, wie jetzt der Altbausockel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alhamb...tendamm_68.jpg

Die moderne Aufstockung ist sicher auch der Wirtschaftlichkeit geschuldet, nimmt sich aber durch die Glasfassade angenehm zurück. Insgesamt ein bedeutendes bürgerschaftliches Engagement, das deutlich zur Verschönerung des mittleren Kurfürstendamms, ähnlich wie das kürzlich fertig gestellte PALAIS HOLLER, beiträgt.

Es ist auch ein Beispiel, das ein Wiederaufbau oder jedenfalls einem solchen nahekommende hochwertige Gestaltung auch heutzutage noch möglich ist, wenn man denn will.
Charles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.18, 08:40   #954
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Hier hätte man ausnahmsweise mal auf ein Staffelgeschoss zurückgreifen können. Aber jut, ist jetzt, wie es ist und wenn die Bäume Blätter tragen, sieht man den Aufbau vielleicht nicht so.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.18, 10:07   #955
UrbanFreak
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 402
UrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette AtmosphäreUrbanFreak sorgt für eine nette Atmosphäre
Der obere Teil nachts durchgehend beleuchtet wäre, könnte ich mir das als interessanten Hingucker gut vorstellen. Lobenswert jedenfalls, dass die historische Fassade rekonstruiert wurde.
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.

- Alle Bilder von mir, wenn nicht anders erwähnt -
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.19, 09:29   #956
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Olivaer Platz: Nach langem Streit soll der Umbau starten

Außerdem ein (nicht sonderlich aussagekräftiges) Interview mit Baustadtrat Schruoffeneger.

Verstehe gar nicht, was es da zu diskutieren gab. Das alte Aussehen, mit diesen Mauern, dunkeln Ecken und Gestrüpp war doch ziemlich unattraktiv und altmodisch. Wirkliche Gründe bringt der Fischer auch nicht. Die neue Gestaltung ist zwar auch nicht der Renner, scheint etwas einfallslos, aber es kann ja nur besser werden. Der Bodenbelag sieht auf dem Bild ganz interessant.

Ich hätte nur den Spielplatz nicht an der Lietzenburger, sondern an der Südseite gebaut. Und schade, dass es kein Wasser mehr zu geben scheint, wie auf dem hist. Platz und bisher auch mit diesen kleinen Brunnen
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.19, 21:28   #957
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 908
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Bei Einsparung nicht zu sehr ins Gewicht fallender Quadratmeter hätte man die Glasfassade auch neigen können, zu einer steilen, hohen Dachform.
Der untere Teil ist Wahnsinn, der Glasteil nicht soo übel. Hat was Kudamm-typisches, siehe Hotel Frühling am Zoo am oberen Kudamm.
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.19, 22:33   #958
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 277
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Henriettenplatz

Die Morgenpost berichtet über das Bauvorhaben am Henriettenplatz am oberen Ende des Kudamms bzw. am S-Bahnhof Halensee.

Insgesamt entstehen neun Wohnhäuser mit 185 Wohnungen in der Seesener Straße und zwei Büro-Türmchen von je sieben und acht Stockwerken mit einem sechsgeschossigen Verbindungsteil am Henriettenplatz. Das Bürogebäude soll mit dem gegenüberliegenden Gebäude von Architekt Jahn einen Eingang in die Innenstadt definieren und u.a. einen Edeka-Markt aufnehmen.

Das Projekt soll Ende 2021 fertig gestellt sein. Auch der Platz und die Verkehrsführung sollen ggf. neu gestaltet werden.

https://www.morgenpost.de/bezirke/ch...rstendamm.html

Projektseite mit zusätzlicher Visualisierung:
https://mueller-reimann.de/projekte/...enriettenplatz

Geändert von DickesB (15.03.19 um 22:49 Uhr)
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.19, 09:38   #959
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 4.003
Ben ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiellBen ist essentiell
Der "Torbau" ist jetzt nicht gerade spannen und Kudamm-Typisch (naja, langsam vielleicht schon), aber besser als die bisherige Brache. Die Neubauten in der Straße scheinen ja halbwegs ansehnlich zu werden. Wieder eher eine Frage der Ausführung.

Immer das Gejammer wegen ein paar Bäumen...Dass dafür neue gepflanzt werden müssen, ist ja nichts neues. Und die Aussicht auf das Bahngelände und das Bauhaus stelle ich mir jetzt auch nicht gerade spannend vor?

Fänds schade um den Buswartebereich. Der ist zwar eine optische Barriere zw. den beiden Platzhälften, aber eben doch ganz schick und anders. Vielleicht kann man das ganze ja umfunktionieren und verlegen. Einzeln als "Bäume" mit so runden Bänken drumherum oder so.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum